Gwyneth Paltrow: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Gwyneth Paltrow

  1 2 3
   
Sortieren nach

Herzblatt-Geschichten Weil er doof ist

Gerade lässt sich einiges über die verschiedenen Arten lernen, auf die eine Liebe enden kann. Gwyneth Paltrow wird mit ihrem Modell der bewussten Entpaarung mal wieder zum Vorbild. Blöd nur, dass sich Roberto Blanco schon für die harte Variante entschieden hat. Mehr Von Jörg Thomann

05.07.2014, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Coldplay-Album „Ghost Stories“ Der Verrat

Aus Liebesschmerz haben große Künstler große Kunst werden lassen. Chris Martin, frisch getrennt von Gwyneth Paltrow, gehört nicht dazu. Die neue Platte seiner Band Coldplay strotzt vor Lieblosigkeit der Liebe gegenüber. Weg damit! Mehr Von Alard von Kittlitz

20.05.2014, 20:34 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Ach Schatz, tut mir leid

Wenn Gott klagt, warum nicht auch die Kanzlerin? Ihr wird eine Ehekrise angedichtet. Gwyneth Paltrow und Chris Martin geben das lieber selbst bekannt. Mehr Glück hat vielleicht nur die Katze. Mehr Von Jörg Thomann

05.04.2014, 21:50 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Bewusst entpartnert

Gwyneth Paltrow und Chris Martin machen ihre Trennung zu einem semantischen Problem. Wenn William und Kate sich von Baby-Georgie trennen, schreit die Klatsch-Presse auf. Und wann trennt sich Monika Baumgartner von ihrem Zementsack? Mehr Von Jörg Thomann

30.03.2014, 16:01 Uhr | Gesellschaft

Nach elf Jahren Ehe Gwyneth Paltrow und Chris Martin trennen sich

Elf Jahre waren sie verheiratet, doch nun ist Schluss. Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow und der Coldplay-Sänger Chris Martin haben sich getrennt. Mehr

26.03.2014, 01:27 Uhr | Gesellschaft

Weihnachtszeit im Luxuskaufhaus Paris lässt die Puppen tanzen

Jedes Jahr vor dem Fest wetteifern die Kaufhäuser Printemps und Galéries Lafayette um die schönsten Schaufenster. Die Fäden im Hintergrund zieht Jean-Claude Dehix, bei beiden. Mehr Von Karin Finkenzeller, Paris

19.12.2013, 17:40 Uhr | Stil

Herzblatt-Geschichten Eine richtig tolle Eule

„Ich würde eher Crack rauchen, als ein Fertiggericht zu essen“, sagt Gwyneth Paltrow. Dabei macht sie sogar Werbung mit Fertiggerichten. Unterdessen rät „Echo der Frau“: „Halten Sie nicht an schlechten Gewohnheiten fest. Trainieren Sie konsequent neue ein.“ Mehr Von Jörg Thomann

07.04.2012, 17:05 Uhr | Gesellschaft

Styling der Stars Der Oscar geht ans Kleid

Auf dem roten Teppich haben viele Schauspielerinnen den größten Auftritt ihres Lebens. Dabei spielen sie nur eine Rolle, die andere ihnen auf den Leib geschneidert haben. Mehr Von Esma Annemon Dil

25.02.2012, 15:34 Uhr | Stil

Bambi-Verleihung in Wiesbaden Die perfekte Party

Justin Bieber, elegante Abendkleider und ein Abendtäschchen in Form eines Hasen: Bei der Bambi-Verleihung in Wiesbaden herrscht reichlich Trubel. Mehr Von Sabine Börchers, Wiesbaden

11.11.2011, 23:06 Uhr | Rhein-Main

Bambi-Gala Rosenstolz gegen das goldene Reh für den Rapper

Justin Bieber kommt spät, Lady Gaga durch die Hintertür und Gwyneth Paltrow moderiert mit tiefem Dekolleté. Altkanzler Helmut Schmidt erhält einen Millenniums-Bambi; das Reh in der Kategorie Integration für Rapper Bushido löste einen Eklat aus. Mehr Von Nina Belz, Wiesbaden

11.11.2011, 08:30 Uhr | Gesellschaft

Im Kino: „Contagion“ Virales Desaster

Schütteln Sie nie einem Fleischer die Hand: Steven Soderberghs Film „Contagion“ sieht aus wie ein Katastrophenfilm, ist aber keiner. Mehr Von Verena Lueken

20.10.2011, 18:55 Uhr | Feuilleton

Wie klasse ist das denn? Gwyneth Paltrow gibt Haushaltstipps

In ihrem Blog und im Fernsehen gibt Gwyneth Paltrow Koch- und Erziehungstipps und klagt über ihren stressigen Alltag als Filmstar. Ziemlich nervig, finden viele Amerikaner. Mehr Von Christiane Heil

03.10.2011, 11:00 Uhr | Gesellschaft

Die 53. Grammy Awards Lady Antebellum heißt der große Sieger

„Need You Now“: Das Country-Trio Lady Antebellum überzeugt bei den 53. Grammy Awards mit Melodiösem, die kanadische Indie-Band Arcade Fire liefert das beste Album, die ganz großen Stars wie Lady Gaga und Eminem müssen sich bescheiden. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

14.02.2011, 07:20 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Peitschen für den Weltfrieden: „Iron Man 2“

Bei „Iron Man 2“ muss man nicht nach der Schlüssigkeit fragen, sondern nach den Schlüsselfiguren. Der zweite Film bringt Mickey Rourke mit Scarlett Johansson zusammen. Mehr Von Peter Körte

05.05.2010, 19:13 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Allein mit Oscar

Kaum haben sie sich den muskulösen nackten Goldkerl ins Haus geholt, dauert es nicht lange, bis der alte das Weite sucht. Die ausgezeichneten Hollywooddamen unterliegen dem „Oscar-Fluch“. Als Einzige gefeit scheint da nur Verona Pooth - die führt ein Doppelleben als Pocahontas. Mehr Von Jörg Thomann

28.03.2010, 19:39 Uhr | Gesellschaft

Oscars Dankesreden Nur noch 45 Sekunden

Kein Dank mehr an Opa Buster: Die Oscar-Akademie hat die Redezeit der Preisträger drastisch beschnitten. So sinkt die Chance auf denkwürdige Worte und Entgleisungen. Dabei waren die Reden bisheriger Preisträger so schön - oder wenigstens schön peinlich. Mehr Von Christiane Heil

06.03.2010, 21:19 Uhr | Gesellschaft

Frieze Art Fair 2009 Die Tage dieser Gesellschaft sind gezählt

Die Frieze Art Fair lässt die Galeristen aufatmen. Der Marktplatz London ist aus der Schockstarre erlöst. Die Künstler aber wollen vom Optimismus nichts wissen. Mehr Von Swantje Karich

17.10.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Oscar Der Fluch des goldenen Zwergs

Schauspieler, Achtung: Wer den Oscar erhält, sollte mit dem Ärgsten rechnen: Karriereknick, Ehedrama, Unglück aller Art. Schon wird in Hollywood gewettet, wen es diesmal trifft. Favoriten sind Brad Pitt und seine Frau Angelina Jolie. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

22.02.2009, 20:16 Uhr | Gesellschaft

None Das Virus aus der Schützengrabenwelt ist chancenlos

In der schönsten aller möglichen Welten hat die Kant-Krise zugeschlagen, und zwar dermaßen, dass kein Gras mehr wächst, über das ja doch immer wieder nur Panzer rollen im Namen obskurer Interessen. "Wenn alle Menschen statt der Augen grüne Gläser hätten, so würden sie urteilen müssen, die Gegenstände, ... Mehr

10.11.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Präsidentschaftswahlkampf Amerika im Jugendwahn

Falls John McCain an diesem Dienstag siegt, wäre er bei Amtsantritt der älteste Präsident der Vereinigten Staaten. Dort gilt Jugend als Vorzug, Alter als Bürde - deshalb spürt jeder den Zwang, sich immer wieder neu zu erfinden. Mehr Von Katja Gelinsky

03.11.2008, 14:41 Uhr | Politik

Fernsehen Dicke Frauen sehen anders aus

Das Fernsehen huldigt meist einem Schönheitsideal, das zum Hungern einlädt. Zwei Filme werfen einen anderen Blick auf die Dinge, aber nur einer findet das richtige Maß: Der Sat.1-Film Gefühlte XXS bleibt weit hinter den betörenden Formen von Molly und Mops im ZDF zurück. Mehr Von Heike Hupertz

26.08.2008, 16:54 Uhr | Feuilleton

Toskana Wanderer, kommst du zum Yoga?

Sitzen, schwitzen, steigen und schweigen: Wer seinen Körper wirklich kennenlernen will, sollte ins Yoga-Bootcamp in die Toskana reisen. Eine Woche striktes Programm mit Yogasitzungen und Wandern auf den Hügeln zwischen Arezzo, Siena und Florenz. Mehr Von Kristin Rübesamen

18.06.2008, 10:12 Uhr | Reise

None Es muss immer Kaviar sein

Als Wiedergängerin von Holly Golightly lieferte sie die Inspiration für die Heldin aus "Der Teufel trägt Prada". In erster Linie aber ist Plum Sykes Schriftstellerin. Ihre Romane erzählen sehr witzig von superreichen und superdünnen Frauen am Rande des Zusammenbruchs unter Einkaufstüten. Ein Hausbesuch ... Mehr

17.03.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

Schönheitsideale Das ist das Los der Schönen auf der Erde

Große Nase, dicke Beine: Stars und Beauties klagen gerne über angebliche eigene Makel. Ist es Selbstschutz oder allerbeste PR? Schließlich ist es doch so sympathisch: Keira so schrecklich wie Kerstin, Uma so hässlich wie Ulla. Mehr Von Alfons Kaiser

12.03.2007, 17:32 Uhr | Gesellschaft

Der Hoffotograf

Die Karriere des bestbezahlten Modefotografen der Welt begann Anfang der neunziger Jahre, als das italienische Modelabel Gucci noch kurz vor dem Ruin stand, Tom Ford ein unbekannter smokingtragender Designer aus Texas war und die Stylistin Carine Roitfeld eigenhändig Models vor Shootings schönzupfte. Mehr

11.03.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Der Hoffotograf

Die Karriere des bestbezahlten Modefotografen der Welt begann Anfang der neunziger Jahre, als das italienische Modelabel Gucci noch kurz vor dem Ruin stand, Tom Ford ein unbekannter smokingtragender Designer aus Texas war und die Stylistin Carine Roitfeld eigenhändig Models vor Shootings schönzupfte. Mehr

11.03.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Der Hoffotograf

Die Karriere des bestbezahlten Modefotografen der Welt begann Anfang der neunziger Jahre, als das italienische Modelabel Gucci noch kurz vor dem Ruin stand, Tom Ford ein unbekannter smokingtragender Designer aus Texas war und die Stylistin Carine Roitfeld eigenhändig Models vor Shootings schönzupfte. Mehr

11.03.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Glosse Feuilleton Hollywood ehrt die Älteren

Elf Jahre ist es her, dass Susan Sarandon, Jahrgang 1946, für ihre Rolle in "Dead Man Walking" den Oscar als beste Darstellerin entgegennehmen konnte. Davor und seitdem sind es die jüngeren und ganz jungen Schauspielerinnen, die ... Mehr

17.01.2007, 17:45 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Hundeleckerlis, schöne Maklerinnen und Soldaten

„Krass“ ist, dass Augusten vom Psychiater seiner Mutter adoptiert wird, in dessen Familie man Hundefutter nascht. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Gérard Depardieu als Schnulzensänger und Clint Eastwoods Oscar-Favorit. Mehr

16.01.2007, 13:05 Uhr | Feuilleton

Promis und Kunst Was Miami weiß

Schau, Kate Moss ist auch da: In der Welt der Reichen und Klugen peilt der Easy-Jet-set die Messen im Gegenwartskunstrausch an. Warum jetzt alle Kunstsammler werden wollen - und warum die Kunstwelt bald zerfällt. Mehr Von Niklas Maak

31.10.2006, 13:39 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Missionen der Möglichkeiten

Tom Cruise macht in „Mission Impossible III“das Unmögliche zum Kinderspiel. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Gwyneth Paltrow als Tochter von Anthony Hopkins, ein Dieb, der ein Baby klaut, und streitende Nachbarn, die gemeinsam verreisen. Mehr

02.05.2006, 10:47 Uhr | Feuilleton

Coldplay Musik zum Verzweifeln

Die dritte Coldplay-Platte ist anders als ihre zwei Vorgänger - im guten wie im schlechten. Die Band hat zu einer neuen Souveränität gefunden, die vielleicht auch nur ein anderer Ausdruck des Erwachsenwerdens ist. Mehr Von Volker Weidermann

06.06.2005, 14:38 Uhr | Feuilleton

Internet Ein Herz für wilde Pferde

Die linke Salonlady Arianna Huffington will die konservative amerikanische Bloggerszene aufmischen - und beginnt mit einem Desaster. Zum Start gab es wenig mehr als entschiedene Opposition zu sadistischen Baby- und Pferdekillern. Mehr Von Nils Minkmar

16.05.2005, 15:44 Uhr | Feuilleton

Seven-Jeans Schöner Po für 200 Euro

Es war im Jahr 2000, Jeans galten als absolut out. Da beschlossen zwei Designer und ein Textilfabrikant in Los Angeles, eine neue Edel-Jeans zu entwerfen. Inzwischen ist die Seven weltweit begehrt. Mehr Von Bettina Weiguny

25.04.2005, 14:03 Uhr | Wirtschaft

Kinovorschau Hollywoods Heldenverehrung

Salma Hayek und Pierce Brosnan auf den Bahamas, Ben Affleck und Jennifer Lopez als Kurzzeit-Ehepaar, Gwyneth Paltrow als Silvia Plath, Jamie Foxx als Ray Charles: die neuen Filme im Kino. Mehr

04.01.2005, 14:49 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z