Nordafrika: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Libyscher Bürgerkrieg Frankreichs doppeltes Spiel

Dem französischen „Europa- und Außenminister“ Jean-Yves Le Drian werden aus Libyen heftige Vorwürfe gemacht. Offiziell unterstütze er die Regierung, unter der Hand aber auch die Rebellen, so der libysche Regierungschef. Mehr

26.04.2019, 15:15 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Nordafrika

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Lieferdienste Aktie von Delivery Hero gefragt

Gute Zahlen lassen am Mittwoch den Aktienkurs von Delivery Hero steigen. Das Geschäftsmodell lockt. Mehr

06.02.2019, 11:00 Uhr | Finanzen

Neue Flüchtlingsroute Über Gibraltar ins „Paradies“

Weil Schlepper mit der liberalen Migrationspolitik der neuen Regierung in Madrid werben, gibt es eine neue Flüchtlingsroute. Sie führt von Marokko nach Spanien. Das Verhältnis beider Länder wird dadurch nicht besser. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

05.08.2018, 12:22 Uhr | Politik

Nordafrika-Exklave Ceuta Hunderte Migranten überwinden gewaltsam Grenzzäune

Über etwa sechs Meter hohe Grenzzäune sind hunderte Migranten gewaltsam in die spanische Nordafrika-Exklave Ceuta gelangt. Vier Beamte und elf Migranten mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Mehr

26.07.2018, 12:51 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Ohne Festung kein Europa

In Zukunft werden sehr viel mehr Flüchtlinge nach Europa drängen. Wenn die EU diesen Ansturm überleben will, muss sie umdenken. Mehr Von Thomas Mayer

21.07.2018, 14:11 Uhr | Wirtschaft

Algeriens Abschiebepolitik Europas Bollwerk in Nordafrika

Immer mehr Afrikaner versuchen, über Algerien nach Europa zu gelangen. Dort will Brüssel Aufnahmelager einrichten. Doch das Land verfolgt auch ohne europäische Hilfe schon eine rigide Flüchtlingspolitik – und setzt Menschen in der Wüste aus. Mehr Von Martin Franke, Algier

08.07.2018, 08:21 Uhr | Politik

Auch Iran involviert Arabische Piratensender klauen Bundesliga-Spiele

Auf einem saudischen Sender kann man Bundesliga-Spiele sehen – ohne, dass „BeoutQ“ jemals Lizenzgebühren an die DFL gezahlt hätte. Auch das iranische Staatsfernsehen hat ein entsprechendes Angebot. Mehr Von Michael Ashelm

06.07.2018, 17:57 Uhr | Wirtschaft

Asylabkommen in Brüssel Merkel sieht Forderungen der CSU erfüllt

Deutschland hat mit Spanien und Griechenland bei der Rückführung von Flüchtlingen einen Durchbruch erzielt. Dafür gibt die Bundesregierung einige Versprechen. Nun naht der Showdown mit der CSU. Mehr

29.06.2018, 17:59 Uhr | Politik

Gipfel in Brüssel Europa – eine Schnecke, die Asyl sucht

Die EU schwankt wieder einmal zwischen Ideallösung und Illusion. Wofür entscheidet sich die CSU? Ein Kommentar zu den Brüsseler Asyl-Beschlüssen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

29.06.2018, 13:10 Uhr | Politik

EU-Gipfel zur Asylpolitik Sie treffen sich, sie streiten sich

Die Bundeskanzlerin ist im Asylstreit auf die Hilfe ihrer europäischen Partner angewiesen. Doch bislang sind viele Fragen ungeklärt – und die Visegrád-Staaten lehnen Verteilungsquoten für Flüchtlinge weiter ab. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

28.06.2018, 14:14 Uhr | Politik

Asylgipfel in Brüssel Mit Merkel oder gegen sie?

Die Kanzlerin braucht Unterstützung aus Wien und Rom, um bei den Asylproblemen voranzukommen. Doch die Regierungen dort spielen ihr eigenes Spiel. Mehr Von Thomas Gutschker

24.06.2018, 10:02 Uhr | Politik

Migrationsdebatte Österreichs Kanzleramtsminister für Asylzentren außerhalb der EU

Gernot Blümel will sich in der Asylpolitik Australien zum Vorbild nehmen. Damit sollen die Anreize für eine Reise nach Europa reduziert werden, sagt er. Mehr

23.06.2018, 12:38 Uhr | Politik

Warnung an Seenotretter Salvini nennt Migranten „Menschenfracht“

Der italienische Innenminister droht Rettungsschiffen im Mittelmeer Beschlagnahmungen an und lässt sie nicht in italienische Häfen einlaufen. Seit der Blockade ist die Zahl an Toten im Mittelmeer wieder angestiegen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

22.06.2018, 22:19 Uhr | Politik

EU-Umsiedlungsprogramm Deutschland nimmt 10.000 Flüchtlinge auf

Die Europäische Kommission will bis 2019 50.000 Flüchtlinge aus Nordafrika legal in die EU bringen. Mit Deutschlands Zusage sei das Ziel nun schon erreicht, sagt der Migrationskommissar. Mehr

19.04.2018, 07:23 Uhr | Politik

Neue Studie Mehr Kriminalität durch anerkannte Flüchtlinge

Asylbewerber erhöhen laut einer noch unveröffentlichten Studie die Kriminalitätsrate nicht – anerkannte Flüchtlinge hingegen begehen mehr Eigentumsdelikte. Die Forscher haben auch eine Erklärung dafür. Mehr Von Philip Plickert

08.02.2018, 07:38 Uhr | Wirtschaft

Opel-Chef im F.A.Z.-Gespräch „Die Mitarbeiter haben Verständnis für die Kurzarbeit“

Was wird aus dem traditionsreichen deutschen Autohersteller Opel? Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erklärt der Chef Michael Lohscheller, was sich nun alles ändert. Mehr Von Martin Gropp

28.01.2018, 17:07 Uhr | Wirtschaft

Wanderfalter Es kann nicht nur Sommer sein

Dass Zugvögel zu Beginn der kalten Jahreszeit in den Süden ziehen, weiß jeder. Aber wo bleiben die Schmetterlinge und was machen sie gegen die anrückende Kälte? Mehr Von Nadine Braun

27.10.2017, 19:04 Uhr | Wissen

Neuer CSU-Vorschlag Union und FDP wollen Zuwanderung aus dem Maghreb neu regeln

Der CSU-Politiker Stephan Mayer will die Maghreb-Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklären. Im Gegenzug soll die Zuwanderung für Arbeitskräfte aus der Region erleichtert werden. Mehr

06.10.2017, 11:31 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Das Wunschdenken der AfD

Die AfD stellt sich eine Lösung der Flüchtlingskrise binnen weniger Tage vor. Das könnte jedoch schwierig werden. Doch wie sieht der Vorschlag überhaupt aus? Mehr Von Justus Bender

22.08.2017, 00:24 Uhr | Politik

„Breitbart“ blamiert sich Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

Unter einem Artikel über Schleuserkriminalität regen sich „Breitbart“-Nutzer darüber auf, dass sich der Flüchtling auf dem Foto eine teure Sonnenbrille leisten kann. Dabei hat das rechte Portal nur ein etwas unpassendes Symbolbild ausgewählt. Mehr

20.08.2017, 19:13 Uhr | Gesellschaft

Rückführung von Asylbewerbern Marokko liefert – und wir?

Deutschland und die Maghreb-Staaten arbeiten bei der Rückführung abgelehnter Asylbewerber jetzt besser zusammen. Die Reisepapiere holt trotzdem niemand ab. Woran liegt das? Mehr Von Lydia Rosenfelder

02.07.2017, 12:19 Uhr | Politik

Kriminalität Einladung an Diebesbanden

Ladendiebstahl, Autoklau, Wohnungseinbruch: Immer mehr Menschen haben den Eindruck, dass sie im Alltag nicht mehr sicher sind. Mehr Von Holger Steltzner

27.04.2017, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingspolitik Beck: Auffanglager in Nordafrika sind unwürdig

Der ehemalige SPD-Chef Kurt Beck hat scharfe Kritik an den Plänen geäußert, in Afrika Auffanglager für die dortigen Flüchtlinge zu errichten. „Hauptsache von uns weg“ sei keine Lösung der Probleme. Mehr

03.03.2017, 06:50 Uhr | Politik

Merkel in Nordafrika Vorsichtige Schritte auf spiegelblankem Parkett

Die Bundeskanzlerin reist nach Ägypten und Tunesien. Beide nordafrikanischen Staaten sollen helfen, Libyen zu stabilisieren, um der Migrationskrise beizukommen. Doch vor allem ein Gastgeber erweist sich als undurchsichtiger Verhandlungspartner. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Johannes Leithäuser, Berlin

01.03.2017, 19:51 Uhr | Politik

Sturm auf Exklave Ceuta Flüchtlinge als Druckmittel

Nach dem Ansturm auf die EU-Exklave Ceuta fordert Marokko mehr Anerkennung für seine Kooperation. Wie die aus Sicht von Rabat auszusehen hat, steht auch schon fest. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.02.2017, 20:25 Uhr | Politik
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z