The Rolling Stones: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kulturelle Verwandlung Mehr Selbstreflexion und Empathie wagen

Verteufelt human: Zerstörungslust und die Verherrlichung von Wut und Zorn haben nicht das letzte Wort. Es gibt Mittel, den Hass zu bewältigen. Ein Gastbeitrag. Mehr

22.02.2020, 20:20 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: The Rolling Stones

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Lindenberg-Darsteller Bülow „Zum Casting hatte mich keiner eingeladen“

Jan Bülow ist noch nicht lange raus aus der Schauspielschule und spielt jetzt im Film Rock-Ikone Udo Lindenberg. Im Interview erzählt er, warum ein leichter Angstzustand für ihn zum Beruf gehört. Mehr Von Christian Aust

16.01.2020, 07:07 Uhr | Gesellschaft

Michel Friedman im Gespräch „Wäre die AfD in einer Bundesregierung, würde ich gehen“

Michel Friedman über Hass in der Politik, den Umgang mit Antisemitismus, die gefährliche Gabe der Rede – und warum er trotz allem grundsätzlich dem Menschen vertraut. Mehr Von Timo Frasch, Frank Röth (Fotos)

15.12.2019, 15:45 Uhr | Gesellschaft

Dylan-Bootlegs Der Wandrer und sein schwarzer Schatten

Wenn Bob Dylan Countrymusik macht, ist klar, dass er keine Countrymusik macht: Die Bootleg-Lieferung aus den Jahren 1967 bis 1969 offenbart Duette mit Johnny Cash und einen neuen Blick auf Dylan. Mehr Von Edo Reents

09.11.2019, 11:54 Uhr | Feuilleton

Musso & Frank’s in Hollywood Wo McQueen sein Löwenbräu trank

Ein Lokal, das ohne roten Teppich und Blumenarrangement auskommt, kann sich in Hollywood nicht halten. Nicht so das Musso & Frank’s. Es ist dort eines der beliebtesten Restaurants – seit genau 100 Jahren. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

27.09.2019, 06:19 Uhr | Stil

Deutschrocker Maffay wird 70 Über siebzig Brücken ...

Mit eher banalen Lieder begann Peter Maffay 1970 seine Karriere, wurde später zum massentauglichen Künstler und für sein soziales Engagement mit Preisen überhäuft. An diesem Freitag wird er 70 – und veröffentlicht sein 36. Album. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

30.08.2019, 08:57 Uhr | Gesellschaft

Kabarettist auf Tour „Meine Figur, dieser Reaktionär, das könnte jeder sein“

Rolf Miller hat eine neue Kunstform entdeckt: Die des Nicht-fertig-Redens. Das stürzt das Publikum in Gewissenskonflikte und lässt manchmal kein Auge trocken. Was macht sein Kabarett so besonders? Mehr Von Lukas Fuhr

30.07.2019, 08:22 Uhr | Gesellschaft

Still rollin’ Mick Jagger rockt wieder

Nach Mick Jaggers erfolgreicher Herz-OP starten die Rolling Stones ihre Tournee durch Nordamerika. Die Fans sind erleichtert und begeistert, den Frontsänger wieder in guter Form erleben zu können. Mehr

23.06.2019, 13:29 Uhr | Gesellschaft

Neues von Cage the Elephant Ich hab’ noch eine Hookline im Gehirn

Immerhin bist du im Radio: Selbst, wenn sie jetzt auch mal sinnfreie Tanz-Songs aufnehmen, sind Cage the Elephant auch mit dem Album „Social Cues“ weiter dabei, den Rock ’n’ Roll zu retten. Mehr Von Malte Hemmerich

19.05.2019, 09:36 Uhr | Feuilleton

Nach Krankenhaus-Aufenthalt Mick Jagger postet Foto von Spaziergang

Mick Jagger ist offenbar auf dem Weg der Besserung: Davon können sich seine Fans jetzt bei Twitter überzeugen. Der Rolling-Stones-Frontmann soll kürzlich eine Herzklappe eingesetzt bekommen haben. Mehr

12.04.2019, 07:37 Uhr | Gesellschaft

Mick Jagger „Fühle mich jetzt viel besser“

Rolling Stones-Frontmann Mick Jagger hat eine Herzoperation gut überstanden. Er dankte seinen Fans für ihre Unterstützung und „allen Krankenhausmitarbeitern für ihre hervorragende Arbeit“. Mehr

06.04.2019, 19:49 Uhr | Feuilleton

Nach Eingriff im Krankenhaus Mick Jagger geht es wieder besser

Mick Jagger musste sich im Krankenhaus behandeln lassen, ist nun aber auf dem Weg der Besserung. Zuvor mussten die Rolling Stones ihre anstehenden Konzerte in Nordamerika verschieben. Mehr

05.04.2019, 20:54 Uhr | Gesellschaft

Rolling Stones sagen Tour ab Mick Jagger muss sich Herzoperation unterziehen

Die britische Rockband Rolling Stones muss Pause machen. Grund: Frontmann Mick Jagger muss am Herz operiert werden. Mehr

02.04.2019, 14:03 Uhr | Gesellschaft

Bläck Fööss, Höhner und Co. Da bleiben wir dabei, dat is prima!

Die Kölner Mundartmusikszene ist im Karneval schwer gefragt. Doch die bekanntesten Bands wie Bläck Fööss und Höhner sind in die Jahre gekommen – und versuchen sich zu erneuern. Nur wie? Mehr Von Martin Benninghoff

03.03.2019, 18:35 Uhr | Gesellschaft

Scouts in der Musikindustrie Die Hitmaschine

Anstatt die Stars von morgen auf Festivals und Konzerten zu finden, experimentiert die Musikindustrie mit Big Data und Künstlicher Intelligenz. Doch die Computerprogramme könnten dazu führen, dass das Musikangebot von morgen gleichförmiger und letztlich langweiliger wird. Mehr Von Marcus Theurer

30.12.2018, 08:12 Uhr | Wirtschaft

Popjahr 1968 Reaktion und Fortschritt

Die Landlust des Ray Davies: Vor fünfzig Jahren gründeten die Kinks eine Gesellschaft zur Bewahrung der Dorfwiese. Gab es die überhaupt? Ein Nachtrag zum Popjahr 1968. Mehr Von Edo Reents

23.12.2018, 08:29 Uhr | Feuilleton

Belfast Von Iren gebaut, von Engländern versenkt

Belfast hat die Katastrophen seiner jüngeren Geschichte verarbeitet. Jetzt schaut die nordirische Stadt entspannt zurück und zuversichtlich nach vorne. Mehr Von Volker Mehnert

01.11.2018, 20:11 Uhr | Reise

„Honky-Tonk“-Musikfestivals Der Blues macht ganz schön blau

An vielen Orten in Deutschland finden „Honky-Tonk“-Musikfestivals statt. Sie machen die Stadt zum Partygelände. Manche Künstler, die dort auftreten, werden später berühmt. Mehr Von Julian Bandorf, Bayernkolleg Schweinfurt

28.10.2018, 19:46 Uhr | Wirtschaft

Album der Woche Die Jägerin hat eine Mission

Die britische Sängerin und Gitarristin Anna Calvi spielt auf ihrem neuen Album „Hunter“ mit Geschlechteridentitäten und entwirft eine queere Utopie. Auf die Zwischentöne kommt es an. Mehr Von Alexander Müller

31.08.2018, 14:20 Uhr | Feuilleton

Auf den Spuren des Blues Hier herrscht der Fürst der Finsternis

Ein Leben voller Schmerz, ein früher, geheimnisvoller Tod: Warum glauben weiße Hörer eigentlich immer noch, dass der Blues mit einem tragischen Schicksal verbunden ist? Eine Reise nach Mississippi gibt Aufschlüsse. Mehr Von Peter Kemper

24.07.2018, 14:01 Uhr | Feuilleton

„The Happy Film“ bei 3sat Ein Glücksritter kämpft gegen Windmühlen

Wer will ein visuelles Antidepressivum haben? Stefan Sagmeisters „The Happy Film“ ist ein sehr wirksames. Das kann Zuschauer wirklich glücklich machen. Mehr Von Oliver Jungen

21.07.2018, 19:00 Uhr | Feuilleton

Abba-Kommentar Doch noch ein Waterloo?

Der Zauber, den man mit ihnen verbindet, liegt in der Vergangenheit und ist trügerisch. Das Abba-Comeback kann nach hinten losgehen, denn die Legende der schwedischen Band ist empfindlich. Mehr Von Edo Reents

04.05.2018, 13:36 Uhr | Feuilleton

Wozu reicht Hartz IV? „Man kann davon überleben“

Sandra bezieht Hartz IV und ist wütend auf Jens Spahn. Für sie bedeutet Hartz IV Armut. Deswegen fordert sie den Minister auf, selbst einen Monat von 416 Euro zu leben. Ihre Petition haben schon mehr als 100.000 Menschen unterzeichnet. Mehr Von Fridolin Skala

17.03.2018, 10:52 Uhr | Politik

Inkognito Mick Jagger inkognito in Bogotá

Fast völlig unbehelligt geht Mick Jagger vor einem Konzert in Kolumbien in der Innenstadt spazieren und kauft sich dort etwas zu essen, bevor er dann zu einem kleinen Spaziergang aufbricht und anschließend in einem Auto verschwindet. Mehr

07.01.2018, 23:51 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Rick Hall Aus Schande zum Ruhm

Er war der Mann, der den Südstaaten-Soul erfand und Aretha Franklin Tiefe verlieh. Auch wenn sie Muscle Shoals bald wieder verlassen musste. Zum Tod des Produzenten Rick Hall. Mehr Von Edo Reents

04.01.2018, 14:47 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z