Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Matthieu Pigasse Dieser Banker berät Griechenland

Die neue griechische Regierung engagiert Investmentbanker für das Schuldenproblem. Ein maßgeblicher Mann heißt Matthieu Pigasse – er beriet Athen schon einmal. Und hat viel Einfluss in Frankreich. Mehr Von Christian Schubert und Alexander Armbruster 3 4

Kommentar Muss Athen kümmern, was wir wollen?

Die neue griechische Regierung provoziert Berlin. Vor allem durch Nichtachtung. Die Geschichte der Rettungspakete gibt Tsipras und seinen Ministern Recht. Mehr Von Volker Zastrow 60 91

Spanien und Portugal Südeuropas Regierungen gegen Schuldenschnitt

Griechenlands neue Regierung will noch mal über die Schulden verhandeln. Nun zeigt sich: Nicht nur Deutschland ist dagegen - deutliche Worte kommen auch aus Spanien und Portugal. Mehr Von Leo Wieland, Madrid 24 8

Unfall auf der A2 Autofahrer umkurven Schwerverletzte – und machen Fotos

Selbst die Polizei ist fassungslos: Anstatt sich um die teils schwer verletzten Unfallopfer auf der A2 zu kümmern, haben viele Autofahrer sie lieber umfahren und auch noch Fotos geschossen. Die Polizei spricht von einem „unbeschreiblichen Verhalten“. Mehr 25 27

Handball-WM-Liveticker Schafft Qatar das Wunder im Finale?

Qatar marschiert bei der Handball-WM sensationell ins Finale. Nun wartet auf den Gastgeber der Olympiasieger. Kann Frankreich den Siegeszug der Weltauswahl aus Qatar stoppen? Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker. Mehr

Berlinale 2015 Ausbruch aus dem Kinoalltag

Die Berlinale tritt in diesem Jahr ins Rentenalter ein. Frischen Geist muss das Festival, das an diesem Donnerstag beginnt, durch seine Gäste und die Filmauswahl beweisen. Helfen „Fifty Shades of Grey“? Mehr Von Peter Körte 1

Couture Fashion Week Die alte Kunst blüht auf

Drei Wochen nach den Anschlägen von Paris schwelgt die Haute Couture in Blumenphantasien. Die hohe Schneiderkunst wirkt wie ein Abwehrzauber: Mit magischer Mode hält man die bösen Geister fern. Mehr Von Alfons Kaiser, Paris 1

Termitenbauten in Namibia Vorsicht Baustelle

So kleine Tiere, so große Häuser: Eine Straße in Namibia ist gesäumt von Termitenhügeln, die Gelegenheit zu den wildesten Assoziationen bieten. Doch von den Bewohnern gibt es keine Spur. Mehr Von Freddy Langer 3 3

AfD-Parteitag Alternativlose Führung?

Wer gehofft hat, die AfD zerstöre sich selbst, den hat das Wochenende enttäuscht. Fürs erste hat Bernd Lucke Freund und Feind auf dem Parteitag seinen Willen aufgezwungen und klargemacht, für was er seine Alleinherrschaft hält: für alternativlos. Mehr Von Eckart Lohse 10 3

Blogs | Bagdad Briefing Rückkehr in Mondlandschaften

Schritt für Schritt nehmen die Bewohner Kobanes ihre zerstörte Stadt wieder unter Kontrolle. Ganze Straßenzüge sind dem Erdboden gleich gemacht. Tod und Zerstörung sind allgegenwärtig. Mehr Von Markus Bickel

Nach Aufwertung des Franken Euro-Fighter in den Schweizer Bergen

Not macht erfinderisch: Ein Skigebiet im Wallis kämpft mit einem eigenen Wechselkurs von 1,35 Franken je Euro gegen die Besucherflaute an. Das Modell könnte Schule machen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich 8 8

Weltmeister ohne Tor bei Inter Podolski ist eine Enttäuschung

Die Begeisterung nach seiner Verpflichtung ist längst verflogen. Lukas Podolski wird bei der Niederlage von Inter Mailand früh ausgewechselt. Noch schlimmer erwischt es Mario Gomez. Miroslav Klose trifft – und ist dennoch nicht glücklich. Mehr 1

TV-Kritik: „Tatort“ Sie ermitteln im Haus der Lügen und versauen das Büro

Was macht denn der Freddy da? Im Kölner „Tatort“ tanzt Kommissar Schenk in den zweiten Frühling, bis Kollege Ballauf ihm die Leviten liest. Ein erstklassig gespielter Fall mit dichter Atmosphäre. Mehr Von Oliver Jungen 2

Sebastian Vollmer Deutscher Gladiator im Super Bowl

Sebastian Vollmer greift zum zweiten Mal nach dem Super-Bowl-Titel. In der Nacht zu Montag (0.30 Uhr) will der Deutsche endlich gewinnen. New England setzt auf Weltklasse-Spieler Vollmer – obwohl der nie den Ball berührt. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York 1

  • Das Großstadttrauma der CDU
    Von Reiner Burger, Düsseldorf
    Reiner Burger, Düsseldorf

    Eine Großstadt nach der anderen geht für die CDU verloren, Ausnahmen bestätigen nur die Regel. Aber nicht das fehlende Stadtgefühl der Konservativen ist das Problem. Mehr 33 17

  • Erst mal kommen lassen
    Von Patrick Bernau
    Patrick Bernau

    Griechenland macht sich in halb Europa unbeliebt. Und Angela Merkel wartet ab. Das ist die richtige Strategie: Griechenland darf sich auch mal mit anderen Ländern zerstreiten. Mehr 82 58

  • Halbstarke in Athen
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    An das Grinsen, mit dem der griechische Finanzminister die Zusammenarbeit mit der Troika aufkündigte, wird man sich noch lange erinnern. Wenn die Regierung in Athen so weitermacht, dann werden andere irgendwann zurückgrinsen und auf das Schild „Grexit“ deuten. Mehr 236 183

  • Die Eurostaaten sind blamiert
    Von Werner Mussler, Brüssel
    Werner Mussler, Brüssel

    Der Besuch des Chefs der Eurogruppe in Athen war ein krachender Misserfolg. Die öffentliche Abfuhr hat Jeroen Dijsselbloem und die Eurostaaten kalt erwischt. Doch nach dem Affront sind die europäischen Reihen geschlossener als je zuvor. Mehr 212 207

  • Verfolgt im Internet
    Von Martin Gropp
    Martin Gropp

    Die neuen Nutzungsbedingungen bescheren Facebook so manchen Abschied. Allerdings: Bei kostenfreien Diensten ist der Nutzer das Produkt. Aufgeklärte Netzbürger sollten das wissen. Mehr 16 17

  • Die Bundesliga ist durch die Dominanz der Bayern langweilig? Ganz und gar nicht. Spannend ist es von Platz zwei bis achtzehn. In dieser Hinsicht ist der Absturz von Borussia Dortmund ein Segen. Mehr 4

  • Die Facebook-Diät
    Von Michael Spehr
    Michael Spehr

    Widerspruch zwecklos: Ungeachtet aller Proteste hat Facebook seine Nutzungsbedingungen geändert. Dagegen kann man sich nicht wehren. Aber es gibt einen Trick. Mehr 26 28

  • Mit Gesundheits-Apps können Versicherer widerspruchslos Daten ihrer Kunden sammeln – und stoßen damit auf viel Wohlwollen. Technische Rabatte winken dem, der die Versicherungen tief in sein Leben schauen lässt. Das birgt Risiken. Mehr 12 10

  • Auch keinen Bock
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Die EU hat, auch zur Rettung Griechenlands, die europäischen Verträge weit interpretiert! Auch die Sozialdemokraten Gabriel und Schulz schenken der neuen griechischen Regierung reinen Wein ein. Mehr 33 37

  • Riskantes Betongold
    Von Michael Psotta
    Michael Psotta

    Die attraktiven Immobilienobjekte in Deutschland sind rar und vor allem teuer. Außerhalb der Großstadtgrenzen steigt das Risiko einer Fehlinvestition. Wer trotzdem sein Geld geschickt anlegen will, muss nicht unbedingt Wohnungen kaufen. Mehr 3 4

Video starten
Die weltbesten Kletterer - Hautnah dabei mit Kameras und Drohnen
© AFP, Deutsche Welle Vergrößern

Formel 1 Topmodels beim Schönheitschirurgen

Die Formel 1 testet und schon gibt es Diskussionen um die neuen Boliden. Ferrari und Vettel setzen auf eine lange Nase – ganz anders als das Weltmeister-Team Mercedes mit Rosberg und Hamilton. Mehr Von Anno Hecker 1 1

Sport kompakt Polen gewinnt kleines WM-Finale

Polen holt Bronze in Qatar ++ Kaymer wird Vierter ++ Toursieger Evans beendet Karriere ++ Hingis und Paes holen Mixed-Titel ++ Golfer Molinari liefert große Show ab ++ Sport kompakt am Sonntag. Mehr

Australian Open Historischer Sieg für Djokovic

Das Duell der Freunde gewinnt Novak Djokovic. Im dritten Finale gegen Andy Murray bei den Australian Open holt wieder der Serbe den Titel. Es ist ein historischer Erfolg für den Schützling von Boris Becker. Mehr 3

Trotz Troika-Rauswurf Neues Geld für Griechen gesucht

Jean-Claude Juncker bereitet Verhandlungen mit Athen vor. Der EU-Kommissionspräsident hat auch schon eine Idee, wo Geld herkommt. Mehr Von Thomas Gutschker, Peter Carstens, Christian Siedenbiedel 113 47

Naher Osten „Mossad und CIA töteten Mugnijeh“

Laut Medienberichten soll der frühere Hizbullah-Militärkommandeur Imad Mugnijeh vor sechs Jahren in einer gemeinsamen Operation der CIA und des Mossad ermordet worden sein. Warum wird dies ausgerechnet jetzt publik? Mehr Von Hans-Christian Rößler und Markus Bickel 4

Konflikt in der Ostukraine OSZE: Gespräche an Separatisten gescheitert

Die Diplomatie ruht, stattdessen toben heftige Gefechte: Mit ungewöhnlich deutlichen Worten gibt die OSZE den prorussischen Separatisten die Schuld am Scheitern der Gespräche über einen Waffenstillstand in der Ostukraine. Mehr

Schweizer Notenbank Hängt der Franken heimlich wieder am Euro?

Offiziell hat die Schweizer Notenbank gerade den Mindestkurs des Franken zum Euro abgeschafft. Daraufhin schoss der Wert der Währung nach oben. Nun ist angeblich ein inoffizielles Kursziel geplant. Mehr

Schuldenberatung Griechen heuern amerikanische Investmentbanker an

Die neue griechische Regierung fragt eine amerikanische Investmentbank, wie sie die Last der hohen Schulden verringern kann. Außerdem rüstet sie rhetorisch ab – wohl auch, weil viele Griechen ihr Geld von der Bank holen. Mehr Von Alexander Armbruster 56 21

AfD-Parteitag Lucke dankt Tsipras

Nur ganz kurz geht AfD-Chef Bernd Lucke auf den Wahlsieg des Linkspopulisten Alexis Tsipras in Griechenland ein. Er dankt ihm für seinen Protest - und fordert einen weiteren Schuldenschnitt für das Land. Mehr Von Joachim Jahn, Bremen 23 40

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

CoCos Riskante Bank-Anleihen sind gefragt

Bestimmte Bankschuld-Titel bringen Investoren gerade keine schlechte Rendite. Allerdings ist das Risiko vergleichsweise groß: Denn diese Papiere sollen helfen, staatliche Bankenrettungen zu verhindern. Mehr

Geldversteck Wirklich sicher sind selbst Tresore nicht

Wer seine persönlichen Schätze gut verwahrt wissen möchte, muss einiges beachten: Vor allem ein Tresor ist nicht so sicher, wie viele denken. Mehr Von Kerstin Papon 5 11

Besonderer Aktienindex Dow Jones-Schwergewicht Goldman Sachs

Der Dow Jones ist der bekannteste amerikanische Aktienindex. Es gibt ihn seit dem Jahr 1896. Demnächst könnte die Investmentbank Goldman Sachs der wichtigste Indexwert sein. Mehr

Neue Serien bei Sat.1 Ich bin ein Genie - holt mich hier raus!

Auch neue Serien sind schon mal vom alten Eisen: Sat.1 zeigt mit „Detective Laura Diamond“ und „Scorpion“, wovon das Fernsehen zu viel hat: Frauen und Nerds, die als Superhelden der Gegenwart erscheinen. Mehr Von Michael Hanfeld 1 2

Frankfurter Anthologie Hellmuth Opitz: „Nerven blank“

Ein Sommerabend auf dem Lande, was kann ein zeitgenössischer Dichter davon nach Jahrhunderten an Naturlyrik noch berichten? Hellmuth Opitz führt es in diesem Gedicht vor, das den Leser fast benommen zurücklässt. Mehr Von Matthias Politycki 1

Digitale Souveränität Blinde Wut auf Amerika reicht nicht

Die digitale Vorherrschaft der Vereinigten Staaten ist für Europa eine Herausforderung. Aber es wäre falsch, sich mit China oder Russland zu verbünden. Wie wäre es mit Brasilien? Mehr Von Thorsten Benner 18 7

Herzblatt-Geschichten Gerda, Hans und Franz

Vom Promi-Kind zum Model oder von der Dschungelkönigin zur Schmuckdesignerin – die Karriereschritte der Glitzerarbeitswelt sind immer die gleichen. Aber Vorsicht: Wer zu hoch klettert, wird enteiert. Sagt zumindest Till Brönner. Mehr Von Jörg Thomann 2 6

Termitenbauten in Namibia Vorsicht Baustelle

So kleine Tiere, so große Häuser: Eine Straße in Namibia ist gesäumt von Termitenhügeln, die Gelegenheit zu den wildesten Assoziationen bieten. Doch von den Bewohnern gibt es keine Spur. Mehr Von Freddy Langer 3 3

Verhütungsforscher Djerassi Miterfinder der Anti-Baby-Pille gestorben

Selten hat sich eine Erfindung so stark auf die Gesellschaft ausgewirkt wie die Anti-Baby-Pille. Feministinnen feierten sie als ein Befreiungswerkzeug der Frau. Ihr Erfinder Carl Djerassi starb nun im Alter von 91 Jahren. Mehr Von Sonja Kastilan 1 3

Wiener Kuchenimperium Cupcakes müssen nicht süß sein

Die österreichische Küche ist berühmt für ihre Süßspeisen wie Kaiserschmarrn oder Sacher-Torte. Doch ausgerechnet mit Cupcakes hat die Wienerin Renate Gruber in kurzer Zeit ein kleines Kuchenimperium aufgebaut – inklusive mehrerer Filialen, Backkursen und fast 40.000 Facebook-Fans. Mehr 6

Karaffe und Dekanter „WW“ Es regne Wein

„WW“ heißt die Karaffe von Benjamin Hubert, die als Dekanter jeden Roten geradezu perfekt belüftet. Sie sieht zwar einfach aus, ist aber raffiniert – und nicht nur für Wein geeignet. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt 8 5

Wasserkocher Fontana 5 Von 0 auf 80 in drei Minuten

Falls einem morgens der Sinn nicht nach kochendem, sondern heißem Wasser steht, schafft der Wasserkocher von Ritter Abhilfe: Mit Wahltaste lässt sich die Temperatur in 4 Hitzestufen voreinstellen. Mehr Von Phillip Steltzner 20 9

Fahrbericht Fiat Panda Cross Spielmobil für Erwachsene

Und noch eine Version vom Panda. Fiats Kleinster als Cross zwischen Witzfigur und Waldkauz. Er kann kraxeln und knurren, mehr Kraft vom Diesel wäre schön. Mehr Von Wolfgang Peters 4

„Hirnforschung, was kannst du?“ Angst beherrscht man nicht, ohne Furcht zu kennen

Emotionen bestimmen alles, auch unser Denken. Doch wenn es um die Kontrolle unserer Ängste geht, steht die Wissenschaft noch am Anfang. Die Hirnforschung entwickelt jetzt neue Ansätze, die Antriebe unser Seelen zu ergründen. Mehr Von Hans-Christian Paper 2 1

Größere Heilungschancen Herzpatienten überleben, wenn der Arzt beim Kongress ist

Wenn Kardiologen auf Tagungen weilen, profitieren ihre Patienten: Für Notfälle mit Herzversagen und Herzstillstand steigen offenbar während dieser Abwesenheiten die Überlebenschancen. Mehr Von Christina Hucklenbroich 2 12

Evolution Was das Walross mit dem Killerwal zu tun hat

Im eigentlichen Sinne verwandt sind sie nicht: Walross, Seekuh und Orca. Doch eine Studie fördert nun zutage, dass ihr Genom dennoch erstaunliche Parallelen aufweist. Mehr Von Christina Hucklenbroich 8

Deutscher Schnee (2) Jens Weißflog fliegt nur noch im Traum

Das St. Moritz der DDR nannte man Oberwiesenthal vor der Wende. Dabei ist Glamour nie die Sache dieses stillen Ortes im Erzgebirge gewesen. Er hat ganz andere Vorzüge. Mehr Von Andreas Kilb

Skifahren wie vor 100 Jahren Mit Holzlatten und Wollkleidern auf die Piste

Mit alten Holzlatten und Wollkleidern auf die Piste - Schweizreisende haben zahlreiche Möglichkeiten, Ski wie anno dazumal zu fahren. In der Belle-Epoque-Woche lässt Kandersteg den Urlaub wie vor 100 Jahren nochmals aufblühen Mehr 1

Kolumne „Nine to five“ Restlos selbst bedient

Der Kapitalismus will den Menschen zum Sklaven seiner selbst machen, genauer gesagt: Zur Selbstbedienung zwingen. Das gelingt, wenn man ihn mit Sonderrabatten ködert. Und wohin führt das? Genau: ins Nirgendwo. Mehr Von Ursula Kals 7 27

Anwesenheitspflicht an Unis Theoretisch abgeschafft

Seit diesem Wintersemester gibt es an den Hochschulen in NRW keine Anwesenheitspflicht mehr. Der Asta der Uni Münster kritisiert nun: Manche Professoren kontrollieren trotzdem. Das sorgt für Ärger. Mehr 9 2

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum manche Leute ihre Schulden nicht zahlen

Griechenland sorgt im Augenblick für Schlagzeilen, weil es einen Teil seiner Schulden erlassen bekommen möchte. Was steckt dahinter? Warum zahlen manche Leute ihre Schulden nicht? Und was kann man dann machen? Mehr Von Christian Siedenbiedel 48 33

Stiftung Warentest Fast alle Kinderwagen fallen durch

Für Luxus-Kinderwagen zahlen Eltern in spe 1000 Euro und mehr. Doch von 14 Kombi-Kinderwagen hat die Stiftung Warentest nur einen mit der Note gut beurteilt. Mehr 9 20

Photo Weekend in Düsseldorf An den Rändern der Städte

An diesem Wochenende ist das vierte „Duesseldorf Photo Weekend“. Fotografie zeigen, analysieren, diskutieren: Ein Überblick Mehr Von Magdalena Kröner 1

Stadtentwicklung Wie München hip und glamourös bleiben will

Bayerns Hauptstadt droht nach langer Prosperität etwa bei „Glamour und Hightech“ hinter Berlin zurückzufallen. Stadtentwickler glauben, dass Arbeit und Wohnen wieder enger zusammengehören. Sonst droht München zum satten Museum zu werden. Mehr Von Christiane Harriehausen, München 21 4

Toiletten nur für Gäste Bedürfnis und Verweigerung

Dürfen Passanten die Toilette eines Lokals benutzen? Manche Wirte in Frankfurt sagen nein. Und riegeln die Sanitärräume jetzt mit Code-Schlössern ab. Mehr Von Maximilian Röll, Frankfurt 2 1

Bloggerin macht Selbsttest Ein Jahr ohne neue Kleidung

Hindi Kiflai trägt ein Jahr lang nur Kleidung aus zweiter Hand. Auf ihrem Internetblog lässt sie alle an dem Selbstversuch teilhaben. Der ist konsumkritisch, aber unverbissen. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt 2 3

Sopranistin im Porträt Komisches und Tragisches sind schwer zu trennen

Vermischte Gefühle sind schön und gut, aber Soprane leben gefährlich: Sängerin Sara Jakubiak freut sich, wenn sie die Bühne der Oper Frankfurt lebend verlässt. Mehr Von Florian Balke 2

Riskantes Betongold

Von Michael Psotta

Die attraktiven Immobilienobjekte in Deutschland sind rar und vor allem teuer. Außerhalb der Großstadtgrenzen steigt das Risiko einer Fehlinvestition. Wer trotzdem sein Geld geschickt anlegen will, muss nicht unbedingt Wohnungen kaufen. Mehr 3 4

Designer Jacopo Foggini Kreative Entwürfe

Der Italiener Jacopo Foggini verblüfft immer wieder mit originellen Kreationen, organischen Formen und leuchtenden Farben. Bei seinen Ideen greift er auf einen Werkstoff zurück, der normalerweise in der Autoindustrie verwendet wird. Mehr 3

Nürnberger Spielwarenmesse Spielzeug mit Anschluss

Die Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg beweist, dass digitale Inhalte und klassisches Spiel keine Gegensätze sein müssen. Die Ansätze reichen vom Roboter, der sich über Gesten steuern lässt, bis zu Legos Brückenschlag zwischen Bauklötzen und iPad. Mehr Von Peter Thomas 3

Postdoc-Phase Wanderjahre ins Ungewisse

Wer in Deutschland als frisch promovierter Wissenschaftler auf die Festanstellung an einer Uni wartet, wartet lange. Die Postdoc-Phase ist ein existentielles Russisch Roulette – und hat viele Ursachen. Mehr Von Sibylle Anderl 2 17

Justin Timberlake Hey Baby

Justin Timberlake bekam zum 34. Geburtstag, das „großartigste Geschenk überhaupt“. Schauspieler Benedict Cumberbatch hat eine nachträgliche Begnadigung zehntausender britischer Schwuler gefordert und das Baby von Shakira und Gerard Piqué hat bereits eine Fußball-Konfession – der Smalltalk. Mehr 11

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks