Baschar al-Assad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Baschar al-Assad

  3 4 5 6 7 ... 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Syrien-Politik der Türkei Erdogan, der Eroberer

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan entfernt sich immer weiter vom Erbe des Republikgründers Atatürk. Seine Syrien-Politik beruft sich auf ein fast in Vergessenheit geratenes Dokument. Mehr Von Rainer Hermann

20.03.2018, 07:01 Uhr | Politik

Syrische Stadt Afrin Berichte von Ladenplünderungen durch protürkische Kämpfer

Gerade erst hat die türkische Armee die Stadt Afrin eingenommen – in der es inzwischen zu Anschlägen und Diebstählen gekommen sein soll. Nun will der stellvertretende türkische Regierungschef die Region bald ihren „wahren Besitzern“ zurückgeben. Mehr

19.03.2018, 14:54 Uhr | Politik

Syrien-Kommentar Der „kleine Weltkrieg“

Der Syrien-Krieg ist ein Wendepunkt in der modernen Geschichte des Nahen Ostens – und ein Ende des Konflikts ist nicht in Sicht. Mehr Von Rainer Hermann

16.03.2018, 15:33 Uhr | Politik

Gastbeitrag Missachtung der grundlegenden Regeln durch den Kreml

Der britische Außenminister Boris Johnson kündigt in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine internationale Untersuchung des Nervengifts an, das bei dem Anschlag auf Sergej Skripal und dessen Tochter verwendet wurde. Mehr Von Boris Johnson

15.03.2018, 18:45 Uhr | Politik

Nach Gift-Anschlag auf Spion Von der Leyen: Russland muss aufklären, was geschehen ist

Verteidigungsministerin von der Leyen hat Russland aufgefordert, zur Aufklärung des Giftgasanschlags auf einen russischen Ex-Spion in Großbritannien beizutragen. Es sei das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg, dass „so schaurige Chemiewaffen“ in Europa eingesetzt worden seien. Mehr

15.03.2018, 08:46 Uhr | Politik

Fall Sergej Skripal Das May-Ultimatum

Nach dem Nervengift-Anschlag auf den früheren Doppelagenten Sergej Skripal will die britische Regierung nicht in den Verdacht der Zaghaftigkeit geraten. Entsprechend deutlich fallen die Worte der Premierministerin aus. Mehr Von Reinhard Veser und Marcus Theurer, London

13.03.2018, 21:07 Uhr | Politik

Syrien-Kommentar Europas selbstverordnete Ohnmacht

Mit peinlichen Floskeln macht sich der Westen im Syrien-Krieg faktisch zum Komplizen Putins. Sie helfen Russland nicht nur zu Propagandaerfolgen, sondern schaden Europa. Mehr Von Friedrich Schmidt

10.03.2018, 10:49 Uhr | Politik

AfD-Politiker in Syrien Auf dem Weg zum Mufti

Sechs AfD-Politiker aus Bund und Land bereisen Syrien, „um sich ein Bild der Lage“ zu machen. Dabei treffen sie den syrischen Großmufti. Dieser hat in der Vergangenheit mit Terroranschlägen in Europa gedroht. Mehr Von Justus Bender und Christoph Ehrhardt

06.03.2018, 17:43 Uhr | Politik

Kurz trifft Putin Eine besondere Verbindung

Österreichs Kanzler Kurz sucht bei seinem Besuch im Kreml die Gemeinsamkeiten. Die Verbindungen seines Koalitionspartners nach Russland sind eng – aber auch die anderer Politiker aus Österreich. Mehr Von Stephan Löwenstein und Friedrich Schmidt, Wien/Moskau

28.02.2018, 19:44 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Alles super?

Die neue Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer startet in ihr Amt mit viel Rückenwind. Diesel-Auto-Besitzern droht hingegen eine Vollbremsung. Mehr Von Lorenz Hemicker

27.02.2018, 06:13 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Terror liegt in der Luft

Von einer Waffenruhe weit entfernt: Das syrische Regime scheint die Offensive um Damaskus unbeirrt fortzusetzen – und hat wohl abermals Giftgas eingesetzt. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

26.02.2018, 22:44 Uhr | Politik

Kanzlerin vor dem EU-Gipfel Merkel: Deutschland geht es nur gut, wenn es Europa gut geht

Bundeskanzlerin Merkel will Europa ins Zentrum einer möglichen großen Koalition stellen. Europa stehe wirtschaftlich und politisch unter Druck, sagte sie in ihrer Regierungserklärung vor dem Beginn des Europäischen Rats am Freitag. Für die Lage in Syrien findet sie klare Worte. Mehr

25.02.2018, 21:02 Uhr | Politik

Syrien-Krieg Russischer Zynismus

Der Kreml handelt in Syrien allein nach eigenen machtpolitischen Überlegungen, frei von moralischen Skrupeln. Diejenigen, die Russland für einen „unverzichtbaren“ Sicherheitspartner halten, erleben derzeit eine Enttäuschung. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

24.02.2018, 18:56 Uhr | Politik

Angriffe in Ost-Ghouta Ein unmenschlicher Feuersturm

Syrien bombardiert seit Tagen mit russischer Hilfe Ost-Ghouta. Krankenhäuser werden gezielt angegriffen. Und ein Angriff mit Bodentruppen könnte bevorstehen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

23.02.2018, 21:44 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Russland blockiert Syrien-Resolution

Der Sicherheitsrat hat sich nicht auf die Forderung nach einer Feuerpause in Syrien verständigen können. Veto-Macht Russland verlangte Änderungen an dem Entwurf. Mehr

23.02.2018, 06:51 Uhr | Politik

Syrien-Kommentar Jeder gegen jeden

Der Konflikt in Syrien ist in Wahrheit ein Knäuel von Kriegen. Doch, dass Machthaber Assad überhaupt zum Feldzug gegen die eigene Bevölkerung in der Lage ist, verdankt er allein dem Eingreifen Russlands und Irans. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

21.02.2018, 22:36 Uhr | Politik

Syrischer Krieg Spielball der Großmächte

Syrien versinkt seit Jahren in Krieg und Gewalt – und ein Ende ist nicht in Sicht. Das liegt auch an den vielen verschiedenen Beteiligten und Interessen. Ein Überblick. Mehr Von Christoph Strauch

21.02.2018, 18:41 Uhr | Politik

Kommentar Kann jeder in Syrien bomben?

Syrien ist schon länger kein Staat mehr. Dort kann sich inzwischen jeder mit militärischer Macht genau den Teil einverleiben, den er will. Mehr Von Wibke Becker

20.02.2018, 16:04 Uhr | Politik

Nahost-Kommentar Was Israel tun muss

Iran ist dabei, sich in Syrien eine zweite Operationsbasis gegen Israel einzurichten. Die israelische Führung muss weiter mit Präventivschlägen dagegen vorgehen – trotz einzelner Verluste. Mehr Von Nikolas Busse

12.02.2018, 23:17 Uhr | Politik

Israelischer Jet abgeschossen Auf dem Weg in einen Krieg, den niemand will

Iran will sich nicht nur militärisch, sondern auch wirtschaftlich in Syrien festsetzen. Dafür testet Teheran, wo Moskaus rote Linien verlaufen – genau wie zunehmend auch andere Kriegsparteien. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau und Jochen Stahnke, Tel Aviv

12.02.2018, 14:30 Uhr | Politik

Israel, Libanon und Syrien Auf Konfrontationskurs

Im Norden Israels, an der Grenze zum Libanon und zu Syrien, wächst die Kriegsgefahr. Auch wenn das eigentlich niemand will. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

10.02.2018, 14:38 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Vorsicht im Korridor der Brüderlichkeit!

Tod im deutschen Panzer: Die türkische Kurden-Offensive erzwingt erstaunliche Front- und Meinungswechsel. Proteste im eigenen Land werden mal wieder unterdrückt. Mehr Von Bülent Mumay

09.02.2018, 18:20 Uhr | Feuilleton

Syrische Regierungsarmee Giftgas-Raketen mit Material aus deutscher Produktion?

Die syrische Regierungsarmee geht mutmaßlich mit Giftgas gegen die verbliebenen Rebellen im Land vor. Offenbar auch mit Material einer Firma aus Baden-Württemberg. Die hat bereits reagiert. Mehr

07.02.2018, 17:56 Uhr | Politik

Gespräch über Kurden in Syrien Die Einführung der Scharia wäre hier nicht mehrheitsfähig

Die Kurden in Syrien leben ganz anders, als es in der Türkei üblich ist. Ein Politikwissenschaftler erklärt, warum das dem türkischen Präsidenten Erdogan nicht passt. Mehr Von Michael Martens

07.02.2018, 17:04 Uhr | Feuilleton

Türkische Truppen in Syrien Ein Feldzug allein genügt nicht

Die langfristigen politischen Erfolgsaussichten der „Operation Olivenzweig“ sind in Syrien schlecht. Es dürfte den Türken schwerfallen, in Afrin durchsetzungsstarke Statthalter zu installieren. Die Kurden werden ihre Selbständigkeit verteidigen. Mehr Von Michael Martens, Athen

05.02.2018, 15:49 Uhr | Politik
  3 4 5 6 7 ... 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z