Kindheit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

ARD-Doku „Deutscher Herbst“ Mehr Sohn als Historiker

Bleierne Zeitgeschichte: Im Dokumentarfilm „Sympathisanten – Unser deutscher Herbst“ forscht Felix Moeller in der eigenen, berühmten Familie nach Gründen für die einstige Sympathie mit Linksradikalen. Mehr

17.07.2019, 22:04 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Kindheit

   
Sortieren nach

Läuferin Alina Reh im Gespräch „Es gibt nichts Schöneres als schwere Beine“

Alina Reh gilt als eine der größten Lauftalente in Deutschland: Im F.A.Z.-Interview spricht die 22 Jahre alte Langstrecken-Hoffnung über Individualität, ihre Heimat, ihren Bewegungsdrang – und die Lust, sich zu quälen. Mehr Von Michael Reinsch

17.07.2019, 14:00 Uhr | Sport

Der Moment ... ... in dem ich merkte, dass ich immer noch Dorfkind bin

Seit fast einem Jahrzehnt wohnt unser Autor schon in Großstädten. In der Kolumne „Der Moment“ beschreibt er, woran ihm auffällt, dass er den Landmenschen immer noch in sich hat. Mehr Von Jannik Waidner

17.07.2019, 06:36 Uhr | Stil

Integrationsmanager Wie Baden-Württemberg Flüchtlinge integriert

Kaum ein Bundesland bemüht sich seit 2015 so konsequent, die Integration von Flüchtlingen voranzubringen wie Baden-Württemberg. Seit zwei Jahren stehen ihnen sogar eigene Manager zur Seite. Mehr Von Rüdiger Soldt, Mössingen

17.07.2019, 06:25 Uhr | Politik

Assistenzhund Hoffnung auf einen Helfer mit vier Pfoten

Eine Studentin im Rollstuhl kämpft um einen Assistenzhund und will dafür sogar in die Politik gehen. Dafür hat sie ein ehrgeiziges Ziel: Bundesbehindertenbeauftragte Mehr Von Marie Lisa Kehler

16.07.2019, 18:46 Uhr | Rhein-Main

Hobbyköche aus dem Schwarzwald „Unsere Küche ist ein Spielplatz“

Zwei Hobbyköche aus dem Schwarzwald haben den Preis für die beste Kochbuchserie der Welt gewonnen. Seit Jahren behaupten sie sich auf dem Markt – auch, weil sie ihr Hobby bewusst nicht zum Beruf machen. Mehr Von Paula Lochte

15.07.2019, 13:39 Uhr | Stil

Verlegersohn Kunstsammler Frieder Burda gestorben

Als Sohn des Verlegerehepaares Franz und Aenne Burda schien sein Werdegang lange vorgezeichnet. Seine Lebensaufgabe fand er jedoch in einem anderen Bereich: der Kunst. Am Sonntag ist Frieder Burda gestorben. Mehr

15.07.2019, 12:06 Uhr | Feuilleton

Anne Berest über Leidenschaft Die deutsche Zunge – und die französische

Ein Europa ohne Kultur wird immer ein wackeliges, fast künstliches Gebilde sein. Wir brauchen ein Verlangen nach einander – eine wirkliche, tief empfundene Lust, einander frei von ökonomischen Themen ganz nahe kennenzulernen. Ein Plädoyer. Mehr Von Anne Berest

14.07.2019, 20:46 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Anthologie Czesław Miłosz: „Aus dem Fenster“

Der aus Litauen stammende Dichter Czesław Miłosz arbeitete im Warschauer Untergrund gegen die deutsche Besatzung. Inmitten der Grauen entwarf er scheinbar naive Verse, die an die eigene Kindheit erinnern. Mehr Von Marleen Stoessel

14.07.2019, 11:18 Uhr | Feuilleton

Formel 1 in Silverstone Hammertime mit Hamilton

Lewis Hamilton kann in Silverstone einen neuen Rekord aufstellen. Die Bestmarke von Michael Schumacher an Grand-Prix-Siegen ist auch nicht mehr so fern. Warum aber wird Hamilton in England nicht vergöttert? Mehr Von Christoph Becker, Silverstone

13.07.2019, 11:20 Uhr | Sport

Afghanistan Leben in der Festung

Viele junge Afghanen kehren in ihr Land zurück. Seit dem Sturz der Taliban 2001 hat sich dort einiges verändert. Sie möchten sich am Aufbau ihrer Heimat beteiligen. Doch die Angst vor dem Verlust der neuen Freiheit ist groß. Mehr Von Rainer Hermann, Kabul

10.07.2019, 12:57 Uhr | Politik

Griechischer Wein Mit einer Brise Salz im Glas

Die griechische Insel Tinos ist ein eher unwirtlicher Ort. Dem Franzosen Stéphane Derenoncourt gelingt es dennoch, dort einen Spitzenwein anzubauen. Mehr Von Rainer Hermann, Tinos

09.07.2019, 11:19 Uhr | Stil

Denk ich an Sport (4) „Der Zirkus war mein magischer Ort“

Schauspielerin Karoline Herfurth ist inzwischen ein Star des deutschen Films. Hier schreibt sie über ihre Auftritte als Schlangenmädchen, die körperliche Belastung bei Heulszenen und ihre Abkehr von Schönheitsidealen. Mehr Von Karoline Herfurth

09.07.2019, 07:17 Uhr | Sport

Graf und Becker in Wimbledon Gespiegeltes Glück, das niemals wiederkehrt

Am 9. Juli 1989 gewannen Steffi Graf und Boris Becker am selben Tag ihre Endspiele in Wimbledon. Dass es überhaupt soweit kommen konnte, hatte einen kuriosen Grund. Doch nicht nur das mutet beinahe unwirklich an. Mehr Von Doris Henkel, London

09.07.2019, 06:44 Uhr | Sport

Erbe der Kanzlerin Merkels Europa

Die Brüsseler Wirtschafts- und Währungspolitik prägte die Amtszeit der Kanzlerin. Jetzt regelt Angela Merkel ihr Vermächtnis in der EU. Wie von der Leyen ins Spiel kam, folgte dabei einer langen Tradition. Mehr Von Ralph Bollmann

08.07.2019, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Rolf Seelmann-Eggebert Unser Königsfritze

Hofberichterstattung ohne ihn, das wäre wie England ohne Queen. Dabei wäre Rolf Seelmann-Eggebert viel lieber zurück nach Afrika gegangen. In einem Buch erzählt er nun aus seinem Leben und von seinen Begegnungen mit den Royals. Mehr Von Julia Schaaf

08.07.2019, 10:40 Uhr | Gesellschaft

UN-Studie Weltweit wurden im Jahr 2017 rund 87.000 Frauen getötet

Die Zahl der Frauen, die durch Gewalt sterben, steigt. Eine Studie der Vereinten Nationen zeigt auf, welche Motive häufig hinter den Taten stecken und auf welchem Kontinent es statistisch gesehen am gefährlichsten für Frauen ist. Mehr

08.07.2019, 09:39 Uhr | Gesellschaft

Roman „Das Volk der Bäume“ Werk und Verbrechen – kann man das trennen?

Achtzehn Jahre hat die großartige Autorin Hanya Yanagihara an ihrem Erstling gearbeitet. Jetzt erscheint „Das Volk der Bäume“, die Geschichte eines päderastischen Wissenschaftlers, auf Deutsch. Mehr Von Julia Dettke

07.07.2019, 17:21 Uhr | Feuilleton

Niederlande im WM-Finale Ein großer Glücksfall für Oranje

Die Niederlande spielen im Finale gegen die Vereinigten Staaten um den Titel bei der Fußball-WM der Frauen. Der Lauf von Oranje hat viel mit Jackie Groenen und einem glücklichen Zufall zu tun. Mehr Von Daniel Meuren, Lyon

07.07.2019, 15:35 Uhr | Sport

Lokführer Am liebsten steuert Kurt Höhn ganz unterschiedliche Loks

Im Schweizer Bahnverkehr werden Verspätungen schlecht toleriert und oft schon bei zwei Minuten über Lautsprecher gemeldet Mehr Von Tobias Erdin, Kantonsschule Zürcher Oberland, Wetzikon

05.07.2019, 17:39 Uhr | Gesellschaft

Heimweh Wie Ostdeutschland um Rückkehrer wirbt

In Ostdeutschland leben heute so wenige Menschen wie zuletzt im Kaiserreich. Doch einige trotzen dieser Entwicklung. Begegnungen mit Rückkehrern und Zugezogenen. Mehr Von Tim Niendorf

02.07.2019, 19:48 Uhr | Politik

Sterneköchin im Gespräch „Thai-Gerichte sind oft vom Klischee geprägt“

Dalad Kambhu ist eine von zehn Sterneköchinnen in Deutschland und beklagt fehlende authentische Vielfalt in der Thai-Küche. Im Interview spricht sie über ihre frühere Karriere als Model, Besserwisser – und Machos am Herd. Mehr Von Anne Ameri-Siemens

01.07.2019, 15:29 Uhr | Stil

Oberbürgermeister Gerich Ein Kümmerer mit Draht zum Bürger

Was bleibt von Sven Gerich? Am Montag räumt der Sozialdemokrat sein Büro im Wiesbadener Rathaus. In der Bilanz seiner Amtszeit wird deutlich, dass er trotz großer Kritik gut bei den Bürgern ankam. Mehr Von Oliver Bock

29.06.2019, 23:05 Uhr | Rhein-Main

Museum Folkwang in Essen Wir sind gewissermaßen Kolumbus

Das Museum Folkwang in Essen bringt unter seinem neuen Direktor neue Ordnung in seine Sammlung. Die neuen Welten, die es verheißt, sind ganz so neu nicht. Mehr Von Patrick Bahners

29.06.2019, 16:18 Uhr | Feuilleton

Netzwerken für die Karriere „Männer sammeln Machtpunkte, Frauen Informationen“

Männer spinnen Netzwerke wie die Weltmeister. Frauen tun sich dabei immer noch schwer, dabei jagt ein „Ladies Lunch“ den nächsten. Was läuft da schief? Mehr Von Corinna Budras und Julia Schaaf

28.06.2019, 06:24 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z