Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Schuldenkrise Defizitsünder werden in Brüssel erst mal geschont

Sieben Länder rügt die EU-Kommission, weil ihre Haushalte für das nächste Jahr gegen die Regeln des Euro-Stabilitätspaktes verstoßen könnten. Dennoch will die EU den Schuldensündern erst mal entgegenkommen. Mehr 4 5

Jean-Claude Juncker Wer einmal lügt

Jean-Claude Juncker lässt Haushaltssünder wie Frankreich und Italien einfach gewähren. Dabei wurde uns doch in der Eurokrise versprochen, der Stabilitätspakt werde künftig ernst genommen. Kaum kommt es zum ersten Test, knickt die EU wieder ein. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner 44 62

Energiewende Wirtschaft verpflichtet sich zum „freiwilligen“ Energiesparen

Die deutsche Wirtschaft will mehr tun für den Klimaschutz. Sie organisiert künftig 500 Netzwerke, in denen Betriebe zu mehr Energieeffizienz angehalten werden - auf Wunsch der Regierung. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 6 2

Zwanziger-Nachfolger DFB-Chef Niersbach will in Fifa-Exekutive

Bald scheidet Theo Zwanziger aus dem Fifa-Exekutivkomittee aus. Als Nachfolger stellt sich DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zur Wahl. Seine Nominierung ist wohlüberlegt. Und die Erwartungen sind enorm. Mehr 2

Gedenken an ihrem Geburtstag Tausende trauern um Tugçe

Trauer um Tugçe A.: Die 22 Jahre alte Studentin ist knapp zwei Wochen nach einem Prügelangriff für hirntot erklärt worden. Freunde und Bekannte wollen am Freitagabend vor der Klinik ihre Anteilnahme ausdrücken. Es ist ihr Geburtstag. Mehr 7 17

Papstreise in die Türkei Ausgestreckte Hand

Papst Franziskus beginnt seinen Besuch in der Türkei - auch um den Dialog der katholischen Kirche mit dem Islam weiterzuführen. Dieser hatte einst unter dem zentralen Begriff „Respekt“ begonnen. Und sich immer wieder verändert. Mehr Von Jörg Bremer, Rom 2 3

Aktueller Podcast-Hit Sie sucht einen Mörder, doch ist der nicht in Haft?

In Amerika hören Millionen den Podcast „Serial“: Es geht um ein Verbrechen, das die Justiz längst geklärt glaubt. Doch die Journalistin Sarah Koenig rollt den fünfzehn Jahre alten Fall nochmal ganz neu auf. Mehr Von Dennis Pohl 2 5

Blogs | Bagdad Briefing Blutiger Freitag in Kairo

Schlimmer hätte der von islamistischen Aktivisten zum „Aufstand der muslimischen Jugend“ deklarierte Protesttag in Ägypten nicht anfangen können. Schon am Vormittag gibt es Tote. Mehr Von Markus Bickel. Kairo

Im Gespräch: Klaus-Michael Kühne „Die Schweiz hat die beste Zeit hinter sich“

Gleich über drei Volksinitiativen stimmen die Eidgenossen am Wochenende ab - unter anderem zur Zuwanderung. Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne sieht den Wirtschaftsstandort Schweiz im Niedergang. Sollte das Land weniger Ausländer einwandern lassen, hätte das gravierende Folgen für sein Geschäft. Mehr 52 22

CNN-Berichterstattung Faxen machen in Ferguson

CNN glänzt in letzter Zeit durch Fettnäpfe, in die seine Reporter treten. So verhielt es sich auch bei der Berichterstattung aus Ferguson. Hier fiel Don Lemon aus der Rolle. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix 5

GDL-Chef im Porträt Mensch, Weselsky

An diesem Freitag verhandelt die GDL wieder mit der Bahn - ein neuer Streik ist möglich. Mittendrin: Gewerkschaftschef Weselsky. Er gilt als Zugfresser, mit einem Auftreten wie ein Panzer und diktatorischem Führungsstil. Quatsch. Über einen, der sich nicht verbiegen lässt. Mehr Von Thomas Gutschker 12 19

Großbritannien 425 Millionen Euro Scheidungsgeld

Es ist wohl Englands teuerste Scheidung: Ein Gericht hat der Frau des Londoner Hedgefondsmanager Chris Hohn die Summe von 425 Millionen Euro als Abfindung zugesprochen. Mehr 3

Indonesien Drachen sind noch immer die schlimmsten Kannibalen

Komodowarane sehen nicht nur furchteinflößend aus, sie sind auch zum Fürchten. Denn sie scheren sich nicht darum, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist. Eine Reise in die Urzeit Indonesiens zu den größten Echsen der Erde. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 1 7

  • Gabriels Stunde
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Der Wirtschaftsminister kämpft im Bundestag mit Leidenschaft für ein Freihandelsabkommen. Gut so. Die Weltwirtschaft ist kein deutsches Wunschkonzert. Mehr 69 26

  • Kartell in Not
    Von Christian Geinitz
    Christian Geinitz

    Die Opec-Länder haben entschieden, ihre Ölförderung trotz des Preisverfalls nicht zu drosseln. Das ist gut für uns Verbraucher. Die Macht des Kartells schwindet. Mehr 7 8

  • Aufklärung nötig
    Von Nikolas Busse
    Nikolas Busse

    Der Misstrauensantrag gegen Jean-Claude Juncker ist wie erwartet gescheitert. Das EU-Parlament sollte die Luxemburger Steuerpraktiken selbst untersuchen. Mehr 7 10

  • Juncker und die Alphaforscher
    Von Joachim Müller-Jung
    Joachim Müller-Jung

    Anecken gehört zum Politikstil Junckers. Beispiel Forschung: Ist er ihr Feind, weil Juncker die EU-Chefberaterin vor die Tür gesetzt hat? Nein,könnte er sich auch kaum leisten. Jetzt ist die Wissenschaft am Zug. Mehr 21

  • Unter Schmerzen
    Von Berthold Kohler
    Berthold Kohler

    Im Grundsatz sind sich Union und SPD einig: Man darf Putin den Angriff auf die Prinzipien der europäischen Friedensordnung nicht durchgehen lassen. Daran ändert auch die groteske Verdrehung der Tatsachen durch die Linkspartei nichts. Mehr 182

  • Reservierte Plätze
    Von Heike Göbel
    Heike Göbel

    Wer glaubt, dass Deutschland durch die Frauenquote moderner wird, glaubt vermutlich auch daran, dass der Storch die Kinder bringt. Fakt ist: Hier wird gegen die Prinzipien einer Marktwirtschaft verstoßen. Mehr 112 232

  • Tretet doch einfach zurück!
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Die Politik schreibt den Dax-Unternehmen eine Quote vor, die sie selbst nicht auf die Reihe bekommt. Oder hat schon ein Minister freiwillig auf seinen Platz zugunsten einer Frau verzichtet? Mehr 68 142

  • Auf dem Bund-Länder-Karussell
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Die Verhandlungen über den Länderfinanzausgleich kommen nicht vom Fleck. Bund und Ländern ist das offenbar egal. Den Kommunen nicht. Mehr 4 7

  • Gegen den Westen
    Von Frank Pergande, Schwerin
    Frank Pergande, Schwerin

    Das Putin-Verständnis der Ostdeutschen ist in Wirklichkeit nur eine Möglichkeit, dem latenten Misstrauen dem Westen gegenüber Ausdruck zu verleihen. Mehr 88

  • Der starke Wladimir
    Von Berthold Kohler
    Berthold Kohler

    Putin bedient eine Sehnsucht, die nicht nur in Russland weit verbreitet ist: die Sehnsucht nach politischer und geistiger Führung. Für heimatlos gewordene Konservative ist er der letzte Kreuzritter, der gegen die Verirrungen der Moderne zu Felde zieht. Dass er dabei Werte mit Füßen tritt, die ihnen wichtig sind, übersehen sie. Mehr 2 159

Putins Apologeten Der starke Wladimir

Putin bedient eine Sehnsucht, die nicht nur in Russland weit verbreitet ist: die Sehnsucht nach politischer und geistiger Führung. Für heimatlos gewordene Konservative ist er der letzte Kreuzritter, der gegen die Verirrungen der Moderne zu Felde zieht. Dass er dabei Werte mit Füßen tritt, die ihnen wichtig sind, übersehen sie. Mehr Von Berthold Kohler 2 159

Schlechtes Wetter Nato reagiert gelassen auf russische Kriegsschiffe im Ärmelkanal

Ein Verband russischer Kriegsschiffe ist in den Ärmelkanal eingelaufen - und wurde dort offenbar wegen schlechten Wetters aufgehalten. Die Nato und auch die deutsche Marine nehmen die Meldungen gelassen. Mehr

Asylgesetze im Bundesrat Bund stellt Milliardenhilfe für Flüchtlinge bereit

Bund und Länder haben ihren Streit über die Kosten für die Versorgung von Flüchtlingen beigelegt. Der Bund wird in den nächsten beiden Jahren jeweils bis zu 500 Millionen Euro bereitstellen. Im Gegenzug billigte der Bundesrat das Asylbewerberleistungsgesetz. Mehr 8 4

Urteil gegen Mydriver Sixt darf nicht als Taxi-Anbieter auf Google werben

Die Taxi-Branche kämpft nicht nur gegen den Internet-Dienst Uber. Nun bekommt sie vor Gericht Recht gegen einen Tochtergesellschaft des Autovermieters Sixt. Mehr 2

Finanznot „Traumschiff“ muss Weltreise absagen

Das ZDF-„Traumschiff“ gerät in immer schwierigere Gewässer. Nach zwei Kurzreisen musste jetzt auch die geplante mehrmonatige Weltreise gestrichen werden. Es fehlt das nötige Geld für die Werft. Mehr 1 2

Luxemburg Juncker gesteht Fehler bei Steuergesetzen ein

Wegen der Steuerdeals mit großen Konzernen während seiner Amtszeit als Luxemburgischer Regierungschef ist Jean-Claude Juncker unter Beschuss. Nun gesteht der EU-Kommissionspräsident ein: Er hätte damals das Steuergesetz in Luxemburg ändern sollen. Mehr 21 7

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Geldanlage Ist eine Honorarberatung immer besser?

Wenn statt des Verkaufs von Finanzprodukten die Beratungsdienstleistung vergütet wird, ist das für den Kunden nicht automatisch von Vorteil. Es kommt drauf an. Mehr Von Philipp Krohn

Deutschland lernt sparen Vorsicht mit Krediten!

Ihr Geld ist sicher angelegt - aber haben Sie schon an Ihre Kredite gedacht? In unserem heutigen Video erklärt Professor Hackethal, wie Sie Ihre Schulden steuern. Mehr

Einfluss von Großaktionären Hedgefonds treiben die Wall Street vor sich her

Aktivistische Aktionäre dringen immer stärker auf strategische Kurswechsel von Unternehmen. Kritiker wie der Unternehmer Michael Dell werfen ihnen ein zu kurzfristiges Denken vor. Mehr Von Norbert Kuls, New York

Neue Twitter-App Was ist noch so auf dem Smartphone?

Der Social-Media-Dienst Twitter wertete bisher nur wenige Daten der Nutzer aus: Was steht in den Profilen, was steht in den Tweets? Nun greift die neue App aber auf das Smartphone zu und erstellt eine Liste der Nachbar-Apps. Mehr Von Felix-Emeric Tota 5

Blog | Stützen der Gesellschaft Nichtschenken wie die Profis

Verzicht ist das ultimative Must-Have für Weihnachten in besseren Kreisen. Nirgendwo versteht man es besser, vorbehaltliche Entsagung von der Welt mit erlesensten Ansprüchen an andere zu paaren. Mehr Von Don Alphonso

„Little Dorrit“ bei Arte Charles Dickens wusste eben, wie es geht

Sieben Emmys hat diese BBC-Produktion gewonnen: zu Recht. Nun zeigt Arte die opulente Verfilmung von „Little Dorrit“, dem Roman von Charles Dickens. Was da von einem bestens ausgesuchten Ensemble an Menschenmöglichen aufgerollt wird, ist famos. Mehr Von Ursula Scheer 1 16

Trauer um Phil Hughes Ein Kricketschläger vor der Tür

Die Kricketwelt trauert nach dem tragischen Tod von Phil Hughes. Ein Fan ruft im Internet zu einer Aktion auf – und Tausende machen mit. Auch Geschäfte, Büros und die Fußballer von Arsenal sind dabei. Mehr 1

Wohnungsanzeige für Stevens „Junggebliebener 60-Jähriger sucht ...“

Huub Stevens hat es beruflich schon wieder nach Stuttgart verschlagen. Die Rückkehr des Fußballtrainers animiert die Fans des VfB. Einer von ihnen formuliert eine witzige Wohnungsanzeige für den Niederländer. Mehr 1

Reinhold Yabo Doppelpass mit Gott

Ein Leben zwischen Kabine, Kirche und Kommunalpolitik: Der 22-Jährige Reinhold Yabo hat einen ungewöhnlichen Weg eingeschlagen. Er ist Fußballprofi beim Karlsruher SC, Prediger und Politiker. Mehr Von Rainer Seele, Karlsruhe 3 17

Prozess in Oldenburg Der Pfleger als Serienmörder

Angetrieben durch eine unersättliche Gier nach Anerkennung soll Krankenpfleger Niels H. Hunderte seiner Patienten umgebracht haben. Er wollte der beste Krankenpfleger der Welt sein – stattdessen ist er vermutlich der größte Serienmörder Deutschlands. Mehr Von Reinhard Bingener, Oldenburg 7 9

Prügel-Opfer Tugce A. Ein Schlag mit der Handkante

Die Studentin Tugce A., die nach einer Prügelattacke für hirntot erklärt wurde, wird wohl an diesem Freitag endgültig aus dem Leben scheiden. Die Polizei sucht weiter nach zwei Zeugen, die in der verhängnisvollen Nacht die Tat verfolgten. Mehr Von Katharina Iskandar 19 49

Der Künstler und sein Auto „Der erste Strich hat mir auch wehgetan“

Alexander Luzius Ziermann macht normalerweise Kunst mit Rückspiegeln. Nun hat er einen Jaguar E-Type angemalt. Im Gespräch verrät er, warum er das nicht für verrückt hält und wie intim die Beziehung zu seinem Auto ist. Mehr 1 2

Mulberry Der Spanier kommt mit berühmten Taschen

Mehr als ein Jahr war Mulberry auf der Suche nach einem neuen Kreativdirektor. Mit dem Accessoire-Fachmann Johnny Coca könnte es für das britische Traditionshaus wieder aufwärts gehen. Mehr Von Jennifer Wiebking 1

Möbel aus Belgien Belgique Magnifique

Alle zwei Jahre treffen sich Designer und Hersteller zur Herbstmesse Interieur in Kortrijk. Dort zeigt das kleine Land, wie groß sein Design ist. Mehr Von Peter-Philipp Schmidt

Skischuhe im Vergleichstest Jedem seinen Stiefel

Unbequeme Skistiefel akzeptiert heute keiner mehr. Zum Glück lassen sie sich mit Werkzeug, Heißluft und purer Gewalt an noch so schwierige Füße anpassen. Machen wir uns ans Werk. Mehr Von Walter Wille 1

Samsung Galaxy Note 4 im Test Das Smartphone fürs Schreiben

Für Samsung-Fans ist das Galaxy Note 4 wichtiger als das offizielle Flaggschiff S5. Im Test präsentiert das Smartphone mit Stift viele gute Ideen, zeigt aber auch eine Schwäche. Mehr Von Michael Spehr 2 11

+++ Klimaticker November +++ Tiefstapler, Gletscherkollaps, Sex-and-Klima

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update zum antarktischen Meereis, dem Schweizer Gletscherkollaps und zur heißen Klimakampagne aus Berlin. Mehr Von Joachim Müller-Jung 55 38

Parodontitis Die Briten hatten zu Zeiten der Römer bessere Zähne

Alte Schädel beweisen, dass man es in England mit der Zahnpflege wohl früher genauer nahm. Oder hat die deutliche Zunahme von Parodontitis innerhalb von mehreren Jahrhunderten andere Gründe? Mehr Von Hildegard Kaulen 3

Die älteste Minigalaxie Ein Frühchen des Universums

Mit dem Weltraumteleskop Hubble ist die genaueste Entfernungsmessung einer Galaxie gelungen, die bereits im jungen Universum existierte. Ihr Licht benötigt 13 Milliarden Jahre bis zur Erde. Mehr Von Hermann-Michael Hahn 2 6

Bretagne Der Weg zur Hölle führt durch heißen Brei

Im Herbst ist die Bretagne einsam und verlassen, dabei kann es noch angenehm mild sein. Wer die Einsamkeit sucht, der ist hier zwischen Hochmooren und Leuchttürmen richtig. Mehr Von Katharina Teutsch 1 13

Yoga-Ferien „Krieger drei“ wackelt auf einem Bein

Für Yoga ist es nie zu spät. Man wird dabei nicht nur gelenkig, man lernt auch, allein in seinem Kopf zu sein. Und für die sportliche Variante kann man sogar den eigenen Mann begeistern. Mehr Von Anja Hirsch 8

Kolumne „Nine to five“ All die tollen jungen Doktoren

Bescheidenheit ist eine Zier, doch besser lebt sich ohne ihr: Manch einer der promoviert hat, trägt seinen Doktortitel gerne vor sich her. Anderen hingegen ist das hochnotpeinlich. Mehr Von Ursula Kals 7 10

Aufschwung am Arbeitsmarkt Nicht nur Billigjobs

Es gibt viele neue Stellen am deutschen Arbeitsmarkt. Allerdings gibt es unter Experten sehr unterschiedliche Ansichten über deren Qualität. Manche bemängeln, es seien viele „atypische“ darunter. Mehr Von Sven Astheimer 8 3

Prügel-Opfer Tugce A. „Gewalt gegen Frauen ächten“

Sie hat sich für zwei bedrängte Mädchen eingesetzt und musste dies mit ihrem Leben bezahlen. Der Fall der Studentin Tugce Albayrak hat im Landtag eine Debatte zu Gewalt an Frauen und Mädchen losgetreten. Mehr Von Ralf Euler, Christoph Borgans und Katharina Iskandar

Das Verbraucherthema Käfigeier im Weihnachtsgebäck

Verbraucher wollen Eier von Legehennen, die Platz im Stall haben. Doch im Supermarkt haben sie keine Wahl. Und manchmal auch nicht in der hessischen Bäckerei. Das Verbraucherthema. Mehr Von Petra Kirchhoff 3

Frauenreferat in Frankfurt „Der Wind weht den Frauen in die Segel“

Das Frauenreferat feiert am Samstag die Gründung vor 25 Jahren. Erste Frankfurter Frauendezernentin war Margarethe Nimsch. Sie erinnert sich: Am Anfang wurde viel gestritten. Mehr Von Mechthild Harting

Spektakuläre Berliner Auktion Rekordergebnis: 2,8 Millionen Euro für Adolf Menzel

Da staunte der Saal: Bei einer Versteigerung der Villa Grisebach in Berlin hat es sagenhafte Zuschläge für Caspar David Friedrich und Adolph Menzel gegeben. So macht Auktion Spaß. Mehr Von Rose-Maria Gropp, Berlin 2 8

Hoher Sanierungsbedarf Der Bund trennt sich von allen seinen Wohnungen

Die meisten sind alt und müssen saniert werden: 38.600 Wohnungen besitzt der Bund. In den kommenden Jahren will er sie veräußern. Mehr 9 5

Der starke Wladimir

Von Berthold Kohler

Putin bedient eine Sehnsucht, die nicht nur in Russland weit verbreitet ist: die Sehnsucht nach politischer und geistiger Führung. Für heimatlos gewordene Konservative ist er der letzte Kreuzritter, der gegen die Verirrungen der Moderne zu Felde zieht. Dass er dabei Werte mit Füßen tritt, die ihnen wichtig sind, übersehen sie. Mehr 2 159

Sagen Sie mal, Frau Doktor Gibt es Menschen, die einfach immer kalte Füße haben?

Hilft das Hausmittel wirklich? Kann ich dem Gesundheitstipp meiner Nachbarin trauen? Ärztin Christina Stefanescu antwortet auf Fragen, die Sie schon immer mal stellen wollten – ganz ohne Termin. Heute: wie man kalten Füßen begegnet. Mehr

Fahrbericht Audi A5 Coupé Schweres Knausern trifft auf leichte Eleganz

Mit den Ultra-Versionen erreicht Audi niedrige Verbräuche ohne hohen Einsatz. Auch im A5 Coupé wird extrem gespart, aber mit Stil und Druck. Und der sinnliche Körper wird nicht angetastet. Mehr Von Wolfgang Peters 4 4

Rhetorikkurse für Professoren Gute Forscher, schlechte Redner

Professoren mangelt es selten an Wissen, aber oft an rhetorischem Können. Für Reden, Vorlesungen und Interviews lassen sich viele nun schulen. Das öffnet ihnen die Augen und den Studenten die Ohren. Mehr Von Julian Trauthig 3

Kommentar zu Ferguson Pharrell Williams will nicht nur über Rassismus reden

Sänger Pharrell Williams hat eine eigene Meinung zu den Geschehnissen in Ferguson, Bette Midler entschuldigt sich bei Ariana Grande für eine verbale Entgleisung und Christian Bale trauert der Rolle als Batman hinterher – der Smalltalk. Mehr 5

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks