Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Steuerpläne „Soli“ soll schrittweise gesenkt werden

Der Solidaritätszuschlag soll einem Zeitungsbericht zufolge abgesenkt werden. Darauf haben sich demnach die Vorsitzenden von CDU und CSU mit Finanzminister Schäuble verständigt. Die SPD kritisiert das Vorhaben. Mehr

Mehr als halbe Milliarde Pfund Großbritannien verkauft seinen Eurostar-Anteil

Großbritannien zieht sich aus dem Schnellzug-Verkehr unter dem Ärmelkanal zurück. Das Land verkaufte seine Beteiligung an dem Projekt. Damit befindet sich der Eurostar erstmals in Privatbesitz. Mehr

Amerikanisches Militär 12.000 russische Soldaten in der Ostukraine

Das amerikanische Militär geht davon aus, dass in der Ostukraine 12.000 russische Soldaten stationiert sind. Hinter der Grenze stünden noch einmal 50.000 Mann bereit, sagte General Ben Hodges. Klare Worte findet er auch für den Zustand der Bundeswehr. Mehr 39

Mit Verspätung Koalition erhöht Kindergeld um 6 Euro

Das Kindergeld wird nach Informationen der F.A.Z. in diesem Jahr um 4 Euro im Monat und nächstes Jahr nochmals um 2 Euro aufgestockt. Auch der Kinderfreibetrag soll erhöht werden. Dennoch drohen Klagen. Mehr Von Manfred Schäfers 14

Fotografie von Bettina Flitner Denkmalwürdig, denkmalwitzig

Zwischen Mauerfall und Bordellen – Ein Vierteljahrhundert Deutschland: In Köln wird die sozialpolitische Fotografie von Bettina Flitner ausgestellt. Titel: „face to face“, zu sehen in den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung. Mehr Von Andreas Platthaus 2

2:1 gegen Köln Freiburgs früher Doppelschlag

Der SC Freiburg behält im einzigen Bundesliga-Duell des Tages dank eines Doppelschlags in der Anfangsphase gegen den 1. FC Köln die Oberhand und zieht ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Mehr

Netanjahus Rede im Kongress „Atomare Bewaffnung Irans so gut wie garantiert“

Israels Ministerpräsident Netanjahu hat in seiner Rede vor dem amerikanischen Kongress vor der atomaren Bewaffnung Irans gewarnt. Das angestrebte Abkommen über das iranische Atomprogramm werde Teheran nicht von der Entwicklung von Atomwaffen abhalten, sagte Netanjahu. Obama reagierte kühl. Mehr Von Andreas Ross, Washington 37 11

Nachbarländer in Sorge China will Militärausgaben weiter erhöhen

China rüstet seit Jahren gewaltig auf. Nun sollen die Militärausgaben abermals steigen. Die Volksrepublik will unbedingt zu Amerika aufschließen. Bei den asiatischen Nachbarn ist das Grund zur Sorge. Mehr

Chefin der Notenbank Fed „Das Finanzsystem ist stabiler geworden“

Die Chefin der amerikanische Notenbank hat die Banken wegen eines zum Teil ungesetzlichen und unethischen Geschäftsgebarens scharf kritisiert. Trotzdem sieht Yellen inzwischen Fortschritte bei den großen Instituten. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

Aus der Rentenkasse Griechenland leiht sich selbst Geld

Die griechische Regierung leiht sich Geld bei der Rentenkasse des Landes - und zahlt es angeblich auch pünktlich zurück. Die Zinsen sind niedriger als auf dem freien Markt. Mehr 11

Bill Gross erklärt Niedrige Zinsen verhindern kräftiges Wachstum

Die Niedrigzinsen machen nicht nur langfristige Geldanlagen wenig attraktiv. Der amerikanische Fondsmanager Bill Gross sieht darin gar einen „unerklärten Währungskrieg“. Mehr Von Gerald Braunberger 7

2:0 in Dresden Der mobile Immobile

Für Revierschreck Dynamo Dresden endet nach Siegen über Schalke und Bochum das Abenteuer DFB-Pokal. Borussia Dortmund gewinnt dank Ciro Immobile, der beide Tore erzielt. Mehr 1

  • Zeit, zu reden
    Von Evi Simeoni
    Evi Simeoni

    Der Missbrauch von Hormonen war in den achtziger Jahren schon genauso schädlich wie heute. Und Doping ebenso verwerflich. Aber kaum einer störte sich daran, vor allem nicht im Fußball. Höchste Zeit, dass die Opfer Klartext reden. Mehr 6

  • Gefühlt belästigt
    Von Sven Astheimer
    Sven Astheimer

    Jeder Zweite hat am Arbeitsplatz schon sexuelle Belästigung erlebt oder beobachtet, sagt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Die Arbeitgeber müssen künftig noch sensibler werden. Frauenberatungsstellen sehen die Wirtschaft aber schon auf gutem Weg. Mehr 3

  • Das Zerwürfnis
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Dass Benjamin Netanjahu sich um die Sicherheit Israels sorgt, ist selbstverständlich. Politisch klug war sein Auftritt vor dem amerikanischen Kongress aber nicht. Denn er zementiert das Zerwürfnis mit Barack Obama. Mehr 2 5

  • Punkte für Zuwanderer
    Von Sven Astheimer
    Sven Astheimer

    Deutschland gehen die Arbeitskräfte aus. Deshalb braucht es Mut zu neuen Ideen. Das kann auch ein Punktesystem für Zuwanderer sein. Mehr 65 11

  • Geld für Provokateure
    Von Heike Göbel
    Heike Göbel

    Die griechische Regierung provoziert ihre Geldgeber jeden Tag aufs Neue. Müssen wir den Hohn ertragen? Mehr 79 214

  • Ungewöhnlich dumm
    Von Berthold Kohler
    Berthold Kohler

    Die Verschwörungstheoretiker in Athen halten offenkundig alle anderen EU-Mitglieder für blöd. Man muss wohl griechischer Ökonomieprofessor sein, um das als klug anzusehen. Mehr 121 278

  • Die Welt ist schlecht. Aber mindestens genauso vergesslich. Der Hinweis auf den Einsatz von Dopingmitteln beim VfB Stuttgart ist schon fast 23 Jahre alt. Damals hatte Trainer Daum geplaudert. Mehr 15 9

  • Das Verfahren gegen Sebastian Edathy ist eingestellt worden. Doch es bleibt dabei: Er hat sich schuldig gemacht – auch wenn er noch so sehr behauptet, kein Geständnis abgelegt zu haben. Mehr 99 45

  • Glaubwürdigkeit als Markenkern
    Von Maximilian Weingartner
    Maximilian Weingartner

    Ehrlichkeit ist die wichtigste Eigenschaft von Politikern. Sie können das Wählervertrauen zurückgewinnen. Wenn sie ihren Worten häufiger Taten folgen lassen. Mehr 55 23

  • Was Vorrang hat
    Von Berthold Kohler
    Berthold Kohler

    Die Koalition verheddert sich immer weiter im Streit über ein neues Einwanderungsgesetz. Angeblich wollen alle mehr Steuerung beim Zuzug. Doch auch zum selben Zweck? Mehr 11 13

Video starten
Amerikanische Polizisten erschießen Obdachlosen
© AP, reuters Vergrößern

Reaktionen in Israel „Eine gute Rede“

Das Lob, das Benjamin Netanjahu in Israel für seinen Auftritt im Kongress erhielt, hat er dringend nötig. Im israelischen Wahlkampf ist die Partei des Ministerpräsidenten ins Hintertreffen geraten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem 5

Drohende Blockade verhindert Republikaner akzeptieren Obamas Ausländerpolitik

Dem amerikanischen Heimatschutzministerium drohte die Blockade, nun haben auch die Republikaner für eine Weiterfinanzierung gestimmt. Bislang hatten sie ihre Zustimmung wegen Obamas Einwanderungspolitik verweigert. Mehr 1

Er war für Obama und die EU Friedensnobelpreis-Chef muss gehen

Seit der Auszeichnung Barack Obamas mit dem Friedensnobelpreis ist Thorbjørn Jagland umstritten, jetzt wurde der Vorsitzende des Komitees abgesetzt. Eine Frau übernimmt seinen Job. Mehr 6

Investitionsprogramm 5 Milliarden Euro mehr für klamme Städte

Finanzminister Schäuble stockt die Investitionsoffensive zugunsten der Kommunen auf. In die Infrastruktur fließt am meisten Geld. Mehr Von Kerstin Schwenn und Manfred Schäfers 3 2

Schienenverkehr Dobrindt will laute Güterwagen verbieten

Mehr Güterverkehr auf der Schiene aber trotzdem leiser? In Deutschland sollen alle Güterzüge ab 2020 mit leiseren Bremsen ausgestattet sein. Mehr Von Kerstin Schwenn 3 4

Dating-App Warum Tinder von Alten das Vierfache verlangt

Die Dating-App Tinder hat ein neues Preismodell: Wer älter als 28 ist, zahlt mehr. Ist das nur die Arroganz der Jugend - oder steckt mehr dahinter? Mehr Von Patrick Bernau 8 8

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Devisen Die Goldgräber des 21. Jahrhunderts

Goldsucher kommen heute nicht mehr mit einer Schaufel oder einem kleinen Sieb. Ein Besuch beim Chef von Randgold, dem viertgrößten Goldproduzenten der Welt. Mehr Von Claudia Bröll 15

Mittelstandsanleihen Rubel-Abwertung bringt Ekotechnika in Nöte

Der Krieg in der Ukraine wirkt sich heftig auf Russland aus. Besonders die Abwertung des Rubels bringt den Landmaschinenhändler Ekotechnika in Nöte. Das Anleiherating sinkt auf „CC“. Mehr Von Martin Hock 1

Mittelstandsanleihen-Ticker Eyemaxx will Dividende zahlen

Nach guten Zahlen will Eyemaxx nun Dividende zahlen. Der Versicherer Enterprise Holdings übernimmt die Schadensabwicklung selbst und will damit massiv Kosten sparen. Mehr 13 79

Reich-Ranicki und Rühmkorf Ihr Brief ist eine Unverschämtheit

Offen, streitbar, produktiv: Über mehr als drei Jahrzehnte erstreckt sich der Briefwechsel von Marcel Reich-Ranicki und Peter Rühmkorf. Doch mitunter kam es zum Zwist zwischen Dichter und Kritiker. Ein Vorabdruck. Mehr 3 2

Marlene Dietrich Sie lässt sich das Buch gefallen

Dem Vergessen entrissen: Mehr als 75 Jahre nach seiner Entstehung erscheint erstmals das Porträt von Marlene Dietrich aus der Feder von Alfred Polgar, dem großen Feuilletonisten der zwanziger Jahre. Mehr Von Sabine Brandt 9

Deutsch-israelische Beziehung Ohne Vergangenheit keine Zukunft

Seit fünfzig Jahren pflegen sie diplomatische Beziehungen, heute sind Israel und Deutschland Partner. Wie das nach dem Holocaust möglich wurde, beschreibt Dan Diner in seinem Buch über Israels deutsche Frage. Mehr Von Frank-Walter Steinmeier 12

2:0 nach Verlängerung Leverkusen gewinnt im Nachsitzen

Bayer 04 Leverkusen revanchiert sich gegen den 1. FC Kaiserslautern mit Mühe für das Aus im DFB-Pokal aus dem Vorjahr. Diesmal setzt sich Bundesligaklub durch, wenn auch erst nach Verlängerung. Mehr

2:0 in Aalen Hoffenheim als Erster im Viertelfinale

Polanski und Volland sind auch im Pokal die Torschützen vom Dienst bei der TSG Hoffenheim. Gegen den Vorletzten der zweiten Liga aus Aalen hat der Bundesligaklub aus dem Kraichgau aber mehr Mühe als erwartet. Mehr

Olympische Nachwehen Vanessa Mae zieht andere Saiten auf

Die Letzte will die Letzte bleiben. Star-Geigerin und Ski-Exotin Vanessa Mae, die sich ihren Startplatz bei Olympia offenbar erschummelte, kämpft für eine Aufhebung ihrer Vier-Jahres-Sperre. Mehr 1

Westafrika „Bei Ebola sind wir noch nicht über den Berg“

Noch wird zur Vorsicht gemahnt - aber die Zuversicht, Ebola bald unter Kontrolle gebracht zu haben, ist überall zu spüren. Auch ein Aktionsplan für die Zukunft steht fest. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel 1

Stasi-Spion Geld gegen Verrat, das war der Deal

Werner Stiller war Stasi-Spion und lief in den Westen über. Dort wurde er mit einer neuen Identität erfolgreicher Investmentbanker. Ein Leben wie ein Agenten-Thriller. Mehr Von Peter Badenhop 2 12

Indonesien Zum Tod verurteilte Australier verlassen Gefängnis

Die beiden in Indonesien inhaftierten Australier sind auf die Hinrichtungsinsel Nusakambangan verlegt worden. Damit scheint die Urteilsvollstreckung unmittelbar bevor zu stehen. Australien hat mehrmals versucht, eine Begnadigung zu erwirken. Mehr

Designerin Iris von Arnim Sie hat durchgehalten

Iris von Arnim ist eine Designerin – und sie ist eine Marke. Eine überaus erfolgreiche im hart umkämpften Modemarkt. Und das seit 35 Jahren. Mehr Von Anke Schipp 8

Mailänder Modewoche Mit Bambini auf den Laufsteg

Mode aus Mailand ist vor allem Exportgut. Gerade deshalb setzen die Designer auf italienische Werte: Schneiderkunst, Dekor – und Familie. Mehr Von Jennifer Wiebking, Mailand 1

Autosalon 2015 Die Stars in Genf

Der Genfer Autosalon öffnet offiziell seine Tore. FAZ.NET stellt schon mal die Highlights vor: vom neuen Maybach Pullman mit 6,5 Meter Länge bis zum Ferrari mit 670 PS. Mehr Von Holger Appel 3

Galaxy S6 Samsung rundet sein Flaggschiff ab

Samsung greift wieder mit seiner S-Klasse an: Das Galaxy S6 kommt mit Metall-Rahmen und Glas-Rückseite. Auf dem MWC-Event in Barcelona war aber ein anderes Modell der eigentliche Star. Mehr Von Marco Dettweiler, Barcelona 15 6

Raumsonde Dawn Morgendämmerung im Zielanflug

An diesem Freitag erreicht die amerikanische Raumsonde “Dawn“ nach jahrelanger Reise den Zwergplaneten Ceres und schwenkt in eine Umlaufbahn ein. Bis Juni 2016 wird die Sonde den Himmelskörper observieren. Mehr Von Manfred Lindinger 4

Video Hirnforschung Das Gehirn auf der Schulbank

Ist es sinnvoll, unsere Kinder „hirngerecht“ unterrichten lassen? Michael Madeja stellte die Neuropädagogik in einem Vortrag auf den Prüfstand. Sehen Sie den Stream aus unserer Serie „Hirnforschung, was kannst du?“. Mehr

Montagearbeiten im All Wilmore und Virts beenden ISS-Außeneinsatz

Die beiden amerikanischen Astronauten haben Andockmöglichkeiten für neue Raumschiffe vorbereitet. Dafür sind jede Menge Kabel, Stecker, Adapter und Antennen verlegt worden. Mehr 6

Ausstellung in Konstanz Tausendundein Traum

Als der Orient noch nicht der Feind war: Die frühen Fotografen stilisierten das Morgenland als Ort unerfüllter Sehnsüchte. Dabei kümmerten sie sich nur bedingt um die Wirklichkeit. Und zeigten dennoch Empathie. Mehr Von Rainer Hermann 4

Kanareninsel La Palma Unter uns die Lava, über uns der Exoplanet

La Palma ist kleiner als die Schwestern Teneriffa und Gran Canaria. Und ruhiger. Sehr viel ruhiger. Das Wunder der Insel aber sieht man nur nachts: den schönsten Sternenhimmel – erwiesenermaßen. Mehr 1 25

Personalexpertin „Mit Jugendlichen in Kontakt zu kommen, ist harte Arbeit“

Manche Branchen suchen nach geeigneten Auszubildenden, anderen fliegen Lehrlinge nur so zu. Brigitte Faust, Personaldirektorin bei Coca Cola, über die Kunst, sich als Betrieb für junge Menschen schmackhaft zu machen. Mehr Von Eva Heidenfelder 2 4

Jobsuche Bewerber haben es im Ruhrgebiet schwer

Die Konjunktur brummt, Unternehmen suchen reichlich Personal - allerdings nicht überall in Deutschland: Wer eine Stelle sucht, hat in manchen Regionen zahlreiche Mitbewerber, in anderen kaum einen. Mehr 10 9

Einer wird gewinnen Ein Frosch aus roten Steinen

Wer über räumliches Vorstellungsvermögen und logisches Denken verfügt, ist bei dem Spiel „Brick by Brick“ klar im Vorteil. Doch wer die Silhouetten zu schnell aus den Steinen nachbaut, macht sich verdächtig. Mehr Von Tilman Spreckelsen 3

„Faule Säcke“ oder Burnout? Wie es Deutschlands Lehrern geht

Vor 20 Jahren schmähte der spätere Kanzler Schröder Lehrer als „faule Säcke“. Heute fordert die oberste Bildungspolitikerin der Republik mehr Respekt. Bequeme Beamte oder Burnout-Opfer - alles Klischees? Mehr 68 12

Ein Elektriker vor Gericht Wo kommen all die Picasso-Zeichnungen her?

Der Prozess um den sensationellen Picasso-Fund von Le Guennec geht in die letzte Runde. Die Frage ist, ob der Kunsthandel die Fäden gezogen hat. Jacques Neuer, Anwalt der Erben, ist sich da sicher. Mehr Von Jürg Altwegg 2 8

Gebäudeversicherung Hausbesitzer, aufgepasst!

Eine Versicherung für Wohngebäude braucht jeder Hauseigentümer. Sie wird jetzt richtig teuer, denn die Versicherer geben mehr aus, als sie einnehmen. Mehr Von Dennis Kremer 21 25

Hype um Sneaker Ein Schuh für Sonnenscheintage

Saad Waed ist einer der wenigen, der einen „Yeezy“ bekommen hat. Der Adidas-Schuh ist streng limitiert. Doch im Regal verstauben oder verkauft werden soll das gute Stück nicht. Mehr Von Denise Peikert

Frankfurt Wozu die hohen Häuser wirklich gut sind

Stadttore und Kirchtürme sorgten in Frankfurt einst für Orientierung. Für den Architekten Christoph Mäckler sind Hochhäuser ein Teil dieses städtebaulichen Ordnungssystems. Mehr Von Rainer Schulze 1 2

Promotionsrecht in Hessen Doktorhut auch für Fachhochschulen

Den Doktortitel sollen Wissenschaftler in Hessen bald auch an Fachhochschulen machen dürfen. Das will Minister Boris Rhein (CDU) durchboxen - gegen den Widerstand der Unis. Mehr

Was Vorrang hat

Von Berthold Kohler

Die Koalition verheddert sich immer weiter im Streit über ein neues Einwanderungsgesetz. Angeblich wollen alle mehr Steuerung beim Zuzug. Doch auch zum selben Zweck? Mehr 11 13

Blumenkünstler Mark Colle Der Florist, dem die Marken vertrauen

Mark Colle lebt in Antwerpen und ist Florist. Als vor drei Jahren Raf Simons in seinen Blumenladen spazierte, änderte sich sein Leben schlagartig. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt 14

Facebook Mark Zuckerbergs Charmeoffensive

Auf dem Podium der Mobilfunkmesse MWC erklärt Facebook-Chef Zuckerberg den Telekomfirmen, wie sie durch eine Zusammenarbeit mit seinem sozialen Netzwerk Geld verdienen können. Teils stößt er auf offene Ohren. Mehr Von Martin Gropp, Barcelona 2 2

Umfrage Jeder Zweite hat am Arbeitsplatz sexuelle Belästigung erlebt

Sind Sprüche wie „Setz dich doch auf meinen Schoß“ schon sexuelle Belästigung? Nur acht Prozent der weiblichen Angestellten würden das verneinen. Jede fünfte Frau ist einer Umfrage zufolge im Büro bereits unsittlich berührt worden. Auch Männer werden belästigt. Mehr 110 11

Aussprache erwünscht Madonna würde gerne mit Marine Le Pen einen trinken

Madonna möchte sich mit der Chefin des Front National austauschen, Lena Dunham wird New York untreu, und Lady Gaga springt für den guten Zweck in eiskaltes Wasser – der Smalltalk Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks