Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Verhandlungen gescheitert Argentinien bedient seine Schulden nicht mehr

Die Vermittlungsgespräche zwischen Argentinien und seinen Gläubigern in New York sind gescheitert. Damit ist es nun zum Zahlungsausfall in dem Land gekommen - zum zweiten Mal seit 2001. Mehr 11 12

Kommentar Weint nicht um Argentinien

Menschenrechtler, Währungsfonds und der Bankenverband - sie alle warnen: Nach Argentiniens Zahlungsausfall könnten Gläubiger die Staaten eher unter Druck setzen. Aber was soll daran schlimm sein? Mehr 15 37

Apple-Rivale Samsungs Gewinn bricht um fast 25 Prozent ein

Das Smartphone-Geschäft des südkoreanischen Samsung-Konzerns wächst nur noch enttäuschend langsam: Dem Marktführer setzt die Konkurrenz durch Billiganbieter zu. Mehr 1

Kampf gegen Ebola Liberia schließt alle Schulen

Im Kampf gegen die Ebola-Epidemie greift Liberia zu drastischen Maßnahmen: Alle Schulen des Landes wurden geschlossen. Auch die Grenzen zu den Nachbarstaaten sind vorerst abgeriegelt. Mehr 1

Finanzkrise Italien verkauft Teile seines Energienetzes an China

Peking nutzt die Finanzkrise in Europa, um weiter zu expandieren. Nun hat Italien Anteile seines Energienetzes an die Asiaten verkauft. Mehr 3

Clint Eastwoods „Jersey Boys“ Die treiben es ja immer bunter!

Abseits der Bühne geht es dissonant zu: Clint Eastwood erzählt in seinem Film „Jersey Boys“ die Geschichte der Four Seasons. Für mehr als ein paar magische Minuten reicht es aber nicht. Mehr

Bayern München „Sind nicht hier, um Spaß zu haben“

Der FC Bayern München ist in New York angekommen. Trainer Pep Guardiola sagt, dass es „aufgrund des Jetlags nicht einfach“ sei. Aber er sagt auch: „Es würde nicht gut klingen, wenn sich ein solch großer Klub beschweren würde.“ Mehr

Militäroffensive in Gaza Israel mobilisiert weitere 16.000 Reservisten

Die israelische Regierung weitet die Bodenoffensive im Gazastreifen noch aus: Insgesamt 86.000 Reservisten sind inzwischen im Einsatz. Die Truppen sind nach eigenen Angaben kurz davor, das Tunnelsystem der Hamas zu zerstören. Mehr 4

Ein Sitzenbleiber spricht Ich, Ritter der Ehrenrunden

Das Schuljahr ist zu Ende. Lehrer und Eltern fragen jetzt: Ist das Sitzenbleiben noch zeitgemäß? Mir hat die Schule insgesamt geschadet, das Sitzenbleiben aber nicht. Ein Erfahrungsbericht. Mehr 17

Regierungskrise in der Ukraine Eine „emotionale Reaktion“ als Druckmittel?

Dramatisch hatte der Arsenij Jazenjuk seinen Rücktritt erklärt - um dann weiter ukrainischer Ministerpräsident zu bleiben. Manche betrachten das als einen Erpressungsversuch.  Mehr 3

Nachwuchsspieler An der Schwelle zum Ruhm

Erfolge wie die der U-19-Auswahl bei der Europameisterschaft in Ungarn haben ihren Preis – bald ist eine Milliarde Euro in investiert. Talentförderung im Fußball ist aufwendig und schwierig. Mehr 1

Brasilien Auf die Größe kommt es doch an

In São Paulo weiht eine Pfingstgemeinde ihren gigantischen neuen Tempel. Der politische Einfluss der evangelikalen Christen in Brasilien ist groß. Selbst Präsidentin Dilma Rousseff wird bei der Eröffnung anwesend sein. Mehr 2

Wald im Konzernbesitz Die Förster von der Bahn

Die Deutsche Bahn gehört zu den größten Waldbesitzern, auf Augenhöhe etwa mit der Familie von Thurn und Taxis. Das Unternehmen beschäftigt eigene Förster - Männer wie Gerhard Hetzel. Mehr 1

  • In Geiselhaft
    Von Peter Sturm
    Peter Sturm

    Israel hat ein massives Imageproblem. Aber auch die Hamas ist ein Gegner, mit dem sich kaum jemand solidarisieren mag. Deren Führung sollte sich überlegen, warum das wohl so ist. Mehr 5 13

  • Gabriels Einladung
    Von Andreas Mihm
    Andreas Mihm

    Für die Energiewende sind neue Leitungen notwendig. Wo aber welche geplant sind, wird protestiert. Wie Wirtschaftsminister Gabriel dabei agiert, schadet der Energiewende Mehr 5 7

  • Friedhof der Illusionen
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Der Westen wollte friedliche Kooperation - bekommen hat er einen Massenmord. Spät verhängen die Europäer Wirtschaftssanktionen. Wer sich über den möglichen Verlust von Arbeitsplätzen beklagt, sollte dies bei Putin tun. Mehr 376 168

  • Der neue Antisemitismus
    Von Michaela Wiegel, Paris
    Michaela Wiegel, Paris

    Hinter der Kritik an Israel verbirgt sich in Frankreich Judenhass vor allem unter Migranten als ein strukturelles Übel. Lange hat die Politik das vertuscht. Mehr 2 207

  • In Deutschland sind erschreckend viele Regionalflughäfen dort gebaut worden, wo sie keiner braucht. Weil ein Plan für das Land fehlt. Mehr 37 28

  • Erkaltet
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Washington wirft Putin vor, einen Schlüsselvertrag zur Abrüstung gebrochen zu haben. Das russisch-amerikanische Verhältnis erkaltet auf breiter Front. Mehr 25 18

  • Fluch der bösen Tat
    Von Carl Moses

    Wieder droht Argentinien eine Schuldenkrise. Das ist nicht zuletzt dem rabiaten Umgang mit den Gläubigern nach der letzten Krise zuzuschreiben. Mehr 4 16

  • Bedrohung Islam?
    Von Rainer Hermann
    Rainer Hermann

    Wer den Islam mit den Islamisten gleichsetzt, geht den Radikalen auf den Leim. Und verkennt, wie viele liberale Muslime es gibt, die ihren Glauben an die Erfordernisse der modernen Welt anpassen. Mehr 500

  • Das Geschäft läuft für die Deutsche Bank wieder ziemlich gut. Doch ihr drohen noch viele Strafen, und das drückt auf die Laune. Nicht jedes Bußgeld lässt sich von der Steuer absetzen. Mehr 2 1

  • Überfordert mit den Salafisten
    Von Christoph Ehrhardt
    Christoph Ehrhardt

    Die Islam-Verbände müssen sich nicht ständig im Namen ihrer Religion für jene Extremisten entschuldigen, von denen sie selbst verachtet werden. Aber aus den Gemeinden sollte schneller Alarm geschlagen werden. Mehr 2 16

Israelischer Beschuss von UN-Schule Vereinte Nationen: Angriff ist durch nichts zu rechtfertigen

Nach dem Beschuss einer UN-Schule in Gaza haben Amerika und die Vereinten Nationen heftige Kritik an Israel geübt. „Es gibt nichts Beschämenderes, als schlafende Kinder anzugreifen“, sagte Generalsekretär Ban Ki-moon. Mehr 24 12

Steuerpolitik CDU-Wirtschaftsflügel setzt Merkel unter Druck

Das Nein zu Steuererhöhungen war eines der Hauptthemen der Union im Wahlkampf. Nun wirft der eigene Wirtschaftsflügel Merkel vor, Steuern heimlich zu erhöhen. Die Kanzlerin will davon aber nicht abrücken. Mehr 3

Vereinigte Staaten Republikaner stimmen für Klage gegen Obama

Das amerikanische Repräsentantenhaus hat einer Resolution zugestimmt, die eine Klage gegen Barack Obama in Aussicht stellt. Die Republikaner werfen dem Präsidenten vor, er habe seine Amtsbefugnisse überschritten. Mehr 2

Kalte Progression Eine gute Gelegenheit zur Steuersenkung

Die niedrige Inflation und die hohen Steuereinnahmen böten eine Gelegenheit, das Problem der kalten Progression zu lösen. Ökonomen raten der Bundesregierung, auf Inflationsgewinne zu verzichten. Mehr 1

Nach dem Tsunami Mangel an Bauarbeitern lähmt Wiederaufbau in Nordjapan

Japan fehlt es an Bauarbeitern. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum es im Nordosten Japans nicht voran geht. Mehr 1

Amerika überwindet Konjunkturdelle Fed bleibt trotz starken Wachstums zögerlich

Mit vier Prozent wächst Amerikas Wirtschaft unerwartet kräftig. Die Federal Reserve aber will den Leitzins noch lange nahe null Prozent halten. Sie verweist auf die Unterauslastung am Arbeitsmarkt. Mehr 4 7

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Emissionskalender Flucht vor niedrigen Zinsen

Die Renditen von Bundesanleihen markieren ein historisches Tief. Wer sein Geld lieber deutschen Unternehmen anvertraut, findet weder hohe Renditen - noch neue Angebote. Die Sommerpause hat begonnen. Mehr

Rendite auf Rekordtief Deutsche Anleihen bringen fast nichts mehr

Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen ist bis auf 1,11 Prozent gefallen. Nun fragt sich der Markt, wann die Marke von 1 Prozent fällt - und damit der Glaube an Bundesanleihen als sicherer Hafen. Mehr 1 1

Steuertipp Urlaubskosten absetzen

Ob ans Meer oder in die Berge: Urlaubskosten sind steuerlich nicht absetzbar. Wer jedoch Privatvergnügen und Berufliches verbindet, kann zumindest einen Teil der Kosten geltend machen. Mehr 3 2

Neil Young auf Tournee Da sprach der alte Indianerhäuptling

Neil Young schenkt Mainz mit seiner Band Crazy Horse einen Sommerabend großer Rockmusik. Samt treuherzigen Appellen zur Weltrettung, die man ihm einfach abnehmen muss. Mehr 3 4

Plagiatsverfahren Schavan Einmischen statt denken

Der Fall Schavan ist ein Fall für Wissenschaftsfunktionäre. Er gibt Einblick in eine Welt, die sich wissenschaftlich nennt, in der aber offenbar mit allem gerechnet werden muss, nicht zuletzt mit Dummheit. Mehr 19 72

TV-Kritik „Männertreu“ Wenn die Kanzlerin ruft, hat man keine Wahl

Der Herausgeber einer Frankfurter Zeitung soll Bundespräsident werden. Ob das eine gute Idee ist? Matthias Brandt und Suzanne von Borsody jedenfalls haben Gelegenheit zu brillieren. Und trotz mancher Schwäche ist der Film sehenswert. Mehr 3 23

„Keine Chancengleichheit“ Prothesenspringer Rehm darf nicht zur EM

Markus Rehm ist zwar deutscher Weitsprungmeister. Aber der Deutsche Leichtathletik-Verband will ihn nicht zur EM mitnehmen. Er glaubt, die Beinprothese sei ein Vorteil für den unterschenkelamputierten Athleten. Mehr 24 4

Qualifikation zur Champions League Salzburg und Skibbes Grasshoppers droht Aus

Red Bull Salzburg und Grasshoppers Zürich droht ein vorzeitiges Scheitern in der Champions-League. Beide Teams verloren ihre Hinspiele in der Qualifikation. Mehr 1 1

1. FC Köln Domstadt ohne Luftschlösser

Der 1. FC Köln ist zurück in der Bundesliga. Der Klub ist solider und seriöser geworden. Manager Schmadtke sieht es realistisch: Für ihn geht es nur um den Klassenverbleib. Mehr 7 5

England 144 Jahre alte Seebrücke steht in Flammen

Im Sommer tummeln sich besonders viele Touristen auf Englands historischen Seebrücken. In Eastbourne mussten sie jetzt entsetzt zusehen, wie eine der berühmtesten in Flammen aufging. Mehr 1 5

Seltene Lotto-Reihe 9, 10, 11, 12 und 13 gezogen

„So etwas tippt doch keiner“, war heute wohl der meist gesagte Satz vor deutschen Fernsehern: Beim Lotto wurden fünf aufeinanderfolgende Zahlen gezogen. So etwas ist äußerst selten. Mehr 4 4

Ostukraine Wohl bis zu 80 MH17-Opfer noch nicht geborgen

Frust und Ärger wachsen: Noch immer können die Ermittler wegen der anhaltenden Kämpfe nicht zur Absturzstelle des Fluges MH17. Dort sollen noch bis zu 80 Leichen nicht geborgen sein. Mehr 1

Gewaltverbrechen Frau in Oberursel getötet

Im Oberurseler Stadtteil Stierstadt ist am Mittwoch eine Frau tot aufgefunden worden. Vermutlich fiel sie einem Verbrechen zum Opfer. Die Kriminalpolizei ermittelt. Mehr 2

Eintracht Frankfurt „Ein Typ wie Mario Götze“

Technisch stark, hohe Spielintelligenz: Marc Stendera überzeugt bei der U 19-EM als Spielmacher. Ungarn könnte für das 18 Jahre alteTalent ein Glücksfall werden – und für die Eintracht. Mehr 1

Unwetter in Rhein-Main Schwimmbad unter Wasser

Das Taunussteiner Freibad ist wegen der starken Regenfälle überschwemmt. In allen drei Becken muss nun das Wasser abgelassen werden. Aber das ist nicht die einzige Folge des Gewitters. Mehr

+++ Klimaticker Juli +++ Hitzeopfer, Südpolverwirrung, Grönlandrekord

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zu den Hitzetoden in der Hauptstadt, zu falschen Eisdaten im IPCC-Bericht, einem Hitzerekord auf Grönland und dem schwierigen Zwei-Grad-Ziel. Mehr 32 37

Welt-Aids-Konferenz 2014 Effizienter Schutz vor Neuinfektionen

Effiziente Präventionen und bessere Therapien waren große Themen auf der diesjährigen Tagung in Australien. So zeigt die Beschneidung junger Männern zeigt in Südafrika deutliche Erfolge. Gegen Tuberkulose, an der viele Kranken noch gleichzeitig leiden, ist ein besserer Wirkstoff in der Entwicklung. Mehr 3 4

Tropenkrankheiten Mücken-Zuchtstation gegen Denguefieber

Brasilien, das am stärksten vom Denguefieber betroffene Land, sagt der Krankheit, die über Stechmücken verbreitet wird, den Kampf an. Mehr 2

Möbeltrends des Jahres Wie das glänzt!

Welche Möbel sind gerade gefragt? In unserer Serie zeigen wir vier Großtrends des Jahres. Die dritte Folge: Goldene Vogelkäfige, silberne Schubladen und bronzene Stuhlbeine. Mehr 3

Quiz Der kulinarische Pisa-Test

Der Mensch ist, was er isst: Wenn diese Weisheit stimmt, dann weiß der Mensch erstaunlich wenig über sich selbst. Hier finden Sie dreiunddreißig unterschiedlich schwere Fragen, die sich um Lebensmittel und ihre Zubereitung drehen, um Restaurants und Tischsitten, um unsere Gesundheit und die Geschichte der Ernährung. Mehr 15

Smartwatches Sind sie schon smart genug?

Smartphone und Armbanduhr ergänzen sich, das ist die Idee der Smartwatch. Google erweitert dafür sein Betriebssystem. Wir haben erste Geräte ausprobiert. Mehr 3 20

Maserati Ghibli Selbstzünder für die Business-Klasse

100 Jahre nach der Markengründung ist es so weit: Maserati baut Selbstzünder ein. Mit der Ghibli-Limousine als Diesel will Maserati näher an BMW und Audi heran. Mehr 17 21

Nachfrage nach Fachkräften Was mit Finanzen

Buchhalter und Risikomanager sind schwer gefragt. Auch Ingenieure werden in Baugewerbe und Automobilindustrie gesucht, in einem anderen Bereich ist der Bedarf jedoch eher gesunken. Mehr 1

Bafög-Erhöhung Besser als nichts, aber nicht genug?

Die Reaktionen auf die Erhöhung des Bafög sind wenig euphorisch. Wo Studenten mit stagnierenden Sätzen auskommen, genehmigen sich Politiker automatisch einen Inflationsausgleich, sagen Kritiker. Doch was sagen die Studenten? Mehr 12 6

Strandbemerkungen Sylts Schwester ist ein wildes Kind

Die dänische Nordseeinsel Fanø hat viele schöne Seiten. Die schönste ist ihre Unkompliziertheit. Austern zum Beispiel kauft man hier nicht, sondern sammelt sie im Watt, um sie sofort zu essen. Mehr 2

Schweiz Ausweitung der Parkzone

Vor 150 Jahren entstand in Kalifornien die Idee des Nationalparks, vor 100 Jahren der erste und bis heute einzige in der Schweiz. Im Tessin könnte nun das zweite Schutzgebiet entstehen - mit komplett neuen Ansätzen. Mehr 1 11

Das Glück eines gelungenen Ankaufs So sah für ihn die Mutterliebe aus

Medardo Rosso ist einer der bedeutendsten Bildhauer der Moderne. Seine Werke sind rar. Das Städel Museum hat jetzt eine großartige Bronze von ihm. Mehr 10

Stadtwerke-Insolvenz 7000 Wohnungen in Gera werden verkauft

In Gera kommen 7000 Wohnungen auf den Markt: Die insolventen Stadtwerke wollen ihre Anteile an einer Wohnungsgesellschaft verkaufen. Mehr 1

Überfordert mit den Salafisten

Von Christoph Ehrhardt

Die Islam-Verbände müssen sich nicht ständig im Namen ihrer Religion für jene Extremisten entschuldigen, von denen sie selbst verachtet werden. Aber aus den Gemeinden sollte schneller Alarm geschlagen werden. Mehr 2 16

Erdgasauto Audi A3 G-Tron Kein Antrieb für Vorurteile

Audis erstes Erdgasfahrzeug: Der A3 Sportback G-Tron ist Fahrspaß pur. Er ist alles andere als lahm. Und der G-Tron hat einen spektakulär geringen Verbrauch. Mehr 7 16

Das besondere Restaurant (14) Die pure, leichte Natur

Das „Gourmetrestaurant Lerbach“ gehört zum „Schlosshotel Lerbach“ in Bergisch Gladbach bei Köln und wird immer mehr zu einer der wichtigsten kulinarischen Adressen des Landes. Mehr 3 4

Teil 3 der „Beruf und Chance“-Sommerserie Hinterm Leitstand braut sich was zusammen

Manch Brauerei sieht heute wie ein High-Tech-Labor au: Moderne Technik droht, jahrhundertealte Traditionen des Brauens in den Hintergrund zu drängen. Doch wie schlimm ist es wirklich? Mehr 1

Gérard Depardieu Als Chefwinzer auf der Krim nicht willkommen

Gérard Depardieu blitzt bei den Russen ab, Köchin Sarah Wiener und Schauspieler Peter Lohmeyer trennen sich und Promi-Friseur Udo Walz zieht blank – der Smalltalk. Mehr 8

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Zeitung

Social Networks