Oberammergau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Holzschnitzen in Oberammergau Fürchtet euch nicht!

Wie viel Engel lässt sich als Laie in zwei Tagen aus einem Holzklötzchen heraus schnitzen? Ein Selbstversuch. Mehr

21.12.2018, 22:08 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Oberammergau

1 2
   
Sortieren nach

Passionsspiele in Oberammergau Tyrannenmörder trifft Trümmerfrau

Rütli-Schwur ohne Kuhglockenidyll: Friedrich Schillers „Wilhelm Tell“ feiert bei den Passionsspielen in Oberammergau eine Premiere mit Licht und Schatten. Mehr Von Teresa Grenzmann

09.07.2018, 22:40 Uhr | Feuilleton

Weihnachtskrippenbau Familien aus Zirbenholz

Die anderen erklärten ihn zunächst für verrückt, als er seinen sicheren Arbeitsplatz aufgab, um fortan Weihnachtskrippen zu bauen. Ein Bonner schnitzt Krippen. Mehr Von Vivian Maas, Tannenbusch-Gymnasium, Bonn

03.01.2018, 15:39 Uhr | Gesellschaft

„Geierwally“ in Oberammergau Der Bären-Josef hat kein Herz

Frech, derb und dynamisch: Der junge Regisseur Abdullah Kenan Karaca inszeniert Wilhelmine von Hillerns unverwüstliche „Geierwally“ auf der Freilichtbühne in Oberammergau. Mehr Von Teresa Grenzmann

16.07.2017, 15:33 Uhr | Feuilleton

Krippenkunst Das Lächeln Madonnas für Kinder in Not

Rolf Justen widmet sich ganzjährig dem Weihnachtsfest. Der Mann aus Mayen in der Eifel schnitzt rund 20 Krippen im Jahr und spendet viel vom Verkaufserlös. Mehr Von Stefanie Kleinjohann, Megina-Gymnasium, Mayen

22.12.2016, 13:32 Uhr | Gesellschaft

Ibsen und Pollesch open air Postpassion im Endstadion

Freilufttheater im Autokino und in Oberammergau: Eine Theaterautofahrt zu René Polleschs neuestem Weltjugendfestspiel und Henrik Ibsens fast schon ganz vergessenem Stück „Kaiser und Galiläer“ führt von lebendigen Anschlussfehlern bis zum mystischen Fanatismus - zwei Saisonhöhepunkte. Mehr Von Hubert Spiegel

04.07.2016, 15:16 Uhr | Feuilleton

Ein Muslim in Oberammergau Ich trage meine Religion nicht vor mir her

Viel Wirbel im Traditionstheater: Als erster Muslim wird Abdullah Kenan Karaca Spielleiter bei den Passionsspielen in Oberammergau. Dort inszeniert er jetzt schon mal Shakespeares Romeo und Julia. Mehr Von Hannes Hintermeier

15.07.2015, 19:00 Uhr | Feuilleton

Die Jugendherberge der Zukunft Oder aber über Oberammergau

So sieht Jugendherberge 2.0 aus: Nach seinem aufwendigen Umbau ist das Gästehaus am Alpenrand auch für Familien und Individualreisende interessant geworden. Denn es hat allen Muff verloren. Mehr Von Katharina Matzig

08.04.2014, 21:18 Uhr | Reise

Bundeswehr Verpflichtung auf kurzes Haar rechtmäßig

Die Haare von Soldaten müssen kurz geschnitten sein, so sieht es der sogenannte Haar- und Barterlass vor. Ein langhaariger Soldat wollte das nicht akzeptieren. Und scheiterte jetzt mit seiner Klage am Bundesverwaltungsgericht. Mehr Von Friedrich Schmidt

17.12.2013, 21:26 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Hart aber fair Die Kosten der Posten

Bei Plasberg ging es um die Frage, zu welchem Preis eine große Koalition zu haben ist - und wie viel Luft zum Atmen die Opposition dabei noch hätte. Mehr Von Hannes Hintermeier

12.11.2013, 07:51 Uhr | Feuilleton

Neues Bauen in Oberammergau Folklore der Zukunft

Es geht auch zeitgenössisch: Die Erweiterung der Holzschnitzschule in Oberammergau zeigt, dass sich das Bauen nicht auf den Landhausstil beschränken muss. Mehr Von Karin Leydecker

25.09.2013, 22:06 Uhr | Feuilleton

Kölner Ergebnisse Serge Poliakoff und Karl Hofer setzen sich an die Spitze

Eher durchwachsen: Die Herbstauktionen bei Van Ham in Köln sehen einige empfindliche Rückgänge. Bei der Alten Kunst überrascht eine Rötelzeichnung. Mehr Von Magdalena Kröner

19.12.2012, 07:26 Uhr | Feuilleton

„Parsifal“ an der Deutschen Oper Berlin Dann lieber gleich nach Oberammergau

Als der Knabe Parsifal sich im Märchenwald verlief: Regisseur Philipp Stölzl kritisiert Richard Wagners „Privat-Christentum“ und ärgert das Berliner Opernpublikum. Mehr Von Julia Spinola

22.10.2012, 17:00 Uhr | Feuilleton

Oberammergau Heimkinder müssen Gage für Passionsspiele abgeben

Monatelang standen sie bei den Passionsspielen auf der Bühne: Nun müssen elf Heimkinder den Großteil ihrer Gage an die Stadt München abgeben. Das Gesetz will es so, sagt die Stadt. Mehr

20.09.2011, 18:39 Uhr | Gesellschaft

Oberammergauer Kraftakt Wir können nichts gegen die Träume tun

Christian Stückl, Chef des Münchner Volkstheaters und selbst Oberammergauer, wagt wieder Großes: In seinem Heimatort stemmt er, der schon die Passionsspiele reformierte, nun Thomas Manns Roman-Tetralogie Joseph und seine Brüder auf die Bühne. Mehr Von Dieter Bartetzko

18.07.2011, 12:15 Uhr | Feuilleton

None König der Könige

Wie ein Phönix aus der Asche haben sie sich 2010 erhoben, bis dass aller Augen auf jene Passionsspiele schauten, die von den Einwohnern Oberammergaus seit 1634 aufgeführt werden, als Gelübde nach der Pest im Dorf, in zehnjährigem Rhythmus. Zum dritten Mal war Christian Stückl, eingeborener Sohn des Orts, ihr Spielleiter. Mehr

23.12.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

Menschen 2010 im ZDF Eine unendliche Traurigkeit

In der ZDF-Sendung Menschen 2010 spricht der Vater des bei Wetten, dass ..? verunglückten Samuel Koch. Sein Sohn kann und darf sich nicht bewegen, die Ärzte wecken keine zu großen Hoffnungen. Thomas Gottschalk moderiert, und man denkt, es sei alles wie zuvor. Doch ist es das? Mehr Von Michael Hanfeld

12.12.2010, 22:59 Uhr | Feuilleton

Skibauseminar Wo gehobelt wird, da fallen Schneeflocken

Ski können du zu mir sagen: Hier wird's ganz persönlich - in einem alten Bauernhof in Oberbayern kann man sich sein eigenes Skiglück zimmern. Mehr Von Roland Wiedemann

18.11.2010, 08:30 Uhr | Reise

Oberammergau nach den Passionsspielen „Wir haben bis vier Uhr nachts geschnitten“

Schnipp-schnapp, Jesusmatte ab: In Oberammergau sind die Passionsspiele zu Ende gegangen. Das bedeutet: Zum ersten Mal seit Februar 2009 dürfen die Oberammergauer wieder zum Friseur. Ein Interview mit der Friseurmeisterin des Ortes. Mehr

05.10.2010, 18:08 Uhr | Gesellschaft

Im Fernsehen: Keiner geht verloren Hotte kam nur bis Oberbayern

Ein Alpenglühn der grotesken Art: Ein hochrangiger Münchner Politiker will die Passion Christi in einer Riesenscheune in den Bergen zur Aufführung bringen. Doch dann kommen die Russen - und ein geisteskranker Regisseur. Mehr Von Dieter Bartetzko

29.09.2010, 20:03 Uhr | Feuilleton

Oberammergauer Passionsspiele Nicht sehen und doch glauben

Die Eintrittskarten waren ein Geschenk zum Sechzigsten. Ich kam dann als Zweifelnder nach Oberammergau und ging im Innersten berührt: Wie ich die Passionsspiele erlebte, dem Trubel trotzte und die Hilftruppen des Herrn bewunderte. Mehr Von Thomas Gottschalk

19.08.2010, 16:10 Uhr | Feuilleton

Die Auswanderer Neuanfang in Luang Prabang

In Deutschland mochten sie nicht mehr leben. Laos, das ärmste Land Indochinas, bot ihnen eine Chance. Nun leben vier Deutsche in Luang Prabang. Sie züchten Borstentiere, führen Touristen auf Elefanten spazieren und verkaufen Sauerländer Würstchen oder Eis an die Einheimischen. Christoph Hein hat sie besucht. Mehr

25.06.2010, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Passionsspiele eröffnet Es ward Nacht in Oberammergau

Lebende Bilder in knalligen Farben, Massenszenen und ein Hauch von Renaissance: Christian Stückls neue Inszenierung der Oberammergauer Passionsspiele überzeugt - trotz des unnahbaren Gottessohns. Mehr Von Teresa Grenzmann

16.05.2010, 19:04 Uhr | Feuilleton

Kulturnachrichten Oberammergau plant, Dresden spart

Die Passionsspiele in Oberammergau dräuen schon am Horizont, der Dresdner Semperoper werden die Tariflöhne zur Last, und in Hamburg sorgt man sich um das Grab des Dramatikers Wolfgang Borchert: Die FAZ.NET-Kulturnachrichten. Mehr

11.02.2010, 13:16 Uhr | Feuilleton

None Der Münchner Multi-Macher

München. Aber natürlich! Willy Bogner! Als die Gesellschafter die Ernennung des Münchner Multi-Machers zum Chef der Olympiabewerbung bekanntgaben, war das zwar eine Überraschung. Aber eine positive. Der 67 Jahre alte Unternehmer ... Mehr

07.11.2009, 20:46 Uhr | Sport

Ausflug nach Israel Jesus und Petrus in Badeshorts

Die Oberammergauer Passionsspieler besuchen das Heilige Land - und nehmen an den biblischen Stätten Energie auf für ihr Schauspiel im eigenen Heimatdorf. In Jerusalem schlägt ihnen die geballte Wucht geteilter Heiligkeit entgegen. Mehr Von Friedrich Schmidt

19.09.2009, 09:00 Uhr | Gesellschaft

Festspielsommer Mein Gott, was machen wir

Festspiele allerorten - und von Krise kaum eine Spur: Im Sommer 2009 ist das Angebot für Kulturtouristen und Festivalfreunde reicher denn je. Ein Selbsterfahrungsbericht von Elke Heidenreich. Mehr Von Elke Heidenreich

05.08.2009, 16:41 Uhr | Feuilleton

Olympia 2018 Münchner Geschichten: „Es ist angerichtet“

Katharina Witt ist das Gesicht der Münchner Olympiabewerbung für die Winterspiele 2018. Doch auch die Hilfe der Sächsin lässt die Kritik am Konzept nicht verstummen - insbesondere die Wahl Oberammergaus für Biathlon und Langlauf stößt auf Unverständnis. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, München

11.07.2009, 18:00 Uhr | Sport

Lawinenunglücke Wieder Skifahrer in Bayern in den Tod gerissen

Lawinen haben in Bayern wahrscheinlich zwei Skifahrer in den Tod gerissen. Ein Opfer konnte am Laber bei Oberammergau nur noch tot geborgen werden. Die Suche nach einem zweiten Verschütteten am Hochgrat in den Allgäuer Alpen wurde am Abend ergebnislos abgebrochen. Mehr

18.02.2009, 20:36 Uhr | Gesellschaft

Oberammergau Segen und Fluch der Silberlinge

Zumindest in der säkularen Welt der Zahlen ist der Passionsspielort Oberammergau weit entfernt vom Paradies: In der Kasse der Gemeinde mit ihren 5300 Einwohnern klafft ein riesiges Loch. Das bayerische Kabinett ist aber als Helfer zur Stelle. Mehr Von Albert Schäffer

14.07.2008, 12:31 Uhr | Politik

Eva Haule Der Kopf des Kommandos Raspe

Die frühere RAF-Terroristin Eva Haule hat in der Terrorgruppe „Kommando Jan Raspe“ eine führende Rolle gespielt. Dort stieg sie laut Gericht zur „ranghöchsten Frau“ auf. Später wurde sie wegen dreifachen Mordes verurteilt. Mehr Von Reinhard Müller

17.08.2007, 18:43 Uhr | Politik

Passionstheater Friedenswerk des Kriegspropheten

Nachtspiel mit Kamelen: Christian Stückl inszeniert in Oberammergau Stefan Zweigs Jeremias und gewinnt einen Bürgerentscheid. Der Premierenapplaus war so prasselnd wie das Wetter. Mehr Von Teresa Grenzmann

18.06.2007, 20:32 Uhr | Feuilleton

Bayern und Stoiber Die herrlichen Operetten der CSU

Seit klar ist, dass Ministerpräsident Stoiber sich zurückzieht, wabern in Bayern die Spekulationen. In der CSU streuen die Spezialkräfte für Desinformation Geschichten, die nicht immer wahr, aber immer gut erfunden sind. Von Albert Schäffer. Mehr Von Albert Schäffer, München

11.05.2007, 16:31 Uhr | Politik

Quer durch Finnland 433 Kilometer auf Langlaufski

Von ganz rechts nach ganz links durch Finnland, auf Skiern. Kann man das überhaupt schaffen? Man kann, sagt Georg Schellhaas. Der Bäckermeister beschreibt, wie Blaubeersuppe beim Rajalta Rajalle Hiihto Wunder bewirkt und selbst Grobmotoriker beim Skimarathon noch was lernen. Mehr Von Georg Schellhaas

23.03.2007, 15:16 Uhr | Sport

Jagdfieber Abschuß des Bären verstößt vorerst gegen Naturschutzgesetz

Galgenfrist für den Braunbären in Bayern: Bevor nicht eine schriftliche behördliche Genehmigung vorliegt, darf aus Naturschutzgründen niemand auf Bärenjagd gehen. Tierschützer kritisierten die Entscheidung für den Abschuß scharf. Mehr

23.05.2006, 17:35 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z