Horst Seehofer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Anne Will Welche Zukunft hätten Sie gern?

Wer Klimaschutzpolitik als Kampf zwischen den Generationen etikettieren will, ist schief gewickelt. Die Zahl besorgter Eltern und Großeltern, die vergangenen Freitag an der Seite von Kindern und Enkeln auf die Straße gingen, war beachtlich. Der ganzen Debatte fehlt es an Optimismus. Mehr

23.09.2019, 03:37 Uhr | Feuilleton
Horst Seehofer

Horst Seehofer wurde am 4. Juli 1949 in Ingolstadt geboren und ist ein deutscher Politiker, der der CSU angehört.

Aktivitäten in der Politik
1969 trat Seehofer in die Junge Union ein und wechselte zwei Jahre später zur CSU. 1980 wurde er durch seinen Wahlkreis Ingolstadt direkt in den Bundestag gewählt. Das Bundestagsmandat hatte er bis zum November 2008 inne. Während seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter bekleidete er eine Vielzahl von Ämtern. Er war sozialpolitischer Sprecher auf Landesebene und stellvertretender Vorsitzender der CSU. Unter Bundeskanzler Helmut Kohl amtierte er sechs Jahre lang als Bundesminister für Gesundheit. Von Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde er im Jahr 2005 zum Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ernannt. Nachdem er im Oktober 2008 zum Parteivorsitzenden der CSU und zum Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt wurde, legte er seine weiteren Posten nieder.

Politische Ansichten: von Maut bis Islam
Seehofer ist dafür bekannt, dass seine politischen Positionen teilweise dem Programm der CSU entgegenstehen. So sprach er sich 2010 im Rahmen der „Islam-Debatte“ gegen eine weitere Zuwanderung zur Deckung des innerdeutschen Fachkräftemangels aus. Seehofer ist zudem ein starker Verfechter der umstrittenen Pkw-Maut.

Verwandten-Affäre
2013 wurde bekannt, dass 56 Landtagsmitglieder der CSU Verwandte ersten oder zweiten Grades auf Staatskosten beschäftigt hatten. Obwohl selbst nicht betroffen, brachte ihn die Affäre im Vorfeld der Landtagswahl 2013 in Bedrängnis. Er wurde aber dennoch mit der absoluten Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

Alle Artikel zu: Horst Seehofer

   
Sortieren nach

Seenotrettung und Migration Seehofers Wandel

Horst Seehofers Ankündigung, ein Viertel der aus dem Mittelmeer vor dem Ertrinken geretteten Migranten aufzunehmen, verdient Anerkennung. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

22.09.2019, 16:07 Uhr | Politik

Seehofer zur Seenotrettung Ein Minister wehrt sich gegen seine Partei

Ein neuer Horst Seehofer? Der Innenminister lobt die Harmonie mit Angela Merkel – und wirft seinen Kritikern aus der Union Ahnungslosigkeit vor, wenn es um die Seenotrettung geht. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

19.09.2019, 18:43 Uhr | Politik

Seenotrettung im Mittelmeer CSU kritisiert Seehofers Plan zur Aufnahme von Flüchtlingen

Dass Deutschland generell ein Viertel der geretteten Migranten aufnehmen soll, missfällt Innenpolitikern in Horst Seehofers eigener Partei. Die Vorsitzende des Innenausschusses Lindholz kritisiert in der F.A.Z., das sei „keine vorausschauende Migrationspolitik“. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

18.09.2019, 20:11 Uhr | Politik

Seehofers Flüchtlingspolitik Fahrlässige Quote

Es war Horst Seehofer selbst, der als bayerischer Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender mit scharfen Worten die Einladungspolitik der Kanzlerin geißelte. Jetzt zaubert er eine Quote aus dem Hut – und setzt fahrlässig einen Anreiz für die Flucht. Mehr Von Reinhard Müller

18.09.2019, 18:46 Uhr | Politik

Seehofer trifft Athleten Leichtigkeit und Freude statt Medaillen

Innenminister Seehofer empfängt die Athletenvertreter und zeigt sich aufgeschlossen für ihre Forderung nach Beteiligung an den Milliardeneinnahmen Olympias. Mehr Von Michael Reinsch

17.09.2019, 17:26 Uhr | Sport

Gegen Radikale durchgesetzt Bayerns AfD wählt Bundestagsabgeordnete zur Vorsitzenden

Die Wahl von Corinna Miazga zur AfD-Landesvorsitzenden in Bayern ist auch eine Niederlage des rechtsnationalen „Flügels“. Vor der Wahl hatte ihr Vorgänger Martin Sichert mit Äußerungen für Aufsehen gesorgt. Mehr

14.09.2019, 17:56 Uhr | Politik

Ocean Viking Italien lässt Rettungsschiff einfahren

Die 82 Migranten an Bord der Ocean Viking würden auf fünf europäische Länder verteilt werden, heißt es. Innenminister Seehofer bietet derweil an, ein Viertel aller Migranten aus Italien aufzunehmen, während FDP-Chef Lindner für Härte plädiert. Mehr

14.09.2019, 11:55 Uhr | Politik

Seenotrettung Bundesregierung bietet Italien Aufnahme jedes vierten Migranten an

Die Bundesregierung will offenbar die neue italienische Regierung stärker unterstützen und erklärt sich dazu bereit, jeden vierten in Italien ans Land gegangenen Flüchtling aufzunehmen. Innenminister Horst Seehofer hofft, dass sich noch mehr Staaten beteiligen. Mehr

13.09.2019, 21:04 Uhr | Politik

Innerhalb eines Jahres Schon 2,8 Milliarden Euro Baukindergeld verteilt

​In Deutschland werden so viele Ein- und Zweifamilienhäuser gekauft wie noch nie, auch wegen des Baukindergeldes. Nach einem Jahr ist fast ein Drittel der Fördermittel schon weg – doch die Kritik daran reißt nicht ab. Mehr

13.09.2019, 09:49 Uhr | Wirtschaft

Einhaltung der „Obergrenze“ Seehofer zufrieden mit Rückgang der Asyl-Migration

Bundesinnenminister Seehofer ist zuversichtlich, dass die von den Koalitionspartnern vereinbarte Höchstzahl an Asylbewerbern dieses Jahr nicht überschritten wird. Die AfD ist dennoch nicht zufrieden. Mehr

12.09.2019, 11:18 Uhr | Politik

Gute Kriminalstatistik „Deutschland gehört zu den sichersten Ländern der Welt"

In der Haushaltsdebatte im Bundestag erklärte Horst Seehofer, dass die Deutsche Kriminalstatistik gut sei und sich im Vergleich zu den letzten Jahren verbessert hat. Mehr

12.09.2019, 10:57 Uhr | Politik

Livestream aus dem Bundestag Wie viel Geld bekommt Horst Seehofer?

Am dritten Tag der Etatdebatte kommt nun auch das Ressort Inneres dran. Im Livestream können sie verfolgen, was die Parlamentarier dazu zu sagen haben. Mehr

12.09.2019, 08:22 Uhr | Politik

Landtagswahl in Sachsen Zuhause im Voigtland

In Sachsen hat die AfD die Vorherrschaft der CDU längst gebrochen. Aber Sören Voigt behauptet sich gegen die Rechtspopulisten. Er versucht den Wählern immer wieder zu erklären, wie gut es ihnen eigentlich geht. Mehr Von Sarah Obertreis, Falkenstein

30.08.2019, 19:11 Uhr | Politik

„Unteilbar“-Demonstration Der gute Zweck und seine Mittel

Am Samstag wollen Tausende bei der „Unteilbar“-Demonstration in Dresden auf die Straße gehen. Das von der SPD unterstützte Bündnis will für Solidarität statt Ausgrenzung stehen. Ist diese Haltung vereinbar mit Verbindungen zu Linksextremisten? Mehr Von Mona Jaeger

24.08.2019, 08:39 Uhr | Politik

Wohnungspolitik Auf der schiefen Ebene

In der Wohnungspolitik bleibt die Bundesregierung auf ihrem Irrweg. Bauminister Horst Seehofer handelt wie ein uneinsichtiger Arzt. Und die Mieten steigen weiter. Mehr Von Matthias Alexander

20.08.2019, 15:02 Uhr | Rhein-Main

Union und SPD Zwei Schwankende haken sich unter

Union und SPD treffen noch Entscheidungen. Aber die Verunsicherung der SPD hat längst die CDU ergriffen. Nur einer wirkt sicher. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

19.08.2019, 22:45 Uhr | Politik

Bis 2025 Koalition will umstrittene Mietpreisbremse verlängern

Fünf weitere Jahre soll die Mietpreisbremse dem Willen von Union und SPD nach in Kraft bleiben. Bis spätestens Mitte Oktober will die Koalition eine Halbzeitbilanz ihrer Arbeit ziehen. Mehr

18.08.2019, 22:41 Uhr | Finanzen

CDU kämpft um Soldaten Geliebte Truppe

Kramp-Karrenbauer will sich bei der Truppe nicht unbeliebt machen – so wie ihre Vorgänger. Überhaupt kämpft die CDU um ihren Ruf bei Polizisten und Soldaten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

16.08.2019, 20:01 Uhr | Politik

Nach Kanzlerin Merkel Auch Seehofer für staatlich organisierte Seenotrettung

Bundeskanzlerin Merkel plädiert für eine Wiederaufnahme der staatlich organisierten Seenotrettung von Migranten im Mittelmeer. Der Vorschlag stößt auch beim Bundesinnenminister auf Zustimmung. Mehr

16.08.2019, 17:16 Uhr | Politik

Verwaltungsgericht München Zweifel an Seehofers Rücknahmeabkommen

Rund ein Jahr nach dem Beschluss des Rücknahmeabkommens mit Griechenland muss Deutschland nun einen abgewiesenen Asylsuchenden wieder zurückholen. Das zuständige Gericht äußerte zudem erhebliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Abkommens. Mehr Von Alexander Haneke

14.08.2019, 19:08 Uhr | Politik

Mittelstand und Migranten Lebenslänglich Deutschland

Der Chef der Mittelständler bei der Union hat eine Diskussion über Migrantenkinder angestoßen. Schürt Carsten Linnemann Fremdenangst? Die Mittelständler sagen: I wo, wir sind doch Patrioten. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

11.08.2019, 20:45 Uhr | Politik

Leroy Sané und die Folgen Das große Rätseln beim FC Bayern

Nach dem Schock der Verletzung von Leroy Sané: Bayern München hat ein personelles Problem wie lange nicht. Mehr Von Christian Eichler, München

09.08.2019, 17:01 Uhr | Sport

Polizei und Videoüberwachung Kommunen fordern Gesamtkonzept für öffentliche Sicherheit

Bundesinnenminister Horst Seehofer will das Sicherheitsgefühl der Bürger verbessern. Die Kommunen wollen das auch – fordern dabei aber Unterstützung durch Bund und Länder. Mehr Von Mona Jaeger

07.08.2019, 18:00 Uhr | Politik

Gefühlt bedroht Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit

Die Kriminalität sinkt – und doch fühlen die Deutschen sich immer häufiger unwohl. Der Innenminister sagt, das müsse man ernst nehmen. Wie kann die Politik dem Gefühl begegnen? Mehr Von Mona Jaeger

07.08.2019, 18:00 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z