Arbeitslose: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wirtschaftspolitik Die ökonomischen Spätfolgen des Merkelantismus

Angela Merkel hat nicht weniger als die deutsche Wirtschaftsordnung der Nachkriegszeit zerstört. Die ökonomischen Folgen werden nach ihrer Kanzlerschaft immens sein. Ein Gastbeitrag. Mehr

17.01.2019, 21:24 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Arbeitslose

   
Sortieren nach

In Schacht gefallen „Enorme Schwierigkeiten“ behindern Suche nach Kind

Die Suche nach einem tief in einem Schacht verschwundenen Kind in Spanien wird zum Kampf gegen die Natur – und gegen die Zeit. Von dem Zweijährigen gibt es weiterhin kein Lebenszeichen. Und ab Samstag drohen ganz neue Probleme. Mehr

17.01.2019, 17:16 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Maischberger Verdruss als System

Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger sollen abschrecken. Und zwar auch alle, die noch nicht betroffen sind. Bei Sandra Maischberger wurden Zuschauer mit sozialem Schrecken geimpft – für ein System von gestern. Mehr Von Hans Hütt

17.01.2019, 04:05 Uhr | Feuilleton

Strukturwandel Rente mit 55 für Braunkohle-Beschäftigte?

Der Kohleausstieg wird Regionen wie die Lausitz hart treffen. Zur „gesellschaftlichen Befriedung“ fordern die Ministerpräsidenten milliardenschwere Finanzhilfen. Auf die Rechnung kommt nun auch ein dickes Sozialpaket. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

16.01.2019, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Mehr Jobs, mehr Lohn Bessere Zeiten für Amerikas Arbeitnehmer

Die Löhne steigen wie schon lange nicht mehr, Firmen suchen oft vergeblich. Der neue Trend der unverbindlichen Zusagen heißt in Amerika „Ghosting“. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

16.01.2019, 05:33 Uhr | Wirtschaft

Verfassungsgericht prüft „Hartz-IV“-Sanktionen konform mit Grundgesetz?

Das Verfahren des Bundesverfassungsgericht am Dienstag geht auf einen Fall am Sozialgericht im thüringischen Gotha zurück. Dort waren einem Arbeitslosen Zahlungen gekürzt worden, weil er ein Jobangebot ausgeschlagen hatte. Mehr

15.01.2019, 16:59 Uhr | Politik

Grundgesetzwidrig? Verfassungsgericht überprüft Hartz-IV-Sanktionen

In Karlsruhe wird am Dienstag darüber verhandelt, ob die Hartz-IV-Sanktionen gegen das Grundgesetz verstoßen. Darum geht es. Mehr Von Marcus Jung

15.01.2019, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt-Kommentar Hartz IV ist eine erstaunliche Erfolgsgeschichte

SPD und Grüne wollen Hartz IV abschaffen. Der Eifer ist politisch seltsam und merkwürdig aus der Zeit gefallen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

15.01.2019, 07:43 Uhr | Wirtschaft

Dorf am Hambacher Forst Ausweitung der Kampfzone

Alle reden vom Hambacher Forst, kaum einer von dem Dorf Manheim dahinter, das Flüchtlinge beherbergt. Beide sollen dem Tagebau weichen. Fast alle Konflikte, die das Land spalten, bilden sich hier ab. Wie geht es jetzt weiter? Mehr Von Niklas Maak

12.01.2019, 11:16 Uhr | Feuilleton

Ruhe vor der Rezession? In Europa haben so viele Menschen Arbeit wie seit zehn Jahren nicht mehr

Es ist ein 10-Jahres-Rekord: Immer mehr Menschen in Europa haben einen Arbeitsplatz und verdienen Geld. Die Frage ist nur, wie lang die guten Zeiten anhalten werden. Mehr

09.01.2019, 13:41 Uhr | Wirtschaft

Hochstapler gesteht Als Dirndl tragende Transgender-Frau Millionen erbeutet

Autos, Reisen, Luxuswohnungen: All das finanzierte ein Hochstapler mit Geld, das er in Münchner Künstlerkreisen ergaunerte. Vor dem Münchner Landgericht gesteht er seine Taten. Mehr

07.01.2019, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Vollbeschäftigung Den perfekten Arbeitsmarkt gibt es nicht

Die Arbeitslosenzahlen sinken immer weiter. Die Unternehmen stellen sogar Menschen ein, die früher kaum eine Chance gehabt hätten. Sind bald alle Menschen in Deutschland in Arbeit? Mehr Von Britta Beeger

06.01.2019, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Nach Amberg und Bottrop Das Elend des Aufrechnens

Der Streit über die Taten von Bottrop und Amberg zeigt, dass die deutsche Debattenkultur nur noch Reflexen folgt. Gibt es da ein Gegenrezept? Mehr Von Jörg Thomann

06.01.2019, 11:45 Uhr | Gesellschaft

EU-Kommissionspräsident Fordert Juncker eine europäische Arbeitslosenversicherung?

EU-Kommissionspräsident Juncker will Mitgliedsstaaten im Falle einer Krise in der Arbeitslosenversicherung unterstützen. Die EU-Kommission beschwichtigt. Mehr

06.01.2019, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Niedrige Arbeitslosigkeit Die Gefahren des Dauertiefs

Die Arbeitslosenrate bleibt niedrig, doch eine Selbstverständlichkeit ist dies nicht. Wie verhält es sich mit der Anzahl offener Stellen, den Hartz-Reformen und den Langzeitarbeitslosen? Mehr Von Falk Heunemann

05.01.2019, 15:53 Uhr | Rhein-Main

Revolutionäre Erfindung Die Dampfmaschine von Watt wird 250

Vor genau 250 Jahren kam einem Schotten ein Geistesblitz – so oder so ähnlich wurde die Dampfmaschine erfunden. Sie hat unser Leben radikal verändert. Welche Lehren können daraus gezogen werden? Mehr

05.01.2019, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Arbeitslosenzahlen in Hessen Niedrigster Stand seit 1992

Die Arbeitslosenzahlen erreichen in Hessen ein neues Rekordtief. Und auch für 2019 sehen die Prognosen gut aus. Mehr

04.01.2019, 13:22 Uhr | Rhein-Main

4,9 Prozent Arbeitslosenzahl sinkt auf Rekordtief

Die Arbeitslosenquote lag 2018 bei 5,2 Prozent – der niedrigste Wert seit der Wiedervereinigung. Im Dezember lag sie sogar unter 5 Prozent. Der Arbeitsmarkt trotzt der Konjunktur. Mehr

04.01.2019, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Suche nach Arbeitskräften Hessische Firmen müssen immer länger nach Mitarbeitern suchen

135 Tage müssen hessische Unternehmen im Schnitt nach Mitarbeitern suchen, bevor sie eine freie Stelle besetzen können. Insbesondere Altenpfleger waren im Dezember schwer zu finden. Mehr

03.01.2019, 12:04 Uhr | Rhein-Main

Kammerpräsident Wollseifer Handwerk fordert Rückkehr zur Meisterpflicht

Nach Meinung von Handwerkspräsident Wollseifer tummeln sich zu viele Pfuscher auf dem Markt. Er will in vielen Berufen die Meisterpflicht wieder einführen, denn „wir können nicht jeden wild drauflos arbeiten lassen“. Mehr

02.01.2019, 07:50 Uhr | Wirtschaft

Soziale Sicherungssysteme Die demographische Falle schnappt bald zu

Jetzt gehen die geburtenstarken Jahrgänge in Rente, und immer weniger junge Menschen rücken in den Arbeitsmarkt nach. Was kann Deutschland tun, um den Wohlstand zu sichern – und die Sozialsysteme bezahlbar zu halten? Eine Analyse. Mehr Von Philip Plickert

01.01.2019, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Beschäftigung in Deutschland In einem Jahr 580.000 neue Arbeitsplätze

Das Beschäftigungswunder geht weiter. Seit 2007 sind 4,5 Millionen zusätzliche Arbeitsplätze entstanden. Die Zahl der Neueinstellungen geht aber zurück. So geht es am Arbeitsmarkt weiter. Mehr Von Georg Giersberg

31.12.2018, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Der „Tatort“ aus Luzern Sie sind nur Zaungäste des Systemkonflikts

Ein Liebknecht als überdeutliche Reminiszenz: Im Schweizer „Tatort – Friss oder stirb“ sieht ein Arbeiter rot und nimmt einen Gruselkapitalisten als Geisel. Mehr Von Heike Hupertz

30.12.2018, 15:50 Uhr | Feuilleton

Gegen steigende Ausgaben Bremst den deutschen Sozialstaat

Deutschland ist kein Paradies, sein Sozialnetz hat Verbesserungsbedarf. Doch den Sozialstaat einfach auszubauen, ist riskant – andere Staatsaufgaben leiden und die Freiheit ohnehin. Ein Plädoyer für eine Sozialstaatsbremse. Mehr Von Heike Göbel

29.12.2018, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu Helene Fischer Star in der Manege

Die Kritik an der Sauberfrau des neudeutschen Schlagers geht ins Leere: Helene Fischer ist anders, als es die Verächter des Genres gerne hätten. Mehr Von Alfons Kaiser

28.12.2018, 18:47 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z