Kirgistan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Extremkletterer Tommy Caldwell „Das ist nervenaufreibend, aber auch intim“

Einst durchlebte er als Geisel Todesangst und verlor später einen Finger. Dennoch wurde Tommy Caldwell zu einem Idol der Kletterer. Nun ist seine größte Expedition im Film zu sehen. Das Interesse ist gewaltig. Mehr

04.10.2018, 07:46 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Kirgistan

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Islamistische Anschläge Nährboden des Terrorismus

Istanbul, Petersburg, Stockholm, New York: Die Liste der Anschläge durch radikale Muslime aus Usbekistan wird immer länger. Warum finden sich so viele Islamisten in der zentralasiatischen Republik? Mehr Von Reinhard Veser

01.11.2017, 23:44 Uhr | Politik

Anschlag in St. Petersburg „Erst der Anfang“

Erst jetzt hat sich eine Terrororganisation zum Anschlag in der St. Petersburger U-Bahn Anfang April bekannt. Sie ist nicht die einzige, die sich mit Angriffen auf Russland brüstet. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

27.04.2017, 00:07 Uhr | Politik

Zentralasien Politischer Sprengstoff auf Wanderung

Es ist kein Zufall, dass die Attentäter von Stockholm, St. Petersburg und Istanbul aus Zentralasien stammen. Der IS rekrutiert dort massiv für sich – und autoritäre Machthaber wissen die Gefahr für sich zu nutzen. Mehr Von Reinhard Veser

11.04.2017, 13:51 Uhr | Politik

Nach Anschlag in St.Petersburg Proteste, Fahndungserfolge und ein brisanter Fund

Nach dem Anschlag in St.Petersburg gibt es weitere Festnahmen. In einer Wohnung machen Spezialkräfte einen gefährlichen Fund. Die Russen gehen gegen den Terror auf die Straße. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

06.04.2017, 19:40 Uhr | Politik

Terror in Russland Einsamkeit fern der perspektivlosen Heimat

Der Anschlag lenkt den Blick auf junge Männer mit zentralasiatischem Hintergrund. Viele junge Tadschiken, Kirgisen, Usbeken reisen über Russland in den „Dschihad“. Was macht sie so anfällig für Hassprediger? Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

04.04.2017, 22:43 Uhr | Politik

Attentat in der Silvesternacht Acht Festnahmen nach Anschlag auf Nachtklub in Istanbul

Die türkische Polizei hat acht Verdächtige festgenommen, die am Angriff auf den Nachtklub in Istanbul beteiligt gewesen sein sollen. Zuvor hatte sich die Terrormiliz „Islamischer Staat“ des Attentats bezichtigt. Mehr

02.01.2017, 15:51 Uhr | Politik

Kirgistan Merkels Besuch fernab der Weltpolitik

Die Bundeskanzlerin reist nach Kirgistan. Das wird auch als eine Belohnung dafür verstanden, dass sich das kleine Land auf einen demokratischen Weg gemacht hat. Mehr Von Günter Bannas, Bischkek

14.07.2016, 21:17 Uhr | Politik

Besuch in Kirgistan Merkel will ein entspannteres Verhältnis zu Russland

Die Kanzlerin ist zu Besuch in Zentralasien: Merkel betont auf ihrer Reise den Wunsch zu mehr Entspannung im Verhältnis mit Russland. Warum reist sie aber überhaupt nach Kirgistan? Indirekt hat das auch mit Moskau zu tun. Mehr

14.07.2016, 10:46 Uhr | Politik

Steinmeier in Zentralasien Im Schatten des großen Spiels

Nach zehn Jahren hat der Außenminister wieder Zentralasien besucht. Die Ansprüche Europas sind kleiner geworden, die Probleme der Region nicht – und das liegt an China und Russland. Mehr Von Majid Sattar, Duschanbe

01.04.2016, 21:53 Uhr | Politik

Kirgistan Der Geist der Himmelsberge lässt sich nicht blicken

Auf Wanderungen hoch in den Bergen Kirgistans kommt man dem Schneeleoparden womöglich ganz nah. Doch um Menschen macht die scheue Katze lieber einen Bogen. Mehr Von Elke Sturmhoebel

22.12.2014, 19:40 Uhr | Reise

Hillary Clintons Buch Als die Welt noch ihr Schachbrett war

Wenn Amerikaner und Russen dasselbe tun, ist es nicht dasselbe: Hillary Clinton erteilt uns in Entscheidungen, den Memoiren über ihre Zeit als Außenministerin, eine Lektion in moderner Machtpolitik. Mehr Von Patrick Bahners, New York

11.06.2014, 18:10 Uhr | Feuilleton

Flug MH370 „Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen“

Eine Fläche so groß wie Australien wird nach der verschollenen Boeing 777 abgesucht. Das kann einige Wochen dauern. Vermeintliche Indizien und Spekulationen können bislang keine konkreten Anhaltspunkte liefern. Mehr Von Till Fähnders, Kuala Lumpur

18.03.2014, 07:21 Uhr | Gesellschaft

Russland und die Eurasische Union Die Nachbarn werden unwillig

Moskaus Vorgehen in der Ukraine schadet seinen Plänen für eine Eurasische Union. Seine Partner Weißrussland und Kasachstan lassen durchblicken, dass sie Russlands Verhalten nicht unterstützen. Mehr Von Reinhard Veser

16.03.2014, 09:37 Uhr | Politik

Russland Deportierte Völker

Vor 70 Jahren ließ Stalin die Tschetschenen und Inguschen aus ihrer Heimat im Nordkaukasus nach Zentralasien verschleppen. Die Folgen wirken sich bis heute auf das Geschehen in Europas unruhigster Region aus - und auf die gesamte russische Politik. Mehr Von Dr. Martin Malek

16.02.2014, 12:43 Uhr | Politik

Olympische Baustellen Die Sklaven von Sotschi

Auf den olympischen Baustellen in Südrussland schuften Tausende illegaler Gastarbeiter. Ohne sie würde nichts fertig, also wurden sie bisher geduldet. Nun lässt der Gouverneur von Krasnodar Jagd auf sie machen. Mehr Von Reinhard Veser, Sotschi

18.10.2013, 09:35 Uhr | Sport

Russland Zeltlager der Unerwünschten

Während des Bürgermeisterwahlkampfs in Moskau jagen die russischen Behörden illegale Einwanderer. Auf einem alten Fabrikgelände warten inzwischen Hunderte in Zelten auf ihre Abschiebung. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

08.08.2013, 13:02 Uhr | Politik

Ukraine Vom Schlage Klitschko

Vitali Klitschko ist zum gefährlichsten Herausforderer des ukrainischen Präsidenten geworden. Als Kind verfiel er dem Heldenglauben der Sowjetunion. Als Politiker muss er sich davon lösen. Mehr Von Konrad Schuller

29.06.2013, 19:08 Uhr | Politik

Heroin aus Afghanistan Tödliche Ware vom Hindukusch

Nach dem Nato-Abzug aus Afghanistan fürchtet Russland, mit Heroin überschwemmt zu werden. Das Land sucht nun nach Verbündeten im Drogenkrieg. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

16.06.2013, 19:37 Uhr | Politik

Terror in Boston FBI hatte getöteten Terrorverdächtigen bereits 2011 im Visier

Das FBI hat nach eigenen Angaben den getöteten Terrorverdächtigen Tamerlan Zarnajew bereits 2011 als „radikalen Islamisten“ im Visier gehabt. In der Nacht ist derweil nach einer beispiellosen Jagd der zweite Verdächtige der Anschläge auf den Marathonlauf in Boston festgenommen worden. Mehr

20.04.2013, 10:27 Uhr | Politik

Terrorverdächtige Das Brüderpaar aus Tschetschenien

Bei den mutmaßlichen Attentätern von Boston handelt es sich nach amtlichen Angaben um zwei Brüder, die aus Tschetschenien stammen. Ihre Namen wurden mit Dschochar A. Zarnajew und Tamerlan Zarnajew angegeben. Mehr

19.04.2013, 16:22 Uhr | Politik

Junge Autoren dieses Herbstes Wenn junge Männer aus der Watte kriechen

Ein literarisches Thema hat jedes Jahr neu Konjunktur: das Erwachsenwerden. Auch in diesem Herbst versuchen sich vier Autoren daran - ihre Adoleszenzpfade umspannen die ganze Welt. Mehr Von Lena Bopp

04.10.2012, 18:50 Uhr | Feuilleton

China in Afghanistan Harmonie in der Halle des Volkes

Wenn Amerika Afghanistan verlässt, will sich China dort engagieren – und mit ihr die Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit: Das Antiterrorbündnis entwickelt wirtschaftliche Kooperation. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

07.06.2012, 16:10 Uhr | Politik

Afghanistan Anschläge und Attacke während Panettas Besuch

Überschattet von einem mutmaßlichen Anschlagsversuch auf Leon Panetta ist der amerikanische Verteidigungsminister im Süden Afghanistans eingetroffen. Der mutmaßliche Amokschütze von Pandschwai, ein Feldwebel der Army, wurde unterdessen ausgeflogen. Mehr

14.03.2012, 18:10 Uhr | Politik

Afghanistan Warnung vor dem Wettlauf zum Ausgang

Die Bluttat eines vermutlich verwirrten Soldaten hat in Amerika ein politisches Erdbeben ausgelöst. Doch Obama will die amerikanischen Truppen nicht schneller aus Afghanistan abziehen - trotz der zunehmenden Kriegsmüdigkeit. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

13.03.2012, 18:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z