Horst Seehofer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Reisefreiheit für Kosovaren? Wie Seehofer seine Beamten erschreckt

Der Bundesinnenminister verliert in der CSU und im Land an Rückhalt. Aber Seehofer hat schon neue Freunde gefunden – auf dem Balkan. Er stärkt dem Kosovo beim Thema Reisefreiheit in den Schengen-Raum den Rücken. Mehr

20.05.2019, 15:07 Uhr | Politik
Horst Seehofer

Horst Seehofer wurde am 4. Juli 1949 in Ingolstadt geboren und ist ein deutscher Politiker, der der CSU angehört.

Aktivitäten in der Politik
1969 trat Seehofer in die Junge Union ein und wechselte zwei Jahre später zur CSU. 1980 wurde er durch seinen Wahlkreis Ingolstadt direkt in den Bundestag gewählt. Das Bundestagsmandat hatte er bis zum November 2008 inne. Während seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter bekleidete er eine Vielzahl von Ämtern. Er war sozialpolitischer Sprecher auf Landesebene und stellvertretender Vorsitzender der CSU. Unter Bundeskanzler Helmut Kohl amtierte er sechs Jahre lang als Bundesminister für Gesundheit. Von Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde er im Jahr 2005 zum Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ernannt. Nachdem er im Oktober 2008 zum Parteivorsitzenden der CSU und zum Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt wurde, legte er seine weiteren Posten nieder.

Politische Ansichten: von Maut bis Islam
Seehofer ist dafür bekannt, dass seine politischen Positionen teilweise dem Programm der CSU entgegenstehen. So sprach er sich 2010 im Rahmen der „Islam-Debatte“ gegen eine weitere Zuwanderung zur Deckung des innerdeutschen Fachkräftemangels aus. Seehofer ist zudem ein starker Verfechter der umstrittenen Pkw-Maut.

Verwandten-Affäre
2013 wurde bekannt, dass 56 Landtagsmitglieder der CSU Verwandte ersten oder zweiten Grades auf Staatskosten beschäftigt hatten. Obwohl selbst nicht betroffen, brachte ihn die Affäre im Vorfeld der Landtagswahl 2013 in Bedrängnis. Er wurde aber dennoch mit der absoluten Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

Alle Artikel zu: Horst Seehofer

   
Sortieren nach

Europawahlen Der Streit der Rechtspopulisten

Die Angst vor AfD, Lega & Co. beherrscht den Europawahlkampf der etablierten Parteien. Aber die Euroskeptiker sind nicht so einig, wie sie tun. Mehr Von Ralph Bollmann

20.05.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Verkehrsminister Scheuer Der Geläuterte

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hatte einst einen Ruf als Luftikus und Scharfmacher. Wie hat er es zu einem der überraschenden Aufsteiger im matten Kabinett der großen Koalition gebracht? Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

18.05.2019, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Sportförderung Seehofer verspricht mehr Geld

Hoffnung für die deutsche Sportförderung. Es gibt mehr Geld. Minister Horst Seehofer verspricht spricht von einem Paradigmenwechsel. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

15.05.2019, 18:08 Uhr | Sport

Kriminalstatistik Deutlich mehr antisemitische Straftaten

Laut der Kriminalstatistik geht die politisch motivierte Gewalt zurück, Hasskriminalität nimmt aber zu. Innenminister Horst Seehofer rät „allen Demokraten, die Entwicklung ernst zu nehmen“. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

14.05.2019, 14:26 Uhr | Politik

Dschihadisten Seehofer will IS-Rückkehrer genau kontrollieren

Bundesinnenminister Seehofer könne eine kollektive Rücknahme von IS-Kämpfern nicht verantworten, sagt er. Er wolle nicht erleben, dass dann einer gar kein Deutscher sei. Auch für Kinder könne es keine Ausnahme geben. Mehr

13.05.2019, 07:44 Uhr | Politik

Seehofers Frieden mit Merkel „Sie ist in dieser Regierung die Beste“

Das Verhältnis zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel war in der Vergangenheit alles andere als harmonisch. Nun macht der CSU-Politiker offenbar seinen Frieden mit der Kanzlerin. Mehr

11.05.2019, 19:44 Uhr | Politik

Fachkräftemangel bekämpfen Heil: „Wir haben gute Gesetze vorgelegt“

Arbeitsminister Hubertus Heil und Innenminister Horst Seehofer äußerten sich im Bundestag zum neuen Fachkräfte-Einwanderungsgesetz. Vor allem Seehofer ging es um eine klare Unterscheidung zwischen Asyl und Erwerbsmigration. Mehr

10.05.2019, 09:44 Uhr | Politik

Einwanderungsgesetz Seehofer lobt sich, Kommunen warnen

Die Regierung hat ihr umstrittenes Einwanderungsgesetz auf den Weg gebracht. Innenminister Seehofer spricht von einer historischen Weichenstellung. Die Kommunen warnen hingegen vor einer wichtigen Regel. Mehr

09.05.2019, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Bundesregierung beschließt Das Wohngeld wird erhöht

Die Bundesregierung hat eine Erhöhung des Wohngeldes beschlossen. Davon könnten mehr als 600.000 Haushalte profitieren. Für manche Geringverdiener gibt es 10 Prozent mehr Geld. Ein Sozialverband ist trotzdem unzufrieden. Mehr

08.05.2019, 12:19 Uhr | Wirtschaft

Koalition einigt sich Mehrehe-Verbot soll „zügig“ umgesetzt werden

Die SPD will das Vorhaben von Bundesinnenminister Horst Seehofer zum Verbot der Mehrehe unterstützen. Mit der Umsetzung will man nicht lange warten. Mehr

07.05.2019, 17:47 Uhr | Politik

Streit um Mehrehe Immer noch nicht verstanden

Ob Verstaatlichung oder Mehrehe: Die SPD arbeitet weiter an ihrer Verzwergung. Mehr Von Berthold Kohler

06.05.2019, 16:54 Uhr | Politik

Seehofer-Plan Keine Einbürgerung bei Mehrehe

Justizministerin Katharina Barley (SPD) hatte beim ursprünglichen Entwurf Bedenken. Nun soll das Bundesinnenministerium eine Reihe von Änderungen im Staatsangehörigkeitsrecht auf den Weg bringen. Mehr

06.05.2019, 15:34 Uhr | Politik

Jubiläum zur Deutschen Einheit Seehofer beantragt kurzfristig 61 Millionen Euro für Einheitsfeiern

Das Bundesinnenministerium wurde wohl vom Einheitsjubiläum überrascht und hat deshalb außerplanmäßig 61 Millionen Euro angefragt. Eigentlich darf der Finanzminister zusätzliches Geld nur unter bestimmten Bedingungen bewilligen. Mehr

30.04.2019, 11:39 Uhr | Politik

Merkel und Seehofer Luft zum Atmen

Angela Merkel und Horst Seehofer haben sich ein Stück aus der Frontreihe der Politik zurückgezogen. Herrscht jetzt Frieden zwischen den beiden Unionsparteien CDU und CSU? Mehr Von Helene Bubrowski und Eckart Lohse, Berlin

20.04.2019, 08:33 Uhr | Politik

Lob von CSU für Grüne Innenministerium lobt Palmers Bauzwang

Tübingens Bürgermeister will Grundstückseigentümer vor die Wahl stellen: Entweder sollen sie bauen oder verkaufen. Lob bekommt er nach Informationen der F.A.Z. nun aus Seehofers Ministerium. Mehr Von Julia Löhr und Judith Lembke

17.04.2019, 16:33 Uhr | Wirtschaft

Rückführungen Abschiebungen sollen schneller werden

Das Kabinett hat einen Entwurf für das „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ beschlossen. Damit sollen Rückführungen einfacher werden, weil abgelehnten Asylbewerbern die Verhinderung der Abschiebung erschwert wird. Mehr

17.04.2019, 11:00 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter „Gegrüßet seist Du, Maria“

Auch am zweiten Tag nach dem verheerenden Brand in Paris bestimmt das Thema die Schlagzeilen. Warum erzeugt die Tragödie um Notre-Dame bei uns so viel Mitgefühl? Ganz andere Emotionen weckt derweil Horst Seehofer in Berlin. Der FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Felix Hooß

17.04.2019, 06:23 Uhr | Aktuell

„Völlig inakzeptabel“ Unmut in der Union über Seehofers Ausreisegesetz

Am Mittwoch soll das Gesetz zur Durchsetzung der Ausreisepflicht im Kabinett beschlossen werden. Innenminister Seehofer wird scharf aus der Union kritisiert. Der Entwurf sei nach dem Willen der SPD „weichgespült“ worden. Mehr Von Eckart Lohse und Helene Bubrowski, Berlin und Constantin van Lijnden

16.04.2019, 21:58 Uhr | Politik

Waigel gegen Stoiber Die langen Schatten der Vergangenheit

Das Duell zwischen den beiden ehemaligen CSU-Vorsitzenden Theo Waigel und Edmund Stoiber geht in die nächste Runde. Denn Waigels Buch reißt alte Wunden auf. Mehr Von Timo Frasch, München

15.04.2019, 06:28 Uhr | Politik

Verfassungstreue Radikale in den Amtsstuben?

Wie verfassungstreu sind deutsche Beamte? Bundesinnenminister Horst Seehofer will jetzt prüfen lassen, wie viel politische Zurückhaltung man ihnen abverlangen kann. Mehr Von Alexander Haneke

12.04.2019, 14:18 Uhr | Politik

Migrationspolitik Maaßen kritisiert Merkel in Ungarns Staatsfernsehen

Der frühere Verfassungsschutzchef rechnet über den Propagandasender von Viktor Orbán mit Angela Merkels Migrationspolitik ab. Dem ungarischen Regierungschef dürften die Äußerungen gefallen. Mehr

11.04.2019, 06:34 Uhr | Politik

Razzien in neun Bundesländern Verdächtige Hilfe im Namen des Islams

Mit Durchsuchungen gehen die Behörden gegen zwei salafistische Vereine aus Düsseldorf und Neuss vor. Die Gruppen sollen die Hamas unterstützen – die von den Vereinigten Staaten, Israel und der EU als Terrororganisation eingestuft wird. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

10.04.2019, 18:34 Uhr | Politik

Kriminalität in Deutschland Ein schmaler Grat

Deutschland gilt als eines der sichersten Länder der Welt, und die Kriminalität nimmt ab. Zugleich fühlen sich mehr Bürger unsicher. Der Staat ist nicht hilflos. Mehr Von Helene Bubrowski

08.04.2019, 10:56 Uhr | Politik

Grundsätzliche SPD-Bedenken Seehofer legt umstrittenen Entwurf für kürzere Asylklageverfahren vor

Die Groko will prüfen, wie Asylverfahren bei Verwaltungsgerichten „künftig zügiger durchgeführt werden können“. So steht es im Koalitionsvertrag. Horst Seehofer hat dazu einen Vorschlag präsentiert. Den sehen einige in der SPD kritisch. Mehr

07.04.2019, 11:59 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z