Luxor: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Terrorverdacht Anklage gegen mutmaßlichen IS-Sympathisanten aus Deutschland

Ein deutscher Staatsbürger soll in Ägypten eine schwere Staatsgefährdende Tat geplant haben. Nun wird dem jungen Mann in Deutschland der Prozess gemacht Mehr

26.07.2019, 15:44 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Luxor

1 2
   
Sortieren nach

In Luxor Deutsche Touristin stirbt bei Hauseinsturz in Ägypten

Beim Einsturz eines Gebäudes aus Lehmziegeln im ägyptischen Luxor wurde eine deutsche Touristin getötet. Drei weitere Deutsche seien verletzt worden. Mehr

05.02.2019, 21:35 Uhr | Gesellschaft

Festnahme nach Ankunft? 18 Jahre alter Gießener in Ägypten vermisst

Im Dezember wollte ein 18 Jahre alter Gießener seinen Großvater in Kairo besuchen. Bei ihm kam er jedoch nie an. Seine Familie geht nun davon aus, dass der Schüler in Ägypten festgenommen wurde – wegen einer Verwechslung. Mehr

06.01.2019, 19:21 Uhr | Rhein-Main

Große Aufmerksamkeiten Geschenke für die Ewigkeit

Jahrhundertealter Schmuck, monumentale Bauwerke, dreiste Fälschungen – die Menschheitsgeschichte kennt viele Beispiele faszinierender Gaben. Auch von Staat zu Staat. Mehr Von Jessica Sadeler

23.08.2018, 14:14 Uhr | Finanzen

An den Ufern des Nils Ein Dutzend Touristen zwischen Luxor und Assuan

An den Ufern des Nils zwischen Luxor und Assuan ist der Arabische Frühling in eine touristische Eiszeit übergegangen. Das grandiose Weltkulturerbe der ägyptischen Antike scheint dort der Vergessenheit anheimzufallen. Mehr Von Volker Mehnert

09.06.2018, 11:00 Uhr | Reise

Ein Toter, zwölf Verletzte Heißluftballon mit Touristen in Ägypten abgestürzt

Ein Heißluftballon mit rund 20 Menschen an Bord ist in der Nähe der ägyptischen Stadt Luxor abgestürzt. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art in dem Touristengebiet. Mehr

05.01.2018, 10:29 Uhr | Gesellschaft

Wand an Wand mit Nofretete? König Tut bittet um Geduld

Weil noch keine Ergebnisse zu den jüngsten Messungen im Grab von Tutanchamun vorliegen, hat Ägypten die ursprünglich für diesen Freitag angesetzte Pressekonferenz kurzfristig abgesagt. Mehr

01.04.2016, 18:11 Uhr | Wissen

Pharaonen Neue Hinweise auf Kammer neben Grab von Tutanchamun

Hochmoderne Radaranalysen deuten auf eine weitere Kammer neben Tutanchamuns Grab hin. Dort könnte die Ruhestätte Nofretetes liegen. Ägyptens Antikenminister spricht bereits von der Entdeckung des 21. Jahrhunderts. Mehr

29.11.2015, 08:38 Uhr | Wissen

Grab des Tutanchamun Wer liegt hinter der vermauerten Wand?

Das Pharaonengrab des Tutanchamun gilt als besonders gründlich erforscht. Doch nun hat ein Ägyptologe in ihm Spuren vermauerter Zugänge gefunden. Und er glaubt zu wissen, zu wem sie führen. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

10.08.2015, 12:19 Uhr | Wissen

Ägypten Tote bei Anschlag nahe Luxor

Vor dem Karnak-Tempel nahe der ägyptischen Touristenstadt Luxor hat sich ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Dabei tötete er offenbar mindestens einen Menschen und verletzte mehrere weitere. Mehr

10.06.2015, 14:12 Uhr | Politik

Ein Gott im Bode-Museum Vom Nebeneinander der Religionen

Die Ausstellung Ein Gott - Abrahams Erben am Nil im Bode-Museum zeigt, was von den Blütezeiten des Christen- und Judentums in Ägypten auf uns gekommen ist; von den mageren Zeiten schweigt sie. Mehr Von Andreas Kilb

05.04.2015, 15:05 Uhr | Feuilleton

Filmfestival in Luxor Jetzt mal ohne Omar Sharif, dafür heulen die Sirenen

Für die Freiheit der Kunst in einer stolzen Pharaonenstadt: Das Filmfestival in Luxor trotzt Anschlägen und Repression und lässt die Kinokultur in Ägypten aufleben. Mehr Von Markus Bickel

27.01.2014, 11:17 Uhr | Feuilleton

The Mountain Goats in Köln Noch einen Schnaps, bitte!

Da muss man schon selbst zu hören: John Darnielle alias The Mountain Goats feiert im Kölner Luxor die große alte Kunstform des Popsongs. Mehr Von Eric Pfeil

15.10.2013, 18:24 Uhr | Feuilleton

Ägypten Mehrere Tote bei Gasexplosion in Ballon über Luxor

Beim Absturz eines Heißluftballons in der ägyptischen Stadt Luxor sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Todesopfern sind Touristen aus Großbritannien, Frankreich und Japan. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

26.02.2013, 09:59 Uhr | Gesellschaft

Nach Doppelmord im Hotel Luxor An der Zimmertür klebt noch Blut

Vor einer Woche wurden im Hotel Luxor zwei Menschen erstochen. Nun versuchen die Angestellten, zum Alltag zurückzufinden. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

05.01.2013, 12:15 Uhr | Rhein-Main

Fortbildungen für ägyptische Abgeordnete Kleines Einmaleins der Demokratie

Während Präsident Mursi Parlament und Justiz in Ägypten entmachtet, leisten deutsche Organisationen in Kairo unverdrossen Basisarbeit von unten: Sie zeigen den Abgeordneten, was ein Rechtsstaat ist. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

07.12.2012, 17:48 Uhr | Politik

Syriens Altertümer in Gefahr Palmyra gehört den Räubern

In Syrien sterben auch die Wurzeln der europäischen Kultur - rücksichtslos werden antike, byzantinische und mittelalterliche Stätten beschossen, Museen geplündert und Kunstwerke verhökert. Mehr Von Andreas Kilb

12.06.2012, 15:56 Uhr | Feuilleton

Alles tot auf dem Nil Sechshundertfünfzig Sphinxstatuen und keine Schlange

Ein Jahr nach dem Ende der ägyptischen Revolution kämpft besonders der Kreuzfahrttourismus auf dem Nil immer noch mit dem schlechten Image des Landes. Mehr Von Sven Weniger

23.05.2012, 15:39 Uhr | Reise

Wahlkampf in Frankreich Schlacht unter freiem Himmel

Place de la Concorde gegen Vincennes: Eine Woche vor dem ersten Durchgang der Präsidentenwahl in Frankreich liefern sich Nicolas Sarkozy und François Hollande und ihre Anhänger ein Fernduell in der Hauptstadt. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.04.2012, 17:40 Uhr | Politik

Kairo Zwiespältig am Nil

In Ägypten wächst bei vielen Revolutionären die Enttäuschung. Groß ist die Furcht, die alten Kader der aufgelösten Staatspartei würden einen unheilvollen Einfluss auf die am 28. November vorgesehenen Wahlen ausüben. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch, Kairo

05.10.2011, 01:20 Uhr | Politik

Mädchenbeschneidung Verleugnete Aufklärer

Islam und Mädchenbeschneidung gehören zusammen? Die Legende, es gebe keine Verurteilung des Brauchs durch muslimische Autoritäten, lebt - aber sie wird durch permanente Wiederholung nicht wahrer. Mehr Von Georg Brunold

06.04.2011, 08:30 Uhr | Feuilleton

Nach Mubaraks Rückzug Ägypten hofft auf Rückkehr der Touristen

Leere Hotels und geschlossene Restaurants: Weil Urlauber zuletzt Ägypten mieden, kämpfen Gewerbetreibende am Roten Meer und am Nil um ihre Existenz. Ihre größte Sorge ist, dass die Gäste weiter ausbleiben. Mehr Von Bettina Schulz und Timo Kotowski

02.03.2011, 16:59 Uhr | Politik

Aufruhr in Ägypten Ärzte: Mehrere Tote und viele Verletzte

Ungeachtet der von Präsident Mubarak verhängten Ausgangsperre geht der Protest in Ägypten weiter. Demonstranten versuchten, das Außenministerium und die Zentrale des Fernsehen zu stürmen. Das Gebäude der Regierungspartei brennt. Es sind Schüsse zu hören, die Armee rückt mit Panzern ein. Ärzte berichten von 13 Toten alleine in Suez. Mehr

28.01.2011, 23:58 Uhr | Politik

Las Vegas Das Kasino hat geöffnet. Aber keiner geht hin

An der Wall Street wird schon wieder fleißig gezockt. Nur in Las Vegas, der Hauptstadt des Glücksspiels, ist vielen der Spaß am Wetten vergangen. Die Rezession hat das Wachstum der Stadt abrupt gestoppt. Mehr Von Norbert Kuls

31.12.2009, 17:06 Uhr | Wirtschaft

None Klitschnass in der Lederkombi

Die Tour ist beachtlich: Suxi Boxberg fuhr gemeinsam mit ihrem Freund von Köln nach Kapstadt, auf Motorrädern. Das Betörende daran: Sie sind einfach von zu Hause aus losgefahren. Die Reise führte sie über Vorderasien, nach Saloniki, Troja, Aleppo und Damaskus nach Kairo, dann weiter über Luxor, Khartoum, Addis Abeba, Nairobi, Daressalam, Maun und Durban nach Kapstadt. Mehr

31.12.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Unesco Ein Antisemit als Generaldirektor?

Neun Kandidaten gibt es vor der Herbsttagung der Unesco für das Amt des Gerneraldirektors. Mit einem von ihnen, dem ägyptischen Kulturminister Faruk Hosni, droht der Organisation ein veritabler Schiffbruch. Hosni selbst ist dennoch zuversichtlich. Er scheint von Sarkozy unterstützt zu werden. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

07.09.2009, 12:25 Uhr | Feuilleton

Ägyptologie Nofretete, wo bist du?

Im Tal der Könige westlich der ägyptischen Stadt Luxor sind neue Ausgrabungen im Gange. Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung prüfen Ägyptologen, ob sich unter dem Geröll in der Talsohle ein noch unentdecktes Grab aus der Pharaonenzeit befindet. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

21.12.2008, 14:13 Uhr | Wissen

Jason Mraz auf Deutschlandtour Der Duft von Bratwürsten

Mit lockerem Pop und großem Unterhaltungstalent versucht der US-amerikanische Sänger und Songwriter Jason Mraz sein Publikum zu begeistern. Auf seiner We Sing, We Dance, We Steal Things-Tour gastiert er in Köln. Mehr Von Eric Pfel

11.07.2008, 20:00 Uhr | Feuilleton

Sarkozys Urlaub mit Carla Bruni Am Nil mit der Männerfresserin

Nicolas Sarkozy verbringt die Tage zwischen den Jahren zur Freude der Boulevard-Presse mit Carla Bruni turtelnd in Ägypten. Die Franzosen zweifeln, ob das der Beginn einer neuen Zeit ist - oder einfach nur peinlich. Mehr Von Sascha Lehnartz

06.01.2008, 17:48 Uhr | Gesellschaft

Ägypten - Kairo Nagib Machfus: Die Kairo Triologie

Irgendwann muß Gamalija beschlossen haben zu altern. Vielleicht war es der Tod des Herrn Abd al-Gawwad, der dem Altstadtviertel Kairos zusetzte, vielleicht legten sich die Häuser deshalb einen Schleier aus Staub um, der ihrem Teint nicht bekam. Mehr

13.09.2007, 20:44 Uhr | Feuilleton

Ägypten Verhasste Hektik

Die deutsche Sprache ist in Ägypten weiter verbreitet als man denkt: „Eile mit Weile!“ kann der Tourist überall vernehmen - bei den Pyramiden von Gizeh, am Karnak-Tempel in Luxor oder im Tal der Könige. Zeit ist im Orient noch immer der billigste Rohstoff, sie hat metaphysische, meditative Qualität. Mehr Von Wolfgang Günther Lerch

03.07.2007, 15:44 Uhr | Gesellschaft

None Du danke Gott, wenn er dich preßt

Zwei Stunden bevor die anderen Kinder geweckt werden, schleicht sich Zia aus dem Schlafsaal der christlichen Internatsschule New Eden und nimmt den Bus ins nahe gelegene Coimbatore. Zia ist zehn Jahre alt, Sohn eines säkularisierten muslimischen Architekten und der Liebling seiner strenggläubigen Tante Zubeida-Khala. Mehr

04.10.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Südindien - Coimbatore Kiran Nagarkar: Gottes kleiner Krieger

Kiran Nagarkar und Christoph Peters teilen die Überzeugung, religiöser Extremismus und Fundamentalismus seien keine Phänomene, die sich auf die islamische Welt beschränkten. Die beachtlichen neuen Romane der beiden Autoren. Mehr

03.10.2006, 15:08 Uhr | Feuilleton

None Schachmatt

Vielleicht hat Philipp Blom an Neverland gedacht, als er seinen neuen Roman begann: James Matthew Barries Reich der ewigen Kindheit, wo Feen, Seeräuber und Indianer locken und die "Lost Boys", angeführt von Peter Pan, gegen Captain Hook kämpfen. Denn Bloms Ich-Erzähler, ein Lehrer in den Dreißigern, ... Mehr

19.06.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Ägyptologie Sonnenstrahlen

Wie schon 2005 könnte auch das Jahr 2006 ein Jahr der 18. ägyptischen Dynastie werden, besser bekannt als die Ära des Ketzerpharaos Echnaton. Im Tal der Könige wurde eine tatsächlich noch unbekannte Gruft entdeckt. Mehr Von Dieter Bartetzko

13.02.2006, 16:49 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z