Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Kommentar Der Teufels-Pakt

Mit seiner ersten Entscheidung als Ministerpräsident stößt Alexis Tsipras seine Anhänger vor den Kopf. Sein Koalitionspartner repräsentiert das alte, gescheiterte Griechenland – und hat einen fremdenfeindlichen Demagogen als Vorsitzenden. Mehr Von Michael Martens, Athen 36

Neue Regierung Griechenland stellt sich gegen Russland-Sanktionen

Zwischen der griechischen Regierung und der EU gibt es den ersten Streit - und es geht nicht einmal um Schulden. Premier Tsipras distanziert sich von der jüngsten Drohung der Europäer gegenüber Russland. Er sei umgangen worden, beschwert er sich. Mehr 10

Nordkorea Kim Jong-un besucht Moskau

Es ist der erste Staatsbesuch des Diktators seit seiner Machtübernahme im Jahr 2011: Kim Jong-un fährt nach Moskau, um dort mit Putin das Ende des Zweiten Weltkrieges zu feiern. Mehr 1

Währungsgeschäfte Drogerieunternehmer Müller verspekuliert sich

Die Drogeriemarktkette Müller wirtschaftet erfolgreich. Doch Firmengründer Erwin Müller hat mit hochriskanten Wetten mehr Geld verspielt als seine 720 Filialen in Europa im Jahr verdienen. Mehr Von Bernd Freytag 16 33

Weißes Haus Betrunkener Spion für Drohnencrash verantwortlich

Vor zwei Tagen krachte eine ferngesteuerte Drohne in den Garten des Weißen Hauses. Nun kommt heraus: Verantwortlich ist ein Regierungsangestellter, der an dem Abend zu viel getrunken hatte. Der Fall hat politische Folgen. Mehr 6

Alibaba-Anteile ausgegliedert Yahoo steuert 40 Milliarden am Fiskus vorbei

Wie schafft man es, ein 40 Milliarden Dollar schweres Aktienpaket zu verkaufen und dennoch keine Steuern zu zahlen? Yahoo hat eine Lösung gefunden. Die Aktionäre sind begeistert – und die Aktie schießt nach oben. Mehr 2

Ski Alpin in Schladming Deutsche Slalomfahrer kurven in WM-Form

Grandiose Generalprobe im letzten Rennen vor der Weltmeisterschaft: Felix Neureuther, Fritz Dopfer und Linus Strasser belegen beim Flutlicht-Wettbewerb in Schladming die Plätze drei bis fünf. Ein Russe feiert einen historischen Erfolg. Mehr 2

Griechenlands Finanzminister Starke Sprüche gegen Deutschland

Griechenlands neuer Finanzminister Varoufakis provoziert. Am Ende werde Deutschland zahlen müssen, droht er. Die Sparpolitik nennt der linke Wirtschaftsprofessor „fiskalisches Waterboarding“. Und Frankreich führe mit Deutschland einen „Todestanz“ auf. Mehr Von Tobias Piller 6 99

Rekordgewinn Apple zeigt Bilanz der Superlative

Die Amerikaner verblüffen mit einem atemberaubenden Verkaufserfolg. Noch nie hat ein Unternehmen so viel Geld in so kurzer Zeit eingenommen wie Apple. Und es könnte bald noch besser kommen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 5

Große Koalition Nahles wehrt sich gegen Änderung beim Mindestlohn

Die Arbeitsministerin verteidigt ihr Gesetz gegen den wachsenden Druck des Koalitionspartners. Zuvor hatte die Unionsfraktion beschlossen, die Dokumentationspflicht der Arbeitszeit zu lockern. Mehr

TV-Kritik:Maischberger Rufmord-Maschine Google

Das Internet vergisst nicht, Verleumdungen verschwinden nie. Dabei zeigte die gestrige Sendung Maischberger-Sendung auch: Die digitale Technologie ist nicht das Problem. Mehr Von Frank Lübberding

RTL-Dschungelcamp Pikante Hybris an püriertem Kakerlakenschaum

Die Insassen des Dschungelcamps offenbaren der Welt, welche Jobangebote sie erwarten. Sie träumen von einer großen Unterhaltungsshow, einer Talksendung - oder einem Gnadenhof für Tiere. Aber erst muss aufgegessen werden. Mehr Von Julia Bähr

Elektroautos Der frühe Tod der Pioniere

Experten bezweifeln, dass sich teure Elektro- und Hybridautos angesichts des niedrigen Rohölpreises rasch durchsetzen werden. Doch ein Blick in die Geschichte zeigt: Ökoautos verkaufen sich gut, wenn sie mehr bieten als niedrigen Verbrauch. Mehr Von Johannes Winterhagen 4 5

  • Bundeswehr unter Hochdruck
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Ursula von der Leyen hat sich bislang als Verteidigungsministerin wacker geschlagen. Alt wird sie aber auf dem Posten nicht werden. Mehr 8 9

  • Das Spiel ist schnell und hart, es steckt voller Handgreiflichkeiten. Die Schiedsrichter sind und bleiben in der Zwickmühle. Verschwörungstheorien zu entwerfen, mutet übertrieben an. Mehr 6

  • Tsipras gegen die Troika
    Von Tobias Piller, Rom
    Tobias Piller, Rom

    Vereinbarungen müssen nicht detaillierter sein, sondern mit klareren Sanktionen bewehrt. Es fehlt eine Konkursordnung für die Länder der Währungsunion. Mehr 42 74

  • Außenminister Steinmeier zieht im Ukraine-Konflikt eine rosa Linie. Die „qualitative Veränderung der Situation“, vor der er warnt, wäre vor allem für den Westen eine Qual. Mehr 71 111

  • Auf dünnem Eis
    Von Günter Bannas, Berlin
    Günter Bannas, Berlin

    Die große Koalition könnte ihre Arbeit in aller Ruhe fortsetzen, denn die nächste Bundestagswahl ist noch weit weg. Doch die SPD leidet unter ihren Umfragewerten. Mehr 48 30

  • Sein erdrutschartiger Sieg stellt Syriza-Chef Alexis Tsipras vor die Entscheidung: Schließt er einen Kompromiss mit der Troika oder riskiert er den Staatsbankrott? Seine Lage ist verfahren: Er hat in Europa keinen Verbündeten - und braucht dringend ausländisches Geld. Mehr 149 58

  • Alternative AfD?
    Von Heike Göbel
    Heike Göbel

    Wie viel Marktwirtschaft steckt in der AfD? Eine klare Antwort gibt es noch nicht. Aber ein ernstzunehmendes Angebot kann dem politischen Wettbewerb nur gut tun. Mehr 103 207

  • Ein weiterer Gegenkandidat meldet sich bereit für die Wahl des Fifa-Präsidenten. Doch Amtsinhaber Blatter verhöhnt die Gegner schon. Bei den Europäern bleibt der Eindruck von Schwäche und Konzeptlosigkeit. Mehr

  • Bürokratie-Rätsel
    Von Dietrich Creutzburg
    Dietrich Creutzburg

    Der Arbeitgeberpräsident sei ihr in den Rücken gefallen, beklagt Andrea Nahles über dessen Kritik an der geplanten Arbeitsstättenverordnung. Tatsächlich wirkt die plötzliche Kritik etwas scheinheilig. Mehr

  • Auch Auschwitz?
    Von Berthold Kohler
    Berthold Kohler

    Wer verstehen will, warum die Menschenwürde unser höchster Rechtswert ist, muss sich mit der deutschen Geschichte befassen. Mit Auschwitz, aber auch mit der Aufklärung. In Integrationskursen sollten beide Kapitel nicht fehlen. Mehr 6 43

Griechenland Tsipras bildet Kabinett in Rekordzeit

Nach den Wahlen in Griechenland kann die Regierungskoalition, die von der Syriza dominiert wird, bereits am Mittwoch ihre Arbeit aufnehmen. Der Rechtspopulist Panos Kammenos erhält seinen Wunschposten als Verteidigungsminister. Mehr Von Michael Martens 3

Befreiung von Auschwitz Aus der Hölle zurück ins Leben

300 Überlebende sind gekommen, um vor der Welt Zeugnis abzulegen. Bei dem Gedenken an die Befreiung von Auschwitz stehen sie und ihre Erinnerungen im Mittelpunkt. Die ehemaligen KZ-Häftlinge berichten vom „bodenlosen Abgrund der Hölle“. Mehr Von Konrad Schuller, Auschwitz 7

Holocaust-Gedenken Putin warnt vor Geschichtsfälschung

Wladimir Putin hat in seiner Rede zum Holocaust-Gedenktag vor Versuchen gewarnt, die Geschichte umzuschreiben. Für die Taten der Nazis gebe es „weder Entschuldigung, noch Vergessen“. Auch auf die Lage in der Ostukraine ging er bei der Gelegenheit ein. Mehr 73

Grafik des Tages Bangladesch überholt Griechenland

Griechenlands Wirtschaftsleistung ist in der Krise drastisch gesunken. Der Anteil am weltweiten Bruttosozialprodukt schrumpfte im vergangenen Jahr auf unter 0,3 Prozent. Mehr

Jahreswirtschaftsbericht Mehr Einkommen und mehr Beschäftigte

Der neue Jahreswirtschaftsbericht sieht die deutsche Wirtschaft trotz äußerer Turbulenzen in einer guten Verfassung. Die Wirtschaft werde mindestens so stark wachsen wie im vergangenen Jahr. Mehr Von Andreas Mihm 1

Spielwarenmesse Die neuen High-Tech-Spielzeuge

High-Tech liegt im Trend, auch im Kinderzimmer: Fluggeräte mit Fernsteuerung, Experimentierkästen und Denkspiele sollen den Forschergeist der Kleinen wecken. Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg ist ab Mittwoch natürlich auch Pinkfarbenes in allen Variationen zu sehen. Mehr

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Nach Franken-Freigabe Erste Hoffnungszeichen aus der Schweiz

Nach der Freigabe des Wechselkurses vor fast zwei Wochen lassen sich erste Anhaltspunkte dafür finden, dass sich die Situation am Schweizer Kapitalmarkt wieder einpendelt. Eine Aussage des Vizepräsidenten der Nationalbank dürfte dabei kräftig geholfen haben. Mehr Von Gerald Braunberger und Markus Frühauf 5

Aktienanleger machen Kasse Dax beendet Rekordserie

Börsianern ist am Dienstag die Kauflaune vergangen. Der Dax verlor 1,6 Prozent auf 10.628,6 Punkte, nachdem er am Morgen ein Rekordhoch von 10.810,6 Zählern erreicht hatte. Zu den größten Verlierern zählten die Aktien von Siemens. Mehr 1

Herabstufung Russlands Kreml: Ramsch-Rating direkter Befehl aus Washington

Die russische Regierung hat die Herabstufung seiner Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau als politisch motiviert kritisiert. Die Rating-Entscheidungen hätten nichts mit der wirtschaftlichen Realität zu tun, sagte ein Putin-Sprecher. Mehr 13

Auschwitz-Dokumentation im ZDF Was sie durchmachte, hat sie ihrem Sohn nie erzählt

Hugo Egon Balder verbindet die Geschichte seiner Mutter mit der des Holocaust: „Mit dem Mut der Verzweiflung - 70 Jahre nach Auschwitz“. Für einen seltenen Moment gibt der Moderator Balder einen sehr intimen Einblick. Mehr Von Ursula Scheer 3 17

Claude Lanzmann über „Shoah“ Das Unnennbare benennen

Zwischen dem Verstehen der Ursachen und der faktischen Realität des Holocaust klafft ein Abgrund. Claude Lanzmann, Regisseur von „Shoah“, über die Notwendigkeit, den Blick ganz direkt auf den Schrecken zu richten. Mehr Von Claude Lanzmann 6 24

Klimawandel ohne Disney Gut ist, wenn das Eis nicht schmilzt

Mit ökologischen Katastrophen kennt sich Prinzessin Elsa aus dem Trickfilm „Frozen“ aus. Was läge näher, als sie zur Missionarin für ein neues Klima-Bewusstsein zu machen? Disney ist dagegen. Mehr Von Patrick Bahners, New York 1

Australian Open Serena Williams trifft im Halbfinale auf Madison Keys

Die Weltranglisten-Erste aus Amerika hat die Slowakin Dominika Cibulkova besiegt. Im Halbfinale trifft sie nun auf Madison Keys. Die hatte Schwester Venus aus dem Turnier geworfen. Mehr

Australian Open Zukunft gegen Vergangenheit

Madison Keys trifft im Viertelfinale der Australian Open in der Nacht auf Mittwoch auf Venus Williams. Weil sie deren Kleid bewunderte, hatte sie einst mit dem Tennis überhaupt angefangen. Mehr Von Doris Henkel, Melbourne 2

Bundesliga Der Ligachef warnt vor Genügsamkeit

Mahnende Worte zum Rückrundenauftakt: DFL-Chef Christian Seifert warnt die Bundesliga vor Genügsamkeit. Es drohe ein Verdrängungswettbewerb der großen europäischen Ligen. Mehr Von Christian Kamp, Frankfurt

Kindesmisshandlung Behörden müssen sich für Alessios Tod rechtfertigen

Nach dem Tod des dreijährigen Alessio durch Misshandlung wird das Jugendamt des Kreises heftig kritisiert. Die Kinderärzte des Jungen hatten schon vor einiger Zeit vor einem Verbleib des Kindes bei seinem gewalttätigen Siefvater gewarnt. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart 2 7

New York Viel Schnee um nichts

Entwarnung in New York: „Juno“ hat nicht so stark gewütet wie zunächst befürchtet. Jetzt müssen sich die Politiker fragen lassen, ob sie mit all ihren Warnungen, Sperrungen und Verboten überreagiert haben. Mehr Von Roland Lindner, New York 2 5

Hilfe für Entwicklungsländer Deutschland unterstützt Impfallianz mit 600 Millionen Euro

Die Impfallianz Gavi will 300 Millionen Kinder etwa gegen Keuchhusten, Masern und Lungenentzündung impfen – und dadurch viele Leben retten. Deutschland hat seinen Beitrag kurzfristig erhöht. Auch aufgrund der Herausforderungen durch Ebola. Mehr 3

Bademode Auf nach Hyères!

Wir fahren ans Mittelmeer, dorthin, wo bald schon wieder Sommer ist. Eingepackt und angezogen haben wir Badesachen aus Resort-Kollektionen. Also aufgepasst, abgewartet und hinein ins Wasser. Mehr 4

Lettland Ein Bungalow am Golf von Riga

Viele Letten sind naturverbunden und besitzen einen Bungalow. Janis Gulbis hat sein Sommerferiendomizil in Saulkrasti, das in den siebziger Jahren errichtet wurde, in ein modernes Wohnhaus umbauen lassen. Mehr 3

Medienbericht Ist der Trojaner „Regin“ ein NSA-Werkzeug?

Anti-Viren-Experten haben einen sogenannten „Keylogger“ identifiziert. So ein Trojaner liest alles mit, was man in die Tastatur tippt. Von denen gibt es viele. Nur dieser stammt offenbar direkt von der NSA und hat den Weg schon bis ins Bundeskanzleramt gefunden. Mehr 4 23

Fahrbericht Opel Corsa Vorsichtig umgeparkt

Vom Erfolg des neuen Corsa hängt für Opel viel ab. Dieser Kleinwagen ist allerdings kein Adam, der seine Kundschaft mit Pep und Jugendlichkeit fängt. Es zählen in erster Linie die alten Werte. Mehr Von Boris Schmidt 3 5

Jungbrunnen für Proteine Das entkochte Ei

Gerührt und gerettet: Für alles gibt es ein Rezept. Wer geglaubt hat, ein gekochtes Ei sei unwiderbringlich „denaturiert“, muss jetzt lernen: Selbst komplizierte Proteine lassen sich mit dem richtigen Apparat regenerieren. Mehr Von Joachim Müller-Jung 17

Plankton in der Arktis Das Meer blüht nicht nur im Frühling

Die atemberaubenden Meeresblüten von Kleinstlebewesen in der Arktis, von Algen vor allem, sind alles andere als ein Frühlingsphänomen. Kleine Pflanzenfresser mischen fröhlich mit. Mehr Von Horst Rademacher 7

Schlaf- und Allergiemittel Gängige Medikamente erhöhen das Demenzrisiko

Arzneimittel eines bestimmten Typs, die etwa gegen Heuschnupfen oder Blasenschwäche wirken, scheinen das Risiko für Demenz zu steigern. Das zeigen jetzt Forscher mit einer Studie, an der 3500 ältere Menschen teilnahmen. Mehr Von Christina Hucklenbroich 4

Thailand Der Phallus ist kein Dildo

Ihr Reich ist wild und schön, ihr Gemach eine Höhle. Bis heute bringen die Menschen der göttlichen Prinzessin Phra Nang auf Krabi in Thailand Opfergaben dar. Doch immer mehr Reisende kommen und stören die uralten Bande. Mehr Von Hartmut U. Hallek 2 6

Deutscher Schnee (1) Weißer Rausch am Wurmberg

Braunlage im Harz schläft seit Jahrzehnten vor sich hin und träumt von einem florierenden Tourismus. Nun sollen es die Skifahrer richten – auch blutige Anfänger. Mehr Von Andrea Diener 1 14

Härtetest für Bewerber Die Kandidaten fest im Blick

Assessment Center sind beliebt. Potentielle Mitarbeiter tagelang zu durchleuchten kann für Arbeitgeber jedoch teuer und das Ergebnis verzerrt werden. Denn manche Bewerber täuschen vor. Mehr Von Eva Heidenfelder 2

Altersvorsorge Berufstätiger Vielen droht eine Versorgungslücke

Nur zwei Prozent der Arbeitnehmer gehen davon aus, dass die gesetzliche Rente im Alter reichen wird. Gegen die drohende Versorgungslücke unternimmt aber mehr als die Hälfte nichts - aus Unwissen. Mehr 44 11

Einer wird gewinnen Leistungsmäßig unter den Besten

Kerze, Bombe, Wassertropfen oder Kleeblatt - wer bei „Dobble“ ein übereinstimmendes Symbol auf zwei unterschiedlichen Karten erkennt, bekommt einen Punkt. Ein genauer Blick empfiehlt sich auch auf die Mitspieler. Mehr Von Tilman Spreckelsen

Taiwanesisches Gesetz Eltern müssen Computerzeit der Kinder einschränken

In Taiwan sind Eltern nun gesetzlich verpflichtet, die Computerzeit ihrer Kinder zu beschränken. Das Maß ist allerdings Interpretationssache – und damit durchaus riskant. Mehr 3

Alte Meister in New York Paradies zu verkaufen

Bronzino oder lieber Lo Spagnoletto? Nicht nur, aber auch eine Frage des Geldes: Ein Blick auf das Angebot der Altmeister-Woche in New York. Mehr Von Rose-Maria Gropp 2

Häuser, Wohnungen, Gewerbe Immobilienpreise stiegen 2014 stärker als erwartet

Die Immobilienpreise sind im vergangenen Jahr in Deutschland so stark gestiegen wie seit 20 Jahren nicht mehr. Dafür sorgten vor allem die großen Metropolen. Mehr 9 11

FSV Frankfurt Bornheimer Personal-Puzzle

Der FSV Frankfurt setzt seine Mannschaft neu zusammen. Torwart Klandt hat ein Vertragsangebot bis 2017 erhalten, auch Oumari und Ballmert bleiben. Kaffenberger und Schlicke gehen, nur Balitschs Entscheidung fehlt noch. Mehr Von Jörg Daniels

Holocaust-Gedenken in Hessen „Das dunkelste Kapitel unserer Geschichte“

Für Intoleranz und rechtes Gedankengut sei in Deutschland kein Platz, sagte Ministerpräsident Bouffier (CDU) bei der hessischen Holocaust-Gedenkfeier. Alle Fraktionen warnen vor dem Vergessen. Auch in Frankfurt wird erinnert. Mehr

Schwimmbad-Neubau Becken zu tief für Lehrer

Klassen aus 26 Schulen sollen im neuen Bad von Oberursel fortan Schwimmunterricht erhalten. Ob es dazu kommt, ist offen. Für die Tiefe des Schwimmbeckens am Sprungturm haben viele Lehrer nicht die ausreichende Qualifikation, wie es heißt. Mehr Von Bernhard Biener, Oberursel 1

Auch Auschwitz?

Von Berthold Kohler

Wer verstehen will, warum die Menschenwürde unser höchster Rechtswert ist, muss sich mit der deutschen Geschichte befassen. Mit Auschwitz, aber auch mit der Aufklärung. In Integrationskursen sollten beide Kapitel nicht fehlen. Mehr 6 43

Fleischgenuss „Wir zelebrieren das ganze Schwein“

Zwei Bio-Experten sprechen mit uns über Bauch und Hirn, über Massentierhaltung und gute Metzger. Und die Frage: Wann kann man Fleisch noch guten Gewissens essen? Mehr 4 7

Snowboard im Test Fehlt nur noch der Tomatensaft

Es macht einfach Spaß, mit dem Snowboard mal neben der Piste im Tiefschnee zu fahren. Dafür hat Burton das richtige Brett. Mit dem „Flight Attendant“ kann man jeden Untergrund nehmen. Mehr Von Marco Dettweiler 3

Investoren aus Fernost Keine Angst vor China

Investoren aus Fernost verwandeln marode deutsche Mittelständler in attraktive Arbeitgeber. Wenn nur kulturelle Unterschiede und Sprachbarrieren nicht wären. Da hilft nur eines: Piktogramme. Mehr Von Ulrich Friese 2 13

Keira Knightley Sie ist ein Buchstabierfehler

Keira Knightley hätte eigentlich anders heißen sollen, Schauspieler Eddie Redmayne bedankt sich bei Stephen Hawking, und die neue Miss Universe kommt aus Kolumbien – der Smalltalk. Mehr 9

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks