Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Gazakrieg Es gibt keinen sicheren Ort mehr

Mehr als 1000 Menschen sind seit Beginn des Gazakrieges ums Leben gekommen, darunter zahlreiche Kinder. Viele Palästinenser sind auf der Flucht. Doch der Tod droht überall. Die Vereinten Nationen warnen vor Kriegsverbrechen. Mehr 2

Regierungskrise Bürgermeister in der Ukraine ermordet

Auf zwei Bürgermeister in der Ukraine sind Anschläge verübt worden. Ob diese mit der Regierungskrise zusammenhängen, ist unklar. Die Kämpfe im Osten des Landes halten an. Mehr 3

Deutscher Rekord über 100 Meter Der Leichtathletik-Reus setzt Maßstäbe

Bislang half Julian Reus seine Namensgleichheit zum Fußballstar zu Ruhm: Nun hat er in Ulm den jahrzehntealten deutschen Rekord über 100 Meter verbessert und für das Highlight der deutschen Meisterschaften gesorgt. Mehr 1

Nationalmannschaft DTM-Pilot trägt Schuld am Trainingslagerunfall

Die Ermittlungen nach dem folgenschweren Unfall bei einer Werbeaktion im DFB-Trainingslager sind abgeschlossen: Demnach trägt der DTM-Pilot Pascal Wehrlein die Hauptschuld.  Mehr 1

Lock-Angebote Fernbus fahren wird teurer

Mit dem Fernbus für weniger als zehn Euro von Berlin nach Hamburg - solche Preise könnten bald Geschichte sein. Die Branche stimmt die Kunden schon einmal darauf ein. Mehr

16 Kilogramm Hanf gefunden Student baut zwei fast perfekte Hanfplantagen

Ein gewisser Herr Hanf mietet sich eine Wohnung in Hattersheim und baut dort Cannabis an. Doch die Polizei entdeckt die Plantagen und den Elektrotechniker dahinter. Vor Gericht fiel nun ein Urteil. Mehr 14 46

Digitale Antennen Ist das freie private Fernsehen am Ende?

Pro Sieben Sat.1 und RTL wollen, dass man für ihre Programme bezahlt - wenn man sie über eine digitale Antenne empfängt. Das bedeutet: Es gibt nur noch Pay-TV. Soll die Politik das erlauben? Mehr 22 6

Reaktion auf neue Sanktionen Russland: EU gefährdet Sicherheitskooperation

Moskau hat die neuen Sanktionen der EU gegen Russland scharf verurteilt. Das Außenministerium geißelt die Strafmaßnahmen als Aufkündigung der gemeinsamen Sicherheitspolitik. Mehr 165 22

Goldman Sachs Star-Banker Dibelius beendet Rosenkrieg

Goldman Sachs-Chef Alexander Dibelius ist nun ein geschiedener Mann. Nun steht das Baby mit der Freundin im Mittelpunkt - und natürlich der Beruf. Mehr 1 2

Stasi-Akten Schnipsel für die Ewigkeit

Die preisgekrönte und vielfach gelobte virtuelle Rekonstruktion zerrissener Stasi-Akten steht vor dem Aus. Immer wieder wurden Zusagen nicht eingehalten und Gelder nicht bewilligt - dabei sind noch zwölf Millionen Schnipsel zu erschließen. Mehr

Formel 1 Reihe eins fährt deutsch

Der mögliche neue Weltmeister Nico Rosberg sichert sich in der Qualifikation von Ungarn die nächste Pole Position, der alte Weltmeister Sebastian Vettel steht beim Start am Sonntag (14 Uhr) an seiner Seite. Lewis Hamilton muss wie in Hockenheim eine Aufholjagd starten. Mehr

Möbeltrends des Jahres Mut zur Farbe

Welche Möbel sind gerade gefragt? In unserer Serie zeigen wir vier Großtrends des Jahres. Die erste Folge: Knallbunte Möbel zum Hinsetzen, Einräumen und An-die-Wand-hängen. Mehr 2

  • Anmaßung des DFB
    Von Peter Sturm
    Peter Sturm

    Bremen wird die Austragung eines Qualifikationsspiels zur Fußball-EM entzogen. Der größte Sportverband der Welt meint offenbar, staatliche Institutionen seien ihm untertan. Mehr 41 86

  • Die deutsche Stahlindustrie ist leidgeplagt. In der Bevölkerung hat sie nicht mehr den Rückhalt, den sie verdient. Mehr 13 20

  • Die Kirche und der Krieg
    Von Reinhard Bingener
    Reinhard Bingener

    Kaum eine Institution hat mehr aus ihrer Geschichte gelernt als die evangelische Kirche. Deutschland soll sich militärisch zurückhalten. Aber hält die Position modernen Herausforderungen stand? Mehr 61 16

  • Sanktionen ohne Heuchelei
    Von Klaus-Dieter Frankenberger
    Klaus-Dieter Frankenberger

    Sanktionsvorschläge, die nur die Partner betreffen, eigene Interessen aber unberührt lassen, stehen zu Recht im Ruch der Heuchelei. Den Isolationisten in Moskau sollte ernsthaft geholfen werden. Mehr 72 34

  • Trauerspiel Suhrkamp
    Von Sandra Kegel
    Sandra Kegel

    Kultur geht nicht vor Recht: Nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs droht der Insolvenzplan des Traditionsverlags zu scheitern. Mehr 10 7

  • Der Bund der Steuerzahler verkündet, dass die Steuermoral der Deutschen so gut ist wie noch nie. Tatsächlich könnte Hinterziehung aber auch schlicht zu riskant geworden sein. Mehr 13 13

  • Nicht mehr überbucht, Karten noch zu haben: Was andernorts eine gute Nachricht für das Festival-Publikum wäre, ist für Bayreuther Verhältnisse nah an der Katastrophe: Dieser Sommer will erst einmal überstanden sein. Mehr 5

  • Nicht dummstellen
    Von Christian Geyer
    Christian Geyer

    Alle Beschwichtigungsrhetorik kann nicht darüber hinwegtäuschen: Der aktuelle Antisemitismus hat eine neue Qualität erreicht. Seine Wurzeln liegen in der Türkei und arabisch-islamischen Herkunftsländern. Ein Kommentar. Mehr 1019

  • Ukrainische Wahl
    Von Reinhard Veser
    Reinhard Veser

    Die Ukrainer sollten schnell ein neues Parlament wählen – aber mit einem ordentlichen Wahlrecht. Das alte begünstigte die Oligarchen. Mehr 36 9

  • Das Heilig-Geist-Risiko
    Von Leo Wieland, Lissabon
    Leo Wieland, Lissabon

    Portugal ist auf dem Weg der Besserung: Die Wirtschaft wächst und Investoren gewinnen langsam wieder Vertrauen. Noch aber ist das kleine Land nicht aus dem Schneider. Mehr 10 4

Kämpfe zwischen Milizen Amerika zieht Botschaftspersonal aus Libyen ab

Das amerikanische Außenministerium hat das Personal seiner Botschaft in Libyen abgezogen. Der Grund sind heftige Kämpfe zwischen Milizen in der Hauptstadt Tripolis. Mehr

Syrien Mehr als 100 Tote bei Kämpfen zwischen Dschihadisten und Soldaten

Die Terrorgruppe Islamischer Staat hat in Syrien Dutzende Soldaten bei Kämpfen um einen Militärstützpunkt getötet, weitere sollen hingerichtet worden sein. Mehr

Asylbewerber Im Hotel, im Zelt, auf dem Kreuzfahrtschiff

Weil täglich 50 bis 80 Flüchtlinge nach Hamburg kommen, werden für die Unterbringung auch ungewöhnliche Lösungen erwogen. Bürokratie und Nachbarn verhindern jedoch so manche schnelle Unterkunft. Mehr 4

Mitfahrgelegenheit Uber-Nutzer leben gefährlich

Die Uber-App wirbelt die Taxi-Branche durcheinander. Jetzt werden die Versicherer hellhörig: Wer als privates Taxi fungiert, kann im Schadensfall Probleme bekommen. Mehr 12 3

Vorschlag Junckers Ein EU-Kommissar für die Finanzmärkte?

Der künftige Kommissions-Präsident Jean-Claude Juncker plant angeblich ein neues wichtiges Ressort eigens für Finanzmärkte. Überraschend wäre das nicht, ist die Bankenunion doch das größte Projekt seit vielen Jahren. Mehr 3 1

„Whatever it takes“ Mit drei magischen Worten in die neue Eurowelt

Vor genau zwei Jahren brachte ein kurzer Satz von EZB-Präsident Draghi die Wende in der Euro-Krise. Die Zinsen sind jetzt so niedrig wie nie zuvor. Draghis Bewunderer und Kritiker streiten bis heute, ob diese Politik in eine Zombiewelt führt. Mehr 45 19

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Die Vermögensfrage Gesunder Menschenverstand schützt am besten

Ja, offengelegte Provisionen schaffen Transparenz. Das garantiert aber längst nicht den Erfolg der Kapitalanlage. Am Ende kommt es auf die Qualität der Finanzprodukte an. Mehr 2 3

Vergütungen Harvard zahlt seinen Anlage-Profis am meisten

Harvard gilt mit einem Vermögen von mehr als 30 Milliarden Dollar als reichste amerikanische Universität. Diejenigen, die sich um die Kapitalanlage kümmern, verdienen Spitze. Auch wenn sie mitunter offenbar schlechter abschneiden als die Konkurrenz. Mehr

Autozulieferer Hella Wird das der größte deutsche Börsengang des Jahres?

Angeblich plant der Automobilzulieferer Hella sein Börsendebüt. Es könnte hierzulande das größte des Jahres werden, heißt es. Mehr 1

Zum 30. September Rachel Salamander beendet Mitarbeit

In der Nachfolge von Marcel Reich-Ranicki hat Rachel Salamander ein Jahr lang die „Frankfurter Anthologie“ und das neu gegründete „Literaturforum“ betreut. Am 30. September beendet sie ihre Mitarbeit in dieser Zeitung. Mehr 1

Der Maler Georg Bernhard Müller vom Siel Hilf mir, die richtigen Bilder zu finden

Georg Bernhard Müller vom Siel war ein vielgefeierter Maler – bis er in die Nervenheilanstalt kam. Dort wurde er, wie in Oldenburg zu sehen ist, zum Avantgardisten. Mehr 2 18

Blogs | Digital/Pausen Was im Kopf eines Vierjährigen vorgehen kann

Wir Erwachsenen sind mit pädagogischer Herablassung gerührt, wenn Kinder ihre Geschichten und Bilder erfinden. Aber wie kann man sie von Lügen unterscheiden? Oder geht es darum, poetische Talente zu fördern? Mehr

Das Finale der Tour Huhn in Cola

Die Tour de France hinterlässt auch in ihrer am Sonntag endenden 101. Auflage zwiespältige Eindrücke. Das gilt auch für den Dominator, den Sizilianer Nibali. Die Deutschen kämpfen derweil weiter gegen ihre Ausgrenzung. Mehr 5 7

Eintracht Frankfurt Piazón lächelt, Hübner poltert

Bei der Vorstellung des jungen Brasilianers vom FC Chelsea macht der Sportdirektor der Eintracht keine gute Figur. Nur der Neue, der als Leihspieler kommt, bleibt gelassen. Mehr

Mainz 05 Englische Woche für europäische Wochen

Mainz 05 bereitet sich in England auf die neue Saison vor. Dort steigt der Klub am kommenden Donnerstag gegen Asteras Tripolis als erstes deutsches Team wieder in den Pflichtspielalltag ein. Derweil scheint ein Abschied von Stürmer Nicolai Müller möglich. Mehr

Air-Algérie-Unglück Keine Überlebenden nach Flugzeugabsturz in Mali

Französische Streitkräfte sind am Wrack der von Air Algérie geleasten abgestürzten Maschine in Mali eingetroffen. Ein Abschuss des Flugzeugs durch islamische Extremisten wird mittlerweile ausgeschlossen. Mehr 7 6

Statistisches Bundesamt Zahl der minderjährigen Flüchtlinge steigt

Immer mehr minderjährigen Flüchtlinge, die nicht in Begleitung von Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen, kommen nach Deutschland. Die Kinder fliehen vor Krieg, Zwangsheirat oder der Rekrutierung als Kindersoldat. Mehr 8 5

Konservatorin von Auschwitz Die Hüterin der hunderttausend Schuhe

Margrit Bormann ist Konservatorin im Museum von Auschwitz. Sie bewahrt die Habseligkeiten der Holocaust-Opfer vor dem Verfall – und deren Geschichten vor dem Vergessen. Mehr 3

Der Lokaltermin Souvlaki, Pizza und Cocktails

Im Westhafen von Frankfurt findet sich das „Olive Grove“. Seinen Gästen bietet es eine umfangreiche Speisekarte - doch in manchem Fall ist weniger mehr. Der Lokaltermin. Mehr

Mobilitätsforum in Frankfurt Parkplätze, Pendler und Gerechtigkeit

In der Verkehrspolitik steht Frankfurt vor großen Herausforderungen. Beim Mobilitätsforum der Stadt wurden dazu auch provokative Vorschläge gemacht. Mehr 3 1

Sumpfkrebs in Schwimmbad entdeckt Krustentiere im Chlorwasser

Zwick mich: Im Frankfurter Rebstockbad haben Besucher den Roten Amerikanischen Sumpfkrebs entdeckt. Das könnte auch die Fauna in der Umgebung bedrohen. Mehr 4 22

Revolution unseres Weltbildes Der Vater des Urknalls

Der belgische Astrophysiker Georges Lemaître zettelte eine tiefgreifende Revolution unseres Weltbildes an. Hatte das damit zu tun, dass er nebenbei auch Priester war? Mehr 4

Verirrte Gäste Walkuh mit Kalb in der Ostsee

In der Ostsee schwimmt eine Walmutter mit ihrem Kalb. Die neugierigen Tiere sind vermutlich Fischschwärmen gefolgt und haben sich dabei verirrt. Mehr 1 2

Gefiedertes Urwesen Rütteln am Stammbaum der Vögel

Ein nur spatzengroßes Fossil aus China spricht gegen eine Verwandtschaft mit den Dinosauriern. Ist Scansoriopteryx ein Vorfahre der Vögel gewesen? Mehr 5 2

Neue Chefdesignerin bei Hermès Die weibliche Revolution geht weiter

Hermès bekommt eine neue Chefdesignerin für die Damenmode: Nadège Vanhee-Cybulski folgt auf Christophe Lemaire, der im September geht. Ihre Berufung kommt überraschend, hat aber einen einfachen Grund. Mehr 4 9

Schöne Nutzpflanzen Zum Essen zu schade

Es müssen nicht immer Blumen sein. Auch Gemüse und Kräuter treiben wunderbare Blüten – wenn man sie nur lässt. Welche machen sich in unseren heimischen Beeten besonders gut? Mehr 2 16

Schallschutzhalle in Zürich Der Höllenlärm bleibt drinnen

Volle Dröhnung am Boden: Triebwerke von Flugzeugen müssen getestet werden. Die dabei erzeugte Lautstärke ist enorm. Eine neue Schallschutzhalle sorgt in Zürich jetzt für relative Ruhe. Mehr 6

Mercedes-Benz C 250 Bluetec Das neue C ist fast ein E

Mit der neuen C-Klasse begibt sich Mercedes in gehobene Gefilde: Die Mittelklasse-Limousine ist edel wie nie. Der schärfste Konkurrent der E-Klasse kommt jetzt aus dem eigenen Haus. Mehr 27 10

Zeitverträge in der Wissenschaft Wenn du eine Stelle willst, frag vorher deinen Anwalt

Um Hochschulen nicht zum Parkhaus für scheiternde Wissenschaftler verkommen zu lassen, werden Arbeitsverträge von Forschern bislang befristet. Das hat paradoxe Folgen. Mehr 7 35

Kolumne „Nine to five“ Die lieben Frollegen

Bleibt Blut dicker als Wasser? Denn für viele Arbeitnehmer scheinen die Kollegen wichtiger für das private Wohlbefinden zu werden als die Familie. Echt jetzt? Mehr 5 5

Hundert Jahre Erster Weltkrieg Es ist vorbei, vorbei für immer

Auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieg zwischen Aisne und Marne ist das Grauen nach einem Jahrhundert noch zu spüren. Doch stärker als alle Beklemmung ist der Trost, dass aus Feinden Freunde geworden sind. Mehr 1

Der Friedensweg in den Dolomiten Große Kulisse, beklemmende Vergangenheit

Vier Jahre lang bekämpften sich Österreicher und Italiener in den Dolomiten bis aufs Blut. Die Überreste dieser Alpenfront sind noch immer zu sehen - und der Irrsinn des Ersten Weltkriegs ist noch immer nicht zu verstehen. Mehr 6 7

Raubgrabungen Die wandernden Helme aus Aragonien

Versuchte Wiedergutmachung: In London sind kostbare keltiberische Antiken aus Raubgrabungen aufgetaucht. Die Plünderungen sind in Spanien seit Jahren ein Problem, weil sie nur schwer in den Griff zu kriegen sind. Mehr 4

Deutschland Es drohen wieder mehr Zwangsversteigerungen

Immobilien-Fachleute warnen: In Deutschland könnte die Zahl der Zwangsversteigerungen bald wieder steigen. Noch geht die Zahl zurück, aber eine Trendwende zeichnet sich ab. Mehr 8 3

Unfrohe Botschaften aus Bayreuth

Von Eleonore Büning

Nicht mehr überbucht, Karten noch zu haben: Was andernorts eine gute Nachricht für das Festival-Publikum wäre, ist für Bayreuther Verhältnisse nah an der Katastrophe: Dieser Sommer will erst einmal überstanden sein. Mehr 5

Bluesound Flurfunk mit Musik in höchster Auflösung

Das neue drahtlose Musiksystem von Bluesound verspricht höchsten Klanggewinn und nimmt die Konkurrenz mit Platzhirsch Sonos auf. Zwar sind alle Hardware-Komponente teurer als beim großen Vorbild - dafür ist ein Musikserver im Angebot enthalten. Mehr

Michalsky über die Adilette „Aus Antimode wird Mode“

Adiletten waren einst als Schuhwerk der Stillosen verschrien. Jetzt sieht man sie plötzlich wieder allerorten. Der Designer Michael Michalsky über die sommerliche Rückkehr des Badeschuhs. Mehr 1

Home Office Arbeit und Privates verschmelzen immer mehr

Auch mal im Schlafanzug an den Schreibtisch: Unter Freien und Selbstständigen seit Jahren normal. Nun arbeiten auch immer mehr Angestellte von zuhause aus. Absprachen mit dem Chef sind dabei aber wichtig. Mehr 2 2

Andrej Pejic Androgyn war gestern

Model Andrej Pejic ist endlich am Ziel, Papst Franziskus überrascht mit Demut beim Dorsch und Boris Becker verscherzt es sich mit Buddhisten – der Smalltalk. Mehr 5

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Mehr F.A.Z.

Zeitung

Social Networks