Bombenentschärfung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Venedig Weltkriegsbombe in abgelegenem Meeresgebiet gesprengt

Rund 3500 Anwohner hatten in Venedig ihre Wohnungen verlassen müssen. Nun ist die vermutlich amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft und kontrolliert gesprengt wurden. Mehr

02.02.2020, 18:55 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Bombenentschärfung

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Sperrung aufgehoben Fliegerbombe in Südhessen entschärft

In einem Dorf im Kreis Darmstadt-Dieburg ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. 110 Menschen mussten evakuiert werden. Die Sperrung würde nun wieder aufgehoben werden. Mehr

24.01.2020, 17:23 Uhr | Rhein-Main

Landkreis Darmstadt-Dieburg Weltkriegsbombe gefunden

Weil auf einem Feld im südhessischen Babenhausen eine Fliegerbombe entschärft wird, müssen 1100 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Mehr Von Sonja Jordans

23.01.2020, 20:28 Uhr | Rhein-Main

Entschärfung in Köln Weltkriegsbombe sorgt für massive Störungen

Die Entschärfung einer Fliegerbombe hat in Köln zu starken Behinderungen geführt. Das Gebäude der Fernsehsender RTL und ntv und mehrere Bürogebäude mussten geräumt werden. Der Zugverkehr wurde zeitweise eingestellt. Mehr

21.01.2020, 20:04 Uhr | Gesellschaft

Weltkriegsbombe entdeckt Massive Einschränkungen im Bahnverkehr rund um Köln

Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe werden die beiden wichtigsten Bahnhöfe in Köln stundenlang nicht mehr angefahren. Pendler und Reisende müssen mit starken Beeinträchtigungen im Zugverkehr rechnen. Mehr

21.01.2020, 08:48 Uhr | Gesellschaft

Evakuierung gut verlaufen Zweite Weltkriegsbombe in Dortmund entschärft

Dass im Ruhrgebiet Blindgänger entschärft werden, ist keine Seltenheit. In Dortmund mussten dafür am Sonntag rund 14.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Die Entschärfung ging aber schneller als zunächst gedacht. Mehr

12.01.2020, 17:43 Uhr | Gesellschaft

Sperrung aufgehoben Wieder Weltkriegsbomben-Fund in Hanau

In Hanau ist zum dritten Mal in diesem Jahr eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Am Abend wurde sie erfolgreich gesprengt und die Sperrungen aufgehoben. Mehr

10.10.2019, 22:30 Uhr | Rhein-Main

Verkehr wieder freigegeben Weltkriegsbombe in Hanau entschärft

Auch die zweite Bombe binnen kurzer Zeit kann in Hanau entschärft werden. Nachdem einige Anwohner ihre Häuser zwischenzeitlich verlassen mussten, sind auch die Evakuierung und der Verkehr wieder freigegeben. Mehr

01.10.2019, 21:22 Uhr | Rhein-Main

Bahnverkehr wird lahmgelegt Weltkriegsbombe in Hanau gefunden

Bauarbeiter haben auf einem Kasernengelände in Hanau einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Die 50-Kilo-Bombe soll am Dienstagabend entschärft werden. Das hat Folgen für den Bahnverkehr. Mehr

30.09.2019, 16:51 Uhr | Rhein-Main

Behinderung im Verkehr Bombe in Hanau entschärft

In Hanau ist eine 50 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Während der Entschärfung kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Mehr

24.09.2019, 09:38 Uhr | Rhein-Main

Bombenentschärfung in Hanau 50 Kilo schwere Fliegerbombe entdeckt

Bei Bauarbeiten wurde in Hanau eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Anwohner müssen sich auf eine Evakuierung vorbereiten. Die Entschärfung wird sich auch auf den Bahnverkehr auswirken. Mehr

23.09.2019, 21:51 Uhr | Rhein-Main

Riederwald teilweise evakuiert Weltkriegsbombe in Frankfurt erfolgreich entschärft

Für die Entschärfung einer 50 Kilo schweren Weltkriegsbombe hatten 1200 Menschen ihre Wohnungen und Häuser im Riederwald für Stunden verlassen müssen. Mittlerweile können sie wieder in die eigenen vier Wände zurück – die Feuerwehr meldete die erfolgreiche Entschärfung. Mehr Von Tom Kroll

19.09.2019, 23:24 Uhr | Rhein-Main

Entschärfung am Donnerstag Weltkriegsbombe nahe Brücke in Frankfurt entdeckt

Bauarbeiter haben in Frankfurt abermals eine Weltkriegsbombe gefunden. Der Blindgänger liegt im Stadtteil Riederwald. Er soll am Donnerstag entschärft werden. Mehr Von Thorsten Winter

18.09.2019, 19:07 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt und die Blindgänger Warum Entschärfungen von Bomben beruhigend wirken

In Frankfurt sollen noch Hunderte Bomben in der Erde oder im Main liegen. Trotzdem ist die Situation eigentlich gar nicht so schlecht. Mehr Von Helmut Schwan

08.07.2019, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Bombe im Ostend Verzögerte Räumung, schnelle Entschärfung

Die zweitgrößte Evakuierung Frankfurts Nachkriegsgeschichte hat am Sonntagmorgen stattgefunden. Beinahe entspannt verlief die Bombenentschärfung. Mehr Von Helmut Schwan

08.07.2019, 08:34 Uhr | Rhein-Main

16.500 Bewohner dürfen zurück Fliegerbombe in Frankfurt entschärft

In Frankfurt am Main ist eine 500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe entschärft worden. Das teilten Polizei und Feuerwehr via Twitter mit. Die rund 16.500 Bewohner, die am Vormittag ihre Wohnungen verlassen mussten, konnten wieder zurückkehren. Mehr

07.07.2019, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Zünder unschädlich gemacht Weltkriegsbombe im Frankfurter Ostend entschärft

Es ist geschafft: Darmstädter Feuerwerker haben die 500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe im Frankfurter Ostend entschärfen können. Trotz deformierter Zünder. Mehr Von Maike Verlaat und Thorsten Winter

07.07.2019, 16:52 Uhr | Rhein-Main

Weltkriegsbombe Helikopter helfen bei Suche nach Nachzüglern

Am Sonntag steht eine Bombenentschärfung in Frankfurt an: Die Polizei ruft dazu auf, die Sperrzone rechtzeitig zu räumen. Was Sie wissen sollten. Mehr Von Helmut Schwan

06.07.2019, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Bombenfund in Frankfurt Geschichten aus der Evakuierungszone

Am Sonntag soll im Frankfurter Ostend eine Weltkriegsbombe entschärft werden. Was bedeutet das für die mehr als 16.000 Bewohner, die deswegen ihre Häuser verlassen müssen? Mehr Von Matthias Trautsch

05.07.2019, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt vor Entschärfung Die Menschen müssen weg, das Blech bleibt

Mögliche Druckwellen bei der Bombenentschärfung im Frankfurter Ostend gefährden Autos, Schiffe und EZB kaum. Gleichwohl müssen 16.000 Anlieger am Sonntag ihre Wohnungen verlassen. Mehr Von Helmut Schwan und Niklas Zimmermann

04.07.2019, 15:02 Uhr | Rhein-Main

Fliegerbombe im Ostend Frankfurt bereitet sich auf die Bombenentschärfung vor

Nach dem Bombenfund im Ostend will man aus den Fehlern bei der Evakuierung des Westends vor rund zwei Jahren lernen. Schneller soll es diesmal gehen – aber weiterhin gilt „Sicherheit zuerst“. Mehr Von Helmut Schwan

01.07.2019, 19:31 Uhr | Rhein-Main

Weltkriegsbombe in Frankfurt 500-Kilo-Blindgänger nahe EZB entdeckt

Bei Bauarbeiten ist in Frankfurt eine Weltkriegsbombe in der Nähe der Europäischen Zentralbank entdeckt worden. Experten vom Kampfmittelräumdienst haben den Fundort nun genauer untersucht. Mehr

25.06.2019, 15:06 Uhr | Rhein-Main

Doppelfund in Giessen Eine Fliegerbombe entschärft, die zweite kontrolliert gesprengt

Auf dem Gelände des früheren Depots der amerikanischen Streitkräfte in Gießen sind binnen einer Stunde zwei Weltkriegsbomben unschädlich gemacht worden. Eine Bombe war deutscher Herkunft. Sie musste gesprengt werden. Mehr Von Thorsten Winter

24.06.2019, 23:52 Uhr | Rhein-Main

Krater in Feld nahe Limburg Zum Glück war der Bauer nicht auf dem Feld

Ein Knall reißt Anwohner nahe Limburg aus dem Schlaf. Am Tag darauf wird in einem nahen Feld ein großer Krater entdeckt. Das Rätsel um das geheimnisvolle Loch ist nun gelöst. Mehr

24.06.2019, 14:40 Uhr | Rhein-Main

Mitten in Hessen Der rätselhafte Krater von Limburg

Anwohner hören mitten in der Nacht einen lauten Knall. Am Morgen danach klafft in einem nahen Feld bei Limburg ein großer Krater. Wenig später weiß der Kampfmittelräumdienst, was dort explodiert ist. Mehr

24.06.2019, 11:06 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z