Bundesnetzagentur: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.Z. exklusiv Postchef Appel wehrt sich gegen Datenschutz-Vorwürfe

Ein Rechtsprofessor wirft der Post schwere Versäumnisse in Sachen Datenschutz vor. Post-Chef Frank Appel verteidigt sich: „Das ist doch Unfug.“ Ein Konkurrent meint, die Post setze das Briefgeheimnis aufs Spiel. Mehr

17.04.2019, 18:06 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Bundesnetzagentur

1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

5G-Infrastruktur Bundesnetzagentur hat keine Bedenken wegen Huawei

Der Präsident der Bundesnetzagentur sieht keinen Grund, Huawei vom Bau der 5G-Infrastruktur auszuschließen. Huawei selbst zieht derweil auf einem anderen Feld einen Strategiewechsel in Betracht. Mehr Von Alexander Wulfers

15.04.2019, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Nächster Mobilfunkstandard Schon 4,8 Milliarden Euro für die 5G-Lizenzen

An diesem Mittwoch läuft die 163. Versteigerungs-Runde der neuen Mobilfunk-Lizenzen. Angesichts der bisherigen Gebote spricht der Telekom-Chef eine Warnung aus. Mehr

10.04.2019, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Deutsches 5G-Netz Amerika verlangt von Deutschland keinen Huawei-Bann mehr

Stattdessen zeigen sich ranghohe amerikanischen Beamte offenbar „hochzufrieden“ mit dem Sicherheitskonzept der Bundesnetzagentur. Berlin mache es „perfekt“. Mehr Von Konrad Schuller

07.04.2019, 13:17 Uhr | Politik

Neuer Mobilfunkstandard Was Sie über 5G wissen müssen

Die Bundesnetzagentur versteigert in Mainz die Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G. Es geht um superschnelles Internet, Milliarden für den Staat, die Zukunftsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und die Gesundheit der Verbraucher. Mehr

04.04.2019, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Neue Höchstgebote 5G-Auktion knackt Drei-Milliarden-Euro-Marke

Erst sah es so aus, als würde sich die 5G-Auktion dem Ende zuneigen. Jetzt bieten die Mobilfunk-Unternehmen aber wieder kräftig. Damit wird die Auktion wohl doch keine Enttäuschung. Mehr

04.04.2019, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Mobilfunkstandard der Zukunft Die 5G-Auktion ist schon jetzt ein Milliardengeschäft

Vier Telekom-Unternehmen bieten für die neuen Mobilfunkfrequenzen. Die Auktion wird noch Wochen dauern – doch eine wichtige Marke ist nun überschritten. Mehr

28.03.2019, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Die 5G-Auktion läuft Gebote in Höhe von mehr als 314 Millionen Euro eingereicht

Mit dem Einstieg von 1&1 Drillisch in die Auktion erwarten Branchenkenner einen harten Preiskampf. Der Bund könnte einen Milliardenbetrag einsammeln. Mehr

19.03.2019, 16:08 Uhr | Wirtschaft

Antworten zur 5G-Versteigerung Das Bieten hat begonnen

Die 5G-Versteigerung läuft. Es geht um Milliardenbeträge. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Mehr

19.03.2019, 10:35 Uhr | Wirtschaft

5G-Ausbau in Deutschland Kurz vor der wegweisenden Mobilfunkauktion

Fast 50 Milliarden Euro erbrachte die erste Mobilfunk-Auktion im Jahr 2000. Nun steht eine weitere Auktion an – die ist von großer Bedeutung für ganz Deutschland. Mehr

18.03.2019, 09:03 Uhr | Wirtschaft

Keine Fortschritte Deutschlands Internet bleibt lahm

Alle versprechen schnelles Internet: „Top Speed“ oder „Gigabit“. Die Realität ist trister: 7 von 10 Nutzern erhalten nicht einmal die Hälfte der Geschwindigkeit, die laut Vertrag maximal möglich wäre. Mobilen Nutzern geht es noch schlechter. Mehr Von Thiemo Heeg

14.03.2019, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Erschwerter Netzzugang Freenet geht gerichtlich gegen 5G-Versteigerung vor

Nach den drei großen deutschen Netzbetreibern stellt jetzt auch Freenet einen Eilantrag gegen die Regeln der 5G-Frequenzen-Vergabe – jedoch aus ganz anderen Gründen. Mehr

12.03.2019, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Höheres Porto für Verbraucher Die Post verschont die Großversender

Die Post will das Porto erhöhen. Doch Großversender brauchen sich keine Sorgen zu machen: Sie erhalten hohe Rabatte. Nur die Verbraucher und kleine Unternehmen zahlen die Aufschläge. Die Wettbewerber sind auf den Barrikaden. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

11.03.2019, 18:10 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsminister Altmaier Huawei nicht „per se“ vom 5G-Netz ausschließen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier will kein Unternehmen grundsätzlich von dem Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes ausschließen – auch nicht Huawei. Mehr

08.03.2019, 11:27 Uhr | Wirtschaft

Wegen Huawei? Netzagentur erhöht die 5G-Sicherheitsstandards

Die Netzagentur will nur noch „vertrauenswürdige Lieferanten“ zulassen, die Bestimmungen „zweifelsfrei“ einhalten. Die Regierung kündigt schärfere Gesetze an. Dabei wird Huawei nicht explizit genannt. Mehr

07.03.2019, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Versteigerung im März Diese vier Konzerne sind im Rennen um 5G-Frequenzen

Die Bundesnetzagentur hat den Starttermin für die Versteigerung der 5G-Frequenzen angekündigt und vier Unternehmen zugelassen. Der Vodafone-Chef warnt indes: Ohne Huawei verzögert sich der Ausbau um Jahre. Mehr

25.02.2019, 12:32 Uhr | Wirtschaft

Solarenergie wird günstiger Warum Windparks sich nicht mehr lohnen

Artenschutz und lange Genehmigungsverfahren machen Windparks zu teuer. Die Auktionen sind ein Flop. Dagegen reißen sich die Bieter um Solaranlagen. Forscher meinen, die Politik müsse umsteuern. Mehr Von Niklas Záboji

24.02.2019, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Energiewende-Projekt Pläne für Nord-Süd-Trasse stoßen auf Kritik

Tennet und TransnetBW erklären, wie die Stromtrasse Suedlink von Nord- nach Süddeutschland am besten verlaufen sollte. Jetzt muss die Bundesnetzagentur entscheiden. Aus Bayern gibt es jetzt schon Misstöne. Mehr

21.02.2019, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Mobilfunknetzvergabe Telekom stellt Eilantrag vor 5G-Versteigerung

Der Telekom-Chef wettert gegen die Versteigerung der 5G-Frequenzen in Deutschland. Damit der deutsche Branchenprimus keine Nachteile davonträgt, wird er nun ebenfalls gegen die Rahmenbedingungen vorgehen. Mehr

21.02.2019, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Gericht 5G-Mobilfunkfrequenzen dürfen versteigert werden

Das Verwaltungsgericht Köln hat eine Klage gegen diese Form der Vergabe zurückgewiesen. Der Streit um die Versteigerung im März ist damit aber noch nicht beendet – auch die Telekom hat jetzt einen Eilantrag gestellt. Mehr

21.02.2019, 12:13 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Briefe werden deutlich teurer

Die Bundesregierung verschafft der Post mehr Preisspielraum. Standard-Briefe werden künftig voraussichtlich 85 bis 90 Cent kosten – aber erst vom Sommer an. Mehr Von Helmut Bünder

10.02.2019, 18:10 Uhr | Wirtschaft

Online-Makler Verbraucherschutzministerium erwägt Stärkung der Aufsicht

Nach der Insolvenz des Billigstromanbieters BEV, überlegt das Verbraucherschutzministerium laut einem Medienbericht Vergleichsportale stärker zu beaufsichtigen. Mehr

07.02.2019, 08:03 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Die 5G-Auktion gerät ins Schleudern

Der Zeitplan für die im März geplante Auktion zur Vergabe der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard ist bedroht. Nach Informationen der F.A.Z. hat ein Anbieter einen Eilantrag eingereicht. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

05.02.2019, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Aufgepasst beim Wechsel Achtung, Billigstrom!

Wieder ist ein Anbieter von Billigstrom pleite. Wie sich Verbraucher schützen können. Mehr Von Thomas Klemm

05.02.2019, 13:14 Uhr | Finanzen

Netzausbau Neue Kosten in Milliardenhöhe für Stromkunden 

Die Regierung will mehr Ökostrom. Dafür muss das Leitungsnetz ausgebaut werden. Dessen Betreiber haben jetzt neu nachgerechnet. Für Verbraucher wird das teuer. Mehr Von Andreas Mihm

04.02.2019, 08:50 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z