E.ON: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: E.ON

  2 3 4 5 6 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Geänderte Konzernstrategie Eon behält deutsche Kernkraftwerke im Konzern

Eon hält an seinen Kernkraftwerken fest. Damit ändert der Energieversorger seinen ursprünglichen Plan. Grund ist die Entscheidung der Bundesregierung über die Haftungsregelung. Mehr

10.09.2015, 06:05 Uhr | Wirtschaft

Energieversorger Eon kündigt Klage gegen geplantes Gesetz zur Atom-Entsorgung an

Die Bundesregierung will die Energiekonzerne für Abriss- und Entsorgungskosten von Kernkraftwerken ihrer Atomtöchter per Gesetz in Haftung nehmen. Eon hält die Pläne für grundgesetzwidrig. Mehr

02.09.2015, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Milliardengeschäft Eon verkauft Wasserkraftwerke in Italien

Seine Kohlekraftwerke in Italien hat Eon schon verkauft. Jetzt sind die Wasserkraftwerke dran - für knapp eine Milliarde Euro. Mehr

07.08.2015, 11:57 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Eon verkauft Wasserkraftwerke in Italien

Eon nimmt mit einem Kraftwerksverkauf eine Milliarde Euro ein. Der Onlinespiele-Entwickler Zynga verkleinert den Verlust. Und die Karstadt-Warenhäuser haben wohl noch mehr Verlust gemacht. Mehr

07.08.2015, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Die Börse nimmt Griechenland locker

Wieder ist ein Griechenland-Gipfel gescheitert, es grassiert die Angst vor einem Bank-Run – doch die Börse wird nicht panisch. Der Euro bleibt stabil, die deutschen Aktien gewinnen soger etwas an Wert. Mehr

19.06.2015, 09:35 Uhr | Finanzen

Klimapolitik in Amerika Der Druck steigt

Auch in Amerika ändert sich die öffentliche Meinung: Die Ablehnung von fossilen Brennstoffen etabliert sich inzwischen sogar in seiner Heimat, stellt der Klimaautor Bill McKibben fest. Mehr Von Bill McKibben

09.06.2015, 10:39 Uhr | Wissen

Hanauer Tafel Es mangelt an Nudeln, Reis und Mehl

Immer mehr Alte, Familien und Alleinerziehende brauchen die Hilfe der Hanauer Tafel. Doch die Warteliste wächst, und Sorgen um das Domizil in der Innenstadt zeichnen sich ab. Mehr Von Luise Glaser-Lotz , Hanau

20.04.2015, 18:12 Uhr | Rhein-Main

Modernes Gaskraftwerk Seehofer glaubt nicht ans Aus für Irsching

Ein noch fast neues Gaskraftwerk, abgeschaltet als Opfer der Energiewende? So weit werde es nicht kommen, sagt Bayerns Ministerpräsident. Damit ist er zuversichtlicher als die Betreiber. Mehr

06.04.2015, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Dax-Konzerne So hoch waren die Managergehälter noch nie

Die Vorstandsvorsitzenden der Dax-Konzerne haben im vergangenen Jahr so viel verdient wie nie zuvor. Zum ersten Mal wird dabei öffentlich, in welcher Höhe langfristige Boni ausgezahlt werden. Eine Schelte gibt es für die Banken. Mehr Von Julia Löhr

26.03.2015, 11:07 Uhr | Wirtschaft

Rückbau von Kernkraftwerken Gabriel will Atom-Rückstellungen „Stresstest“ unterziehen

Um die Kosten für den Rückbau alter Atomkraftwerke stemmen zu können, haben die Energieversorger 35,8 Milliarden Euro Rückstellungen gebildet. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist dennoch besorgt. Mehr

20.03.2015, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Sonnenfinsternis Droht Deutschland ein Blackout?

Die Netzbetreiber in Deutschland und Europa befürchten wegen der Sonnenfinsternis am kommenden Freitag starke Schwankungen im Stromnetz. Das Naturschauspiel gilt als Test für die künftige Energieversorgung. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

15.03.2015, 23:05 Uhr | Wirtschaft

Energieversorger Eon macht Rekordverlust

Deutschlands größter Energieversorger muss wegen der Energiewende sein Geschäft umbauen. Für das vergangene Jahr summieren sich die Verluste auf mehr als drei Milliarden Euro. Mehr

11.03.2015, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Gas aus erneuerbaren Energien Wasserstoff zum Frühstück

Mit überschüssiger Wind- oder Sonnenenergie kann man Wasser spalten und anschließend verfeuern. Dass dabei Knallgas entsteht, ist nicht das eigentliche Problem. Mehr Von Miriam Ruhenstroth

27.02.2015, 18:00 Uhr | Wissen

Atomtechnik Gabriel macht Auflagen für Verkauf von Uranfirma

Die deutschen Energieversorger wollen ihren Anteil an Urenco veräußern. Doch Wirtschaftsminister Gabriel fordert auch beim neuen Eigentümer ein weitreichendes Mitspracherecht. Mehr

12.02.2015, 05:25 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Hat Eon genug Geld für den Rückbau der Atomkraftwerke?

Die Aufspaltung des Energiekonzerns Eon schürt die Angst, dass für den Rückbau der Atomkraftwerke der Steuerzahler aufkommen muss. Ein Gutachten soll klären, wie wahrscheinlich das ist. Mehr

07.12.2014, 13:31 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu Eon Flucht in die Zukunft

Eon wagt einen Befreiungsschlag mit offenem Ausgang. Und setzt damit nicht nur die Wettbewerber unter Druck. Die Atommeiler, von denen Eon sich trennen will, machen die Abspaltung zum Politikum. Mehr Von Werner Sturbeck

01.12.2014, 18:01 Uhr | Wirtschaft

Aufspaltung von Eon Kommt jetzt die Atom-„Bad-Bank“?

Eon spaltet sich auf. Das Energiegeschäft mit Kohle und Atomkraft soll eine eigene Einheit werden. Die Grünen warnen, nun müsse der Steuerzahler die Kosten für den Rückbau der Kernkraftwerke schultern. Eon widerspricht. Mehr

01.12.2014, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Radikaler Wandel Eon verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas

Deutschlands größter Energiekonzern steckt in der Krise – und erfindet sich neu: Er will aus dem Geschäft mit Atomkraft, Kohle und Gas komplett aussteigen. Was bleibt? Mehr

30.11.2014, 22:45 Uhr | Wirtschaft

Luxemburg-Leaks Konzerne sparen Milliarden mit Luxemburger Steuerdeals

Internationale Konzerne sparen sich mit Unterstützung Luxemburgs Steuerzahlungen in Milliardenhöhe. Mit Hilfe der dortigen Behörden hätten manche Unternehmen auf Gewinne teilweise weniger als ein Prozent Steuern gezahlt, berichten mehrere Medien. Mehr

06.11.2014, 06:37 Uhr | Wirtschaft

380 Millionen Euro Auch Eon will Schadenersatz wegen Atom-Moratorium

Wie schon RWE will nun auch der Energieversorger Eon Schadenersatz dafür, dass er seine beiden Atomkraftwerke Unterweser und Isar 1 für drei Monate stilllegen musste. Es geht um 380 Millionen Euro. Mehr

01.10.2014, 15:06 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Unsicherheiten um Krisen lähmen Dax

Der Dax bewegt sich kaum von der Stelle. Neueste amerikanische Wirtschaftsdaten könnten am Nachmittag für Impulse sorgen, während die Ölpreise nach wie vor keine Erholungsanzeichen zeigen. Mehr

12.09.2014, 10:36 Uhr | Finanzen

Energiewende Versorger wollen Geld fürs Vorhalten von Kraftwerken

Für die Energiewende investierten Versorger in moderne Kraftwerke, doch benötigt werden sie kaum. Für die teuren, aber untätigen Werke wollen die Versorger nun Geld und pochen auf schnelle politische Entscheidungen. Mehr Von Manfred Köhler, Rhein-Main

20.08.2014, 18:58 Uhr | Rhein-Main

Eon setzt sich durch Kernkraftwerk Grohnde geht wieder ans Netz

Das Kernkraftwerk Grohnde wird nach einer Revision vom Betreiber Eon nun doch wieder angefahren. Zuvor hatte Niedersachsens Umweltminister Wenzel dagegen sein Veto eingelegt - wegen umstrittener Reparaturarbeiten. Der Grüne wehrt sich gegen den Vorwurf politischer Willkür. Mehr

21.06.2014, 14:01 Uhr | Politik

RWE-Chef Terium Die Politik hat die Branche in die Kernenergie getrieben

Wer zahlt für den Abriss der Atomkraftwerke und die Lagerung des Atommülls? RWE-Chef Terium weist der Politik zumindest eine Mitverantwortung zu. Sie habe die Atomkonzerne zur Kernenergie getrieben. Mehr

21.05.2014, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Staudinger Explosion richtet Millionenschaden in Kraftwerk an

Eine Dampfexplosion hat im Kohlekraftwerk Staudinger unweit von Hanau einen Millionenschaden verursacht. Der Dampf ist aber ungiftig, und Mensch und Umwelt sind nicht gefährdet, wie der Betreiber Eon sagt. Mehr

13.05.2014, 14:48 Uhr | Rhein-Main
  2 3 4 5 6 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z