Türkei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ausreisesperre aufgehoben Münchner Adnan S. darf Türkei verlassen

Der deutsche Staatsbürger Adnan S. wurde seit Ende Dezember in der Türkei festgehalten. Ihm wurde Terrorpropaganda vorgeworfen – wegen seiner Facebook-Posts. Er soll darin Freiheit für Kurdistan gefordert haben. Mehr

17.02.2019, 14:45 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über die Türkei

Die Türkei ist seit 1982 eine parlamentarische Demokratie mit einem starken Ministerpräsidenten und einem Staatspräsidenten. Geografisch gesehen liegen nur drei Prozent des Landes in Europa, kulturell fühlt sich die Türkei dem europäischen Kontinent aber seit Beginn ihres Bestehens zugehörig.

Geschichte
Die Ursprünge des türkischen Staates gehen auf den Anfang des letzten Jahrhunderts zurück: Nach dem Zusammenbruch des Osmanischen Reiches verwandelte der Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk die Türkei ab 1923 in einen modernen laizistischen Nationalstaat nach europäischem Vorbild. Die Hauptstadt des Landes ist das in Anatolien liegende Ankara. Größte Stadt und kulturelles Zentrum ist jedoch die Metropole Istanbul am Bosporus.

Währung und Wirtschaftssektionen
Die offizielle Währung der Türkei ist die Türkische Lira (TRY). In vielen Urlaubsgebieten kann allerdings auch mit dem Euro bezahlt werden. Wirtschaftlich gesehen ist das Land zweigeteilt: Der hoch industrialisierte Westen und die Großstädte haben hohe Wachstumsraten zu verzeichnen, während der ländlich geprägte Osten mit großen wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen hat. Starke Industriezweige sind die Textilbranche, der Maschinenbau sowie die Elektro- und die Chemiebranche. Eine wirtschaftlich immer wichtigere Rolle kommt dem Tourismus zu.

Regionen der Türkei
Hohe Gebirge, mediterrane Küsten, immergrüne Wälder und karge Steppenlandschaften - das insgesamt 814.578 km² große Land lässt sich geografisch in sieben Regionen unterteilen, die sich klimatisch und landschaftlich stark voneinander unterscheiden. Dazu zählen die Marmararegion, die Mittelmeerregion, die Ägäisregion, die Schwarzmeerregion sowie Zentral-, Ost- und Südostanatolien.

Alle Artikel zu: Türkei

   
Sortieren nach

Kommunalwahlen im März Türkei streicht mehr als 90.000 „Geisterwähler“ aus Listen

Auf den Registerlisten der Wahlberechtigten in der Türkei sollen 91.093 Namen aufgetaucht sein, die sich nicht auf tatsächliche Wähler zurückführen lassen. Die Opposition wittert Manipulation. Mehr

16.02.2019, 19:35 Uhr | Politik

Sicherheitspolitik Deutschland muss erwachsen werden!

Deutschlands Zurückhaltung in außenpolitischen Belangen ist scheinheilig. Die Vermeidung einer vermeintlichen deutschen Dominanz ist nicht mehr zeitgemäß. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Henning Otte

16.02.2019, 13:18 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Die letzte Tomate gehört dem türkischen Volk

Mit Gott und günstigem Gemüse wirbt die AKP vor den Kommunalwahlen um Stimmen. Zugleich versucht sie mit allen Mitteln Nachrichten zu unterdrücken, die an der Parteibasis für Unruhe sorgen könnten. Mehr Von Bülent Mumay

15.02.2019, 18:14 Uhr | Feuilleton

Syrien-Gipfel Putin empfängt Erdogan und Rohani

Wie soll es weitergehen in Syrien? Der russische Präsident erhofft sich von den Gesprächen mit den Präsidenten Irans und der Türkei „neue Impulse“ für ein Ende des Konflikts. Mehr

14.02.2019, 16:38 Uhr | Politik

Kafka am Gorki Theater Stammt nur der Mann vom Affen ab?

Der Mensch ist schlecht, sehr schlecht: Oliver Frljić inszeniert Kafkas „Bericht für eine Akademie“ am Berliner Gorki Theater als Behauptungsvarieté mit viel nackter Haut. Mehr Von Simon Strauss

12.02.2019, 21:41 Uhr | Feuilleton

Migrationsexperte im Interview „Das Gerede von einer drohenden Invasion aus dem Süden ist Unsinn“

Hysterie hilft beim Thema Flüchtlinge niemandem. Das sagt der Migrationsexperte Gerald Knaus. Im FAZ.NET-Interview spricht er über die Zukunft der Migration, falsche Illusionen – und die Grenzen der europäischen Solidarität. Mehr Von Larissa Volkenborn

12.02.2019, 15:56 Uhr | Politik

Wegen Türkei-Trend und Brexit Reisekonzern Tui macht im Winter doppelt so viel Verlust

In den Wintermonaten machen viele Reisekonzerne Verluste. Beim Reisekonzern Tui ist der Verlust nun aber doppelt so hoch wie im Vorjahr. Nicht nur Türkei-Trend und Brexit machen dem Unternehmen zu schaffen. Mehr

12.02.2019, 07:52 Uhr | Wirtschaft

Auslieferung von Adem Y. Grollen die Amerikaner aus schlechtem Gewissen?

Die Entscheidung, den islamistischen Terroristen Adem Y. in die Türkei abzuschieben statt nach Amerika auszuliefern, missfiel den Amerikanern. Doch was steckt hinter den Vorwürfen aus Washington? Mehr Von Alexander Haneke, Frankfurt

08.02.2019, 20:24 Uhr | Politik

Zukunft des IS Für Trumps Zuversicht gibt es wenig Anlass

Fast alle seine Territorien hat der IS mittlerweile verloren. Für Donald Trump ein Grund zum Optimismus. Seine eigenen Militärs sind jedoch skeptisch – denn die Terrormiliz könnte sich leicht neu formieren. Mehr Von Majid Sattar, Washington und Christoph Ehrhardt, Beirut

08.02.2019, 07:59 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Das Volk zahlt den Preis für die Alleinherrschaft

In der Türkei grassieren Armut, Korruption und Verbote. Erdogan, einst selbst gegen diese Phänomene angetreten, bekommt die Rechnung seiner Politik präsentiert. Bislang müssen andere sie bezahlen. Mehr Von Bülent Mumay

07.02.2019, 12:00 Uhr | Feuilleton

Islamistischer Terrorist Mitglied der Sauerland-Gruppe in die Türkei abgeschoben

Jahrelang hat Adem Yilmaz als Mitglied der terroristischen Sauerland-Gruppe in Haft gesessen. Nun ist er den türkischen Behörden übergeben worden, wie das hessische Innenministerium mitteilte. Mehr

05.02.2019, 17:18 Uhr | Rhein-Main

Streit mit Griechenland Türkei setzt Kopfgeld auf geflohene Soldaten aus

Per Helikopter hatten sich die Soldaten nach Griechenland abgesetzt, wo sie Asyl beantragten. Jetzt geht der Streit zwischen Ankara und Athen in eine neue Runde. Mehr

05.02.2019, 13:28 Uhr | Politik

Papst Franziskus Ein neuer Ton gegenüber dem Islam

Beziehungen zur islamischen Welt haben einen festen Platz auf der päpstlichen Agenda. Doch so weit wie Papst Franziskus ging noch keiner: Er betet nicht nur in einer Moschee, sondern bereist bald zum siebten Mal ein islamisches Land. Mehr Von Thomas Jansen

04.02.2019, 06:53 Uhr | Politik

Vor 75 Jahren versenkt Deutsches U-Boot nahe türkischer Küste wiedergefunden

Taucher der türkischen Marine haben nordöstlich von Istanbul das im zweiten Weltkrieg gesunkene U-Boot U-23 entdeckt. Das Unterwasserboot hatte eine kuriose Reise bis ins Schwarze Meer hinter sich – und zwar über Land. Mehr

01.02.2019, 19:23 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Nachrichten aus dem Land der Phantasie

Auch wenn es vor Wahlen regelmäßig anders hieß: Erdöl hat man in der Türkei noch nicht gefunden. Jetzt soll der Hanfanbau die Inflation senken. Und wer Erdogans AKP die Stimme gibt, hat im Jenseits gute Karten. Mehr Von Bülent Mumay

31.01.2019, 17:21 Uhr | Feuilleton

Trotz Erdogan Noch nie reisten so viele Menschen in die Türkei

Die Repressionen in der Türkei schrecken ausländische Urlauber nicht länger davon ab, ins Land zu kommen. Im Gegenteil: 2018 war das erfolgreichste Jahr überhaupt. Auch die Deutschen kehren in Scharen zurück. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

31.01.2019, 12:26 Uhr | Wirtschaft

Türkei UN-Berichterstatterin untersucht Kashoggi-Mord

UN-Sonderberichterstatterin Agnes Callamard untersucht den Fall des getöteten Journalisten Jamal Kashoggi in der Türkei. Dazu will sie auch nach Saudi-Arabien reisen. Mehr

28.01.2019, 13:00 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Der älteste Wähler ist hundertfünfundsechzig

Ende März sind Kommunalwahlen: Erdogan fürchtet, die hohen Lebenshaltungskosten könnten der AKP schaden. Also öffnete er die Tore für den Import. Das Wahlregister bietet unterdessen allerlei Ungewöhnliches. Mehr Von Bülent Mumay

26.01.2019, 11:53 Uhr | Feuilleton

Fälschungsskandal Was Claas Relotius beim „Spiegel“ alles fälschte

Der „Spiegel“ hat knapp die Hälfte der rund sechzig Texte überprüft, die der Hochstapler Claas Relotius im Laufe der Jahre im Magazin und bei „Spiegel Online“ untergebracht hat. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Mehr Von Michael Hanfeld

25.01.2019, 07:02 Uhr | Feuilleton

Machtkampf in Venezuela „Mein Bruder Maduro! Bleibe standhaft“

Der venezolanische Parlamentspräsident Juan Guaidó hat sich selbst zum Interimspräsidenten erklärt – und wurde prompt von Donald Trump anerkannt. Auch die Bundesregierung und Emmanuel Macron stellen sich hinter ihn. Doch Nicolás Maduro hat weiterhin Unterstützer. Mehr

24.01.2019, 16:26 Uhr | Politik

Böhmermann geht vor den BGH Was ist erlaubt zu Erdogan?

Der Bundesgerichtshof soll zu dem Gedicht „Schmähkritik“ urteilen, das Jan Böhmermann im ZDF über den türkischen Präsidenten Erdogan vorgetragen hatte. Gegen die zuletzt nicht zugelassene Revision legt sein Anwalt Beschwerde ein. Mehr

22.01.2019, 17:31 Uhr | Feuilleton

Davos 2019 Warum wir Tech-Optimisten sein sollten

Wie soll die Welt zusammenarbeiten, um Frieden zu wahren und nachhaltige Fortschritte zu beschleunigen? Der Gründer des Weltwirtschaftsforums meint: Wir brauchen neue Regeln. Dafür muss der Westen eine Tugend wiederentdecken. Mehr Von Carsten Knop

22.01.2019, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Paul McCartneys Optimismus Auf einmal wirkt prophetisch, wofür er schon immer stand

Wenn Paul McCartney auftaucht, spricht, singt, spielt: Dann sieht es so aus, als wäre eine Welt ohne Brexit, Trump, AfD möglich. Wie das geht? Whisper words of wisdom, let it be. Mehr Von Tobias Rüther

20.01.2019, 12:24 Uhr | Feuilleton

Cem Özdemir über Ditib „Das ist ein Täuschungsmanöver“

Der türkischstämmige Grünen-Abgeordnete Cem Özdemir lässt kein gutes Haar am Neuanfang des umstrittenen Islam-Dachverbandes Ditib. Im gegenwärtigen Zustand gehöre Ditib nicht zu Deutschland. Ein Interview. Mehr Von Larissa Volkenborn

18.01.2019, 09:40 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z