Strukturwandel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Rezession und Strukturwandel“ Metallindustrie rechnet mit Abbau einiger tausend Stellen

Hessenmetall guckt skeptisch in die nähere Zukunft. Mit dem Abbau Tausender Stellen rechnet Hessens größter Branchenverband in diesem Jahr – und fordert mehr Hilfe vom Staat. Mehr

16.01.2020, 12:42 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Strukturwandel

1 2
   
Sortieren nach

Vor Gipfel im Kanzleramt Autoverband fordert zweistelligen Milliardenbetrag

Bis zu 20 Milliarden Euro sollen in den Ausbau der Ladeinfrastruktur und die Förderung neuer Technologien gesteckt werden. SPD und IG Metall rufen indes nach Hilfen für Beschäftigte. Mehr

15.01.2020, 08:21 Uhr | Wirtschaft

Strukturwandel Der Duisburger Hafen setzt auf China statt Kohle

Die Bedeutung des fossilen Brennstoffs lässt nach – das merkt man auch im Duisburger Hafen. Dort soll die Kohle-Umschlaginsel bald einem Containerterminal weichen. Dieses stärkt den Handel mit China. Mehr Von Jonas Jansen, Düsseldorf

24.10.2019, 19:58 Uhr | Wirtschaft

„Anerkennung und Respekt“ Klöckner will Bauern bei Strukturwandel helfen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner äußerte sich bei der Vorstellung des Agrarberichts 2019 zu den jüngsten Protesten von Landwirten. Mehr

23.10.2019, 15:31 Uhr | Politik

Arbeitsmarkt im Wandel Höchste Zeit für Weiterbildung!

Unternehmen und ihre Beschäftigten stehen vor großen Umbrüchen. Sie müssen etwas tun. Wenn es um die nächste Generation geht, ist aber eindeutig der Staat gefragt. Mehr Von Britta Beeger

19.08.2019, 13:14 Uhr | Karriere-Hochschule

Strukturwandel Hipster, ab aufs Land!

Die Bundesregierung will benachteiligten Regionen helfen: mit Geld und schnellem Internet. Dass sich dort mittlerweile bizarrerweise Pendlerströme umkehren, kann man mit diesen Mitteln aber nicht beheben. Denn oft geht es um ein Lebensgefühl. Mehr Von Ralph Bollmann

15.07.2019, 11:36 Uhr | Gesellschaft

Strukturwandel abmildern Gewerkschaften wollen Kurzarbeitergeld für Digitalisierungsverlierer

Technologischer Fortschritt gefährdet traditionelle Arbeitsplätze in vielen Branchen. Der DGB verspricht sich offenbar Linderung durch eine neue Form des Kurzarbeitergeldes – und Rechtsanspruch auf Weiterbildung. Mehr

22.04.2019, 05:09 Uhr | Wirtschaft

Hilfe für Strukturwandel 260 Millionen Euro für Kohle-Länder

Bundesfinanzminister Olaf Scholz gibt ein Sofort-Förderprogramm für Kohle-Regionen. Mehr als 40 Prozent des Fördervolumens betreffe das Bergbau-Revier in der Lausitz und etwas unter 40 Prozent das Rheinische Revier. Mehr

04.04.2019, 09:47 Uhr | Politik

240 Millionen Euro vom Bund Scholz gibt Sofortprogramm für Kohle-Regionen

Die Kohle-Regionen erhalten ein Sofortprogramm. Der Bund gibt 240 Millionen Euro, unter anderem für neue Gleise, neue Straßen und moderne Forschung. Auch ein Radfernweg ist geplant. Mehr

04.04.2019, 08:37 Uhr | Wirtschaft

Kolumne „Bild der Woche“ Der heilende Effekt des Schnees

Die französische Fotografin Catherine Henriette dokumentiert, wie in China im Namen des Profits die Stille verschwindet. Die Bilder ihrer Serie „Wintermärchen“ sind auf dem zugefroren Fluss Songhua entstanden. Mehr Von Katja Petrowskaja

27.01.2019, 09:19 Uhr | Feuilleton

Strukturwandel Rente mit 55 für Braunkohle-Beschäftigte?

Der Kohleausstieg wird Regionen wie die Lausitz hart treffen. Zur „gesellschaftlichen Befriedung“ fordern die Ministerpräsidenten milliardenschwere Finanzhilfen. Auf die Rechnung kommt nun auch ein dickes Sozialpaket. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

16.01.2019, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Sachsens Regierungschef „Mehr Bundeswehr in die neuen Länder!“

Der Chef der sächsischen Regierung hält das Ende der Braunkohle nicht für sinnvoll. Falls das Aus kommt, fordert Michael Kretschmer im F.A.Z.-Interview einen „fairen“ Ausgleich. Das kann teuer werden. Mehr Von Andreas Mihm

09.01.2019, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Strukturwandel Warum der Osten so unzufrieden ist

Die bevorstehenden Landtagswahlen in Ostdeutschland bereiten auch der Wirtschaft Sorgen. Führende Verbände warnen: Der Kohleausstieg spaltet die Gesellschaft. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

07.01.2019, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Deutschlands Kohleausstieg Das Gespenst der neunziger Jahre kehrt zurück

In Ostdeutschland wächst die Sorge, nach dem Kohleausstieg sitzengelassen zu werden. Die zuständige Kommission muss jetzt auf Druck dreier Länder nachsitzen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

28.11.2018, 19:21 Uhr | Politik

FAZ.NET-Exklusiv So will die Kohlekommission den Strukturwandel hinkriegen

Die Kohlekomission sucht nach Lösungen für die Kohlereviere. Der Abschlussbericht wird morgen vorgestellt. FAZ.NET liegt er vorab vor. So sollen die Lausitz, Mitteldeutschland und das Rheinland gerettet werden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

24.10.2018, 10:56 Uhr | Wirtschaft

Dax-Abstieg der Commerzbank Strukturwandel statt Niedergang in Frankfurts Finanzbranche

In Frankfurts Bankenviertel herrscht Aufregung: Der Dax-Abstieg der Commerzbank bereitet Sorgen um die Zukunft der Finanzbranche am Main. Ist die Angst berechtigt? Mehr Von Daniel Schleidt

07.09.2018, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Strukturwandel Mehr Arbeitsplätze durch Digitalisierung

Die Deutsche Bank baut 7.000 Stellen ab, T-Systems 6.000 und Eon/Innogy 5.000. Trotz spektakulärer Stellenstreichungen herrscht auf dem Arbeitsmarkt großer Optimismus. Wie passt das zusammen? Mehr Von Georg Giersberg

09.07.2018, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Offenbach Aufbruchstimmung nach dem Strukturwandel

Der Offenbacher Oberbürgermeister Horst Schneider (SPD) wird in den Ruhestand verabschiedet. Erfolgen im Wohnungsbau stehen Niederlagen gegenüber. Mehr Von Eberhard Schwarz

19.01.2018, 14:45 Uhr | Rhein-Main

Strukturwandel in Offenbach Ein „Heimathafen“ im Nordend

In Offenbach wird weiterhin viel gebaut. Auf dem Areal einer ehemaligen Armaturenfabrik entstehen 125 neue Wohnungen. Gemeinsam wollen die Städte Offenbach und Frankfurt gegen die Wohnungsnot im Rhein-Main-Gebiet anbauen. Mehr Von Eberhard Schwarz, Offenbach

26.11.2015, 16:50 Uhr | Rhein-Main

Digitalisierung der Wirtschaft Niemand ist unersetzlich

Künstliche Intelligenz und mobile Roboter bedrohen laut Studien jeden zweiten Arbeitsplatz. Pure Panikmache oder berechtigte Furcht vor einer Arbeitswelt ohne Beschäftigte? Mehr Von Sven Astheimer

06.08.2015, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Branche im Strukturwandel Kleine Bäcker beugen sich den Großen

Die Lage für viele Bäcker in Hessen spitzt sich zu. Kleine Betriebe müssen angesichts der Konkurrenz von großen Ketten und Discountern aufgeben. Wie man sich vom kleinen Betrieb zu einem beachtlichen Unternehmen entwickelt, beweist indes eine Bäckerei aus der Rhön. Mehr

15.06.2015, 12:26 Uhr | Rhein-Main

Strukturwandel Banken schwächeln, CFOs gewinnen

Die Bankenbranche steht unter Druck, laut Bain & Company werden nur drei profitable Geschäftsmodelle überleben. Nutznießer könnten CFOs der Firmenkunden sein. Mehr Von Philipp Habdank

24.10.2014, 08:11 Uhr | Finanzen

Frankfurter Buchmesse Wieder ein Besucherminus

Am Wochenende schoben sich zwar die Menschen durch die Gänge: Insgesamt muss die Frankfurter Buchmesse aber ein Besucherminus verschmerzen. Am glücklichsten war der Ehrengast Finnland. Mehr

12.10.2014, 18:21 Uhr | Rhein-Main

Kolumne Silicon Demokratie Ihr Schreibtisch weiß, was Sie vor der Büroarbeit gemacht haben

Strukturwandel in der Online-Werbung: Früher sahen alle dieselbe Reklame, heute ist sie emotionsbasiert – das ist bedenklich. Mehr Von Evgeny Morozov

03.01.2014, 10:17 Uhr | Feuilleton

Jeff Bezos Der Nerd mit dem mitreißenden Lachen

Amazon-Gründer Jeff Bezos ist das, was man neudeutsch einen Nerd nennen würde. Er will die Welt dort verändern, wo er Einfluss hat. Und das ist ihm schon eindrucksvoll gelungen. Mehr Von Carsten Knop

06.08.2013, 19:21 Uhr | Wirtschaft

OECD erwartet goldene Zeiten China hat den Euroraum wirtschaftlich überholt

Chinas Wirtschaft hat sich derart gut entwickelt - und Europa derart schwach -, dass die Wirtschaftsleistung jetzt größer ist als die des Euroraums. Die OECD erwartet, dass das Land 2016 auch Amerika hinter sich lässt - wenn es sich reformiert. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

22.03.2013, 18:13 Uhr | Wirtschaft

Die Dortmunder Tatort-Premiere Er wird doch nicht den Sittich machen

Zum ersten Mal spielt ein Ruhrpott-Tatort nun in Dortmund. Die Premiere bietet einen leicht schizophrenen Kommissar, spielt mit Viererkette und lässt noch Luft nach oben. Mehr Von Jochen Hieber

23.09.2012, 21:57 Uhr | Feuilleton

Outdoor-Messe Bunte Vielfalt unter grauem Himmel

Dunkle Wolken zogen über die Friedrichshafener Outdoor: Nach Jahren fetter Zuwachsraten wirkt der Optimismus der Branche für dieses Jahr deutlich verhaltener. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey

16.07.2012, 12:14 Uhr | Technik-Motor

Strukturwandel Chinas alte Mitte

Im Herzen des Riesenreichs liegt Chongqing; die Stadt ist so groß wie Tokio und hat eine Wirtschaftskraft wie Kuweit. Durch ihr Zentrum führt eine kleine steile Treppe mit einer tragischen Geschichte: Shibati. Eine Reportage mit zahlreichen Fotos von Stephan Finsterbusch . Mehr

24.05.2012, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Über das wissenschaftliche Sachbuch Denken zwischen Mülltrennung und Notaufnahme

Tausend Titel und dahinter keine Welt: Mit der Qualitätsdichte wissenschaftlicher Sachbücher unserer Epoche ist es nicht gut bestellt. Überlegungen zum Strukturwandel des geistigen Lebens. Mehr Von Jürgen Kaube

16.03.2012, 12:13 Uhr | Feuilleton

Strukturwandel Hoffnungsfunken über der Saar

Der Wirtschaft im Saarland geht es besser als die Notlage im Landeshaushalt vermuten lässt. Allmählich trägt der Strukturwandel Früchte. Mehr Von Bernd Freytag

21.01.2012, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Ruhrgebiet Aufbruch an der Ruhr

Der Gewerbeimmobilienmarkt des größten deutschen Ballungsraums steht im Schatten der benachbarten Großstädte Düsseldorf und Köln. Einige Großprojekte machen das in der Region schlummernde Potential deutlich. Mehr Von Steffen Uttich, Essen

15.12.2010, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Billige Arbeit China ruft das Ende der großen Werkbank aus

Bislang konnten sich Chinas Arbeitnehmer wenig auf Unterstützung verlassen. Doch das Schwellenland will weg von der Billigarbeit. Die Regierung nutzt die Vorfälle bei Honda und Foxconn, um den Strukturwandel zu beschleunigen - ganz nach dem Vorbild Hongkongs. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

10.06.2010, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Hannelore Kraft Strukturwandel einer Kandidatin

Die Herausforderin von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers bei der Wahl in Nordrhein-Westfalen hat gelernt, die sozialdemokratische Erzählung zu verkörpern. In den Umfragen hat Hannelore Kraft gewaltig aufgeholt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

06.05.2010, 14:51 Uhr | Politik

Cebit 2010 Schwierige Zeiten

Die Computermesse in Hannover sucht ihre künftige Rolle in der Hightech-Welt. Auch wenn die Veranstalter den drastischen Ausstellerschwund der vergangenen Jahre bremsen konnten. Die Wirtschaftskrise beschleunigt den Strukturwandel. Mehr

22.02.2010, 17:52 Uhr | Technik-Motor
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z