Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Marihuana in Uruguay Wenn der Staat zum Dealer wird

Uruguay hat den Anbau und Verkauf von Cannabis unter staatlicher Kontrolle legalisiert. In der Praxis erweist sich das weltweit beispiellose Gesetz aber als Bürokratiemonster. Mehr Von Matthias Rüb, Montevideo 2

NSU-Prozess Zschäpe lehnt Vorsitzenden Richter ab

Der NSU-Prozess hält sich mit dem nächsten Befangenheitsantrag auf. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe wirft dem Vorsitzenden Richter vor, er habe sich insgeheim schon auf ein Urteil festgelegt. Mehr

Prügel-Opfer Tugce A. Ein Schlag mit der Handkante

Die Studentin Tugce A., die nach einer Prügelattacke für hirntot erklärt wurde, wird wohl an diesem Freitag endgültig aus dem Leben scheiden. Die Polizei sucht weiter nach zwei Zeugen, die in der verhängnisvollen Nacht die Tat verfolgten. Mehr Von Katharina Iskandar 12

Brasilien Pelé auf Intensivstation

Brasilien bangt um seine Fußball-Legende. Pelé liegt wegen einer Harnwegsinfektion in einem Krankenhaus in Sao Paulo. Sein Sprecher gibt aber Entwarnung. Mehr

Ohne Christenkreuz Real Madrid ändert Logo für arabische Bank

Im oberen Teil des Wappens von Real Madrid ist ein Christenkreuz zu sehen. Für seine Expansion im arabischen Raum nimmt der Klub nun aber eine Änderungen des Logos, das seit 1920 existiert, in Kauf. Mehr 15 5

Farah Diba-Pahlavi Die letzte Kaiserin

Bevor sie Iran verlassen musste, war das Leben der Farah Diba ein Traum. Nun schaut die ehemalige Kaiserin Irans mit betrübtem Blick auf ihr Land und hält sich auch mit Kritik nicht zurück. Ein Treffen in Paris. Mehr Von Thiemo Heeg und Rainer Hermann 11

Flüchtlinge in Deutschland Günter Grass fordert notfalls Zwangseinquartierungen

Schnapsidee oder genialer Einfall? Günter Grass kann sich vorstellen, dass deutsche Bürger zur Aufnahme von Flüchtlingen in den eigenen Wänden verpflichtet werden. Ein Kommentar.  Mehr Von Edo Reents 35

Trotz Preisverfall Opec hält Fördermenge konstant

Auf der Opec-Sitzung in Wien hat sich die Gruppe wohlhabender Golfstaaten um Saudi-Arabien durchgesetzt: Trotz des jüngsten Absturzes der Ölpreise wird das Kartell sein bisheriges Förderziel nicht kürzen. Das schmerzt Russland. Mehr 1 1

Fifa-Korruptionsskandal Ermittlungen gegen Beckenbauer

Die Fifa-Ethikkommission weitet nach FAZ.NET-Informationen ihre Ermittlungen im Skandal um die WM-Vergaben an Russland und Qatar aus. Neben Franz Beckenbauer stehen drei Fifa-Exekutivmitglieder im Fokus. Mehr 7 6

Skischuhe im Vergleichstest Jedem seinen Stiefel

Unbequeme Skistiefel akzeptiert heute keiner mehr. Zum Glück lassen sie sich mit Werkzeug, Heißluft und purer Gewalt an noch so schwierige Füße anpassen. Machen wir uns ans Werk. Mehr Von Walter Wille

„Little Dorrit“ bei Arte Charles Dickens wusste eben, wie es geht

Sieben Emmys hat diese BBC-Produktion gewonnen: zu Recht. Nun zeigt Arte die opulente Verfilmung von „Little Dorrit“, dem Roman von Charles Dickens. Was da von einem bestens ausgesuchten Ensemble an Menschenmöglichen aufgerollt wird, ist famos. Mehr Von Ursula Scheer 4

  • Kartell in Not
    Von Christian Geinitz
    Christian Geinitz

    Die Opec-Länder haben entschieden, ihre Ölförderung trotz des Preisverfalls nicht zu drosseln. Das ist gut für uns Verbraucher. Die Macht des Kartells schwindet. Mehr 2

  • Aufklärung nötig
    Von Nikolas Busse
    Nikolas Busse

    Der Misstrauensantrag gegen Jean-Claude Juncker ist wie erwartet gescheitert. Das EU-Parlament sollte die Luxemburger Steuerpraktiken selbst untersuchen. Mehr 1 2

  • Juncker und die Alphaforscher
    Von Joachim Müller-Jung
    Joachim Müller-Jung

    Anecken gehört zum Politikstil Junckers. Beispiel Forschung: Ist er ihr Feind, weil Juncker die EU-Chefberaterin vor die Tür gesetzt hat? Nein,könnte er sich auch kaum leisten. Jetzt ist die Wissenschaft am Zug. Mehr 15

  • Unter Schmerzen
    Von Berthold Kohler
    Berthold Kohler

    Im Grundsatz sind sich Union und SPD einig: Man darf Putin den Angriff auf die Prinzipien der europäischen Friedensordnung nicht durchgehen lassen. Daran ändert auch die groteske Verdrehung der Tatsachen durch die Linkspartei nichts. Mehr 173

  • Reservierte Plätze
    Von Heike Göbel
    Heike Göbel

    Wer glaubt, dass Deutschland durch die Frauenquote moderner wird, glaubt vermutlich auch daran, dass der Storch die Kinder bringt. Fakt ist: Hier wird gegen die Prinzipien einer Marktwirtschaft verstoßen. Mehr 103 228

  • Tretet doch einfach zurück!
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Die Politik schreibt den Dax-Unternehmen eine Quote vor, die sie selbst nicht auf die Reihe bekommt. Oder hat schon ein Minister freiwillig auf seinen Platz zugunsten einer Frau verzichtet? Mehr 67 142

  • Auf dem Bund-Länder-Karussell
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Die Verhandlungen über den Länderfinanzausgleich kommen nicht vom Fleck. Bund und Ländern ist das offenbar egal. Den Kommunen nicht. Mehr 4 7

  • Gegen den Westen
    Von Frank Pergande, Schwerin
    Frank Pergande, Schwerin

    Das Putin-Verständnis der Ostdeutschen ist in Wirklichkeit nur eine Möglichkeit, dem latenten Misstrauen dem Westen gegenüber Ausdruck zu verleihen. Mehr 87

  • Früher waren Anleihen eine sichere Bank, und die Zinskupons ansehnlich. Heute schwindet durch öffentliche und private Verschuldung das Vertrauen in die Emittenten. Ein nüchterner Blick hilft. Mehr 4 8

  • Gabriels Stunde
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Der Wirtschaftsminister kämpft im Bundestag mit Leidenschaft für ein Freihandelsabkommen. Gut so. Die Weltwirtschaft ist kein deutsches Wunschkonzert. Ein Kommentar. Mehr 11

Frankreich Front National erhält 40-Millionen-Kredit aus Moskau

Die Partei von Marine Le Pen bekommt offenbar noch mehr Geld aus Russland als bisher bekannt: Moskauer Banken zahlen dem Front National deutlich mehr als die 9 Millionen Euro, von denen zunächst die Rede war.  Mehr Von Michaela Wiegel, Paris 1 62

Ebola-Rettungsflugzeug Eine fliegende Isolierstation

Die Bundesregierung hat ein Evakuierungsflugzeug in Betrieb genommen, mit dem Ebola-Kranke aus Westafrika ausgeflogen werden können. Das ehemalige Passagierflugzeug verfügt nun über eine „Sonder-Isolationseinheit“. Mehr 2

Hungerstreik Münchner Flüchtlingsprotest nach Großeinsatz beendet

Bei eisigen Temperaturen harren hungerstreikende Flüchtlinge in der Münchner Innenstadt eine Nacht lang auf Bäumen aus. Mit einem Großeinsatz der Polizei wird das Protestcamp aufgelöst. Es habe „Gefahr für Leib und Leben“ bestanden. Mehr 5

Technik für Wolkenkratzer Der seillose Aufzug kommt

Thyssen-Krupp will den weltweit ersten Aufzug ohne Seil bauen. Die Kabinen sollen mit der Magnetbahntechnik des Transrapids angetrieben werden. Sie fahren nicht nur auf und ab, sondern auch seitwärts. Mehr Von Georg Küffner 2

Blog | Fazit - das Wirtschaftsblog Keynes oder die Ordoliberalen - was wirklich wichtig ist

Die Welt der Ökonomen besteht nicht nur aus Keynesianern und Ordoliberalen. Wer die jüngste Krise verstehen will, muss die Finanzwelt in die Analysen einbeziehen. Mehr Von Gerald Braunberger

Freihandel Gabriel brüskiert SPD-Linke

Wirtschaftsminister Gabriel nimmt keine Rücksicht mehr auf die Freihandelsgegner in seiner Partei. Der SPD-Chef sagt Ja zu einem Abkommen mit Kanada. Eine „Bauchnabelschau“ sei für die Exportnation Deutschland brandgefährlich. Mehr 26 8

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Energiemarkt Heizölpreis fällt unter 70 Euro

Der Preis für Heizöl ist auf ein neues Vier-Jahres-Tief gefallen. Erstmals seit 2010 kosten 100 Liter weniger als 70 Euro. Mehr 2

Fondsbericht Nebenwertefonds machen Boden gut

Die Erfolgssträhne der europäischen Nebenwertefonds lässt einen Fonds der belgischen Candriam aufsteigen. Ein Comgest-Fonds kehrt wieder zurück. Mehr Von Kerstin Papon

Marktbericht Dax scheut den Sprung über 10.000 Punkte

Seit elf Tagen geht es jetzt schon in Folge bergauf für den Dax. Die Rückkehr in den fünfstelligen Kursbereich war heute greifbar nahe. Am Ende hat es doch nicht ganz gereicht. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“ Da kann die Welt kaum Schritt halten

Elf neue Köche stellt das Salzburger Restaurant „Ikarus“ seinen Gästen in jedem Jahr vor. Um ausschließlich internationale Stars einzuladen, ist der Rhythmus zu schnell. Dass er Entdeckungen ermöglicht, zeigt das aktuelle Jahrbuch. Mehr Von Jürgen Dollase 1

Landleben Der Schandfleck im Paradies

Die Deutschen wollen keine Massentierhaltung mehr. In den Dörfern schießen Bürgerinitiativen aus dem Boden, sobald ein großer Stall gebaut wird. Politisierte Künstler, Hoteliers und Ärzte sowie kampferprobte Altachtundsechziger werden gemeinsam zu Aktivisten. Mehr Von Christina Hucklenbroich 56 18

Bei Burghart Klaußner am Set Die Bewegung formt den Charakter

Burghart Klaußner stellt den Staatsanwalt Fritz Bauer dar, der bei den Auschwitz-Prozessen eine maßgebliche Rolle spielte. Wie nähert er sich einem Mann, der sich auf verlorenem Posten fühlen musste? Mehr Von Lena Bopp 8

F.A.Z.-Interview Eckert: Fifa nicht „reingewaschen“

Hans-Joachim Eckert wehrt sich gegen Vorwürfe, die Untersuchungen der Fifa-Ethikkommission seien „Rohrkrepierer“. In der Freitagsausgabe der F.A.Z. bekennt sich der Spruchkammervorsitzende zu einer Fortsetzung der Aufklärungsarbeit. Mehr

Tod von Phil Hughes Ein Unfall wirft Fragen auf

Der tragische Tod des australischen Cricket-Nationalspielers Phil Hughes löst einen Schock aus. Es ist nicht die erste schwere Verletzung in dieser Sportart. Der Unfall von Hughes löst aber eine neue Sicherheitsdebatte aus. Mehr Von Alexander Hofmann, Sydney 1

Fußball kompakt Rüge für „Hetzjagd“ auf Bakalorz

Paderborn kritisiert „Hetzjagd“ auf Bakalorz ++ Deutschland bleibt die Nummer 1 ++ Schalke darf im ZDF spielen ++ Drohnen in Italien ++ Sperre für Benatia ++ Fußball kompakt am Donnerstag. Mehr

Missbrauchsvorwürfe Achtzehn Frauen gegen Bill Cosby

Jahrzehntelang wurde Bill Cosby nicht von seinen angeblichen Übergriffen auf Frauen eingeholt. Doch plötzlich erheben immer mehr Frauen Vorwürfe – und selbst einstige Vertraute rücken von „America’s Dad“ ab. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles 1 1

Religion und Beruf Kopftuch-Kampf im Krankenhaus

In vielen kirchlichen Kliniken arbeiten auch muslimische Krankenschwestern. Meist ist ihr Kopftuch unerwünscht. Eine Türkin und ihr Anwalt wollen das ändern. Mehr Von Uta Rasche 24

Thanksgiving in Amerika Das Leben und die Reise der Truthähne

In den Vereinigten Staaten wird an diesem Donnerstag Thanksgiving gefeiert. Und traditionellerweise kommt dabei Truthahn auf den Tisch. Unsere Bilderstrecke gibt Einblicke in einen amerikanischen Wirtschaftszweig in der Hochsaison. Mehr

Möbel aus Belgien Belgique Magnifique

Alle zwei Jahre treffen sich Designer und Hersteller zur Herbstmesse Interieur in Kortrijk. Dort zeigt das kleine Land, wie groß sein Design ist. Mehr Von Peter-Philipp Schmidt

Köche, Winzer, Weine Unsere Lieblinge des Jahres 2014

Abermals haben sich unser Restaurantkritiker und unser Weinkolumnist durch unzählige Menüs geschlemmt und durch etliche Keller getrunken. Nun ziehen sie Bilanz: Welche Köche sind in Erinnerung geblieben, welche Winzer verdienen Lob? Mehr Von Jürgen Dollase und Stuart Pigott 3

Mercedes AMG GT Die Tiefstapler vom anderen Stern

Mercedes klebt seinen neuen Sportwagen an die Straße und AMG drauf. Das hat Folgen. Eine erste Probefahrt in dem wie immer harten GT. Mehr Von Holger Appel 18 22

Synthetische Kraftstoffe Wie aus dem Klimakiller ein wichtiger Rohstoff wird

Forscher arbeiten an Verfahren, um Benzin und Diesel synthetisch aus Kohlendioxid herzustellen. Eine vor wenigen Tagen in Betrieb genommene Pilotanlage in Dresden zeigt, wie es geht. Mehr Von Lukas Weber und Johannes Winterhagen 70 37

Die älteste Minigalaxie Ein Frühchen des Universums

Mit dem Weltraumteleskop Hubble ist die genaueste Entfernungsmessung einer Galaxie gelungen, die bereits im jungen Universum existierte. Ihr Licht benötigt 13 Milliarden Jahre bis zur Erde. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

Kampf gegen Ebola Erfolg bei Test von Impfstoff

Noch gibt es keinen Impfstoff gegen Ebola, doch „VRC 207“ könnte die Rettung sein. Die Versuchsergebnisse sind bislang vielversprechend. Es ist der erste Test eines Ebola-Impfstoffes an Menschen in Amerika. Mehr 6

Braucht Politik Ratgeber? Juncker und die Alphaforscher

Anecken gehört zum Politikstil Junckers. Beispiel Forschung: Ist er ihr Feind, weil Juncker die EU-Chefberaterin vor die Tür gesetzt hat? Nein,könnte er sich auch kaum leisten. Jetzt ist die Wissenschaft am Zug. Mehr Von Joachim Müller-Jung 15

Bretagne Der Weg zur Hölle führt durch heißen Brei

Im Herbst ist die Bretagne einsam und verlassen, dabei kann es noch angenehm mild sein. Wer die Einsamkeit sucht, der ist hier zwischen Hochmooren und Leuchttürmen richtig. Mehr Von Katharina Teutsch

Yoga-Ferien „Krieger drei“ wackelt auf einem Bein

Für Yoga ist es nie zu spät. Man wird dabei nicht nur gelenkig, man lernt auch, allein in seinem Kopf zu sein. Und für die sportliche Variante kann man sogar den eigenen Mann begeistern. Mehr Von Anja Hirsch 7

Aufschwung am Arbeitsmarkt Nicht nur Billigjobs

Es gibt viele neue Stellen am deutschen Arbeitsmarkt. Allerdings gibt es unter Experten sehr unterschiedliche Ansichten über deren Qualität. Manche bemängeln, es seien viele „atypische“ darunter. Mehr Von Sven Astheimer 3 3

Konformität im Berufsleben Was die Arbeit mit mir macht

Auch in den modernsten Unternehmen gilt: Wer erfolgreich sein will, muss sich anpassen. Der Konformismus verändert den Menschen aber von Grund auf. Doch ist das gut oder schlecht? Mehr Von Jan Grossarth 18 42

Im Gespräch: Bernhard Lorenz „Nach Popularität habe ich nie gestrebt“

Die Debatten über Windräder und das geplante Stadtmuseum in Wiesbaden haben der streitbaren Galionsfigur der Union scharfe Kritik eingetragen - auch aus den eigenen Reihen. Mehr

Hartz IV Am Ende hat es funktioniert

Von Beginn an standen die Hartz-IV-Reformen, die vor zehn Jahren in Kraft traten, in der Kritik. Viele empfanden sie als ungerecht. Die Zahlen der hessischen Arbeitsagentur sprechen aber dafür, dass Hartz IV kein Irrweg war. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt 3 5

Großaktionärin Klatten Noch ein Hochhaus für das Anlagespektrum

Für 350 Millionen Euro kauft Großaktionärin Susanne Klatten ein Bürohochhaus im künftigen Luxusquartier „Main Tor“ in Frankfurt. Damit ist das letzte Teilprojekt im entstehenden Viertel verkauft. Mehr

Spektakuläre Berliner Auktion Rekordergebnis: 2,8 Millionen Euro für Adolf Menzel

Da staunte der Saal: Bei einer Versteigerung der Villa Grisebach in Berlin hat es sagenhafte Zuschläge für Caspar David Friedrich und Adolph Menzel gegeben. So macht Auktion Spaß. Mehr Von Rose-Maria Gropp, Berlin 2 5

BMW-Großaktionärin Susanne Klatten kauft Büroturm in Frankfurt

In der Frankfurter Innenstadt wird bald mit dem Bau des „Winx“-Turmes begonnen. Schon vor Baubeginn hat die BMW-Großaktionärin Susanne Klatten das Gebäude erworben. Mehr 4 6

Gabriels Stunde

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Der Wirtschaftsminister kämpft im Bundestag mit Leidenschaft für ein Freihandelsabkommen. Gut so. Die Weltwirtschaft ist kein deutsches Wunschkonzert. Ein Kommentar. Mehr 11

Mulberry Der Spanier kommt mit berühmten Taschen

Mehr als ein Jahr war Mulberry auf der Suche nach einem neuen Kreativdirektor. Mit dem Accessoire-Fachmann Johnny Coca könnte es für das britische Traditionshaus wieder aufwärts gehen. Mehr Von Jennifer Wiebking

Samsung Galaxy Note 4 im Test Das Smartphone fürs Schreiben

Für Samsung-Fans ist das Galaxy Note 4 wichtiger als das offizielle Flaggschiff S5. Im Test präsentiert das Smartphone mit Stift viele gute Ideen, zeigt aber auch eine Schwäche. Mehr Von Michael Spehr 1 6

Kolumne „Nine to five“ All die tollen jungen Doktoren

Bescheidenheit ist eine Zier, doch besser lebt sich ohne ihr: Manch einer der promoviert hat, trägt seinen Doktortitel gerne vor sich her. Anderen hingegen ist das hochnotpeinlich. Mehr Von Ursula Kals 5

Kommentar zu Ferguson Pharrell Williams will nicht nur über Rassismus reden

Sänger Pharrell Williams hat eine eigene Meinung zu den Geschehnissen in Ferguson, Bette Midler entschuldigt sich bei Ariana Grande für eine verbale Entgleisung und Christian Bale trauert der Rolle als Batman hinterher – der Smalltalk. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks