Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Feuerpause in Gaza Für 72 Stunden sollen die Waffen schweigen

Zwischen Israelis und der Hamas ist erstmals eine längere Waffenruhe in Kraft getreten. Nun soll in Kairo verhandelt werden. Amerikas Außenminister Kerry dämpft jedoch die Hoffnungen auf eine rasche Friedenslösung. Mehr 1

Nahost-Konflikt Ein Land in Kriegsstimmung

Zweifel an der Richtigkeit des Krieges in Gaza haben trotz der vielen Verluste nur sehr wenige Israelis. Aktivisten der Friedensbewegung werden als Verräter beschimpft. Mehr 4

Widerstand Indiens WTO scheitert mit globalem Handelsabkommen

Ein globales Abkommen sollte den weltweiten Handel zwiscchen den Ländern erleichtern. Doch die WTO ist mit ihren Bemühungen gescheitert - vor allem am Widerstand eines Landes. Mehr

Ukraine Experten bergen Leichenteile aus MH17

Zwei Wochen nach dem Absturz des Flugs MH17 über der Ukraine können die Experten an der Absturzstelle endlich ihre Arbeit aufnehmen. Ein Krisentreffen in Minsk soll ihren weiteren Einsatz gewährleisten. Mehr

Geheimdienstausschuss des Senats CIA spähte ihre Überwacher aus

Die CIA hat den Geheimdienstausschuss des amerikanischen Senats ausgespäht, während dieser die umstrittenen Verhörmethoden des Dienstes untersuchte. CIA-Chef Brennan hatte zunächst von „unberechtigten Vorwürfen“ gesprochen - nun musste er sich entschuldigen. Mehr 11

Elektroautobauer Tesla macht Millionenverlust

Der Umsatz steigt, der Verlust auch: Der amerikanische Elektroautobauer Tesla ist tief in die Verlustzone gerutscht. Doch der Konzern hat große Pläne. Mehr 2

U19-EM DFB-Junioren krönen sich zum Europameister

Der deutsche Fußball ist weiter obenauf: Die U19-Junioren gewinnen den Europameistertitel in Ungarn. Im Finale bezwingt die Elf von Trainer Marcus Sorg Portugal mit 1:0. Ein Berliner wird zum Titelhelden. Mehr 3 11

Energiewirtschaft Droht Stromkunden ein neuer Kostenschub?

Neue Instrumente für mehr Versorgungssicherheit auf dem Strommarkt könnten schon bald große Folgen für Stromkunden haben. Regierungsgutachter erwarten Zusatzkosten von bis zu 15 Milliarden Euro. Mehr

Russische Drohungen Putin greift zu bewährten Mitteln

Russland wollte in diesem Sommer eigentlich sein angeschlagenes Image aufwerten. Doch von der Verbesserung der „Soft Power“ ist nichts mehr zu hören. Stattdessen setzt Moskau auf bewährte Mittel: Drohungen und Verbote. Mehr 39

Argentinien Kirchner: Hedgefonds üben Gewalt aus

Argentiniens Präsidentin hat die Schuldigen für die Zahlungsunfähigkeit ihres Landes ausgemacht: Amerikanische Hedgefonds. Für Kirchner sind die Tilgungsforderungen wie „Raketen in einem Krieg“. Mehr 4

Axel Kicillof Argentiniens ökonomischer Chefideologe

Seine Koteletten sorgen ebenso für Furore wie seine Wirtschaftspolitik: Axel Kicillof ist der Liebling von Argentiniens Präsidentin Kirchner. Und reguliert, wo immer er nur kann. Mehr

Markus Rehms Prothese Ein Treppenwitz der deutschen Inklusionsgeschichte

Markus Rehm darf nicht zur Europameisterschaft. Dennoch ist der behinderte Weitspringer für manche ein Verweis auf die Zukunft. Denn in ein paar Jahren werden wir nach ihrer Prognose ohnehin alle Prothesenträger sein. Mehr 7

Historisches E-Paper: 1. August 1914 „Deutschland, wehr Dich“

Am 1. August 1914 erklärte Deutschland Russland den Krieg - ein „reiner Verteidigungskrieg“, wie die „Frankfurter Zeitung“ schrieb. Lesen Sie im Faksimile, wie sie über den Beginn des Ersten Weltkriegs berichtete. Mehr 1

  • Portugiesischer Bankentest
    Von Gerald Braunberger
    Gerald Braunberger

    Die portugiesische Bank Espirito Santo hat in einem halben Jahr 3,6 Milliarden Euro Verlust verbucht. Der Fall wird zum Test für das krisengeplagte Land. Mehr 9

  • Gift in Washington
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Die Republikaner wollen Obama vor einem Bundesgericht verklagen. Natürlich spielt dabei der nahe Wahltermin eine Rolle. Doch eint die Abneigung gegen den Präsidenten auch viele Wähler. Mehr 12 10

  • Verklemmte Rüstungspolitik
    Von Johannes Leithäuser
    Johannes Leithäuser

    Für Waffenexporte will im politischen Berlin niemand zuständig sein. Die Regierung steht unter Rechtfertigungsdruck und die Opposition haut auf die Moralpauke. Es gibt einen angenehmen Ausweg. Mehr 17 7

  • Überfordert mit den Salafisten
    Von Christoph Ehrhardt
    Christoph Ehrhardt

    Die Islam-Verbände müssen sich nicht ständig im Namen ihrer Religion für jene Extremisten entschuldigen, von denen sie selbst verachtet werden. Aber aus den Gemeinden sollte schneller Alarm geschlagen werden. Mehr 60 52

  • In Geiselhaft
    Von Peter Sturm
    Peter Sturm

    Israel hat ein massives Imageproblem. Aber auch die Hamas ist ein Gegner, mit dem sich kaum jemand solidarisieren mag. Deren Führung sollte sich überlegen, warum das wohl so ist. Mehr 15 16

  • Gabriels Einladung
    Von Andreas Mihm
    Andreas Mihm

    Für die Energiewende sind neue Leitungen notwendig. Wo aber welche geplant sind, wird protestiert. Wie Wirtschaftsminister Gabriel dabei agiert, schadet der Energiewende Mehr 33 16

  • 2018 oder nie
    Von Tobias Rösmann
    Tobias Rösmann

    Der Frankfurter CDU-Vorsitzende Uwe Becker hat sich selbst als Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl 2018 vorgeschlagen. Das ist mutig, birgt diese frühe Festlegung doch politische Stolpersteine. Mehr

  • Aus der Geschichte lernen
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Der Westen dachte, der Krieg wäre kein Mittel der Politik mehr. Aus dieser Überzeugung resultiert auch die Unentschlossenheit, wenn es um Sanktionen gegen Russland geht. Mehr 11 6

  • An die Arbeit
    Von Daniel Deckers
    Daniel Deckers

    Jetzt müssen wieder einmal fremde Mächte wie die „Geierfonds“ herhalten, um einen Mythos zu nähren: Argentinien sei zu Höherem berufen, werde aber immer wieder von bösen Mächten geknechtet. Mehr

  • Das ukrainische Parlament hat erlaubt, dass bis zu 950 bewaffnete Soldaten aus den Niederlanden und Australien an den Absturzort des Flugs MH 17 kommen dürfen. Das bringt die Separatisten in der Ostukraine in Zugzwang. Mehr 24

Vereinigte Staaten Die Wut der anderen

Die Republikaner beschließen, den Präsidenten zu verklagen. Gebeutelt von außenpolitischen Misserfolgen, scheint Obama sein Glück kaum fassen zu können. Mehr 18 17

Bundeswehr Neuordnung im Verteidigungsministerium

Die Bundesverteidigungsministerin stellt eine neue Staatssekretärin ein, die sich vor allem um die Rüstungsvorhaben der Bundeswehr kümmern soll. Die Erfahrung zeigt, dass das dringend nötig ist. Mehr 3

Brasilien Auf die Größe kommt es doch an

In São Paulo weiht eine Pfingstgemeinde ihren gigantischen neuen Tempel. Der politische Einfluss der evangelikalen Christen in Brasilien ist groß. Selbst Präsidentin Dilma Rousseff wird bei der Eröffnung anwesend sein. Mehr 24 11

#eatapples Polen essen Äpfel gegen Putin

Russland hat auf die Wirtschaftssanktionen mit einem Einfuhrverbot für polnisches Obst reagiert. Die Polen nehmen es auf eigene Art: Über Twitter unterstützen sie die heimischen Apfelbauern. Mehr 1 12

Sanktionen CDU-Politiker: EU soll Paris Hubschrauberträger abkaufen

Frankreich will Russland noch einen bereits bestellten Hubschrauberträger liefern, schließlich gelte das Verbot für Rüstungsexporte nur für Neuverträge. Zwei CDU-Abgeordnete bringen jetzt eine andere Möglichkeit ins Gespräch. Mehr 39 29

Sanktionen Die Pistole auf Russlands Brust

Der Westen handelt endlich, er hat die Sanktionen gegen Russland substantiell verschärft. Dennoch bleibt Putin noch ein Ausweg. Mehr 4 12

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Amerika Der erste Ölexport seit 40 Jahren

Erstmals seit den siebziger Jahren haben die Vereinigten Staaten Öl exportiert. Kippt das Exportverbot? Das Wirtschaftsministerium hat schon wieder kalte Füße bekommen. Mehr 1

Japan Tepco schreibt wieder schwarze Zahlen

Gewinne für Tepco: Steigende Strompreis und drastische Kostensenkungen haben dem Atomkonzern gute Ergebnisse verschafft. Mehr 1

Argentinien Der Bankrott als Geschäftsmodell

Investoren wittern in Krisen Chancen. Das bedrängt nicht nur überschuldete Staaten wie Argentinien. Auch Unternehmen trifft der Aufkauf von Krediten. Mehr 3 3

Ausstellung über Videotutorials Wie ich dem Opossum die Nägel schneide

Im Internet sind Selbsthilfe-Videos der Renner. In Dortmund gibt es nun hundert besonders ausgefallene Filmchen zu sehen. Was treibt die Hauptdarsteller an, ihr Wissen mit der Netzgemeinde zu teilen? Mehr 2

Salzburger Festspiele Servus, Apokalypserl, küss die Hand

Wenn der Krieg ins Stadttheater geht: Die Salzburger Festspiele bringen gegen „Die letzten Tage der Menschheit“ von Karl Kraus ihre Nebelmaschine in Frontstellung. Die Dramaturgie aber schicken sie in die Etappe. Mehr

Zum Tod von Harun Farocki Durch den trüben Alltag auf das Feuer schauen

Er hielt sein Leben lang daran fest, dass Kunst in die scheinbar alternativlos gegebenen System eingreifen könne. Nun ist der Filmemacher Harun Farocki im Alter von siebzig Jahren gestorben. Mehr 4

Europa-League-Qualifikation Mainz müht sich zum Auftaktsieg

Mainz startet mit einem Sieg auf internationaler Bühne in die Saison - und beschert seinem neuen Trainer ein erfolgreiches Debüt. In der Europa-League-Qualifikation schlägt der FSV die Griechen von Asteras Tripolis mit 1:0. Mehr 2

Bayern-Sieg in Amerika 1:0-Erfolg dank Pizarro

Auch in Amerika scheint der FC Bayern München unschlagbar. Im Spiel gegen Guadalajara reichte ein Treffer von Claudio Pizarro.Trainer Guardiola zeigte sich zufrieden mit dem Spiel. Mehr 1

Markus Rehm im Interview „Ich lasse nicht zu, dass die Diskussion beendet wird“

Prothesen-Weitspringer Markus Rehm darf nicht zur EM und wird seine Nominierung auch nicht einklagen. Im F.A.Z.-Interview kritisiert er den Deutschen Leichtathletik-Verband und erklärt, warum er weiterkämpft. Mehr 4 1

Ebola-Epidemie 100 Millionen Dollar gegen die Seuche

Die Weltgesundheitsorganisation will mit allen Mitteln verhindern, dass sich Ebola in Westafrika weiter ausbreitet. Mit einem 100-Millionen-Dollar-Programm will sie den Kampf gegen das tödliche Virus „auf ein neues Niveau heben“. Die Ärzte ohne Grenzen sind skeptischer: „Die Lage ist außer Kontrolle.“ Mehr 4

Amoklauf in Kanzlei Dann fielen drei Schüsse

Weil sich Yanging Tan von Anwälten schlecht beraten fühlte, startete er einen unfassbaren Rachefeldzug. Am Ende gab es drei Tote. Vor Gericht versuchen Tans Anwälte nun offenbar, auf verminderte Schuldfähigkeit zu setzen. Mehr 5

Taiwan Mindestens 20 Tote bei Gasexplosionen

In der taiwanesischen Stadt Kaohsiung ist es zu mehreren Gasexplosionen gekommen. Mindestens 20 Menschen kamen ums Leben. Unter den Toten sollen auch mehrere Feuerwehrmänner sein. Mehr

Hessische Brauereien WM und Wärme fördern den Bier-Absatz

Die Fußball-WM macht es möglich: Satte 14 Prozent mehr Umsatz soll das Fußballereignis zusammen mit dem besonders warmen Wetter den hessischen Brauereien beschert haben. Mehr

Unwetter-Vorhersagen „Wir wissen nicht genau, wo es runterkommt“

Ungewöhnlich viele Gewitter und Unwetter haben im Juli Feuerwehren und Rettungskräfte nicht nur in Frankfurt in Atem gehalten. Die Meteorologen tun sich schwer mit einer präzisen Vorhersage. Mehr 2

Einwanderer aus Thüringen und Bayern Fischotter in Hessen wieder heimisch

Der Fischotter kommt zurück nach Hessen. Entdeckt wurden Spuren an der Eder, im Vogelsbergkreis sowie im Spessart. Laut Umweltministerium handelt es sich noch um Einzeltiere. Mehr 3

Ebola-Seuche Brachten Flughunde das Todesvirus?

Warum Westafrika, warum jetzt? Der jüngste Ausbruch der Ebola-Epidemie mit dem gefährlichsten Erreger aus Zentralafrika stellt die Forscher vor Rätsel. Mehr 6

Rosetta-Mission Der Komet Tschuri dampft

Weniger als zweitausend Kilometer und eine Woche trennen die Raumsonde Rosetta noch von ihrem Ziel, den Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko. Jüngste Bilder des Schweiferns zeigen deutliche Anzeichen einer Koma. Mehr 1

Spuren von Außerirdischen Kosmische Schmutzfinken

Irgendwo dort draußen existieren sie, E.T. & co. Da sind sich viele professionelle Sternengucker sicher. Einige wollen die Außerirdischen nun anhand ihrer Umweltsünden aufspüren. Mehr 7 4

Möbeltrends des Jahres Aus Holz, aber nicht hölzern

Welche Möbel sind gerade angesagt? In unserer Serie zeigen wir vier Großtrends des Jahres. Die vierte und letzte Folge: Möbel aus Holz – und mit Charakter. Mehr 1

Das besondere Restaurant (14) Die pure, leichte Natur

Das „Gourmetrestaurant Lerbach“ gehört zum „Schlosshotel Lerbach“ in Bergisch Gladbach bei Köln und wird immer mehr zu einer der wichtigsten kulinarischen Adressen des Landes. Mehr 4 7

Neues Schadprogramm Ist USB eine Gefahr für den Computer?

Von USB-Sticks geht seit je her eine Gefahr aus. Bisher konnte man sich mit einem einfachen Virencheck schützen. Jetzt haben Berliner Forscher eine Technik entwickelt, gegen die man offenbar nichts tun kann. Mehr 10 18

Action-Cam „Medion Life“ Sparen zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Die erste Action-Cam von Medion ist ein Preisbrecher: Für 130 Euro erhält man eine preiswerte Variante zur beliebten GoPro. Doch kann sie auch in Technik und Ausstattung mithalten? Mehr 2 8

Krankheit in den Ferien Was passiert mit meinen Urlaubstagen?

Schlimm genug, wenn man mit Gipsbein am Strand liegt. Ein weiterer Beinbruch: Urlaubstage sind zur Erholung da. Und die ist damit kaum möglich. Denn die Tage verfallen. Oder? Mehr 1 3

Teil 3 der „Beruf und Chance“-Sommerserie Da braut sich was zusammen

Manch Brauerei sieht heute wie ein High-Tech-Labor aus: Moderne Technik droht, jahrhundertealte Traditionen des Brauens in den Hintergrund zu drängen. Doch wie schlimm ist es wirklich? Mehr 2

Strandbemerkungen Sylts Schwester ist ein wildes Kind

Die dänische Nordseeinsel Fanø hat viele schöne Seiten. Die schönste ist ihre Unkompliziertheit. Austern zum Beispiel kauft man hier nicht, sondern sammelt sie im Watt, um sie sofort zu essen. Mehr 12

Schweiz Ausweitung der Parkzone

Vor 150 Jahren entstand in Kalifornien die Idee des Nationalparks, vor 100 Jahren der erste und bis heute einzige in der Schweiz. Im Tessin könnte nun das zweite Schutzgebiet entstehen - mit komplett neuen Ansätzen. Mehr 1 11

Der Prado im Hochsommer Geld gefunden, Kunstwerke weg

Meistens verbinden wir mit Millionen in der Schweiz krumme Geschäfte. In diesem Fall darf man sich freuen: Das Prado in Madrid hat ein Konto entdeckt, auf dem ein großer Mäzen dem Museum einiges hinterlassen hat. Mehr 1

Grüner Strom Weniger Geld fürs Solardach

Am 1. August tritt das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz in Kraft. Auch für Privatleute, eine Solaranlage auf dem Dach haben, ändert sich einiges. Die Neuerungen in Grafiken. Mehr 4

Kiew macht einen klugen Zug

Von Reinhard Veser

Das ukrainische Parlament hat erlaubt, dass bis zu 950 bewaffnete Soldaten aus den Niederlanden und Australien an den Absturzort des Flugs MH 17 kommen dürfen. Das bringt die Separatisten in der Ostukraine in Zugzwang. Mehr 24

Toyota Yaris Der Hybrid ist der Renner

Toyota bringt bis Ende August eine überarbeitete Version des Kleinwagen-Topsellers Yaris auf den Markt. 40 Prozent der Käufer entscheiden sich für ein Hybrid-Modell. Mehr 3

Luxus-Bar „Club 55“ Ist am Strand eine Steckdose?

Patrice de Colmont besitzt einen illustren Club an der Côte d’Azur. Seine Gäste reisen mit der eigenen Yacht an - und er mahnt sie zu mehr Nachhaltigkeit. Sein Vorbild: ein algerischer Bauer. Mehr 4

Bologna-Reform Studienzeitverkürzung? Fehlanzeige

Mit der Bologna-Reform sollte per Beschluss die Studienzeit verkürzt werden. Dass das nicht klappen wird, daran gab es seitens der Kritiker keine Zweifel. Sie wurden nun bestätigt. Mehr

Biographie über George Bush Bush junior schreibt Buch über Bush senior

George W. Bush schreibt eine Biographie über seinen Vater, Gérard Depardieu blitzt bei den Russen ab und Kiefer Sutherland nervt die Kollegen – der Smalltalk. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Zeitung

Social Networks