Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Allensbach-Analyse Pegida ist nicht das Volk

Vertritt Pegida wirklich die breite deutsche Bevölkerung, wie die Anhänger der Bewegung immer rufen? Eine repräsentative Umfrage zeigt, dass dem nicht so ist. Trotzdem sind die Deutschen mit vielem in ihrem Land ziemlich unzufrieden. Mehr Von Dr. Thomas Petersen, Institut für Demoskopie Allensbach 32 11

Wegen Lutz Bachmann Pegida-Führung gibt auf

Kathrin Oertel und vier weitere Mitglieder der Pegida-Führung geben nach Informationen der F.A.Z. ihre Ämter in der islamkritischen Bewegung ab. Unterdessen hat das State Department in Washington wegen der Pegida-Demos eine Reisewarnung herausgegeben. Mehr Von Stefan Locke, Dresden 25

Feuergefechte an Grenze UN-Soldat durch israelischen Beschuss getötet

Bei Feuergefechten zwischen der Hizbullah-Miliz und israelischen Streitkräften an der Grenze zum Libanon ist ein UN-Blauhelmsoldat ums Leben gekommen und mehrere israelische Soldaten schwer verletzt worden. Mehr 6

Datenschutz So verfolgt uns Facebook in Zukunft

Facebook gibt sich neue Geschäftsbedingungen. Und wird dafür sogar in den Bundestag einbestellt. Was ist da los? Und was können Facebook-Mitglieder dagegen tun? Mehr Von Patrick Bernau 3 11

Weltkonzerne als Urwaldretter Schluss mit dem Kettensägenmassaker?

Verkehrte Welt: Die Konzerne, die lange die Urwälder ausgebeutet haben, stellen sich jetzt an die Spitze einer Umweltbewegung. Alles nur PR? Eine Bilanz vom Amazonasgebiet lässt aufhorchen. Mehr Von Joachim Müller-Jung 8

Restaurator im Gespräch Was wird aus Tutanchamuns Bart?

Die berühmte Goldmaske in Kairo hat Klebstoff am Kinn, und niemand weiß genau, woher der kommt – wie kriegt man den jetzt wieder ab? Ein Gespräch mit Christian Eckmann, der Tutanchamun in Kairo untersucht hat. Mehr 1 4

„Gentleman Host“ Peter Nemela „Kabinenbesuche bei Damen sind verboten“

Lachen, tanzen, flirten. Das ist sein Job. Peter Nemela ist „Gentleman Host“ auf einem Kreuzfahrtschiff, ständig unter Frauen und doch solo. Mehr 8

Kommentar Die Furcht vor dem „Grexit“

Nach dem Wahlsieg des Linkspopulisten Alexis Tsipras in Griechenland stehen turbulente Zeiten bevor. Die Wahlversprechen von Tsipras decken sich nicht mit den Forderungen der Troika. Die Drohung Athens mit dem „Grexit“ wirkt. Mehr Von Holger Steltzner 176 135

Migration Was hat Deutschland von der Einwanderung?

Welche Folgen hat die Einwanderung für unser Land? Diese Frage stellen sich unzählige Ökonomen. Klar ist, dass die Migration Deutschland verändert hat. Aber wie? Mehr Von Tillmann Neuscheler 93 36

Rekordgewinn Apple hängt von einem einzigen Produkt ab

Apple ist so erfolgreich wie nie. Das liegt vor allem am iPhone. Doch die Abhängigkeit von einem einzigen Produkt könnte für Apple auch zur Falle werden. Mehr 2

Indikator Gold-Öl-Verhältnis Droht die große Krise?

Das Gold-Öl-Verhältnis ist auf über 20 gestiegen - oft folgten danach Wirtschafts- und Finanzkrisen. Wird sich die Geschichte wiederholen? Mehr Von Franz Nestler 8 9

Handball-Torwart Lichtlein „Gut, dass die WM nach Qatar vergeben wurde“

Carsten Lichtlein ist die große Stütze der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der WM in Qatar. Der Torhüter spricht vor dem Viertelfinale am Mittwoch (16.30 Uhr) gegen den Gastgeber im Interview über Schmerzen und seinen Ausgleichs-Job als Steuerfachangestellter. Mehr 4

Video-Filmkritik zu „Birdman“ Natürlich kann er fliegen

Was tun, wenn man ein ehedem berühmter Superheldendarsteller ist und lieber etwas Besseres spielen will? Die hochgehandelte Broadway-Komödie „Birdman“ mit Micheal Keaton, Edward Norton und Naomi Watts zeigt es auf großartigste Weise. Mehr Von Verena Lueken 2 4

  • Der Teufels-Pakt
    Von Michael Martens, Athen
    Michael Martens, Athen

    Mit seiner ersten Entscheidung als Ministerpräsident stößt Alexis Tsipras seine Anhänger vor den Kopf. Sein Koalitionspartner repräsentiert das alte, gescheiterte Griechenland – und hat einen fremdenfeindlichen Demagogen als Vorsitzenden. Mehr 28 85

  • Auch Auschwitz?
    Von Berthold Kohler
    Berthold Kohler

    Wer verstehen will, warum die Menschenwürde unser höchster Rechtswert ist, muss sich mit der deutschen Geschichte befassen. Mit Auschwitz, aber auch mit der Aufklärung. In Integrationskursen sollten beide Kapitel nicht fehlen. Mehr 62 62

  • Bundeswehr unter Hochdruck
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Ursula von der Leyen hat sich bislang als Verteidigungsministerin wacker geschlagen. Alt wird sie aber auf dem Posten nicht werden. Mehr 15 10

  • Das Spiel ist schnell und hart, es steckt voller Handgreiflichkeiten. Die Schiedsrichter sind und bleiben in der Zwickmühle. Verschwörungstheorien zu entwerfen, mutet übertrieben an. Mehr 8

  • Tsipras gegen die Troika
    Von Tobias Piller, Rom
    Tobias Piller, Rom

    Vereinbarungen müssen nicht detaillierter sein, sondern mit klareren Sanktionen bewehrt. Es fehlt eine Konkursordnung für die Länder der Währungsunion. Mehr 51 75

  • Außenminister Steinmeier zieht im Ukraine-Konflikt eine rosa Linie. Die „qualitative Veränderung der Situation“, vor der er warnt, wäre vor allem für den Westen eine Qual. Mehr 74 111

  • Auf dünnem Eis
    Von Günter Bannas, Berlin
    Günter Bannas, Berlin

    Die große Koalition könnte ihre Arbeit in aller Ruhe fortsetzen, denn die nächste Bundestagswahl ist noch weit weg. Doch die SPD leidet unter ihren Umfragewerten. Mehr 48 30

  • Sein erdrutschartiger Sieg stellt Syriza-Chef Alexis Tsipras vor die Entscheidung: Schließt er einen Kompromiss mit der Troika oder riskiert er den Staatsbankrott? Seine Lage ist verfahren: Er hat in Europa keinen Verbündeten - und braucht dringend ausländisches Geld. Mehr 149 58

  • Alternative AfD?
    Von Heike Göbel
    Heike Göbel

    Wie viel Marktwirtschaft steckt in der AfD? Eine klare Antwort gibt es noch nicht. Aber ein ernstzunehmendes Angebot kann dem politischen Wettbewerb nur gut tun. Mehr 103 208

  • Weitere Gegenkandidaten melden sich bereit für die Wahl des Fifa-Präsidenten. Doch Amtsinhaber Blatter verhöhnt die Gegner schon. Bei den Europäern bleibt der Eindruck von Schwäche und Konzeptlosigkeit. Mehr 1 1

Getöteter Flüchtling Ein falscher Verdacht mit Folgen

Nach dem Mord an einem Flüchtling aus Eritrea wurden vorschnell Rechtsextreme verdächtigt. Das hat die Stimmung in der Nachbarschaft vergiftet, beklagen andere Asylbewerber aus Dresden. Sie wollen weg. Mehr Von Johannes Pennekamp, Dresden

Boko Haram Amnesty: Nigerianisches Militär war vor Angriffen gewarnt

Schwere Vorwürfe gegen die nigerianische Armee erhebt Amnesty International. Die Menschenrechtsorganisation sieht den Verdacht bestätigt, dass Nigerias Militär vorab von den Angriffen der islamistischen Terrormiliz auf Städte im Nordosten wusste. Mehr

Zulässige Religionskritik Ein Integrationshindernis ersten Ranges

Die Handhabung des „Blasphemie“-Paragraphen 166 durch die Justiz ist völlig unbefriedigend. Diffamierung von Religion im Namen von Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit kennt in Deutschland praktisch keine Grenzen. Mehr Von Professor Dr. Christian Hillgruber 2 14

Plädoyer für TTIP Freier Markt für Autobauer

Das Chlor-Hühnchen hat das Interesse am Freihhandelsabkommen TTIP geweckt. Die Autobranche sorgt sich nun, dass der Widerstand zu groß wird. Mehr

Neue Regierung Griechenland will entlassene Beamte zurückholen

Einen Tag nach ihrem Amtsantritt verkündet die neue Regierung in Griechenland erste Vorhaben: Entlassene Beamten sollen zurückgeholt werden. Zudem wird die Privatisierung der Häfen Piräus und Thessaloniki gestoppt. Mehr 16 8

Rekordgewinn Apple erwirtschaftet mehr als Island

18 Milliarden Dollar Gewinn hat Apple in nur drei Monaten gemacht - ein Rekord. Dafür könnte der iPhone-Hersteller in Deutschland ganze Konzerne kaufen. Für die Politik reicht diese Summe aber nicht wirklich. Mehr 5 1

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Risiken durch Mikroplastik Umweltbundesamt warnt vor Plastikpartikeln in Hautcremes

Kleine Plastikteile in Kosmetika gefährden laut Umweltbundesamt die Umwelt. Mikroplastik könne von Kläranlagen nicht vollständig herausgefiltert werden und gelange so ins Abwasser, in Flüsse und Meere. Mehr

Aktienanlage Nobelpreisträger Shiller findet griechische Aktien attraktiv

Griechische Aktien zu kaufen, scheint derzeit keine gute Idee zu sein. Nobelpreisträger Robert Shiller hingegen findet, sie könnten zum spektakulären Investment werden. Mehr Von Martin Hock 1 1

Von Mali bis Malaysia So tankt die Welt

Ob auf dem Wasser, aus der Flasche oder unter Palmen: Von Malaysia bis Los Angeles haben Tankstellen auf der ganzen Welt ihren eigenen Charme. Mehr 2

Blog | Ich. Heute. 10 vor 8. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Nicht die Bundesregierung entscheidet über die Einsätze der Bundeswehr, sondern der Bundestag. Kritiker halten die Abstimmung der Parlamentarier inzwischen für viel zu mühsam und nicht mehr zeitgemäß. Aber er ist wichtig! Ein Plädoyer für den Parlamentsvorbehalt Mehr Von Ulrike Winkelmann

Kinofilm „Missverstanden“ Der Fluch der Rabeneltern

Die italienische Regisseurin Asia Argento erzählt in ihrem psychedelischen Film „Missverstanden“ von einer Kindheit als Abenteuer. Neun Jahre ist Aria, die Heldin: Guilia Salerno macht aus ihr eine unvergessliche Kinderfigur. Mehr Von Bert Rebhandl 1

Beispiel Mantua Wie man Europa kaputt spart

Mantua war eine der reichsten und schönsten Städte Italiens – aber dann kamen die Krise, das Erdbeben, eine Firmenschliessung und das allgemeine Spardiktat. Wer die Grundlage sehen will, auf der politischer Populismus im Stile Syrizas gedeiht, muss sich dort nur ein wenig umschauen. Mehr Von Don Alphonso

Qatars „Vision 2030“ Die Supermacht des Weltsports

Hunderte eingeladene Journalisten und Fans, eingekaufte Spieler: Qatar definiert nicht nur bei der Handball-WM die Supermoderne des Sports neu. Doch das soll noch längst nicht alles gewesen sein. Mehr Von Michael Ashelm 3

Fußball-Weltverband Auch Luis Figo will Fifa-Präsident werden

Joseph Blatter bekommt im Kampf um die Fifa-Präsidentschaft einen prominenten Gegenspieler: Der frühere Weltklassespieler Luis Figo kündigt seine Kandidatur an und kritisiert den Zustand des Weltverbandes. Mehr 1

Fußball kompakt Barcelona denkt über Qatar nach

Barca erwägt Trennung von Qatar Foundation ++ Chelsea erreicht das Ligapokalfinale – ohne Schürrle ++ Klose ist beim Sieg von Lazio dabei ++ Champagne kämpft um seine Kandidatur ++ Fußball kompakt am Mittwoch. Mehr

Urteil Behörden dürfen Rockern Waffenschein entziehen

Darf Rocker-Funktionären, die nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten sind, die Waffenerlaubnis entzogen werden? Das Bundesverwaltungsgericht sagt ja – und weist die Klage dreier „Bandidos“-Mitglieder ab. Mehr

„Depressionsatlas Deutschland“ Hamburger bleiben am häufigsten mit Depression zuhause

Depression ist immer häufiger die Ursache für eine Krankschreibung. Das zeigt eine Studie der Techniker Krankenkasse. Hamburger trifft es öfter als Bayern, Frauen öfter als Männer, und Callcenter-Mitarbeiter öfter als Erzieher. Mehr 4

Kampf gegen Übergewicht Die Wahrheit über Markus

Es war ein Märchen, das viele Medien gerne nacherzählten: Mit der Hilfe eines alten Freundes nahm der fettsüchtige Markus Baumann 100 Kilo ab. Doch nun stellt sich heraus: nicht nur dank Sport und gesunder Ernährung. Mehr Von Annemarie Diehr

Fleischgenuss „Wir zelebrieren das ganze Schwein“

Zwei Bio-Experten sprechen mit uns über Bauch und Hirn, über Massentierhaltung und gute Metzger. Und die Frage: Wann kann man Fleisch noch guten Gewissens essen? Mehr 19 12

Bademode Auf nach Hyères!

Wir fahren ans Mittelmeer, dorthin, wo bald schon wieder Sommer ist. Eingepackt und angezogen haben wir Badesachen aus Resort-Kollektionen. Also aufgepasst, abgewartet und hinein ins Wasser. Mehr 5

Elektroautos Der frühe Tod der Pioniere

Experten bezweifeln, dass sich teure Elektro- und Hybridautos angesichts des niedrigen Rohölpreises rasch durchsetzen werden. Doch ein Blick in die Geschichte zeigt: Ökoautos verkaufen sich gut, wenn sie mehr bieten als niedrigen Verbrauch. Mehr Von Johannes Winterhagen 26 8

Snowboard im Test Fehlt nur noch der Tomatensaft

Es macht einfach Spaß, mit dem Snowboard mal neben der Piste im Tiefschnee zu fahren. Dafür hat Burton das richtige Brett. Mit dem „Flight Attendant“ kann man jeden Untergrund nehmen. Mehr Von Marco Dettweiler 3

Schlaf- und Allergiemittel Gängige Medikamente erhöhen das Demenzrisiko

Arzneimittel eines bestimmten Typs, die etwa gegen Heuschnupfen oder Blasenschwäche wirken, scheinen das Risiko für Demenz zu steigern. Das zeigen jetzt Forscher mit einer Studie, an der 3500 ältere Menschen teilnahmen. Mehr Von Christina Hucklenbroich 1 12

Jungbrunnen für Proteine Das entkochte Ei

Gerührt und gerettet: Für alles gibt es ein Rezept. Wer geglaubt hat, ein gekochtes Ei sei unwiderbringlich „denaturiert“, muss jetzt lernen: Selbst komplizierte Proteine lassen sich mit dem richtigen Apparat regenerieren. Mehr Von Joachim Müller-Jung 1 19

Dschungel-Camp Scham ist kontraproduktiv

Das bewusste Auslösen von Schamgefühlen führt zu Resignation. Eine amerikanische Studie erklärt, warum das „Dschungelcamp“ kein Vorbild sein kann. Mehr Von Katharina Menne 2 2

Kulturhauptstadt 2015 Ein Besuch im belgischen Mons

Die kleine belgische Stadt Mons verspricht sich vom Jahr als Kulturhauptstadt nicht nur mehr Bekanntheit, sondern auch wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung. Es soll die Stadt langfristig attraktiver machen. Mit neuen Prestigebauten und hunderten Veranstaltungen will sich Mons ins rechte Licht rücken. Mehr

Thailand Der Phallus ist kein Dildo

Ihr Reich ist wild und schön, ihr Gemach eine Höhle. Bis heute bringen die Menschen der göttlichen Prinzessin Phra Nang auf Krabi in Thailand Opfergaben dar. Doch immer mehr Reisende kommen und stören die uralten Bande. Mehr Von Hartmut U. Hallek 2 7

Härtetest für Bewerber Die Kandidaten fest im Blick

Assessment Center sind beliebt. Potentielle Mitarbeiter tagelang zu durchleuchten kann für Arbeitgeber jedoch teuer und das Ergebnis verzerrt werden. Denn manche Bewerber täuschen vor. Mehr Von Eva Heidenfelder 11 14

Investoren aus Fernost Keine Angst vor China

Investoren aus Fernost verwandeln marode deutsche Mittelständler in attraktive Arbeitgeber. Wenn nur kulturelle Unterschiede und Sprachbarrieren nicht wären. Da hilft nur eines: Piktogramme. Mehr Von Ulrich Friese 3 14

Weiterführende Schulen Welcher Abschluss darf es denn sein?

Wo es immer weniger Kinder gibt, sollten Abiturienten eigentlich rar sein. Das Gegenteil ist der Fall. Aber warum? Wie das Gymnasium seine Schüler sucht: Ein Gespräch mit dem Bildungsforscher Nils Berkemeyer. Mehr 1 1

Einer wird gewinnen Leistungsmäßig unter den Besten

Kerze, Bombe, Wassertropfen oder Kleeblatt - wer bei „Dobble“ ein übereinstimmendes Symbol auf zwei unterschiedlichen Karten erkennt, bekommt einen Punkt. Ein genauer Blick empfiehlt sich auch auf die Mitspieler. Mehr Von Tilman Spreckelsen

Alte und neue Kunst in München Gretchen betet im Klosterhof

Zum Saisonabschluss von Neumeister in München kann nicht nur eine Faust-Szene punkten: Das Auktionshaus gewinnt durch die Aufarbeitung seiner Geschichte. Mehr Von Brita Sachs aus München 1

Häuser, Wohnungen, Gewerbe Immobilienpreise stiegen 2014 stärker als erwartet

Die Immobilienpreise sind im vergangenen Jahr in Deutschland so stark gestiegen wie seit 20 Jahren nicht mehr. Dafür sorgten vor allem die großen Metropolen. Mehr 10 11

Religionspädagoge im Gespräch „Ich weiß nicht, wie man Mohammed beleidigen kann“

Der muslimische Religionspädagoge Harry Harun Behr wirbt für Offenheit in der Theologie. Er lehrt aber nicht nur, sondern engagiert sich auch in der Salafismus-Prävention. Mohammed-Karikaturen lassen ihn kalt. Mehr 3

Frankfurter Flughafen Ein bisschen Ruhe im Fluglärmstreit

Fünf Lärmpausenmodelle hatte Wirtschaftsminister Al-Wazir ausgearbeitet. Alle sollen die Nachtruhe am Frankfurter Flughafen verlängern. Kein Modell gefiel der zuständigen Kommission. Doch immerhin für den Westbetrieb ist am Mittwoch ein Vorschlag akzeptiert worden. Mehr

Kuriosität am EC-Automat Franken aus Frankfurt

Ein Geldautomat im Frankfurter Einkaufszentrum Skyline Plaza gibt Schweizer Banknoten aus. Warum, das weiß allerdings keiner so recht zu erklären. Mehr Von Christoph Borgans 9

Papiertiger für die Fifa-Präsidentenwahl

Von Michael Ashelm

Weitere Gegenkandidaten melden sich bereit für die Wahl des Fifa-Präsidenten. Doch Amtsinhaber Blatter verhöhnt die Gegner schon. Bei den Europäern bleibt der Eindruck von Schwäche und Konzeptlosigkeit. Mehr 1 1

Warhol und der Auktionsmarkt Superteure Unfälle

Das vergangene Jahr war wieder ein Rekordjahr für Andy Warhol. Der Maler ist zu einem Alten Meister des Memento mori geworden. Und er hilft, marode öffentliche Haushalte zu sanieren. Mehr Von Rose-Maria Gropp

Beheizte Skihandschuhe Frostschutzmittel für die Finger

Schon einige Jahre gibt es beheizbare Skischuhe. Bei Handschuhen gestaltete sich die Technik schwieriger. Doch dank kleinerer Lithium-Ionen-Speicher werden nun beheizte Skihandschuhe alltagstauglich. Mehr Von Holger Appel 1 2

Kolumne „Mein Urteil“ Kann mir mein Arbeitgeber unmodische Kleidung vorschreiben?

Kleidung gilt als Ausdruck von Individualität. Umso härter trifft es manche, wenn sie in der Arbeit nicht tragen dürfen, was sie möchten. Doch darf ein Arbeitgeber seinen Beschäftigten überhaupt Kleidervorschriften machen? Mehr Von Marcel Grobys 3

Benedict Cumberbatch Entschuldigung für Ausdruck „Farbiger“

Benedict Cumberbatch entschuldigt sich für seine „veraltete Ausdrucksweise“, Keira Knightley hätte eigentlich anders heißen sollen und Schauspieler Eddie Redmayne bedankt sich bei Stephen Hawking – der Smalltalk. Mehr 9

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks