Airbus A380: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Unterwegs im Zeppelin Die Ruhe ohne Sturm

Ein Zeppelin fliegt langsam, tief und nur bei gutem Wetter. Wir waren vom Bodensee nach Berlin an Bord und sind immer noch entschleunigt. Mehr

03.06.2019, 09:50 Uhr | Technik-Motor
Airbus A380

Der Airbus A380 ist das erste Verkehrsflugzeug mit zwei durchgängigen Passagierdecks, das unter anderem bei der deutschen Lufthansa als neues Flaggschiff eingesetzt wird. Bei Singapore Airlines wurde im Oktober 2007 eine A380-Maschine erstmals kommerziell in Dienst gestellt. Mittlerweile sind weltweit über 100 Maschinen vom Typ A380 im Betrieb.

Technische Daten
Das aktuelle Modell A380-800 hat eine Länge von 72,30 Metern, eine Höhe von 24,10 Metern und eine Flügelspannweite von 79,80 Metern. Das Leergewicht einer Maschine beträgt 275 Tonnen, das maximale Startgewicht darf 569 Tonnen betragen. Die Flugreichweite liegt bei maximal 15.200 Kilometern. Der A380 kann eine Höchstgeschwindigkeit von 1.020 Stundenkilometern erreichen. Die Passagierkapazität ist abhängig von der Konfiguration und liegt bei einer regulären Aufteilung in drei Klassen bei etwa 558 Passagieren. Theoretisch ist eine Maximalkapazität von 853 Passagieren möglich.

Die Geschichte des A380
Der Erstflug eines A380 musste mehrfach verschoben werden und fand schließlich am 27. April 2005 am Flughafen Toulouse statt. Ein Jahr später folgten die ersten Testflüge mit Passagieren, bei denen nicht nur die Flugzeuge ausprobiert wurden, sondern auch die Flughäfen, die für den Riesenvogel vollkommen neue Fluggastbrücken und Standplätze einrichten mussten. Nach Singapore Airlines im Jahr 2007 erhielten Emirates und Qantas die nächsten Maschinen. Bei der Lufthansa fand der erste A380-Flug am 11.06.2010 statt und führte von Frankfurt nach Tokio.

Alle Artikel zu: Airbus A380

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Technische Probleme A380 der Lufthansa muss umkehren

Eine Lufthansa-Maschine auf dem Weg nach Indien ist auf halber Strecke wieder umgekehrt. Grund war ein technisches Problem. In Frankfurt rücke die Flughafenfeuerwehr aus. Mehr

03.04.2019, 02:26 Uhr | Gesellschaft

„Massive Schwierigkeiten“ Lufthansa rügt Fraport und zieht weitere Flugzeuge ab

Lufthansa-Vorstandschef Spohr ist mit den Prozessen am Frankfurter Flughafen unzufrieden. Von allen vier Drehkreuzen der Lufthansa liege Frankfurt in Sachen Pünktlichkeit auf letztem Platz. Jetzt werden zwei Großraumjets nach München verlagert. Mehr Von Jochen Remmert

15.03.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Subventionsmilliarden Zu viel Staatsknete für Airbus!

Müssen die Regierungen sich an Entwicklungskosten von Flugzeugen beteiligen, wenn die Hersteller Milliarden verdienen? Ein Abrüsten der Subventionen ist dringend überfällig. Mehr Von Christian Schubert

04.03.2019, 21:33 Uhr | Wirtschaft

Flugzeugflop A380 Warum bekommt Airbus überhaupt Geld vom Staat?

Bleibt der deutsche Steuerzahler auf mehr als 600 Millionen Euro sitzen, die er Airbus für den A380 geliehen hat? Der Konzern macht eine andere Rechnung auf – und argumentiert auch mit Amerika. Mehr Von Christian Schubert, Paris

04.03.2019, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Aus des Airbus A380 Bleibt der Steuerzahler auf diesem Millionen-Kredit sitzen?

Der Flugzeughersteller Airbus stellt seinen Riesenflieger ein. Das trifft auch den deutschen Staat – wegen eines daran gebundenen Darlehens. Mehr

04.03.2019, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Airbus Das bedeutet das Aus des A380 für Fondsanleger

Deutsche Investoren haben 1,6 Milliarden Euro in Fonds auf diesen Flugzeugtyp investiert. Nun gibt nach Singapore Airlines auch Air France drei Riesenflieger zurück, wie die F.A.Z. vorab erfahren konnte. Mehr Von Kerstin Papon

15.02.2019, 11:40 Uhr | Finanzen

FAZ.NET-Sprinter Absturz eines Superstars

Nachdem Airbus das Aus des A380 verkündet hat, versprechen die Verhandlungen mit den Gewerkschaften Spannung. Und die Union verschärft vor der Abstimmung über sichere Herkunftsstaaten im Bundesrat ihren Ton – aus Angst um die Akzeptanz des deutschen Asylsystems. Mehr Von Sven Astheimer

15.02.2019, 06:26 Uhr | Aktuell

Aktienmarkt Lieber Airbus-Aktien statt A380

Der A380 wird Geschichte, die Anleger finden’s gut. Puma wächst und den Anlegern gefällt’s nicht. Es ist einiges los am Aktienmarkt. Mehr Von Martin Hock

14.02.2019, 13:51 Uhr | Finanzen

Adieu A380, Bye-Bye Boeing 747 Das Ende der vierstrahligen Jets

Airbus wie Boeing entwickeln nur noch Flugzeuge mit zwei Triebwerken. Mit der Einstellung des A380 ist das Ende der vierstrahligen Jets besiegelt. Für Fans gibt es einen Trost. Mehr Von Holger Appel

14.02.2019, 10:46 Uhr | Technik-Motor

Ende des A380 Dieses Scheitern trifft auch die Steuerzahler

Airbus hat das Produktionsaus des größten Passagierflugzeugs der Welt angekündigt. Der A380 steht für eine Überschätzung – der eigenen Kräfte und der Nachfrage der Fluggesellschaften. Ein Kommentar. Mehr Von Christian Schubert, Paris

14.02.2019, 09:52 Uhr | Wirtschaft

Größtes Passagierflugzeug Airbus verkündet Aus für A380

Der A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, ist ein kommerzieller Flop. In Toulouse verkündet Airbus-Chef Enders persönlich das Ende des ehemaligen Prestigeobjekts – für das auch der Steuerzahler zur Kasse gebeten wurde. Mehr Von Christian Schubert

14.02.2019, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Trotz A380-Aus Airbus legt gute Zahlen vor

Zwei Flugzeug-Modelle belasten das Ergebnis. Ansonsten übertrifft Airbus mit Umsatz und Gewinn aber die Erwartungen. Nur bei der Dividende enttäuscht der Konzern die Anleger. Mehr

14.02.2019, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Riesenflieger Jubiläum und Niedergang

Der Jumbo-Jet von Boeing wird 50. Doch weder für die 747 des amerikanischen Herstellers noch für den Konkurrenten A380 von Airbus scheint es eine Zukunft zu geben. Mehr Von Timo Kotowski

08.02.2019, 19:20 Uhr | Wirtschaft

Zukunft eines Riesenflugzeugs Dem Airbus A380 droht der Todesstoß

Abermals kursieren Zweifel an der Zukunft des Riesenfliegers. Diesmal aber wird es ernst: Der Großabnehmer könnte abspringen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

01.02.2019, 16:35 Uhr | Wirtschaft

New Yorker Flughafen JFK Passagiere dürfen Flugzeug nach Quarantäne wieder verlassen

Ein Airbus ist am New Yorker Flughafen zwischenzeitlich wegen mehrerer kranker Passagiere unter Quarantäne gestellt worden. Nach einer Untersuchung erhärtet sich der Verdacht auf einen Grippe-Ausbruch. Mehr

05.09.2018, 21:41 Uhr | Gesellschaft

Männerdomäne im Umbruch Frauen fürs Cockpit gesucht

Dreißig Jahre nach dem Start der ersten Kapitäninnen tut sich die Lufthansa schwer, weiblichen Nachwuchs zu finden - alte Vorurteile wirken immer noch. Mehr

17.08.2018, 15:46 Uhr | Beruf-Chance

Gebrauchter A380 Das Rätsel um den Riesen-Airbus ist gelöst

Ein portugiesisches Unternehmen vermietet das größte Passagierflugzeug der Welt. Nun ist klar, wer sein erster längerfristiger Kunde wird. Mehr Von Kerstin Papon

03.08.2018, 13:19 Uhr | Wirtschaft

Airbus A380 Hierhin fliegt der gebrauchte Riesenflieger

Das Unternehmen Hifly vermietet Flugzeuge samt Besatzung. Der erste Kunde ist kein Unbekannter. Mehr Von Kerstin Papon

02.08.2018, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Riesen-Flugzeuge Das große Ausschlachten der A380 beginnt

Eigentlich könnten sie noch lange fliegen: Doch zwei zehn Jahre alte Riesenflieger werden komplett zerlegt, weil die Fondsbesitzer möglichst viel Geld erhalten sollen. Es geht allerdings auch anders. Mehr Von Kerstin Papon

30.07.2018, 17:46 Uhr | Finanzen

Rückschlag für Airbus A380 Virgin Atlantic storniert Superjumbo

Für den doppelstöckigen Riesenflieger läuft es nicht gut. Es häufen sich die Stornierungen des A380, so wie jetzt bei der Airline Virgin Atlantic. Stattdessen setzen Fluggesellschaften auf einen anderen Trend. Mehr

13.03.2018, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Donnerstag

Das Transpazifische Handelsabkommen TPP wird ohne Amerika unterzeichnet. Das Umweltbundesamt informiert über die Gesundheitsbelastung durch Stickoxide. Mehr

08.03.2018, 07:11 Uhr | Wirtschaft

Gewerkschaft zu Stellenabbau 1900 deutsche Arbeitsplätze bei Airbus in Gefahr

Weil der Flugzeugbauer seine Produktion drosseln muss, will Airbus etwa 3700 Stellen abbauen. Ein Großteil davon wird wohl deutsche Arbeitsplätze betreffen. Mehr

07.03.2018, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Flugzeughersteller Airbus will angeblich 3600 Stellen streichen oder verlegen

Die Produktionskürzungen beim Airbus A380 und dem Militärtransporter A400M sollen nach französischen Medienberichten gravierende Auswirkungen auf die Beschäftigten haben. Das Unternehmen selbst äußert sich verhalten. Mehr

03.03.2018, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Flugzeugfonds Große Ungewissheit um die eingemotteten Flugriesen

Viele Fondsanleger brauchen starke Nerven: Singapore Airlines gibt in Kürze den nächsten Airbus A380 zurück. Bis ein Abnehmer gefunden ist, wird auch er in den Pyrenäen abgestellt. Nur seine Turbinen sind vermietet. Mehr Von Kerstin Papon

24.01.2018, 13:30 Uhr | Finanzen

A380 Fluggesellschaft bestellt den Riesen-Airbus

Rettung für den Airbus A380: Die Fluglinie Emirates ordert 36 Maschinen des größten Passagierflugzeugs der Welt. Von Airbus kommt nun eine optimistische Ansage. Mehr

18.01.2018, 11:30 Uhr | Wirtschaft

A380-Partnerschaft So möchte Airbus China seinen Riesenflieger andienen

Airbus hat Probleme mit dem A380. Nun schlägt der Konzern Peking wohl einen Deal vor, der es in sich haben könnte. Mehr

08.01.2018, 11:19 Uhr | Wirtschaft

A380 mit 505 Passagieren Lufthansa braucht 4,5 Stunden von Frankfurt nach Frankfurt

Knapp fünf Stunden Flugzeit von Frankfurt nach Mainhattan: Ein solches Schicksal ereilte zahlreiche Lufthansa-Kunden. Sie wären gerne woanders ausgestiegen. Mehr

06.01.2018, 22:18 Uhr | Wirtschaft

A380 Riesen-Airbus auf Mini-Flughafen umgeleitet

Der kalte Winter in den Vereinigten Staaten hat dem kleinen Flughafen Stewart International unerwarteten Besuch beschert. Dort landete das größte Passagierflugzeug der Welt. Mehr

05.01.2018, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Flugzeugfinanzierung Ohne Triebwerke auf einem Flugplatz in den Pyrenäen

Deutsche Fondsanleger haben den ersten A380 finanziert. Nun brauchen sie gute Nerven: Eingemottet wartet der Flieger auf Abnehmer. Es geht um richtig viel Geld. Mehr Von Kerstin Papon

19.11.2017, 11:43 Uhr | Finanzen

Passagier Ärzten übergeben A380 der Lufthansa wegen Notfalls in Nowosibirsk zwischengelandet

Es war die erste Landung des weltgrößten Passagierflugzeugs in Nowosibirsk: Wegen eines medizinischen Notfalls an Bord ist ein Airbus A380 der Lufthansa ungeplant in der russischen Stadt zwischengelandet. Mehr

12.11.2017, 13:41 Uhr | Gesellschaft

Werk der Technik-Tochter Lufthansa rollt die Räder in den Frankfurter Osten

Die Technik-Tochter des Luftfahrt-Konzerns eröffnet im Osthafen ein Service-Werk für Räder und Bremsen. Das Hightech-Werk mit 200 Arbeitsplätzen für Spezialisten kostete 60 Millionen Euro. Mehr Von Jochen Remmert

01.10.2017, 20:43 Uhr | Rhein-Main

Triebwerk kaputt A380 muss in Neufundland notlanden

Weil ein Triebwerk ausgefallen war, hat ein Flugzeug der Air France in Kanada notlanden müssen. Für die Crew gibt es viel Lob. Mehr

01.10.2017, 00:30 Uhr | Gesellschaft

Enttäuschender A380 Flugzeugfonds droht Ungemach

Deutsche Anleger haben über Flugzeugfonds viel Geld in den Airbus A380 gesteckt. Doch der ist ein Ladenhüter und so drohen ihnen jetzt Verluste. Mehr Von Kerstin Papon

31.08.2017, 16:04 Uhr | Finanzen

A380 nach Texas Akku fängt Feuer an Bord einer Lufthansa-Maschine

Mit einem mobilen Ladegerät rüstet sich ein Passagier für einen Überseeflug von Frankfurt nach Houston. Dann fällt das Gerät unter einen Sitz – und geht in Flammen auf. Mehr

08.08.2017, 16:20 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z