Connecticut: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Roman von Ocean Vuong Die Regeln sind in uns

In seinem Romandebüt „Auf Erden sind wir kurz grandios“ beschreibt Ocean Vuong in aller Brutalität, was Sprache Menschen geben und nehmen kann. Und wie er Rettung in den Sätzen toter weißer Männer fand. Mehr

24.07.2019, 20:08 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Connecticut

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Privataufnahmen aus Amerika Selten gesehenes Naturspektakel

Horizontale Blitze konnten am Himmel von New Milford/Connecticut beobachtet werden. Währenddessen färbte sich in Nevada ein Regenbogen rosa. Anwohner konnten dem Anblick ebenfalls kaum widerstehen. Mehr

28.06.2019, 09:13 Uhr | Gesellschaft

Amoklauf an Grundschule Gericht lässt Klage gegen Tatwaffenhersteller zu

Nach dem Massaker an der amerikanischen Sandy-Hook-Grundschule hat ein Gericht entschieden, dass der Tatwaffen-Hersteller Remington verklagt werden darf. Ein schwerer Schlag für die Branche der Waffenfabrikanten. Mehr

15.03.2019, 17:05 Uhr | Gesellschaft

Amerikanische Steuerreform Verlassen die Millionäre New York?

Donald Trumps Steuerreform macht das Leben für Reiche in einigen Bundesstaaten deutlich teurer. Das kann ungewollte Konsequenzen haben. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

09.12.2017, 18:06 Uhr | Wirtschaft

Rassismus in Amerika Mobbing mit schimmliger Muschelsauce

Eine Studentin prahlt auf Instagram, wie sie ihre afroamerikanische Mitbewohnerin aus der Wohnung ekelte. Dann wehrt sich diese – via Facebook-Video. Die Universität reagiert spät. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

03.11.2017, 18:35 Uhr | Gesellschaft

Ermittlungen gegen Trump Ein ganz integrer Hexenjäger

Der amerikanische Präsident Donald Trump wollte die Ermittler eigentlich ausbremsen. Jetzt hat er einen Sonderstaatsanwalt am Hals. Der hat eine politisch saubere Weste, macht sich aber gern die Hände schmutzig. Mehr Von Andreas Ross, Washington

18.05.2017, 23:37 Uhr | Politik

Mitbestimmungsrechte Der Aufstand der Arbeitnehmer

Defensiv war gestern: Immer öfter stellen sich Gewerkschaften und die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat gegen Übernahmepläne. Das beeindruckt auch die Vorstände. Andere sehen das kritisch. Mehr Von Klaus Max Smolka, Michael Ashelm

03.04.2017, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Amerikanischer Vorwahlkampf Trump und Clinton bauen Vorsprung aus

Die Verhältnisse werden immer klarer: Im Vorwahlkampf gewinnt Donald Trump am Dienstag bei den Republikanern alle fünf Bundesstaaten. Bei Amerikas Demokraten schneidet Hillary Clinton fast ebenso gut ab. Doch ihre Gegner geben nicht auf. Mehr

27.04.2016, 05:49 Uhr | Politik

Kolumne „Nine to five“ Basteln für Connecticut

Der Schüleraustausch nach Amerika. Das ist keine Sache, die einfach mal nebenher geht. Daumendicke Bewerbungen, hohe Kosten und im Extremfall peinliche Castings. Ist es das wirklich wert? Mehr Von Ursula Kals

11.02.2016, 15:45 Uhr | Beruf-Chance

Trauer um Kurt Masur Kapellmeister der Verständigung

Musikwelt und Politik trauern um den Dirigenten Kurt Masur, der am Samstag im Alter von 88 Jahren starb. Er prägte Orchester in Leipzig, New York und Paris, unvergessen ist sein Einsatz für die friedliche Revolution in den letzten Monaten der DDR. Mehr

20.12.2015, 13:25 Uhr | Feuilleton

Neuer Streaming-Dienst Amerikas Wettbewerbshüter prüfen Apple Music

Apples neuer Musik-Streaming-Dienst ist ins Visier der Aufseher geraten. Es sei wichtig, den Markt vor geheimen Absprachen zu schützen, sagte ein Sprecher der New Yorker Staatsanwaltschaft. Mehr

10.06.2015, 12:50 Uhr | Wirtschaft

TV-Serie Outlander Die Liebe in Zeiten der Kiltträger

Was für eine Lovestory: Eine Krankenschwester reist aus dem Jahr 1945 ins Schottland des 18. Jahrhunderts. Wen findet sie dort? Einen telegenen Freiheitskämpfer im Kilt: Bei Vox beginnt die Serie Outlander. Mehr Von Ursula Scheer

20.05.2015, 19:13 Uhr | Feuilleton

Aussterberisiko Erderwärmung bedroht jede sechste Art

Die große Unbekannte in der Klimadebatte: Schadet der Temperaturanstieg der Natur? Eine Auswertung von 131 Studien gibt jetzt zumindest deutliche Hinweise: Die Gefahr wächst - für immer mehr Tier- und Pflanzenarten. Mehr

05.05.2015, 01:47 Uhr | Wissen

Johnsonville Geisterstadt für 1,9 Millionen Dollar versteigert

Seit 16 Jahren hat niemand mehr in Johnsonville gelebt. Nun wurde die Geisterstadt versteigert und war einem Bieter fast zwei Millionen wert. Mehr Von Maria Wiesner

01.11.2014, 14:56 Uhr | Gesellschaft

Vereinigte Staaten Geisterstadt wird versteigert

Seit 1998 ist Johnsonville im amerikanischen Bundesstaat Connecticut unbewohnt. An Halloween wird die Geisterstadt jetzt versteigert. Das Startgebot für acht historische Häuser und die Kapelle liegt bei 800.000 Dollar. Mehr

27.10.2014, 22:36 Uhr | Gesellschaft

Hochstapler-Thriller Blut will reden Er war Gatsby, der Ripper

Die irrste Hochstaplergeschichte der Welt: Ein junger Bayer zieht nach Amerika, wird ein Rockefeller und ein Mörder. Jetzt hat der Schriftsteller Walter Kirn den Fall aufgeschrieben. Mehr Von Tobias Rüther

12.07.2014, 21:20 Uhr | Feuilleton

College-Basketball Deutscher Student ist amerikanischer Meister

Basketball-Nationalspieler Niels Giffey lässt nach seinem zweiten College-Titel und dem Ende seiner akademischen Laufbahn seine Zukunft offen: Ich habe noch gar keinen Plan. Mehr

08.04.2014, 13:12 Uhr | Sport

Gesetzesvorhaben in Georgia Mit der Waffe in den Flughafen

Im amerikanischen Bundesstaat Georgia soll das Tragen von Waffen künftig auch in Bars und an Flughäfen erlaubt sein. Der Waffenlobby in den Vereinigten Staaten gelingt es, immer liberalere Gesetze durchzusetzen - mit bizarren Folgen. Mehr

25.03.2014, 12:13 Uhr | Politik

Winnenden Gedenkminute für die Opfer von Tim K.

Fünf Jahre nach dem Amoklauf des Schülers Tim K. in Winnenden ist den Opfern der Tat gedacht worden. Ein Mahnmal soll an sie erinnern. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

11.03.2014, 17:51 Uhr | Gesellschaft

Frauen-Eishockey Pioniere ohne olympische Zukunft?

Kanada und die Vereinigten Staaten dominieren das Frauen-Eishockey. Das IOC überlegt nun, ob der Sport weiter olympisch bleiben soll. Die Vergangenheit zeigt: Es könnte knapp werden für die Frauen. Mehr Von Marc Heinrich, Sotschi

20.02.2014, 14:33 Uhr | Sport

Waffendebatte in Amerika Wir sind alle Newtown

Ein Jahr nach dem Massaker in einer Grundschule gedenken die Bürger von Newtown der Toten durch gute Taten. An den amerikanischen Waffengesetzen hat sich kaum etwas geändert. Mehr Von Andreas Ross, WASHINGTON

13.12.2013, 21:33 Uhr | Politik

Weihnachten in New York Festliche Fichte

Ein 70 Jahre alter Baum war der Star des Abends: In New York ist der Rockefeller Tree am Mittwoch feierlich erleuchtet worden. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

05.12.2013, 19:37 Uhr | Gesellschaft

Douglass North Einfach mal ausprobieren

In einer Welt der Unsicherheit muss man viele Dinge tun, damit einige wenige funktionieren, sagt der Ökonom Douglass North. Eine Regel, die nicht nur in der Wirtschaft gilt. Mehr Von Gerhard Schwarz

30.11.2013, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Amoklauf von Newtown Fasziniert von Massenmorden

Ein knappes Jahr nach dem Amoklauf an einer Grundschule in Newtown haben die Ermittler ihren Bericht vorgelegt. Sie attestieren dem Täter gravierende psychische Probleme. Dennoch bleibt die Frage: Was trieb ihn an, 27 Menschen zu ermorden? Mehr

26.11.2013, 01:30 Uhr | Gesellschaft

Datenschutz in Bibliotheken Sie nennen es Service, dabei ist es Torheit

Was ist aus den Bollwerken europäischer Bildung geworden? Bibliotheken strecken vor den IT-Konzernen die Waffen und geben Leserdaten massenhaft weiter. Eine gefährliche Anbiederung. Mehr Von Roland Reuß

12.11.2013, 13:59 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z