Reinhard Rauball: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

DFL-Präsident Rauball Ein Abgang ohne Wehmut

Reinhard Rauball geht nach zwölf Jahren an der Spitze der DFL. Seine Amtszeit ist verknüpft mit einer Erfolgsgeschichte der Bundesliga. Mit Eigenlob aber will sich der „kleine Doktor“ partout nicht schmücken. Mehr

21.08.2019, 08:46 Uhr | Sport

Bilder und Videos zu: Reinhard Rauball

Alle Artikel zu: Reinhard Rauball

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Kritik am DFB Keller-Kandidatur „im Hinterzimmer ausgekaspert“

Der Graben zwischen den Fußball-Fraktionen der Profis und Amateure ist tief. Auf den designierten DFB-Präsidenten Fritz Keller wartet eine große Aufgabe. Deutliche Kritik kommt von einer chancenlosen Bewerberin. Mehr

20.08.2019, 15:44 Uhr | Sport

Reaktionen zu Fritz Keller „Er kann Menschen zusammenbringen“

Ihm wird zugetraut, alle Facetten des Fußballs glaubwürdig zu vertreten: Fritz Keller gilt als passender Kandidat. Für Keller selbst würde die Wahl zum DFB-Präsidenten aber auch einen Abschied bedeuten. Mehr

15.08.2019, 14:24 Uhr | Sport

Grindel-Nachfolger Unternehmer Fritz Keller soll DFB-Präsident werden

Er ist Winzer, Gastronom und Fußball-Funktionär: Fritz Keller, Präsident des SC Freiburg, soll zum neuen DFB-Chef gewählt werden. Vorgeschlagen hat ihn eine Findungskommission. Mehr Von Michael Ashelm und Michael Eder

15.08.2019, 10:08 Uhr | Sport

Schwierige Kandidatensuche Wer wird neuer DFB-Präsident?

Der Deutsche Fußball-Bund braucht einen neuen Chef – und will die Macht von genau jenem reduzieren. Davon würde besonders ein bestimmter Personenkreis profitieren. Mehr Von Michael Ashelm

10.07.2019, 20:08 Uhr | Sport

Fußballverbände Klubs beschließen DFL-Reform, DFB stellt Zeitplan vor

Der deutsche Fußball reformiert sich: Die DFL hat ihre Reformen beschlossen und Geschäftsführer Christian Seifert weiter gestärkt. Der DFB sieht sich auch auf einem guten Weg zu einer neuen Struktur. Mehr Von Roland Zorn, Neu-Isenburg

18.06.2019, 15:32 Uhr | Sport

„Allmächtiger Herrscher“ Darum wählt der DFB Fifa-Präsident Infantino

Gianni Infantino stellt sich beim Fifa-Kongress dem Votum der Verbände – als einziger Kandidat. Der DFB erklärt, warum er seine Stimme dem umstrittenen Amtsinhaber geben wird. Harte Kritik an Infantino gibt es dennoch. Mehr Von Michael Ashelm

04.06.2019, 17:03 Uhr | Sport

DFB-Akademie Auf dem Weg zurück an die Weltspitze

Die Arbeiten an der Zukunft des deutschen Fußballs laufen. Die DFB-Akademie auf der ehemaligen Pferderennbahn in Frankfurt soll 150 Millionen Euro kosten und 2021 fertig sein. Mehr Von Tobias Rösmann

03.05.2019, 14:12 Uhr | Sport

DFB-Akademie Haupts Rolle

Spatenstich für das „Harvard des Fußballs“, die „global einzigartige“ DFB-Akademie: Deren Leiter war überrascht von Oliver Bierhoffs Anruf – und will Eliteanspruch mit Praxisbezug koppeln. Mehr Von Christian Kamp, Frankfurt

03.05.2019, 06:37 Uhr | Sport

Präsidentensuche beim DFB Jeder kennt einen, der es könnte

Der eine wird immer genannt, wenn es einen Posten zu besetzen gibt. Der andere verfügt über die Aura des Allwissenden. Der dritte war mal für Sport zuständig. Das Kandidaten-Casting läuft. Doch wer will eigentlich Präsident werden? Mehr

05.04.2019, 11:56 Uhr | Sport

Kritiker des Fifa-Präsidenten Nutzt Infantino den Sturz Grindels gegen den DFB?

Nach dem Rücktritt von Präsident Reinhard Grindel sind alle wichtigen Fragen offen. Der DFB prüft, ob er die 78.000 Euro zurückfordern kann. Und dann ist da noch die groteske Situation mit Grindels Posten in der Fifa und der Uefa. Mehr Von Michael Ashelm und Michael Horeni

04.04.2019, 08:06 Uhr | Sport

Grindel tritt ab Die schwierige Suche nach dem neuen DFB-Präsidenten

Mit Reinhard Grindel verabschiedet sich seit 2006 schon der vierte Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. Der nächste Chef muss viele Aufgaben erfüllen können. FAZ.NET gibt Antworten zu den wichtigsten Fragen bei der Nachfolgersuche. Mehr

03.04.2019, 12:55 Uhr | Sport

Kritik an Präsident Grindel „Beim DFB wird gerne zu lange rumgeeiert“

Die Kritik an Reinhard Grindel wird nach neuen Vorwürfen lauter. Klare Worte gibt es nicht nur von einer deutschen Fußball-Legende. Philipp Lahm reagiert auf Spekulationen, er könne Grindels Nachfolger als DFB-Präsident werden. Mehr

02.04.2019, 09:08 Uhr | Sport

Nach Urteil über Polizeikosten DFL-Präsident Rauball fürchtet nun um Chancengleichheit

Angesichts der Entscheidung im Streit um die Verteilung von Polizeikosten bei Fußballspielen fürchtet Ligapräsident Reinhard Rauball nun Nachteile für bestimmte Klubs. Er gesteht, dass er das Urteil so nicht erwartet hat. Mehr

29.03.2019, 14:33 Uhr | Sport

Polizeieinsätze im Stadion Nach dem Spiel ist vor der Rechnung

In dritter Instanz entscheiden Leipziger Richter am Freitag, wer für Polizeigroßeinsätze bei Fußballveranstaltungen aufkommt. Das Land oder der Verein? Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

26.03.2019, 22:32 Uhr | Politik

Bundesverwaltungsgericht Streit um Polizeikosten im Fußball geht weiter

Es geht um viel Geld. Geld für Kosten bei zusätzlichen Polizeieinsätzen im Fußball. Die Stadt Bremen und die Deutsche Fußball Liga gehen in die nächste Runde. Das Bundesverwaltungsgericht muss entscheiden. Mehr

26.03.2019, 08:10 Uhr | Sport

EM-2024-Zuschlag Der deutsche Fußball wird das Thema Özil nicht los

Nach der Vergabe der Fußball-EM 2024 an Deutschland sieht sich der angezählte DFB-Präsident Grindel als Sieger. Der verstummte Özil allerdings treibt nicht nur ihn weiter um. Mehr Von Michael Ashelm und Christoph Becker, Nyon

28.09.2018, 19:48 Uhr | Sport

DFL-Chef Rauball zur EM „Wir müssen das in den Griff kriegen“

Der Präsident der Deutschen Fußball-Liga sieht in der Vergabe der Europameisterschaft 2024 Chance und Aufgabe zugleich. In Bezug auf die Diskussion um Diskriminierung sieht er „in der Politik ein Vakuum“. Mehr Von Christoph Becker, Nyon

28.09.2018, 08:31 Uhr | Sport

Reaktionen auf EM 2024 „Das ist ein schöner Tag!“

Mit deutlicher Mehrheit wird die EM 2024 an Deutschland vergeben. Neben Vorfreude gibt es nach dem desaströsen Fußball-Sommer vor allem Erleichterung. Die Reaktionen auf die Uefa-Entscheidung. Mehr

27.09.2018, 16:56 Uhr | Sport

DFL Künftig ohne Präsident

Die etwas kryptischen Forderungen des abschiedswilligen DFL-Präsidenten Reinhard Rauball werden schon einen Tag deutlicher: Die DFL plant offenbar eine Strukturreform und die Abschaffung des Präsidentenamtes. Mehr

11.09.2018, 15:40 Uhr | Sport

DFL-Präsident Rauball hört auf und mahnt

Reinhard Rauball gibt sein Amt als Präsident der Deutschen Fußball Liga auf. „Nach intensiven Überlegungen“, wie der 71-Jährige mitteilt. Die DFL benötige eine zeitgemäße Organisationsform, mahnt er. Mehr

10.09.2018, 15:19 Uhr | Sport

Fußball-Kommentar DFB und DFL in Schwäche vereint

Traurige Realität ist derzeit, dass Verband und Liga mit eigenen Problemen schwer zu kämpfen haben. Kurzfristig könnte der hangabwärts rollende deutsche Fußball zweierlei ziemlich gut gebrauchen. Mehr Von Christian Kamp

22.08.2018, 15:44 Uhr | Sport

Hayali im ZDF-Sportstudio „Ich hätte gern mit Özil über Rassismus diskutiert“

In der Aufbereitung des WM-Debakels wollen sich die entscheidenden Figuren nicht im TV äußern. Nicht nur Özil, auch Löw, Bierhoff und Grindel schlagen eine Einladung ins ZDF-Sportstudio mit Dunja Hayali aus. Mehr

22.08.2018, 10:56 Uhr | Sport

Gipfel des deutschen Fußballs Wie ein Staatsbesuch in schweren Zeiten

Die Spitzen des deutschen Fußballs diskutieren die Lage nach der WM und zeigen danach demonstrative Geschlossenheit. Doch nur wenig später steht DFB-Präsident Grindel schon wieder in der Kritik. Mehr Von Christian Kamp, Frankfurt

21.08.2018, 19:42 Uhr | Sport

Zukunft des deutschen Fußballs DFB und DFL laden zum Gipfeltreffen mit Löw

Nach der Blamage bei der WM geht es um die Zukunft des deutschen Fußballs. Bevor der Bundestrainer seine Analyse vorstellt, gibt es offenbar es einen Krisengipfel – mit prominenter Besetzung. Mehr

19.08.2018, 21:53 Uhr | Sport

Erdogan-Affäre DFB weist Rassismus-Vorwurf von Özil zurück

Nach dem beispiellosen Rundumschlag von Mesut Özil und seinem Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft reagiert der DFB. Der Verband übt dabei nur ein wenig Selbstkritik. Mehr

23.07.2018, 14:44 Uhr | Sport

50-plus-1-Regel DFL verweigert Martin Kind die Ausnahmegenehmigung

Antrag abgelehnt: Martin Kind von Hannover 96 erhält von der DFL keine Sondergenehmigung, die Anteilsmehrheit beim Bundesligaverein übernehmen zu dürfen. Nun werden vermutlich Gerichte entscheiden müssen. Mehr

18.07.2018, 12:18 Uhr | Sport

Entscheidung nach WM-Debakel Löw bleibt Bundestrainer

Sechs Tage nach dem blamablen Vorrunden-Aus der deutschen Elf bei der Fußball-WM steht fest: Joachim Löw bleibt Bundestrainer. Nach Bedenkzeit entscheidet er sich gegen einen Rücktritt – und begründet diesen Schritt auch. Mehr

03.07.2018, 14:03 Uhr | Sport

50+1 in der Bundesliga Watzke warnt vor „enormem sozialen Sprengstoff“

Nach dem Vorstoß in Zusammenhang mit der 50+1-Regel in der Bundesliga gibt es Gegenwind für Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern München. Kritik kommt aus Dortmund. Mehr

27.03.2018, 20:40 Uhr | Sport

Kein Platz für Oligarchen 50+1 bleibt – bis auf weiteres

Die DFL-Klubs haben entschieden: Im deutschen Fußball werden es Investoren weiterhin sehr schwer haben, Fuß zu fassen. Es bleiben die Zweifel an der Rechtssicherheit. Mehr Von Christian Kamp, Frankfurt

22.03.2018, 19:36 Uhr | Sport

DFL geht in Revision Bremen gewinnt Rechtsstreit um Kosten für Polizeieinsätze

Dieses Urteil könnte teuer werden für den deutschen Profifußball: Vereine müssen sich grundsätzlich an den Kosten für bestimmte Polizeieinsätze beteiligen. Die DFL kündigt einen Einspruch an. Mehr

21.02.2018, 09:47 Uhr | Sport

Probleme im deutschen Fußball Erstaunliche Harmonie beim DFB-Bundestag

Der Fußball in Deutschland und der DFB geben in der Öffentlichkeit ein fragwürdiges Bild ab. Damit soll nun Schluss sein. Die Botschaft kommt an auf dem DFB-Bundestag. Drei wichtige Punkte werden beschlossen. Mehr Von Anno Hecker

08.12.2017, 16:50 Uhr | Sport

Trainer-Rückkehr Darum möchte Hitzfeld nicht nach Dortmund

Ottmar Hitzfeld will es Jupp Heynckes in Dortmund nicht nachmachen und liefert dafür mehrere Gründe. Peter Bosz steht indes beim BVB gewaltig unter Druck – auch von einem Ultimatum wird gesprochen. Mehr

24.11.2017, 15:46 Uhr | Sport

Kürzeres Transferfenster Rauball will Reform für Deutschland und Europa

Zahlreiche Bundesliga-Manager haben in den letzten Wochen immer wieder eine Verkürzung der Transferfrist gefordert. Liga-Präsident Reinhard Rauball will das jetzt konkret umsetzen. Mehr

13.09.2017, 13:43 Uhr | Sport

Kritik an Werbetour Hoeneß’ Kritik überrascht Dortmund-Präsidenten

Bayern-Präsident Hoeneß übte Kritik an der eigenen Werbetour nach Asien. Auch Rivale Dortmund ist unterwegs. Nun reagiert BVB-Kollege Rauball verwundert auf die Aussagen von Hoeneß. Mehr

26.07.2017, 10:49 Uhr | Sport
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z