Angela Merkel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Spitzenfrauen Harmonie auf Zeit

Nachdem die Personalien geklärt sind, geht es politisch bald ans Eingemachte: Mindestlohn, Arbeitslosenversicherung, Rüstungsexporte. Die mächtigsten Frauen Europas – Kramp-Karrenbauer, von der Leyen und Merkel – könnten sich dabei in die Quere kommen. Mehr

21.07.2019, 14:24 Uhr | Wirtschaft
Angela Merkel

Angela Merkel schrieb 2005 mit der Ernennung zur Bundeskanzlerin Deutschlands als erste Frau im Amt Geschichte und hält diesen Posten bis heute inne. Sie wurde 1954 in Hamburg geboren, siedelte jedoch noch im selben Jahr mit ihren Eltern in die ehemalige DDR über. Angela Merkel studierte Physik in Leipzig und arbeitete später am Zentralinstitut für Physikalische Chemie in Berlin.

Erste Erfolge als Politikerin
In der DDR war Angela Merkel politisch nicht organisiert. Erst nach der Wende engagierte sie sich ab Dezember 1989 in der Partei Demokratischer Aufbruch (DA) und trat 1990 der CDU bei. Noch im selben Jahr gewann sie bei den ersten gesamtdeutschen Bundestagswahlen im Dezember ihren Wahlkreis und wurde von Bundeskanzler Helmut Kohl zur Bundesministerin für Frauen und Jugend ernannt. Kohl galt als ihr großer Förderer und übergab ihr nach der Bundestagswahl 1994 das bedeutende Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Später folgte der Aufstieg zur Generalsekretärin und CDU-Vorsitzenden.

Angela Merkels Profil als Bundeskanzlerin
Als Bundeskanzlerin punktet die Politikerin seit 2005 vor allem international und genießt weltweit hohe Anerkennung. So steuerte sie Deutschland durch die 2007 einsetzende Wirtschaftskrise und die folgende Eurokrise. Mehrfach wich Angela Merkel überraschend vom bisherigen Kurs der CDU ab, u. a. 2011 mit der Kehrtwende zur Atompolitik in Folge des Reaktorunfalls im japanischen Fukushima und im Jahr 2015 mit der Öffnung der deutschen Grenze für Flüchtlinge.

Alle Artikel zu: Angela Merkel

   
Sortieren nach

Weibliche Machtgeschichte Stimmen Sie ab!

Im richtigen Moment setzt sie sich an den Rand, faltet die Hände und schaut lächelnd auf ihr Werk. Wie Angela Merkel weibliche Machtgeschichte schreibt. Mehr Von Julia Encke

21.07.2019, 13:54 Uhr | Feuilleton

Geldanlage Mehr Merkel, weniger Trump

An den Aktienmärkten liegt in der Ruhe die Kraft – und in der Langeweile. Anleger können daher durchaus das Merkel-Prinzip des geduldigen Wartens und der ruhigen Hand auf ihr Depot übertragen. Mehr Von Daniel Mohr

20.07.2019, 17:05 Uhr | Finanzen

Kramp-Karrenbauer bei Gelöbnis „Sie können sich auf mich verlassen“

Beim feierlichen Gelöbnis von 400 Bundeswehr-Rekruten erinnern die neue Verteidigungsministerin und Kanzlerin Merkel an den Mut der Widerstandskämpfer um Stauffenberg. Es ist ihr erster gemeinsamer Auftritt seit Kramp-Karrenbauers Amtsantritt. Mehr

20.07.2019, 13:58 Uhr | Politik

Erinnerung an Hitler-Attentat Worauf es ankommt

Am 20. Juli 1944 scheiterte das Unternehmen Walküre, der letzte Versuch, Adolf Hitler zu töten und das NS-Regime zu stürzen. Die Erinnerung an diesen Tag und Stauffenberg, den Mann der Tat, bleibt kontrovers – und damit lebendig. Mehr Von Peter Carstens

20.07.2019, 12:34 Uhr | Politik

Brasiliens Präsident Bolsonaro „Der Amazonas gehört uns, nicht euch“

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro will den Amazonas-Regenwald wirtschaftlich nutzen. Widerspruch aus Europa verbittet er sich – und nennt Zahlen zur Abholzung „Lügen“. Mehr Von Jessica von Blazekovic

20.07.2019, 12:32 Uhr | Wirtschaft

Sommerpressekonferenz Auf ein Neues mit der Kanzlerin

Um sie herum ist die Welt in Unordnung, aber Angela Merkel ist geschäftsmäßig ruhig. Ihr gehe es gut – und selbst für die SPD hat sie ein mildes Lob. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

19.07.2019, 21:53 Uhr | Politik

Im Klima-Stress Jetzt geht es um den deutschen Wald

Vertrocknende Buchen, gestresste Ahorne, sterbende Fichten – der Klimawandel erreicht den Forst. Neue Förderprogramme können dabei noch etwas anderes leisten. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.07.2019, 19:37 Uhr | Wirtschaft

Merkels Sommerpressekonferenz Mit müden Augen und wachem Lächeln

Die Bundeskanzlerin demonstriert in ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz Geschäftsmäßigkeit. Alle Fragen bekommen eine unaufgeregte Antwort. Nur einmal schimmert ein bisschen Stolz auf. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

19.07.2019, 13:19 Uhr | Politik

Merkel über Trumps Attacken „Ich distanziere mich davon entschieden“

Die Einlassungen des amerikanischen Präsidenten konterkarierten die Stärke des Landes, so Angela Merkel. Grund für übertriebene Sorge bestehe allerdings nicht, sagt die Bundeskanzlerin. Mehr

19.07.2019, 12:53 Uhr | Politik

Fridays for Future Merkel lobt Greta Thunberg

Aktivisten hätten der Regierung geholfen, „entschlossener an die Sache heranzugehen“. Der Wald soll beim Klimaschutz künftig eine größere Rolle spielen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.07.2019, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Waldsterben Abschied von der Fichte

Nur vom Wald noch denkt der Städter in romantischen Kategorien. Aber die deutschen Wälder werden bald anders aussehen, als wir es gewöhnt sind – vor allem die so wohlduftende Fichte ist in Gefahr. Mehr Von Wiebke Hüster

19.07.2019, 10:55 Uhr | Feuilleton

Technische Analyse Dax mau, Dow wow

Für den amerikanischen Aktienindex sind weitere 2000 Punkte wahrscheinlich. Doch wie geht es mit dem Dax weiter? Die technische Analyse. Mehr Von Wieland Staud, Bad Homburg

19.07.2019, 08:58 Uhr | Finanzen

Klimakabinett Warmlaufen für den Tag der Entscheidung

Weil erst in zwei Monaten feststehen soll, wie Deutschland seine Klimaziele einhalten will, vertagt die Regierung Beschlüsse. Bei einem Thema sperrt sich der Wirtschaftsminister besonders. Mehr

19.07.2019, 04:06 Uhr | Wirtschaft

CO2-Bepreisung Über diese Punkte streitet das Klimakabinett

Steuer auf CO2, Ausweitung des Emissionshandels – oder beides in einem? Darüber diskutiert an diesem Donnerstag das Klimakabinett. Das sind die wichtigsten Fragen. Mehr Von Niklas Záboji

18.07.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Neue Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will Ministeramt aufwerten

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer will das gesamte politische Gewicht ihres Parteipostens in ihr Ministeramt einbringen. Im „heute-journal“ sagt sie, ihre Entscheidung beruhe auf einer Neubewertung der Situation. Mehr

18.07.2019, 07:55 Uhr | Politik

Mitbestimmung von Jugendlichen Ihre Botschaft an Frau Merkel

Ein unberechenbarer Stamm, der aus den Wäldern stürmt und nach Beteiligung ruft: Die Politik müht sich damit ab, zu verstehen, was Jugendliche umtreibt. In Thüringen kann man ihnen beim Nachdenken zuhören. Mehr Von Elena Witzeck

18.07.2019, 06:59 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Sprinter Teurere Flugtickets – fürs Klima?

Die Bundesregierung berät über Klimaschutzmaßnahmen, die EU-Innenminister streiten über die Flüchtlingsverteilung – und in Königswinter beginnt der Petersburger Dialog. Was heute sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Timo Steppat

18.07.2019, 06:37 Uhr | Aktuell

AKK im Kabinett Auf dem Marsch ins Kanzleramt

Wer wie Annegret Kramp-Karrenbauer Regierungschefin werden will, darf sich vor dem Verteidigungsministerium nicht fürchten. Auch in der Politik gilt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Mehr Von Berthold Kohler

17.07.2019, 17:19 Uhr | Politik

Streit um Klimapolitik Was kommt nach Pillepalle?

In der Klimadebatte geht es um große Fragen: um die Wirtschaftsordnung und auch um die politische Ordnung. Die Parteien reagieren mit wohltuender Gelassenheit – und nach einem alten Muster. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.07.2019, 13:05 Uhr | Politik

AKK zieht ins Kabinett ein Sie musste springen

Annegret Kramp-Karrenbauer hat es bislang vermieden, den Weg zur Kanzlerkandidatur über das Bundeskabinett zu gehen. Woher kommt der Sinneswandel? Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.07.2019, 11:49 Uhr | Politik

Die Kanzlerin wird 65 Merkels Weg zur Macht

Von den Männern in der Union wurde sie lange nicht ernst genommen. Doch nun regiert Angela Merkel seit fast 14 Jahren unangefochten. Am heutigen Mittwoch feiert sie ihren 65. Geburtstag. Die F.A.Z. gratuliert mit einer Galerie der Bilder ihrer bisherigen Karriere. Mehr Von Claus Eckert, Winifred Chiocchia und Thomas Holl

17.07.2019, 11:31 Uhr | Politik

Nachfolge für von der Leyen Eine Überraschung namens AKK

Noch am Dienstag waren sich in Berlin alle sicher, den Nachfolger Ursula von der Leyens im Verteidigungsministerium zu kennen: Jens Spahn. Doch ein Telefonat zwischen Kanzlerin und CDU-Vorsitzender änderte alles. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

17.07.2019, 09:26 Uhr | Politik

Kritik an Kramp-Karrenbauer „Eine Zumutung für die Truppe“

Aus der Opposition gibt es heftige Kritik an der Ernennung von Annegret Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin. Kanzlerin und Union würden die „gebeutelte Bundeswehr“ für Personalspielchen missbrauchen, beklagt die FDP. Mehr

17.07.2019, 08:06 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Gewählt ist gewählt

Wie Ursula von der Leyen ein knappes Rennen mit historischem Ausgang für sich entschied und die Kanzlerin für einen Überraschungscoup sorgt. Was heute sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Thomas Holl

17.07.2019, 06:17 Uhr | Aktuell

Regierungssprecher bestätigt CDU-Vorsitzende AKK wird Verteidigungsministerin

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue Verteidigungsministerin werden. Entsprechende Agenturberichte bestätigte Regierungssprecher Steffen Seibert am Dienstagabend in Berlin. Mehr

16.07.2019, 22:13 Uhr | Politik

Merkel in Sachsen Aus Liebe zum Land

Merkel besucht Sachsen in schwierigen Zeiten: Laut Prognosen könnte die AfD in vielen Wahlkreisen an den Christdemokraten vorbeiziehen. Für die CDU geht es im Freistaat um ihr politisches Überleben. Mehr Von Stefan Locke

16.07.2019, 20:49 Uhr | Politik

„Mensch Merkel“ im ZDF Die rätselhafte Kanzlerin

Verzicht auf Antworten, wo man keine geben kann: Anlässlich ihres 65. Geburtstages zeigt das ZDF ein Porträt über Angela Merkel: „Mensch Merkel! – Widersprüche einer Kanzlerin“ fragt, ob jemand die Bundeskanzlerin wirklich kennt. Mehr Von Frank Lübberding

16.07.2019, 18:16 Uhr | Feuilleton

Verteidigungsministerium Merkel will von der Leyens Nachfolge „sehr schnell“ klären

Man könne die Position des Inhabers der Befehls- und Kommandogewalt nicht lange offen lassen, sagt die Kanzlerin. Im Gespräch sind mehrere Personen. Mehr

16.07.2019, 16:05 Uhr | Politik

Verteidigungsministerium Merkel: „Es wird eine sehr schnelle Neubesetzung geben“

Die Position habe die Befehls- und Kommandogewalt über die Bundeswehr inne. „Das kann man nicht lange offen lassen. Insofern wird es nicht lange dauern“, sagte Merkel vor den Pressevertretern. Mehr

16.07.2019, 14:15 Uhr | Politik

Pegida in Dresden Kaum Proteste bei Merkel-Besuch

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat während des Landtagswahlkampfes Sachsen besucht. Anders als bei vorherigen Visiten gab es dieses Mal indes kaum Proteste. Mehr

15.07.2019, 21:27 Uhr | Politik

Vor Abstimmung in Brüssel Von der Leyen kündigt Rücktritt als Verteidigungsministerin an

Ursula von der Leyen gibt ihr Amt als Bundesverteidigungsministerin auf. Das teilte die CDU-Politikerin mit. Am Dienstag stellt sie sich dem EU-Parlament als neue EU-Kommissionspräsidentin zur Wahl. Mehr

15.07.2019, 17:29 Uhr | Politik

Von der Leyen nach Brüssel Rückkehr unwahrscheinlich

In Brüssel will Ursula von der Leyen am Dienstag gewählt werden. In Berlin macht man sich Gedanken um die SPD – und um die Nachfolge im Verteidigungsministerium. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

15.07.2019, 14:02 Uhr | Politik

Unkrautvernichter Hessen verzichtet teilweise auf Glyphosat

Der Unkrautvernichter Glyphosat ist möglicherweise krebserregend, der Einsatz erlaubt, aber umstritten. Größere hessische Städte haben das Mittel verbannt. Auf den Äckern kommt es aber weiter zum Einsatz. Mehr

15.07.2019, 09:20 Uhr | Rhein-Main

Südafrika Papa kommt mit

Obwohl er schwer dement ist, reist eine Tochter noch einmal mit dem Vater um den halben Globus – zum Glück! Mehr Von Isabel Wirtz

14.07.2019, 18:04 Uhr | Reise
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z