Borneo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nasenaffen in Malaysia Da ist was im Busch

Es gibt viele gute Gründe zu fliehen. Das wissen nicht nur die Nasenaffen auf Pulau Gaya, einer kleinen malaysischen Insel im Norden Borneos. Mehr

17.03.2019, 17:59 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Borneo

1 2 3  
   
Sortieren nach

Bedrohte Menschenaffen Eine Hängepartie für Orang-Utans

Die Orang-Utan-Völker schrumpfen rapide. Wir verlieren 100.000 Tiere und retten 1000. Forscher glauben dennoch: Die nahen Verwandten können vor dem Aussterben bewahrt werden. Mehr Von Juliette Irmer

09.12.2018, 15:00 Uhr | Wissen

Menschenaffen-Sterben Der Genozid am „Waldmenschen“

Eine Volkszählung, die das Herz bluten lässt: Mehr als 100.000 Orang-Utans sind in weniger als einer Menschengeneration in ihrer Heimat getötet worden. Unsere Verwandten könnten überleben, doch Bevölkerung und Wirtschaft von Borneo opfern sie. Mehr Von Joachim Müller-Jung

15.02.2018, 22:26 Uhr | Wissen

Festgenommene Touristen Nackt am Kinabalu

Vier westliche Touristen sitzen in Malaysia in Untersuchungshaft, weil sie sich nackt auf einem heiligen Berg fotografierten. Ein Minister gibt ihnen die Schuld an einem Erdbeben. Sie hätten die Geister erzürnt. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

10.06.2015, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Vor Küste Borneos Signal geortet bei Suche nach Air-Asia-Maschine

In 30 Metern Tiefe liegt das Wrack des abgestürzten Airbus der Fluglinie Air Asia in der Javasee. Erstmals ist haben Bergungskräfte nun Ultraschalltöne geortet, die vom Flugschreiber stammen könnten. Mehr

09.01.2015, 07:12 Uhr | Gesellschaft

Elstners Reisen im SWR Ihn laust der Affe

Frank Elstner bewegt sich mit Ehrlichkeit in einem Genre, das vor verlogener Gefühlsduselei sonst häufig nur so strotzt: Auf SWR-Expedition in Indonesien geht es ihm um Schutz und Wiederansiedlung von Orang-Utans. Mehr Von Ursula Scheer

15.11.2014, 16:04 Uhr | Feuilleton

Entführungen Im grünen Knast von Abu Sayyaf

Die philippinische Terrorgruppe Abu Sayyaf droht mit der Enthauptung zweier Segler aus Deutschland. Vor Mindanao herrscht mittlerweile eine wahre Entführungsindustrie, die Angst und Schrecken verbreitet. Mehr Von Till Fähnders

29.09.2014, 11:02 Uhr | Politik

Betrifft nur Muslime Sultan von Brunei führt strenge Scharia-Gesetze ein

Das Sultanat Brunei führt die Scharia in einer streng ausgelegten Form als Strafrecht ein. Steinigungen, Amputationen und Auspeitschungen sind dort nun möglich. Mehr

22.10.2013, 17:18 Uhr | Politik

Starke Schwankungen Kleinkrieg belastet Palmölproduktion

Ein absurder Konflikt in Malaysia lässt die Arbeiten rund um die bedeutendsten Raffinerien der Welt ruhen. Der ohnehin unruhige Palmölmarkt rechnet mit noch stärkeren Schwankungen. Anleger müssen das Wechselkursrisiko bedenken. Mehr Von Christoph Hein und Franz Nestler

07.03.2013, 08:03 Uhr | Finanzen

Malaysia Sieben Jungfrauen kostet die Gunst der Götter

Sabah im Nordosten von Borneo ist eine wilde Schönheit voller Mythen und Legenden. Die Tränen einer verratenen Witwe rauschen hier für alle Zeiten ins Tal. Und die größte Attraktion des Landes stellt den Verstand der Besucher auf eine harte Probe. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

04.01.2013, 07:50 Uhr | Reise

Nach Brand im Maschinenraum „Azamara Quest“ erreicht Hafen

Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen ist ein Kreuzfahrtschiff in Not geraten. Nach einem Brand im Maschinenraum war die „Azamara Quest“ zeitweise manövrierunfähig, nun liegt sie im Hafen von Sandakan in Malaysia. Mehr

01.04.2012, 20:28 Uhr | Aktuell

36 Deutsche an Bord Brand auf Kreuzfahrtschiff im Indischen Ozean

Wieder ist ein Kreuzfahrtschiff in Not geraten. Nach einem Brand im Maschinenraum trieb die „Azamara Quest“ zunächst ohne Antrieb im Indischen Ozean. Rund 600 Touristen sind an Bord. Mehr

31.03.2012, 20:44 Uhr | Gesellschaft

Bruce Bégout: Der ParK Eine neue Geographie des Albtraums

Der französische Schriftsteller und Philosoph Bruce Bégout erzählt in seinem provokativen Kurzroman Der ParK, wie die Perversion zum Freizeitvergnügen wird. Mehr Von Alexander Müller

09.02.2012, 17:40 Uhr | Feuilleton

Ein Jahr lang das gleiche T-Shirt Modeaskese als Selbsterfahrung

Eine Darmstädter Schülerin trägt seit einem Jahr das gleiche T-Shirt und sagt: Es stärkt das Selbstvertrauen. Mehr Von Rainer Hein

24.01.2012, 20:14 Uhr | Rhein-Main

Genetik Genetische Vielfalt der Arbeitselefanten

Der asiatische Elefant ist weit verbreitet. Entsprechend groß sind die regionalen Unterschiede. Seine Ursprünge liegen aber in Afrika. Über die Evolution der Dickhäuter liefert eine genetische Analyse von Fossilien neue Kenntnisse. Mehr Von Diemut Klärner

20.09.2011, 12:51 Uhr | Wissen

Regenwald Palmöl für die Welt

Margarine, Kekse, Waschmittel: Jeder kauft Produkte mit Palmöl. Das zerstört den Regenwald, sagen die einen. Andere sehen das Geld und die Arbeit, die es Indonesien und Malaysia bringt. Dem Klima schaden will keiner. Mehr Von Jan Hauser

03.08.2011, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Abenteurer Dschungelcamp mit Wildsaubesuch

Marc Samesch liebt Dschungel und durchstreift wochenlang allein die Wildnis. Einmal ist er auf Menschenjäger getroffen. Mehr Von Ferdinand Maier, Rosenstein-Gymnasium, Heubach

29.05.2011, 11:59 Uhr | Gesellschaft

Dichter Rauch Die Palmölindustrie brennt wieder Wälder ab

Schiffe bremsen, Schulkinder dürfen nicht mehr nach draußen, Rauch hängt über weite Teile Südostasiens: Die Indonesier brennen riesige Waldflächen ab, um sie als Palmölplantagen zu nutzen. Singapur fordert umfangreiche Maßnahmen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

22.10.2010, 23:18 Uhr | Wirtschaft

Dauer-Weltreisende Die Uneinholbaren

Seit über 25 Jahren fahren die Schmids um die Welt - und sind noch längst nicht angekommen. Dabei sollte es eigentlich nur eine einjährige Verschnaufpause werden. Mehr Von Felix Zeltner und Christina Horsten

14.06.2010, 11:32 Uhr | Reise

Der Weg nach Sumatra Im Großblattdschungel

Es ist feucht-warm und windstill im dämmerigen Regenwald; in der Ferne heult ein Trupp Gibbons seine geisterhafte Melodie. "Tigerspuren", sagt Ranger Encang Sutarma leise und kauert sich auf den Dschungelpfad, ein Blutegel angelt nach seinem Stiefel. Mehr

07.03.2009, 20:32 Uhr | Reise

None Das Psychogramm des gejagten Primaten

Die Orang-Utans sind unter den großen Menschenaffen diejenigen, die es vielleicht am schwersten haben, die Herzen der Menschen zu erobern. Ein schweres Los. Denn die mal nachdenklichen, oft erfindungsreichen und erwiesenermaßen hochintelligenten Tiere sind an den Rand ihrer Existenz gedrängt worden. Mehr

28.01.2009, 13:00 Uhr | Wissen

Indonesien Fähre mit mehr als 250 Menschen an Bord gesunken

In Indonesien ist eine Fähre mit mehr als 250 Menschen an Bord gesunken. Das Schiff ging in schwerer See vor der Insel Sulawesi unter. 18 Menschen konnten nach ersten Angaben gerettet werden. Mehr

11.01.2009, 15:03 Uhr | Gesellschaft

Der Sternenhimmel im Januar Der Löwe geht im Osten auf

Die nächsten Nächte werden sehr kalt und es bedarf schon besonderer Entschlossenheit, den Beginn des Jahrs der Astronomie mit der Betrachtung der lohnenswerten Wintersternbilder wie Fuhrmann, Orion oder Zwillinge zu würdigen. Mehr Von Harald Marx

02.01.2009, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Regenwald Hilfe für die Urwaldriesen

Durch Holzeinschlag leer geräumte Regenwälder zu regenerieren ist eine schwierige Angelegenheit. Ein Möbelkonzern und eine Holzschlagfirma versuchen es im malaysischen Teil von Borneo: Aus einer Million Schösslinge sollen neue Urwaldriesen wachsen. Mehr Von Beate Kittl

02.09.2008, 15:00 Uhr | Wissen

Kongo - Brazzaville Redmond O'Hanlon: Kongofieber

Kongofieber ist ein wunderbares Buch. Es ist glänzend geschrieben, randvoll mit pointierten Beobachtungen und albtraumhaften Situationen. Obendrein ist es eine hohe Schule des Understatements und der Selbstironie. Mehr

27.03.2008, 14:43 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z