Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

„Islamischer Staat“ IS sprengt weiteren Tempel in Palmyra

Die Terrormiliz hat offenbar den wichtigen Baaltempel in Palmyra gesprengt, berichten Beobachter. Er gehört zum größten Komplex des Unesco-Weltkulturerbes. Mehr 0

Alaska Obama benennt höchsten Berg Nordamerikas um

Der Mount McKinley heißt jetzt wieder Denali - so wie die Ureinwohner Alaskas den Berg nennen. Doch nicht überall in den Vereinigten Staaten stößt der Schritt auf Zustimmung. Mehr 0

Referendum in Großbritannien Abstimmen bis zur Abspaltung

Schottlands Europaministerin droht mit einem neuen Referendum über die Unabhängigkeit, sollten die Briten in einer Volksabstimmung für den Austritt aus der EU stimmen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Edinburgh 8

Assange gibt zu Snowden sollte 2013 aus Moskau ausfliegen

Der Plan stand bereits fest: Vor zwei Jahren sollte der Whistleblower Edward Snowden auf geheimen Weg aus Moskau abreisen - in der Maschine eines Präsidenten. Mehr 17

Pekings Verhüllungstaktik Vertuschen und verschleppen

Auf das Unglück von Tianjin und den Kurssturz der chinesischen Börse reagiert Peking nach altem Muster: Mit Schweigen und Schuldzuweisungen in Richtung Ausland. Mehr Von Petra Kolonko, Peking 8

Kalifornien Vermisste Wanderin überlebt neun Tage in der Sierra Nevada

Neun Tage nachdem eine Amerikanerin beim Wandern als vermisst gemeldet wurde, hat ein Suchtrupp sie lebend gefunden. Die Art und Weise, wie die Frau auf sich aufmerksam machte, erinnert an den Film „Titanic“. Mehr 1

Moderatorin Dunja Hayali „Es gibt keine Asylschmarotzer!“

Die ZDF-Moderation Dunja Hayali hat auf ihrer Facebookseite eine Lanze für Flüchtlinge gebrochen. Die Tochter irakischer Einwanderer fand in einem Post deutliche Worte gegen Fremdenhass - und erhielt ein überwältigendes Echo. Mehr 8

Sächsische Polizei Am Ende der Kräfte

In Heidenau blieb es am Wochenende ruhig. Das ist endlich einmal eine gute Nachricht für Markus Ulbig, den Innenminister im Freistaat – denn die Polizei ist an ihre Grenzen gekommen. Mehr Von Stefan Locke, Heidenau 10

Flüchtlingskrise Merkel will Wirtschaftsflüchtlinge schneller abweisen

Der Strom an Menschen, die in Deutschland Asyl suchen, reißt nicht ab. Kanzlerin Merkel will zumindest den der Wirtschaftsflüchtlinge begrenzen. Innenminister de Maizière springt ihr bei: „800.000 auf Dauer sind zu viel.“ Mehr 19

Kommentar Hell und Dunkel

Das Wort vom „Dunkeldeutschland“ hat weder Hilfsbereitschaft noch Aufnahmekapazitäten wachsen lassen, sondern ideologische Gräben. Die verlaufen mitten unter Demokraten. Mehr Von Jasper von Altenbockum 396

Geringe Produktivität Die mühsame IT-Revolution

Wir leben in einer Zeit rasenden technischen Fortschritts. Doch die Arbeitsproduktivität steigt nur langsam. Wie passt das zusammen? Mehr Von Philip Plickert 13 7

Bundesliga-Rekordtransfer Wer ist dieser Kevin De Bruyne eigentlich?

Für 75 Millionen Euro wechselt Kevin De Bruyne nach Manchester. Auf dem Platz kann er explodieren. Abseits davon ist der Belgier anders. Eine wichtige Rolle in De Bruynes Karriere spielt sein Berater. Mehr 1

Bolt, Farah und Eaton Die großen drei der Leichtathletik-WM

Usain Bolt, Mo Farah, Ashton Eaton: Die großen drei dieser Leichtathletik-Weltmeisterschaften sind allesamt Serientäter. Doch für ihre Dominanz zahlen sie einen Preis. Mehr Von Michael Reinsch, Peking 2

  • Und der Kunde zahlt
    Von Peter Penders
    Peter Penders

    De Bruyne, Son, Firmino: Die englischen Vereine kaufen ein, als gäbe es kein Morgen mehr. Doch Entrüstung ist fehl am Platz. Am Ende sind wir als Fans für den Geldrausch verantwortlich. Mehr 23 10

  • Die Börsen-Krise in China zeigt die Schwächen des wirtschaftlichen Systems in China. Eines ist jedoch sicher: Den Regeln der Finanzmärkte muss sich China unterwerfen. Mehr 18 6

  • Wie funktioniert die Börse? Was sind Aktien? Darüber müssen Schüler mehr erfahren. So lernen sie auch mit eigenen wirtschaftlichen Entscheidungen verantwortungsvoller umzugehen. Mehr 76 29

  • Das Fressen und die Moral
    Von Christoph Becker
    Christoph Becker

    Drei Tonnen Essen, die ein Caterer für das BMW-Team zum DTM-Rennen nach Russland bringen sollte, werden vernichtet. Weil Wladimir Putin es so will. Was für eine Verachtung gegenüber dem Leben. Mehr 61 39

  • Es gibt keine Zauberformel
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Die Empörung über die jüngsten Tragödien ist verständlich und richtig. Aber angesichts der großen Völkerwanderung dieser Tage trägt sie nicht weit. Denn in Wahrheit gelangt man in der Flüchtlingskrise von einem Dilemma zum nächsten. Mehr 1 266

  • Wer je geglaubt haben sollte, der Nahe Osten sei weit weg und gehe uns nichts an, ist eines Besseren belehrt. Und es werden weiter Flüchtlinge aus der Region zu uns kommen. Die Konflikte sind nicht rasch zu lösen. Mehr 80

  • Im Rausch des Geldes
    Von Michael Horeni
    Michael Horeni

    Der gesamte De-Bruyne-Deal dürfte sich auf gut 150 Millionen Euro belaufen. Mit Ethik muss man dem Fußball nicht kommen. Aber es ist schlicht obszön, wie hier Vermögen verschwendet wird. Mehr 88 60

  • Die Währungsunion wackelt
    Von Christian Schubert
    Christian Schubert

    Die Wirtschafts- und Währungsunion steht wie ein Flamingo nur auf einem Bein, doch sie kommt anders als der Vogel immer wieder aus dem Gleichgewicht. Ob ein europäisches Finanzministerium das verbessern kann? Mehr 85 31

  • Verunsicherung
    Von Gerald Braunberger
    Gerald Braunberger

    Geldpolitik und Finanzmärkte gelangen derzeit nicht zu einer übereinstimmenden Interpretation der Wirtschaftslage. Das diesjährige Treffen von Jackson Hole belegte eine nachhaltige Verunsicherung. Mehr 1

  • Der Flüchtlingsstrom zieht in eine Richtung – in den Norden. Der Osten Europas hat bisher nur wenige Menschen aufgenommen. Es wird Zeit für mehr Solidarität und ein faires Quotensystem für Flüchtlinge in der EU. Mehr 23

Premiere für umstrittenen, 35 Millionen Euro teuren „Mohammed“-Film
© afp

3:1 gegen Hertha BSC Dortmund überholt Bayern doch noch

Nach 90 Minuten liegen Dortmund und Bayern gleichauf an der Spitze der Bundesliga-Tabelle. Doch im Schlussspurt erhöht ausgerechnet ein früherer Berliner zum 3:1 gegen Hertha – und macht den BVB zum alleinigen Spitzenreiter. Mehr Von Richard Leipold, Dortmund 3

1:2 in Bremen Gladbacher Krise hält an

Drei Spiele, drei Niederlagen: Gladbach bleibt Letzter in der Tabelle der Fußball-Bundesliga. In Bremen spielen die Borussen nicht schlecht, verursachen aber zwei Elfmeter und einen Platzverweis. Mehr Von Frank Heike, Bremen 3 1

Leichtathletik-WM Gold im Speerwerfen für Molitor

Sie führt die Kölner Bestenlisten im Ballwurf an und spielt Volleyball in der zweiten Bundesliga. Doch seit heute ist Katharina Molitor vor allem Weltmeisterin im Speerwerfen. Mehr 8

Flüchtlingskrise Ungarn schottet sich mit Stacheldraht ab

Ungarn will Asylverfahren künftig in grenznahen Transitzonen abwickeln. Wer die Grenze illegal überschreitet, dem droht eine Haftstrafe. „Wir tun es auch für Deutschland“, sagt ein Politiker der Regierungspartei Fidesz. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien 131

Demonstrationen in Malaysia Doktor M und der Machtkampf

Auf dem Privatkonto von Ministerpräsident Najib Razak sind 600 Millionen Euro eingegangen. Eine Erklärung hat er dafür nicht. Nun fordern Zehntausende seinen Rücktritt. Mehr Von Till Fähnders, Kuala Lumpur 3 9

Beatrix von Storch Die Protestunternehmerin

Beatrix von Storch ist der Politprofi im rechtskonservativen Lager. Aber sie agiert nicht allein. Mit ihrem Mann hat sie ein Netzwerk aufgebaut. Nun ist sie bei der AfD ganz vorn dabei. Mehr Von Markus Wehner 107 159

Billigfluggesellschaft Easyjet will Zubringer für Langstreckenflüge werden

Es wäre ein Novum im europäischen Luftfahrtgeschäft: Die Billigfluggesellschaft Easyjet könnte künftig Zubringer für die Langstreckenflüge der Konkurrenz werden. Das sagte Vorstandschefin McCall der F.A.Z. Mehr 9

Taxi-Konkurrent Uber rekrutiert die Jeep-Hacker

Vor kurzem haben sie noch mit einem spektakulären Hacking-Angriff für Aufsehen gesorgt. Nun stellt der amerikanische Fahrdienst Uber die Beiden ein. Sie sollen dabei helfen, selbstfahrende Autos sicherer zu machen. Mehr 4

Ägyptische Hoheitsgewässer Größtes Gasvorkommen des Mittelmeeres entdeckt

Ein hundert Quadratkilometer großes Gebiet mit bis zu 850 Milliarden Kubikmetern Gas: In ägyptischen Hoheitsgewässern wurde das bisher größte Gasvorkommen des Mittelmeeres entdeckt. Es könnte die Versorgung des Landes auf Jahrzehnte hin sichern. Mehr 8

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Dax-Neuling Willkommen, Deutsche Annington!

Der Dax bekommt ein neues Mitglied: ein Wohnungsunternehmen. Die Deutsche Annington wird in den Kreis der 30 größten deutschen Unternehmen aufgenommen. Was taugt die Aktie? Mehr Von Dyrk Scherff 3 2

Blackrock Sind große Fonds schuld am Crash?

Die Fondsgesellschaft Blackrock ist ein Gigant: Sie ist an fast allen Konzernen der Welt beteiligt und verwaltet unfassbare 4700 Milliarden Dollar. Sind ihretwegen die Aktienkurse unerwartet so heftig gefallen? Mehr Von Dennis Kremer 61 36

Amerikanische Notenbank Fed weist Vorwürfe aus China zurück

Was sind die Gründe für den Börsensturz in China? Die Chinesen machen die amerikanische Notenbank dafür verantwortlich. Darauf hat deren Vize-Chef Fischer nun geantwortet. Mehr 14

Facebook Hass spricht

Wenn es nach dem Gesetz geht, wird Volksverhetzung mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren bestraft. Wenn es nach Facebook geht, passiert nichts. So blüht dort das Ressentiment. Sind die Regeln zu lasch? Mehr Von Harald Staun 1 2

Frankfurter Anthologie Christian Morgenstern: „Windgespräch“

Seine „Galgenlieder“ gehören zum Witzigsten, was die deutsche Sprache hervorgebracht hat. Dieses Gedicht aus Christian Morgensterns Nachlass zielt auf die Absurdität des Reisens. Mehr Von Jochen Jung 14

Selbstporträt von Peter Weiss Ein kleines Bild als Zeugnis einer großen Liebe

Wer ist der Mann auf dem Selbstporträt? Und wem schenkte er es 1938? Die Geschichte eines vor kurzem noch Berühmten und einer faszinierenden Vergessenen. Mehr Von Andreas Platthaus 3

Moderatorin Dunja Hayali „Es gibt keine Asylschmarotzer!“

Die ZDF-Moderation Dunja Hayali hat auf ihrer Facebookseite eine Lanze für Flüchtlinge gebrochen. Die Tochter irakischer Einwanderer fand in einem Post deutliche Worte gegen Fremdenhass - und erhielt ein überwältigendes Echo. Mehr 8

Österreich und Schweiz Deutsche sterben beim Wandern und Paragliden

Gefährliches Wochenende in den Alpen: Sieben Menschen sterben bei Ausflügen in die Berge. Die tödlichen Unfälle geschahen beim Wandern am Berg oder beim Paragliden. Mehr 10

Herzblatt-Geschichten Schnuckel-Rackers Patschehände

In der Klatschblatt-Welt geht es um Leben und Tod. Pippa Middleton muss um ihren Hals bangen und Mario Adorf darf froh sein überhaupt noch zu leben. Die Herzblatt-Geschichten – heute als Lebensretter. Mehr Von Jörg Thomann 3 13

Bambus im Wohnzimmer Schlicht und ergreifend

Bambus ist flexibel und exotisch - passt aber auch ins Wohnzimmer. Dafür sorgt Stefan Diez, der sich von Japans Bambus hat inspirieren lassen - jetzt experimentiert der Produktdesigner selbst mit diesem Material. Mehr Von Birgit Ochs 3

Event-Gesellschaft Der Moment ist das Geschenk

Runde Geburtstage, Taufen und Hochzeiten: Auch private Feiern sind neuerdings organisatorische Großereignisse und Augenblicke fürs Leben. Einblicke in unsere Event-Gesellschaft. Mehr Von Jennifer Wiebking 1 6

„Pink Viagra“ Die Chemie der Lust

In Amerika kommt eine Pille auf den Markt, die das sexuelle Begehren von Frauen steigern soll. Doch was steckt dahinter? Mehr Von Sonja Kastilan 3 0

Zukunft des Sex Das Zerrbild der Pädophilie

Wegschließen und zwar für immer? Das ist keine Lösung, wenn es um Männer geht, die nicht Täter werden wollen. Mehr Von Tobias Rüther 18 19

Lichtspielhaus Erde (6) Das geopolitisch brisante Dreiländereck

Teil 6 unserer Serie zum Jahr des Lichts: Heute zeigen wir einen nächtlichen Blick auf den Persischen Golf mit seinen beleuchteten Städten, Straßen und lodernden Gasfackeln der Ölfelder. Mehr Von Günter Paul 4

Seat Leon Cupra Ein roter Kombi

Es gibt Autos, die braucht kein Mensch. Deshalb wollen sie viele haben. Den Seat Leon Cupra für Mami, Papi, Sohn und Töchterchen samt Stauraum für die Steifftiere mit 280 PS beispielsweise. Mehr Von Holger Appel 10 7

App für Golfer Besser Golfen mit dem iPhone

Die elektronische Analyse des Golfspiels wie im Profisport ist auch den Amateuren möglich. Die dazu verwendeten Apps und Sensoren werden immer besser. Mehr Von Wolfgang Scheffler 3 5

Kolumne „Nine to five“ Fluch und Segen der Frühschicht

Es fühlt sich an, wie ein Kater, bloß ohne den feuchtfröhlichen Spaß am Abend zuvor. Wer Frühdienste schiebt, weiß um deren Entbehrungen. Warum das Aufstehen um halb fünf Uhr morgens trotzdem seine schönen Seiten hat. Mehr Von Anne-Christin Sievers 0

Amerikanische Manager Lieber Regionalbank als Wall Street

Mehr mitgestalten, näher dran sein und eine bessere Work-Life-Balance haben: Amerikanische Bank-Manager lassen sich zunehmend von Regionalbanken abwerben. Die Riesen an der Wall Street gucken in die Röhre. Mehr 4

Typisch deutsch (4) Die wahre Geschichte der Kuckucksuhr

Bollenhutmädchen, Schwarzwaldklinik und natürlich die Kuckucksuhr – das sind die Symbole, die nicht nur den Schwarzwald, sondern das Bild von ganz Deutschland geprägt haben. Mehr Von Andrea Diener 5 30

Schanghai kulinarisch Meine Schlange ess ich nicht

Die Suppe mit handgezogenen Nudeln aber schon: Ein Rundgang durch die Straßenküchen von Schanghai offenbart, dass in China die einfachsten Gerichte oft die besten sind. Mehr Von Frank Rumpf 22

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was es heißt, neu zu sein

Ob in der neuen Schule oder Klasse, im Sportverein oder im Job: Die meisten Menschen tun sich schwer damit, neu in eine Gruppe zu kommen. Warum das so ist und warum diese Angst ganz natürlich ist. Mehr Von Lucia Schmidt 7

Regenbogenfamilien „Es sind auch Männer um uns herum“

Homosexuelle Eltern sprechen gerne von ihrer Regenbogenfamilie, das klingt bunt und schön. In Wirklichkeit stößt ein solches Familienleben aber immer noch auf Vorbehalte. Mehr Von Fridtjof Küchemann 153 19

Ausstellung in Bochum Vom Wandern des Lichts

Vier künstlerische Positionen spüren in der Galerie m der Natur als Prozess nach: Dichtend, malend und fotografierend halten Lucinda Devlin, Paco Fernández, Barbara Köhler und Peter Wegner flüchtige Naturschauspiele fest. Mehr Von Magdalena Kröner 1

Demographischer Wandel Wenn Orte wachsen oder schrumpfen

Deutschland driftet auseinander, wie Hiddenhausen und Ilvesheim. Hier verwaisen Häuser, dort fehlen sie. Doch der Wandel lässt sich gestalten. Ein Besuch in Ostwestfalen und Baden. Mehr Von Judith Lembke 46 20

Steuerbetrug per Kasse Im Trainingsmodus am Finanzamt vorbei

Was tun gegen Kassentrickser? Das Bargeld der Kunden landet zwar immer in der Kasse, aber nicht immer taucht es auch in der Abrechnung auf. Mehr Von Angelika Fey, Frankfurt 7 4

Getötete Frau aus dem Nordend Auf der Suche nach Spuren von Jessica B.

Berge grauer Schlacke türmen sich in Flörsheim-Wicker. Die Polizei sucht darin Hinweise auf den Verbleib einer jungen Frau. Bisher ohne Erfolg. Mehr Von Mechthild Harting, Frankfurt 1

Frankfurter Wohnungsbau Wohnungen versus Gärten

Im Nordend bekommen die Grünen Ärger mit der eigenen Klientel: Die Freizeitgärtner sind von den Plänen der Stadt, auf ihren Beeten Wohnungen zu bauen, gar nicht begeistert. Auch an der Basis rumort es. Mehr Von Rainer Schulze 1 4

30. August 2015. Viel Glück hatte Elinor Dempsey. Die 54 Jahre alte Amerikanerin wurde von einem Hai angegriffen, als sie in Morro Bay in Kalifornien surfte. Der Hai biss nur ein Stück aus ihrem Wellenreiter, sie blieb unverletzt. © AP 30. August 2015. Viel Glück hatte Elinor Dempsey. Die 54 Jahre alte Amerikanerin wurde von einem Hai angegriffen, als sie in Morro Bay in Kalifornien surfte. Der Hai biss nur ein Stück aus ihrem Wellenreiter, sie blieb unverletzt.

Osteuropa darf sich nicht verkriechen

Von Thomas Gutschker

Der Flüchtlingsstrom zieht in eine Richtung – in den Norden. Der Osten Europas hat bisher nur wenige Menschen aufgenommen. Es wird Zeit für mehr Solidarität und ein faires Quotensystem für Flüchtlinge in der EU. Mehr 23

3D-Druck Architektur aus dem Drucker

Die Technologie des 3D-Drucks wird zunehmend auch in der Architektur eingespannt. Die niederländische Firma MX3D will durch Roboter neue Brücken für Fußgänger aus Metall und Kunstharz über die unzähligen Kanäle in Amsterdam schaffen. Mehr 4

Das Beste aus dem Netz Diese Hitze!

An Land hält es bei diesem Wetter die wenigsten – Waschbären schon gar nicht. Mehr 2

Segelfliegen Thermik aus der Steckdose

Die Außenlandung eines Segelflugzeugs auf dem Acker muss nicht sein. Mit einem elektrisch angetriebenen Propeller kann der Pilot entspannt sein Ziel erreichen. Mehr Von Reinhold Wagner 14

Großkanzleien im Abwärtstrend Juristen wollen weniger Zeit im Büro verbringen

Lange galten sie als die Streber unter den Arbeitnehmern. Doch mehr und mehr Nachwuchsjuristen wollen auch Zeit für Freunde und Familie haben. Großkanzleien rutschen deshalb auf der Beliebtheitsskala weiter ab. Es lockt der Staatsdienst. Mehr Von Leonie Heim 4 11

Mamie Gummer Meryl Streeps Tochter wäre lieber unbekannt

Mamie Gummer weiß was es heißt, berühmte Eltern zu haben, Jacques und Gabriella von Monaco machen gerade erste Erfahrungen in dieser Disziplin und auch Lucy Lius erstes Kind wird damit konfrontiert werden – der Smalltalk. Mehr 18

Grafik des Tages Microsoft wächst langsamer als die Konkurrenz

Für Microsoft gab es in dieser Woche Grund zum Feiern. Doch nachdem Apple Microsoft beim Umsatz längst überflügelt hat, kommt nun auch Google näher ran. Mehr 3

Sie wollen bei FAZ.NET an führender Stelle arbeiten?
Dies ist Ihre Chance.
Mehr erfahren
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen