Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Auschwitz-Prozess in Lüneburg SS-Buchhalter bittet um Vergebung

In Lüneburg ist ein früherer SS-Mann angeklagt, der das Geld der Menschen verwaltete, die in die Gaskammern von Auschwitz geschickt wurden. Vor Gericht hat er eine moralische Schuld eingestanden. Mehr 39 5

Auflagen des Gerichts 895.000 Euro Kaution für Middelhoff

Der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff muss eine hohe Geldsumme hinterlegen, bevor er aus der Haft entlassen werden kann. Auch eine weitere Auflage hat das Landgericht Essen ihm gemacht. Mehr 3

„Politico“ startet in Europa Juncker leidet - die Elite soll lesen

In Washington ist das Online-Portal „Politico“ längst ein Leitmedium der amerikanischen Politikszene. Nun nehmen sich die Macher den europäischen Markt vor. Am Dienstag ist der „Politico“-Ableger in Brüssel gestartet. Mit einem unerwarteten Bekenntnis des EU-Kommissionspräsidenten. Mehr 1 1

Diesel aus CO2 Klare Brühe für die Ministerin

Dienstwagen-Premiere in Berlin: An diesem Dienstag wird der Audi A8 der Bundesforschungsministerin Wanka mit künstlichem Diesel betankt. Unser Autor erklärt, wie der Kraftstoff hergestellt wird. Mehr Von Lukas Weber 28 23

Burnout vorbeugen Wie man lernt, sich Grenzen zu setzen

Wenn wir ständig Höchstleistung von uns verlangen, wenn wir für andere immer verfügbar sind, kann uns das krank machen. Irgendwann ist es Zeit zu sagen: Es reicht! Mehr Von Anne-Christin Sievers 2 2

ARD-Moderator „Mister Sportschau“ Werner Zimmer gestorben

Der als „Mister Sportschau“ bekannt gewordene Journalist Werner Zimmer ist tot. Er hatte die Sportsendung von 1966 bis 1993 moderiert und war anschließend zum stellvertretenden Intendanten des Saarländischen Rundfunks aufgestiegen. Mehr 3

Bibel-Streit Der Gott des Gemetzels

Ein Theologieprofessor fordert die Abschaffung des Alten Testaments. In seiner Fakultät in Berlin bekriegt sich inzwischen das Kollegium öffentlich. Selbst vor Nazi-Vergleichen wird nicht zurückgeschreckt. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover 1

Energie Spekulanten treiben Ölpreis in die Höhe 

Der Erdölpreis steigt so stark wie zuletzt 2010. Doch der Boom könnte schneller zu Ende sein als gedacht: Befeuert wird der Preisanstieg von Spekulanten. Mehr Von Franz Nestler 26 9

Pep Guardiola Der Turbo-Trainer

Pep Guardiola lebt von seiner Energie und fordert seinen Spielern damit vielleicht zu viel ab. Die Bayern wirken ermattet. Ausgerechnet In dieser Situation geht es am Dienstagabend (20.45 Uhr) gegen Porto um alles in der Champions League. Mehr Von Christian Eichler, München 2 1

Neue Handelswege nach Europa Überweist Peking bald Milliarden an Griechenland?

China greift laut einem Bericht in seinen Schatz an Währungsreserven und will mit 62 Milliarden Dollar chinesischen Konzernen Handelswege aus dem Reich der Mitte in die Welt bauen. Auch Griechenland könnte einen Teil abbekommen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 44 11

Vor Treffen der Finanzminister EZB erhöht den Druck auf Griechenland

Die Euro-Währungshüter denken offenbar darüber nach, Notfallhilfen für Griechenlands Banken zu reduzieren. Derweil kratzt das Land womöglich die letzten Mittel zusammen. Und der Gasprom-Chef reist nach Athen. Mehr 22 8

John Cleese Der Erfinder des tödlichen Witzes

„Monty Python’s Flying Circus“ hat das Empire britischen Humors in Fernsehen und Film unbesiegbar gemacht. John Cleese, einer der Urheber, erinnert sich. Mehr Von Dietmar Dath 3 11

  • Bis auf die Knochen
    Von Berthold Kohler
    Berthold Kohler

    Man muss einen Völkermord auch Völkermord nennen: Gauck hat die große Koalition vor einem großen Fehler und einer großen Blamage bewahrt. Mehr 65 134

  • Was tun mit Google?
    Von Patrick Bernau
    Patrick Bernau

    Das EU-Verfahren gegen Google ist übertrieben und nutzlos. Doch mit Google ist längst nicht alles gut. Deshalb sind bessere Ideen gefragt. Mehr 5 9

  • Klopp geht, Tuchel kommt – man muss der Dortmunder Klubführung ein Kompliment machen, wie sie mit dieser schwierigen Situation umging. Der FC Bayern dagegen gibt derzeit ein Musterbeispiel für missglücktes Krisenmanagement ab. Mehr 32 22

  • Die Botschaft ist keine neue: Ein längeres Erwerbsleben ist die Chance auf mehr Wohlstand. Deswegen ist die Rente mit 63 das falsche Signal an die Rentner – sie werden eigentlich noch länger auf dem Arbeitsmarkt gebraucht. Mehr 46 21

  • Operation Massengrab
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Die EU scheitert an der gerechten Verteilung der ankommenden Flüchtlinge. Sie ist auch nicht in der Lage, vor ihren Küsten Menschen zu retten. Doch Europa ist nicht der Hauptschuldige. Wo bleiben die Antworten afrikanischer Staatsführer? Mehr 93 58

  • Taxi statt Dinner
    Von Holger Steltzner
    Holger Steltzner

    Auch eine „Frankfurt Dinner Group“ wird Griechenland nicht zum Schuldendienst bewegen. Tatsache ist vielmehr, dass nicht einmal der größte Gläubiger des Landes weiß, wie es um dessen Finanzen steht. Mehr 47 178

  • Ohne Plan, ohne Führung
    Von Christian Eichler, München
    Christian Eichler, München

    Der FC Bayern München macht es sich selbst manchmal schwerer als seinen Gegnern. Der Umgang mit den Problemen dieser Tage zeigt: Dem Klub fehlt, etwas, was nicht mit Geld auf dem Transfermarkt zu kaufen ist. Mehr 13 11

  • Alles nur Taktik?
    Von Markus Wehner
    Markus Wehner

    Angela Merkel und Sigmar Gabriel beginnen jetzt einen Bürgerdialog. Man kann das als Show abtun, mit der sich Politiker an die Bürger ranschleimen. Aber damit macht man es sich zu einfach. Mehr 28 7

  • Viele Menschen in Deutschland sind durch Bildung sozial aufgestiegen. Und dieser Status soll auch an die kommende Generation weitergegeben werden. Oftmals um jeden Preis. Mehr 52 45

  • Flucht und Diplomatie
    Von Nikolas Busse
    Nikolas Busse

    Die anhaltende Debatte über den Umgang mit Flüchtlingen zeigt, dass es keine einfache Lösung gibt. Entscheidend ist die Lage in den Heimatländern der Asylsuchenden: Europa muss mehr Einsatz gegen die dortigen Krisen zeigen. Mehr 24 10

Video starten
Umstrittenes Projekt: China baut Landebahn mitten im Meer
© dpa, reuters Vergrößern

Ägypten Früherer Präsident Mursi zu 20 Jahren Haft verurteilt

Der frühere ägyptische Präsident Mursi ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht in Kairo befand ihn für schuldig, für Verhaftungen und Folter von Demonstranten mitverantwortlich gewesen zu sein. Ein Todesurteil bleibt ihm erspart. Mehr 3 3

Die Industrie der Schlepper Nur Drogen- und Waffenhandel sind lukrativer

Der Menschenschmuggel in Westafrika ist zu einem regelrechten Industrie-Zweig geworden. Nur mit Drogen- und Waffenhandel lässt sich noch mehr Geld machen. Wer an der Not der Menschen alles verdient, ist Gegenstand vieler Spekulationen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg 23 20

Flüchtlingskrise Rettung in einem europäischen Meer

Beim Ministertreffen in Luxemburg herrscht Einigkeit: Europa muss nun wirklich handeln, um weitere Flüchtlingskatastrophen auf dem Mittelmeer zu verhindern. Doch schwierig wird es, wenn es konkret wird. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel 71 4

Grafik des Tages Bürger sparen trotz Niedrigzinsen

Die Zinsen sind auf Rekordtief. Doch die Menschen bringen ihr Geld trotzdem lieber aufs Sparbuch, statt es auszugeben – etwa für eine Immobilie. Mehr

Freihandelsabkommen Malmström kritisiert Merkel wegen TTIP

Die Staaten werben zu wenig für das Freihandelsabkommen mit den Vereinigten Staaten, findet Handelskommissarin Cecilia Malmström. Auch von der Kanzlerin wünscht sie sich mehr Unterstützung. Mehr 4 2

Martkmissbrauch EU geht gegen Gasprom vor

Erst verschärft die EU ihr Verfahren gegen Google. Nun geht sie offenbar auch gegen den russischen Rohstoffkonzern Gasprom vor. Aus drei Gründen. Wieder droht womöglich eine Milliardenstrafe. Mehr 8 5

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Dax-Hausse Ausländische Investoren profitieren besonders

Der aktuelle Börsen-Höhenflug der deutschen Top-Konzerne kommt vor allem ausländischen Anlegern zugute. Mehr als jede zweite Aktie der Börsen-Schwergewichte liegt in Depots ausländischer Investoren. Mehr

Gründe für Gewinne Japans Hausse hängt am Export

In Japan beginnt die Bilanzsaison der Unternehmen. Die Wachstumsraten sind anständig, doch die Anleger zweifeln daran, dass die Wirtschaftspolitik der Abenomics dauerhaft die Binnenkräfte stärkt. Mehr Von Patrick Welter, Tokio 4

Einkommensteuererklärung Das zweite Arbeitszimmer ist nicht absetzbar

Das Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz ist keine gute Nachricht für persönliche Einkommensteuererklärung: Weiterhin darf nur ein Arbeitszimmer als Betriebsausgabe geltend gemacht werden - auch wenn es zwei Wohungen gibt. Mehr 1

Löschung von Artikeln Die Hand, die Buzzfeed füttert

In der Vergangenheit hat Buzzfeed wiederholt Artikel gelöscht, die der hauseigenen Werbeabteilung gegen den Strich gingen. Das soll nicht mehr vorkommen. Kann man das glauben? Mehr Von Andrea Diener 1 3

Gedenken Weltweite Lesung zu Massakern an Armeniern

Schriftsteller, Künstler und Kulturschaffende erinnern am Dienstag in einer weltweiten Lesung an den Beginn der Massaker gegen Armenier vor 100 Jahren. Mehr 1

Pulitzer-Preise Nachrichtenfotos aus Ferguson prämiert

Gleich drei der begehrten Pulitzer-Preise hat die „New York Times“ für ihre Ebola-Berichterstattung erhalten. Für ihre Nachrichtenfotos von den Unruhen in Ferguson wurde die Lokalzeitung „St Louis Dispatch“ ausgezeichnet. Mehr Von Patrick Bahners 1 1

Boxen Warum sich Amerika nicht für Klitschko interessiert

In der Nacht zum Sonntag steigt Wladimir Klitschko im New Yorker Madison Square Garden in den Ring. Doch wer will den Kampf gegen Bryant Jennings in den Vereinigten Staaten überhaupt sehen? In Übersee lockt der in Deutschland so populäre Boxer niemanden an. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York 5 8

Marco Reus Wie oft ohne Führerschein?

Es ist noch nicht lange her, dass Marco Reus eine halbe Million Euro zahlen musste, weil er wiederholt ohne Führerschein Auto gefahren war. Jetzt wird wieder ermittelt. Zeugen wollen ihn öfter fahren gesehen haben. Mehr 31 5

Nachfolge von Tayfun Korkut Frontzeck wird neuer Trainer bei Hannover 96

Die Frage, wer den scheidenden Trainer von Hannover 96, Tayfun Korkut, beerben wird, ist geklärt: Der Verein verpflichtet Michael Frontzeck – der nun um den Klassenerhalt kämpfen soll. Mehr 5 3

Serbiens Präsident Nikolic Verschütteter Kaffee verhindert Papst-Audienz

Wegen einer Flugzeugpanne hatte Serbiens Präsident eine Audienz beim Papst am vergangenen Freitag absagen müssen. Offenbar hatte der Kopilot versehentlich Kaffee verkippt und damit einen Kurzschluss ausgelöst. Mehr

Senckenberg sichtet Kadaver Wolf auf Autobahn nahe Frankfurt überfahren?

Auf der A 661 im Frankfurter Osten ist möglicherweise am Morgen ein Wolf überfahren worden. Wie die Stadt Frankfurt auf Anfrage mitteilte, ist der Kadaver ins Senckenberg-Institut gebracht worden, um eingehend begutachtet zu werden. Mehr Von Thorsten Winter 1

Drogenbericht Mehr Rauschgifttote wegen neuer künstlicher Drogen

Die Zahl der Menschen, die in Deutschland wegen ihres Drogenkonsums sterben, ist im vergangenen Jahr gestiegen. Die Bundesregierung führt das auf die zunehmende Verbreitung sogenannter Legal Highs und anderer synthetischer Drogen zurück. Mehr

Hotel-Profi Hans Wiedemann Im Palast der Ambitionen

Hans Wiedemann leitet seit zehn Jahren das Luxushotel „Badrutt’s Palace“ in St. Moritz. Die Arbeit geht nicht leicht von der Hand, denn die Klientel ist anspruchsvoll und der starke Franken schmerzt. Mehr Von Jürgen Dunsch, St. Moritz 1 7

Milchlamm Klassiker aus Kastilien

Milchlamm vom Grill ist eine Spezialität aus der Region Kastilien-Leon. Das Fleisch stammt vom Churra-Schaf, einer zähen Rasse aus der Hochebene Kastiliens. Serviert wird es in spanischem Ambiente. Ohne Beilagen, nur mit einem leichten Rotwein. Mehr 20

Automesse in Shanghai An China kommt keiner vorbei

Mit mehr als 18 Millionen Neuwagen im Jahr ist China der größte Automarkt der Welt. Deshalb sind auf der Automesse in Shanghai fast alle Hersteller vertreten. Aus Deutschland vermisst man allerdings ein Unternehmen. Mehr Von Boris Schmidt, Shanghai 6 2

Luftfahrtmesse Aero Privat fliegen wird sicherer und teurer

Auf der Messe Aero in Friedrichshafen werden schon in kleinen Propellerflugzeugen moderne Luftfahrt-Technologien gezeigt. Und auch Luftfahrttraditionalisten kommen auf ihre Kosten. Das hat allerdings auch alles seinen Preis. Mehr Von Jürgen Schelling 19 8

Teilchenmusik Heavy Higgs

Drei Jahre nach der Entdeckung des lange gesuchten Higgs-Teilchens ist es immer noch allein. Den Physikern bleibt nur, es immer genauer zu vermessen - und Musik damit zu machen. Mehr 3

Frühjahrsputz Nicht jeder Dreck muss weg

Essig oder Zitrone? Trocken saugen oder nass? Täglich oder nur, wenn Besuch droht? Das Putzen bleibt den wenigsten erspart. Doch es gibt gute Argumente, die Sache ruhiger angehen zu lassen. Mehr Von Claudia Füßler 11 36

Molche Ein antiquiertes Liebesleben

Molche haben eine höchst eigenwillige Art entwickelt, sich zu paaren. Hier spielen Signalstoffe eine Rolle, die im Erdaltertum entstanden sind. Mehr Von Diemut Klärner 2

Vielfalt in Unternehmen Wer diskriminiert, verliert

Belegschaften waren schon immer bunt. Unternehmen fördern jedoch die Vielfalt ihrer Mitarbeiter immer gezielter. Das Zauberwort: Diversity Management. Das Ganze folgt wirtschaftlichem Kalkül. Mehr Von Ulrich Friese und Eva Heidenfelder 25 16

Plagiate an Hochschulen Fälschen ohne Folgen

Die Plagiatsforscherin Debora Weber-Wulff geht mit den deutschen Hochschulen hart ins Gericht: Abkupfern werde dickfellig hingenommen, Solidarität sei wichtiger als saubere Wissenschaft. Sie hat Recht. Mehr Von Theodor Ebert 6 40

Marokko Irgendwann ist alles andere überflüssig

Die Wüste verändert den Menschen, so heißt es. Das klingt nach Klischee. Doch wenn man mit Berbern in der Ödnis des südlichen Marokkos unterwegs gewesen ist, weiß man: Es stimmt. Mehr Von Andrea Diener 44

Pietro Donzelli Blick zurück in Wehmut

Als in den fünfziger Jahren die Moderne in Italien sachte anklopfte, suchte der Fotograf Pietro Donzelli noch schnell nach Bildern, die es bald nicht mehr geben würde. Eine Ausstellung in Rüsselsheim. Mehr Von Freddy Langer 1 13

Soziale Unterschiede Kleinhirn an Großhirn

Dass Kinder aus wohlhabenden Familien sich in der Schule leichter tun, ist hinlänglich bekannt. Aber bislang waren noch nicht alle Gründe dafür aufgedeckt. Eine neue Studie zeigt: Reiche Kinder haben größere Gehirne. Mehr Von Julia Bähr 71 25

Gespräch zu Patchwork-Familien Plötzlich liegt da wieder jemand mit im Bett

Die Hälfte aller Patchwork-Familien bricht wieder auseinander. Warum? Und wie kann man es besser machen? Claudia Starke und Thomas Hess haben ein Buch darüber geschrieben. Ein Gespräch. Mehr Von Fridtjof Küchemann 14 13

Auktionen im Wiener Dorotheum Von reizenden Frauen und musikfreudigen Männern

Alte Meister und Werke des 19. Jahrhunderts werden im Dorotheum versteigert: Frische Zuschreibungen und modische Schönheiten spicken die Vorschau auf die Wiener Auktionen. Mehr Von Nicole Scheyerer, Wien

Lifestylewohnen Verkaufter Kiez

Projektentwickler bieten uns heute nicht mehr bloß Wohnungen und Häuser an, sondern liefern ein urbanes Lebensgefühl gleich mit. Doch das, was eine Stadt ausmacht, hat in den exklusiven Quartieren keinen Platz. Mehr Von Robert Kaltenbrunner 1

Frankfurter Flughafen Lärmgegner halten von Lärmpausen nichts

Mit Lärmpausen will Schwarz-Grün von Fluglärm geplagten Anliegern den Alltag erleichtern. Doch die Lärmgegner meinen: „Per saldo gibt es keine Verbesserung.“ Der Verkehrsminister versucht zu beschwichtigen. Mehr

Online-Portal für Frankfurt Still ruht die Plattform

Mit einem Online-Portal wollte es die Stadt Frankfurt den Bürgern erleichtern, sich an der Politik zu beteiligen – diese Idee macht sie sich nun selbst kaputt. Mehr Von Tobias Rösmann 2 4

Lokführerstreik Bahn arbeitet an Ersatzfahrplan für Rhein-Main

Weil sich Deutsche Bahn und GdL nicht auf einen Tarifvertrag einigen können, müssen Bahnpendler auch in Rhein-Main wieder mit Lokführerstreiks rechnen. Die Bahn reagiert mit einem Ersatzfahrplan. Mehr

Flucht und Diplomatie

Von Nikolas Busse

Die anhaltende Debatte über den Umgang mit Flüchtlingen zeigt, dass es keine einfache Lösung gibt. Entscheidend ist die Lage in den Heimatländern der Asylsuchenden: Europa muss mehr Einsatz gegen die dortigen Krisen zeigen. Mehr 24 10

Wolfgang Joop im Gespräch „Der Stil von Kate passt in unsere Prohibitionszeit“

Er entwirft Kleider, er schauspielert, er ist in der Jury einer Casting-Show. Jetzt hat Wolfgang Joop auch ein Buch geschrieben – über die Stilikonen unserer Zeit. Heidi Klum, verrät er im Gespräch, gehöre allerdings nicht dazu. Mehr Von Anke Schipp 11 31

Neuer Weltrekord Japanischer Magnetzug fährt mit über 600 km/h

So schnell war noch kein anderer Zug: Auf einer Teststrecke hat der Konkurrent des deutschen Transrapid einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Mehr 47 21

Flexible Arbeitszeiten Überstunden ja, Freiraum nein

Arbeitgeber verlangen von ihrer Belegschaft Flexibilität und Einsatz. Vor allem Überstunden sollen ohne Murren hingenommen werden. Im Gegenzug gestehen sie den Mitarbeitern aber nur wenig Freiraum zu. Mehr 10 13

Letizia von Spanien Die Königin hat eine neue Frisur

Die spanische Königin Letizia sieht jetzt viel moderner aus, Schauspielerin Iris Berben ist beunruhigt von der Mitte der Gesellschaft, und in London warten die Menschen auf das Kind von Kate und William – der Smalltalk. Mehr 9

Grafik des Tages Bürger sparen trotz Niedrigzinsen

Die Zinsen sind auf Rekordtief. Doch die Menschen bringen ihr Geld trotzdem lieber aufs Sparbuch, statt es auszugeben – etwa für eine Immobilie. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Widgets

Zeitung

Social Networks