https://www.faz.net/aktuell/politik/die-gegenwart/2018-ein-jahr-der-rueckzuege-und-rueckschlaege-15953735.html

Das politische Jahr 2018 : Und tschüss!

Ein bewegendes Jahr für Angela Merkel. Illustration von Mart Klein und Miriam Migliazzi. Bild: Mart Klein und Miriam Migliazzi,

Ob Deutschland, Frankreich oder Amerika – das Jahr 2018 war ein Jahr der Rückzüge und Rückschläge. Eine wirkte in dem Trubel aber auffällig beschwingt: Angela Merkel.

          10 Min.

          Die Kanzlerin, die über allem schwebt, war in diesem Jahr das Opfer einer innenpolitischen Bauchlandung. Schon der gescheiterte Anlauf in eine Jamaika-Koalition ließ nichts Gutes ahnen. Denn es ist natürlich nur die halbe Wahrheit, dass der Misserfolg an einer FDP lag, die lieber gar nicht als schlecht regieren wollte. Die andere Hälfte: Angela Merkel und ihre Truppe hatten es nicht im Griff und hofierten einseitig die Grünen. Im Ergebnis führte das erst einmal zur Fortsetzung der großen Koalition auf den Trümmern einer verzweifelten SPD. Die Sozialdemokraten hatten sich schon darauf festgelegt, Regeneration in der Opposition zu suchen und nie und nimmer mit dieser Kanzlerin noch einmal in eine große Koalition zu gehen. Indem sie das Gegenteil tat, wieder einmal den Vorsitzenden auswechselte und mit Andrea Nahles ins Merkel-Reich zog, verabschiedete sich die SPD endgültig aus der Liga der Volksparteien.

          Jasper von Altenbockum
          Verantwortlicher Redakteur für Innenpolitik.

          Aber auch CDU und CSU wurden nach dieser verkorksten Ouvertüre vom Strudel nach unten erfasst. Wer hätte sich vor Jahren vorstellen können, dass die Union in Umfragen über Wochen und Monate unterhalb der 30-Prozent-Marke liegt? Wie sich im Laufe des Jahres zeigen sollte, musste sich die Union dort einrichten, weil die Flüchtlingskrise des Jahres 2015 noch immer nachwirkte und sich die Wähler weiter in zwei Richtungen absetzten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kinder halten bei den Feierlichkeiten zum 9. Mai in Moskau Fotos von Familienmitgliedern in den Händen, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden.

          Überfall auf die Ukraine : Die russische Schuld

          Ein Vernichtungskrieg wie der russische Überfall auf die Ukraine ist aus einem Wahn gewachsen. Und ob ich es will oder nicht – ich steckte mittendrin. Ein Gastbeitrag.
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Sprachkurs
          Lernen Sie Englisch
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie