Krisengebiet: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Krisengebiete ohne Internet Leben im Blackout

Regierungen in Asien blockieren immer häufiger das Internet, um den „sozialen Frieden“ zu wahren. Gleichzeitig werden Minderheiten auf diese Weise vom Diskurs ausgeschlossen. Mehr

12.09.2019, 06:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Krisengebiet

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Bundesregierung Weitere Rüstungsexporte in Krisengebiete genehmigt

Die Bundesregierung will Rüstungsgüter unter anderem nach Indien liefern lassen. Dort tobt derzeit der Kaschmir-Konflikt. Mehr

03.09.2019, 16:35 Uhr | Politik

Unterwegs im Ebola-Gebiet Gesundheitsnotstand im Krisengebiet

Die Chancen, Ebola einzudämmen, waren eigentlich nie so günstig wie heute. In Ostkongo müssen die Helfer aber nicht nur gegen das Virus kämpfen. Mehr Von Thilo Thielke, Goma

14.08.2019, 16:12 Uhr | Gesellschaft

Konfliktlösung Eine „Friedensdividende“ reicht nicht

Krisengebiete zu stabilisieren, soll ein Schwerpunkt deutscher Außenpolitik sein. Doch worum geht es eigentlich? Das wissen oft nicht einmal die Beteiligten genau. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Robin Schroeder

22.04.2019, 12:50 Uhr | Politik

Tourismus im Krisengebiet Hotel hinter Mauern

Günther Gutknecht und seine Frau Roswitha haben auf Tourismus in Südsudan gesetzt. Sogar die Kriegszeit haben sie im Land verbracht. Nun träumen die beiden vom Frieden. Mehr Von Thilo Thielke, Juba

03.01.2019, 19:51 Uhr | Gesellschaft

Bernard-Henri Lévy zum 70. Der totale Intellektuelle

Er wird wohl als erster Fernsehintellektueller in die Geschichte eingehen. Seiner Medienmacht entsprang sogar ein Krieg. Der Philosoph Bernard-Henri Lévy wird siebzig. Mehr Von Jürg Altwegg

05.11.2018, 13:11 Uhr | Feuilleton

Ärzte ohne Grenzen „Kinder zu heilen ist die größte Freude“

Ebola, Tuberkulose und Unterernährung: Der Wächtersbacher Kinderarzt Christoph Höhn kämpft als Mitarbeiter von „Ärzte ohne Grenzen“ für die Gesundheit junger Menschen in der ganzen Welt. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

26.07.2018, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Entwicklungshilfe Mehr für Afrika

Bei allem Gezerre um Seehofers „Masterplan“ erscheint es geradezu grotesk, dass Entwicklungsminister Müller jetzt wichtige Vorhaben herunterfahren muss. So werden keine Fluchtursachen bekämpft. Mehr Von Lydia Rosenfelder

08.07.2018, 08:07 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Deutschland genehmigt Lieferung von U-Booten in die Türkei

Trotz Erdogans autoritärem Gebaren und dem Stopp der Panzer-Nachrüstungen liefert Deutschland nach wie vor U-Boote in die Türkei. Das zeigt eine Antwort der Bundesregierung. Mehr

08.05.2018, 12:01 Uhr | Politik

Save the Children Jedes sechste Kind wächst im Krieg auf

„Aus ihren Spielplätzen sind Schlachtfelder geworden“: Die Zahl der bei Konflikten getöteten oder verletzten Kinder sei seit 2010 um 300 Prozent gestiegen. Mehr

15.02.2018, 04:17 Uhr | Gesellschaft

Tech-Talk Wir lieben Daten

Der Trick ist stets: Mit den Daten des Einzelnen entsteht Neues, Überraschendes, indem Verknüpfungen und Korrelationen hergestellt werden. Das alles geschieht mit Algorithmen. Mehr Von Michael Spehr

07.02.2018, 10:28 Uhr | Technik-Motor

Vereinigte Staaten Fitness-App verrät geheime Militärstandorte

Eigentlich ist es eine harmlose Fitness-App, mit der Sportler ihre Jogging-Routen auf einer globalen Karte teilen können. Doch bei genauerer Betrachtung kam heraus: Auch Soldaten an geheimen Standorten nutzten diese App. Mehr Von Rebecca Lorei

28.01.2018, 23:47 Uhr | Wirtschaft

Wahl zum Regionalpräsidenten Madrid geht gegen Kandidatur Puigdemonts vor

Die spanische Regierung will unbedingt verhindern, dass Carles Puigdemont wieder zum katalanischen Regionalpräsidenten gewählt wird. Dafür schöpft sie jetzt auch ihre rechtlichen Mittel aus – entgegen einer Empfehlung des Staatsrates. Mehr

26.01.2018, 17:35 Uhr | Politik

Dschihadismus im Nahen Osten Krieg gegen Terror kommt immer zu spät

Zwei Autoren schreiben über die Lage im Nahen Osten. Doch während der eine vor allem lokale Ursachen im Blick hat, sieht der andere nur die „Machenschaften“ der Staatengemeinschaft. Mehr Von Rainer Hermann

14.01.2018, 21:05 Uhr | Feuilleton

Bedrohung durch Teheran Ein Krieg Irans gegen Israel wird wahrscheinlicher

Die bedrohliche Feindschaft könnte eskalieren: Mit der Präsenz iranischer Militärberater in Syrien kann Iran dem Erzfeind Israel an dessen Grenzen gefährlich werden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rafael Seligmann

02.01.2018, 08:26 Uhr | Politik

Krisenherd Naher Osten Ängste und Drohungen am Golf

Dass die Qatar-Krise ausbrechen konnte, ist ein Ergebnis der kopflosen amerikanischen Politik. Trumps Botschaft in Riad war falsch. Mehr Von Christian H. Meier

11.06.2017, 20:34 Uhr | Politik

Merkel in Tunesien Teilnehmende Beobachterin

Merkel kennt die Lage am Tschad-See und die Quote der Kinder mit Grundschulbildung in Niger. Alles im Dienste der Bekämpfung von Fluchtursachen. Doch die braucht viel Zeit. Mehr Von Johannes Leithäuser, Tunis

04.03.2017, 00:36 Uhr | Politik

Lawinenunglück in Italien „Tonnen von Schnee und Trümmern überall“

Rund 30 Menschen hielten sich in dem von einer Lawine verschütteten Hotel auf. Drei wurden bisher tot geborgen. Die Rettungskräfte kämpfen mit den Schneemassen. Mehr Von Jörg Bremer

19.01.2017, 18:11 Uhr | Gesellschaft

Nach Brexit-Votum RP: Britischer Andrang nach Einbürgerung

Die Zahl der Briten, die sich einbürgern lassen wollen, nimmt laut RP Darmstadt sprunghaft zu. Das liegt demnach am Brexit-Votum. Mehr

04.10.2016, 17:02 Uhr | Rhein-Main

Flüchtlingskrise CSU-Innenminister will Flüchtlinge in Krisenstaaten abschieben

Wohin mit Asylbewerbern, die nicht in Deutschland bleiben dürfen? Der bayerische Innenminister findet: Auch eine Abschiebung in Länder wie Afghanistan dürfe kein Tabu mehr sein. Mehr

09.09.2016, 10:34 Uhr | Politik

Bevölkerungsentwicklung Die große Migrationswelle kommt noch

Rasantes Bevölkerungswachstum in Afrika sowie im Nahen Osten und hohe Jugendarbeitslosigkeit bilden ein explosives Gemisch. Eine aktuelle Studie zeigt: Hunderte Millionen wollen auswandern. Mehr Von Philip Plickert

13.08.2016, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Eingeständnis Drohnen töten auch viele Zivilisten

Die amerikanische Regierung hat offengelegt, wie viele Zivilisten außerhalb von Krisengebieten durch ihre Drohnenangriffe ums Leben gekommen sein sollen. Die Zahlen allerdings sind umstritten. Mehr

02.07.2016, 00:06 Uhr | Politik

Interview mit Monika Hauser Rassismus hilft auch hier nicht weiter

Sexualisierte Gewalt ist für Frauen allgegenwärtig. Was an Silvester in Köln passierte, hat mit Kultur nichts zu tun, sondern mit patriarchalischen Mustern. Ein Gespräch mit der Frauenrechtlerin Monika Hauser. Mehr Von Andreas Rossmann

23.01.2016, 16:57 Uhr | Feuilleton

Kolumne „E-Lektüren“ Kann man mit Jubel und Wohlstandsmüll Flüchtlingen helfen?

Willkommensgrüße von Modebloggern, Thesen gegen die Feigheit, dystopische Erzählungen aus deutscher Zukunft: Neue E-Books zur großen Krise der Zeit. Mehr Von Elke Heinemann

09.01.2016, 23:54 Uhr | Feuilleton

Agentinnen beim BND Mein Name ist Gisela – Gisela Bond

Wer in Berlin eine langweilige Frau trifft, die sagt, sie habe eine langweilige Arbeit in einem langweiligen Ministerium, der sollte aufhorchen. Es könnte eine Frau in geheimer Mission und mit falscher Identität sein. Mehr Von Eckart Lohse

13.11.2015, 21:49 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z