Theresa May: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brexit-Abstimmung verschoben Johnsons Chancen

Abermals ist es den Brexit-Gegnern gelungen, den Ausstiegsprozess aufzuhalten. Es klingt widersinnig, aber Johnson ist seinem Ziel, einem Austritt Ende des Monats, dennoch ein Stück näher gekommen. Mehr

20.10.2019, 08:33 Uhr | Brexit

Alle Artikel zu: Theresa May

1 2 3 ... 20 ... 40  
   
Sortieren nach

Brexit-Deal Kein Tag der Entscheidung

Auch Boris Johnson ist nicht immun gegen das, was seiner Vorgängerin Theresa May widerfahren war. Mehr als drei Jahre nach dem Referendum liegt der Austritt des Vereinigten Königreichs weiter im Nebel. Vielleicht kann das bei einem Thema von dieser Bedeutung nicht anders sein. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

19.10.2019, 17:05 Uhr | Brexit

Brexit-Entscheidung in London Johnson und sein Köder für schwankende Abgeordnete

Boris Johnson braucht für seinen neuen Brexit-Deal auch Stimmen aus der Oppositionspartei. Wie seine Vorgängerin dürfte auch der jetzige Premierminister manchen Abgeordneten deswegen mehr oder weniger unsittliche Angebote machen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

19.10.2019, 09:41 Uhr | Brexit

Nordirland Ein Zwitter für alle Ewigkeit?

Nordirlands Unionisten könnten Ende 2024 den Brüsseler Zoll-Kompromiss allein nicht aushebeln – dafür bräuchten sie Einigkeit in ihrem Parlament. Dieses ist allerdings seit 2017 suspendiert. Mehr Von Andreas Ross

18.10.2019, 22:50 Uhr | Brexit

Internationale Presseschau „Ein Brexit mit minimiertem Chaos“

Nach der Einigung zwischen Großbritanniens Regierung und der EU dominiert in europäischen Zeitungen die Hoffnung auf eine glimpfliche Trennung. Der „Presse“ kann es nicht schnell genug gehen. Mehr

18.10.2019, 09:09 Uhr | Brexit

Brexit-Streit Noch viel Überzeugungsarbeit für Boris Johnson

Mit den EU-Partnern hat sich Großbritanniens Regierungschef auf eine neuen Entwurf des Brexit-Vertrags geeinigt. Doch im britischen Unterhaus muss Boris Johnson weiter um jede Stimme dafür kämpfen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

17.10.2019, 19:50 Uhr | Brexit

Finanzmarkt Wie das Brexit-Abkommen an den Börsen verpufft

Die überraschende Einigung auf eine neue Brexit-Lösung gab vor allem dem britischen Pfund am Donnerstag zunächst Auftrieb. Doch der Impuls hielt nicht lange an. Mehr Von Martin Hock

17.10.2019, 18:21 Uhr | Finanzen

Ringen um EU-Austritt Brexit-Deal weiter in der Schwebe

Die Zeichen stehen ein weiteres Mal auf Verlängerung im Ringen um den Brexit. Fortschritte habe es bei den jüngsten Verhandlungen zwar gegeben, doch Boris Johnson habe keine ausreichend Mehrheit garantieren können, heißt es aus Brüssel. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow

16.10.2019, 21:17 Uhr | Brexit

Brexit Schwindende Chancen

Das Verhalten der Briten macht einen ungeregelten Brexit immer wahrscheinlicher. Besonders EU-Ratspräsident Donald Tusk ist verärgert über Johnsons „blödes Spiel mit dem Schwarzen Peter“. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

11.10.2019, 07:21 Uhr | Brexit

Johnsons Brexit-Plan Das Glas ist halbvoll

Boris Johnson schlägt der EU vor, ausgerechnet in der nordirischen Frage Kompetenzen von London an Belfast abzugeben. Diese weitreichende Konzession sollte man nicht vorschnell verwerfen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gabriel Felbermayr und Albrecht Ritschl

08.10.2019, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Vorstoß Warum Boris Johnsons Plan für Irland nicht funktioniert

Der britische Premierminister will den Norden aus der Zollunion mit dem Süden herauslösen. Damit zieht er eine neue Grenze in Irland. Das gefährdet die Existenz vieler Landwirte – und den mühsam errungenen Frieden. Mehr Von Thomas Gutschker, Belfast

07.10.2019, 08:35 Uhr | Brexit

Brexit-Streit Ein Wechsel der Tonart reicht Brüssel nicht

Boris Johnson war so zahm wie nie, als er seinen Vorschlag für einen veränderten Brexit-Vertrag präsentierte. Doch bei der EU-Kommission verfing das nicht. Und nun? Mehr Von Jochen Buchsteiner und Michael Stabenow

03.10.2019, 21:33 Uhr | Brexit

Britische Demokratie Weimar in Westminster

Die Bemühungen Boris Johnsons, mit Verfassungsgesetzen zu spielen, müssen hellhörig machen. Dass er dies unter Berufung auf das Referendum und damit auf „die Demokratie“ tun kann, zeigt deren paradoxe Selbstgefährdungspotentiale. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andreas Wirsching

30.09.2019, 13:35 Uhr | Politik

Der ewige Brexit-Streit Trügerische Hoffnung

Eine Neuwahl ändert noch nichts am Riss, der Großbritannien spaltet. Denn das Problem liegt nicht am Referendum an sich. Sondern an Abgeordneten, die nicht mit offenen Karten gespielt haben. Mehr Von Jochen Buchsteiner

25.09.2019, 23:56 Uhr | Politik

Weltweiter Klimastreik „Ich möchte mit meinen Enkeln noch snowboarden“

Warum es Klimaschützer in Japan schwer haben, wer in Tel Aviv auf die Straße geht und warum die chinesische Greta Thunberg wenig Aufmerksamkeit bekommt: F.A.Z.-Mitarbeiter und -Korrespondenten berichten über den internationalen Klimastreik. Mehr

20.09.2019, 15:04 Uhr | Politik

Yougov-Umfrage Briten finden die Einwanderung zu hoch

„Brexiteers“ und „Remainer“ unterscheiden sich in ihrer Wahrnehmung der Einwanderung. Beide erkennen an, dass die Wirtschaft Zuwanderer braucht. Der polnische Botschafter überrascht indes mit einer Aufforderung an seine Landsleute. Mehr Von Philip Plickert

19.09.2019, 19:38 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Treffen mit Juncker Johnson zuversichtlich über Einigung

Der britische Premierminister verbreitet vor seinem Treffen mit Kommissionspräsident Juncker Optimismus. Der jedoch dämpft die Erwartungen. Mehr

16.09.2019, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Sam Gyimah Johnsons Regierungspartei verliert weiteren Abgeordneten

Der frühere britische Hochschul-Staatssekretär galt einst als „aufstrebender Stern“ bei den Tories. Aus Empörung über Johnsons Brexit-Politik wechselt er nun zu den pro-europäischen Liberaldemokraten in die Opposition. Mehr

15.09.2019, 05:36 Uhr | Politik

Brexit-Szenarien And now, Prime Minister?

Muss Boris Johnson als britischer Premierminister zurücktreten, um seine Politik durchzusetzen? Ist der Brexit in Stein gemeißelt? Und kann das Land die Spaltung überwinden? So könnte es weitergehen. Mehr

10.09.2019, 12:22 Uhr | Brexit

Nach fehlender Mehrheit Die Wiederentdeckung von Mays Plänen

In Dublin schlägt Boris Johnson versöhnlichere Töne an als zuletzt. Er bringt sogar eine alte Lösung für die Grenze wieder ins Spiel. Doch seine Gegner trauen ihm noch immer nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

09.09.2019, 21:52 Uhr | Brexit

Drei Jahre Brexit-Chaos Höchste Zeit aufzuwachen

Drei Jahre Brexit-Chaos haben dem Vereinigten Königreich keine Erlösung gebracht. Alle, die genug von billigen Angeboten und schneidigen Parolen haben, müssen ihr Wahlrecht nun endlich ausüben. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

06.09.2019, 09:09 Uhr | Brexit

Presseschau zum Brexit-Streit „Boris Johnsons zerschlagenes Porzellan“

Nach der Schlappe für Premierminister Johnson am Mittwoch im britischen Unterhaus kommentieren britische und europäische Zeitungen die Entwicklungen. Dabei zieht nicht nur der Tory-Vorsitzende Spott auf sich. Mehr

05.09.2019, 10:49 Uhr | Brexit

Taktieren im Unterhaus Dramatisches Ende der Sommerpause

In Großbritannien überschlagen sich die Ereignisse: Abgeordnete versuchen weiter, Boris Johnson per Gesetz zum Einlenken zu zwingen. Am Abend kommt es zu einer Dringlichkeitsdebatte. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

03.09.2019, 20:36 Uhr | Brexit

Johnsons Brexit-Manöver Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Um seine Verhandlungsposition gegenüber Brüssel zu stärken, geht der britische Premierminister Boris Johnson zum Äußersten – doch lässt sich das Parlament einfach ausschalten? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.08.2019, 20:29 Uhr | Brexit

Boris Johnson Einen weichen Brexit ermöglichen

In Britannien bahnt sich ein scharfer Konflikt zwischen Regierung und Parlament an. Brüssel, London und Dublin sollten schleunigst ihre verhärtete Haltung aufgeben und ernsthaft nach neuen Kompromissen suchen. Mehr Von Philip Plickert, London

28.08.2019, 19:51 Uhr | Wirtschaft

Johnson besucht Berlin Warten auf ein erstes Blinzeln

Der britische Premierminister Boris Johnson droht der EU mit einem harten Brexit und lockt mit vagen Zugeständnissen – doch in Brüssel und Berlin wächst nur das Unverständnis. Mehr Von Johannes Leithäuser, Michael Stabenow und Philip Plickert

21.08.2019, 06:39 Uhr | Brexit

Personenfreizügigkeit Was wird aus den EU-Bürgern, wenn der No-Deal-Brexit kommt?

Die britische Regierung will im Falle eines No-Deal-Brexits die Personenfreizügigkeit für EU-Bürger sofort beenden. Einzelheiten des Einreiserechts, das nach dem Brexit gelten soll, gibt es noch nicht. Mehr Von Philip Plickert

20.08.2019, 19:39 Uhr | Wirtschaft

Bei EU-Austritt ohne Abkommen London will Freizügigkeit für EU-Bürger abschaffen

Wenn es Ende Oktober zu einem Brexit ohne Deal kommt, will die britische Regierung die Freizügigkeit für neu Zugezogene aus der EU unmittelbar beenden. Millionen EU-Bürger im Königreich müssen sich nun beeilen. Mehr

20.08.2019, 07:57 Uhr | Brexit

Brief an Tusk Johnson will Brexit-Deal neu verhandeln

Bisher wollte der britische Premier sein Land auch ohne Deal aus der EU führen. Nun schreibt er an EU-Ratspräsident Tusk, ein Abkommen habe „oberste Priorität“. Zugleich fordert er, die Backstop-Regelung zu streichen – und schlägt Alternativen vor. Mehr

20.08.2019, 04:04 Uhr | Politik

Vor dem G-7-Gipfel Johnson soll nächste Woche Macron und Merkel besuchen

Der britische Premierminister plant offenbar Blitzbesuche in Berlin und Paris noch vor dem G-7-Treffen am nächsten Wochenende. Er möchte über den Brexit sprechen – aber ist dazu noch jemand bereit? Mehr

16.08.2019, 23:33 Uhr | Brexit

Johnson und die Wissenschaft Die Angst der Forscher vor dem Brexit

„Wissenschaftler sind keine Idioten“ – britische Nobelpreisträger halten wenig von der Brexit-Politik von Premierminister Johnson. Doch der umgarnt sie mit Geld-Versprechen und will sogar die Visaregeln lockern. Mehr Von Philip Plickert, London

12.08.2019, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Verhandlungen mit Johnson? EU sieht keine Basis für neue Brexit-Gespräche

Die Forderung des neuen britischen Premierministers Boris Johnson, den Backstop aus dem Austrittsabkommen zu nehmen, ist für die EU unannehmbar. Niemand weiß jedoch, ob Johnson das nur als Druckmittel benutzt. Mehr

06.08.2019, 13:50 Uhr | Brexit

Brexit-Wahlversprechen Johnson plant 20 Milliarden zusätzlich für Gesundheitswesen

Seine Vorgängerin hatte ähnliches vorgehabt. Nun will Großbritanniens Premierminister angeblich die Pläne für eine Stärkun des National Health Service vorantreiben. Mehr

04.08.2019, 12:30 Uhr | Brexit

Brexit Britische Digitalsteuer könnte Handel gefährden

Großbritannien will Google und Facebook besteuern, doch das könnte laut einem Zeitungsbericht ein Abkommen mit Amerika gefährden, welches die britische Wirtschaft nach dem Brexit schützen soll. Mehr

03.08.2019, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Jeremy Corbyn im freien Fall Ins Rutschen geraten

Noch ist Corbyn der beliebteste Politiker an der Basis, ohne die bei der Labour Party nichts geht. Aber seine Zustimmungsraten sind auch dort gesunken. Sollte man Corbyn loswerden? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.07.2019, 21:31 Uhr | Politik
1 2 3 ... 20 ... 40  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z