Izmir: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Illegaler Transport Mindestens 22 Tote bei LKW-Unfall in der Türkei

Der LKW ist in der Provinz Izmir von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. An Bord sollen illegale Migranten gewesen sein, darunter auch Kinder. 13 Menschen wurden verletzt. Mehr

14.10.2018, 14:27 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Izmir

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Fall Brunson Einigung zwischen Amerika und Türkei?

Der amerikanische Pastor Andrew Brunson steht in der Türkei wegen Terrorunterstützung vor Gericht. Nun könnte ein Teil der Vorwürfe fallengelassen werden, was sein Rückkehr in die Heimat ermöglichen würde. Mehr

12.10.2018, 11:18 Uhr | Politik

Türkei gegen Amerika Unseren Pastor gegen euren Pastor

Die Regierung in Ankara versucht, Geiselnahmen als außenpolitisches Mittel zu etablieren – doch im Fall des inhaftierten amerikanischen Pastors könnte das misslingen. Amerika und die Türkei steuern schwierigen Zeiten entgegen. Mehr Von Michael Martens

03.08.2018, 09:56 Uhr | Politik

Analysten warnen Türkische Lira auf Rekordtief

Die Eskalation des Streits zwischen der Türkei und Amerika wegen eines inhaftierten Pastors setzt die türkische Währung und die Börse unter Druck. Analysten warnen bereits vor eine Zahlungskrise. Mehr

02.08.2018, 14:37 Uhr | Finanzen

Liberales Izmir Bikinis + Schnaps = Fortschritt

Izmir ist das liberale Gegenmodell zu Erdogans Türkei. Die Stadt wächst rasant, die meisten ihrer Bewohner haben gegen den Präsidenten gestimmt. Was unterscheidet sie vom Rest des Landes? Mehr Von Michael Martens, Izmir

06.07.2018, 09:58 Uhr | Politik

Muharrem Ince Erdogans Herausforderer?

Muharrem Ince hat es geschafft – er ist in der türkischen Politik zu einer ernst zu nehmenden Kraft geworden. Doch wer ist der Mann, der Hunderttausende zu seinen Wahlkampfveranstaltungen zog? Mehr Von Michael Martens, Ankara

24.06.2018, 18:36 Uhr | Politik

Muharrem Ince Erdogans Herausforderer zieht Millionenpublikum an

Er könnte Erdogan am Sonntag bei der Präsidentenwahl gefährlich werden: Muharrem Ince, der Kandidat der größten Oppositionspartei CHP. Er ist rhetorisch begabt – und erinnert in seinem Auftreten an seinen Konkurrenten. Mehr

22.06.2018, 17:37 Uhr | Politik

Situation in der Türkei Muslimische Nächstenliebe

Erdogan hetzt gegen Oppositionelle und Minderheiten – die Millionen syrischer Flüchtlinge in der Türkei nimmt er aber in Schutz. Mehr Von Michael Martens

17.04.2018, 22:36 Uhr | Politik

„Mama Heroico“ Aus dem Leben eines Barbiers

Onay Temel stutzt Bärte im eigenen Barber Shop in Berlin. Der Weg zur Selbstständigkeit war steinig. Auf die Unterstützung seiner Mutter konnte er aber immer zählen – und setzte ihr nach dem Tod ein Denkmal. Mehr

22.03.2018, 21:54 Uhr | Stil

Krimi „Mordkommission Istanbul“ Überall, nur nicht dort

In Istanbul wird „Mordkommission Istanbul“ schon lange nicht mehr gedreht. Jetzt sollen die Behörden Drehgenehmigungen von einem Blick in die Drehbücher abhängig machen. Ob die ARD da wagen wird, was gewagt werden muss? Mehr Von Matthias Hannemann

15.03.2018, 18:04 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Alles wird zum Islam bekehrt

Jahreswechsel in der Türkei: Dass Islamisten Kinder sexuell missbraucht haben, wird kleingeredet, dafür ist Feiern auf öffentlichen Plätzen verboten. Mehr Von Bülent Mumay

04.01.2018, 13:58 Uhr | Feuilleton

In Antalya festgehalten Festgenommener Deutscher ist Geschäftsmann

Nach Informationen des Auswärtigen Amtes handelt es sich bei den festgenommenen Deutschen um ein Ehepaar mit deutscher Staatsbürgerschaft und türkischen Wurzeln. Was ihnen vorgeworfen wird, ist immer noch unklar. Mehr Von Michael Martens, Athen

03.09.2017, 19:14 Uhr | Politik

Menschenrechte in der Türkei Die Auslöschung

Ein türkischer Arzt engagiert sich für Menschenrechte und den Islam. Er steht der AKP nahe. Dann wagt er es, Erdogan zu kritisieren. Protokoll einer Existenzvernichtung. Mehr Von Michael Martens

18.07.2017, 00:56 Uhr | Politik

Griechenland und Türkei Frau stirbt bei Erdbeben

„Wir haben es mit einer Katastrophe zu tun“, sagt die zuständige Gouverneurin. Bei dem Erdbeben rund um Lesbos ist eine Frau ums Leben gekommen. Teile der griechischen Insel sind verwüstet. Mehr

13.06.2017, 00:59 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben an türkischer Küste Angst in Izmir

Ein Erdbeben hat die Ägäisküste im Westen der Türkei erschüttert. In Izmir rannten Menschen in Panik nach draußen. Auf der Insel Lesbos gab es Verletzte. Mehr

12.06.2017, 19:03 Uhr | Gesellschaft

Menschenrechtsorganisation Türkischer Amnesty-Chef verhaftet

Die Festnahme wird mit Verbindungen zum Prediger Fethullah Gülen begründet, den der türkische Präsident für den Putschversuch im Juli 2016 verantwortlich macht. Mehr

07.06.2017, 05:55 Uhr | Politik

„Mordkommission Istanbul“ Tote, Türkei und Traditionen

Die „Mordkommission Istanbul“ hat zu kämpfen: Auch an der neuen Folge „Ein Dorf unter Verdacht“ gehen die aktuellen Ereignisse in der Türkei nicht spurlos vorbei. Mehr Von Matthias Hannemann

12.01.2017, 20:37 Uhr | Feuilleton

Türkei Mindestens vier Tote bei Anschlag in Izmir

Die Detonation einer Autobombe vor einem Justizgebäude in Izmir hat zwei Menschen getötet. Sicherheitskräfte erschossen angeblich auch zwei Attentäter, ein dritter soll noch auf der Flucht sein. Mehr

05.01.2017, 16:07 Uhr | Politik

Atatürk und die Flüchtlinge Der große Bevölkerungstausch

Nach dem griechisch-türkischen Krieg strömten im Jahr 1923 Muslime aus anderen Ländern in die Republik Atatürks. Wie löste die Türkei ihr damaliges Flüchtlingsproblem? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Klaus Kreiser

18.08.2016, 22:19 Uhr | Feuilleton

Folgen für den Tourismus Airlines streichen Türkei-Flüge

Das Auswärtige Amt rät Deutschen in Ankara und in Istanbul zu „äußerster Vorsicht“. Die Lufthansa hat alle Türkei-Flüge gestrichen, auch bei anderen Fluglinien geht nichts mehr. Und was sollen Touristen jetzt tun? Mehr

16.07.2016, 05:51 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingskrise Die Whatsapp-Migration aus Marokko

In den Elendsvierteln von Casablanca schlagen arbeitslose Jugendliche die Zeit tot oder verfallen den Drogen. Wer etwas werden will, macht sich nach Deutschland auf. Mehr Von Jochen Stahnke

20.02.2016, 19:16 Uhr | Politik

Zuwanderung Warum viele Migranten in Deutschland gegen Flüchtlinge sind

Unter deutschen Muslimen sind Ressentiments gegen Einwanderer genauso verbreitet wie in der restlichen Bevölkerung, dabei waren viele von ihnen selbst mal Flüchtlinge. Woran liegt das? Eine Spurensuche in Hamburg. Mehr Von Yasemin Ergin, Hamburg

10.02.2016, 12:15 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Eine Fähre von Izmir nach Hamburg

Kein Flüchtling müsste noch in der Ägäis ertrinken, gäbe es so eine direkte Route von der Türkei nach Deutschland. Ein ernstzunehmender Vorschlag also. Dass niemand ihn sich zu eigen machen wollte, zeigt die ganze Widersprüchlichkeit der Debatte. Mehr Von Frank Lübberding

04.11.2015, 06:57 Uhr | Feuilleton

Von Syrien nach Deutschland In den Händen der Schlepper

Der Syrer Ali M. war rund fünfzig Tage lang unterwegs, bevor er in München eintraf. Seinen Schleppern zahlte er 6000 Euro – und riskierte dafür mehr als einmal sein Leben. Die Geschichte einer Flucht. Mehr Von Rainer Hermann

25.09.2015, 09:30 Uhr | Politik

Erdogan droht seinen Gegnern „Sie werden dafür zahlen“

Der türkische Ministerpräsident Erdogan setzt seine Drohungen aus dem Wahlkampf ungebrochen fort. Nun müssten die Gegner der Türkei für ihre Angriffe zahlen, rief er seinen jubelnden Anhängern in Ankara zu. Was das heißt, wird sich vermutlich bald zeigen. Mehr

31.03.2014, 06:19 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z