Deutsche Marine: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Deutsche Marine in der Krise Seeblindheit mit Folgen

Der Preis eines Einsatzes am Persischen Golf wäre hoch. Die deutschen Seestreitkräfte arbeiten an ihrer Schmerzgrenze. Besserung kommt nur schleppend in Sicht. Mehr

08.08.2019, 13:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Deutsche Marine

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Straße von Hormuz Bundesregierung erwägt europäische Schutzmission

Nach der Absage an eine amerikanische Militärmission prüft die Regierung die Möglichkeiten eines europäischen Einsatzes. Irans Außenminister kündigt derweil an, Verstöße gegen das Seerecht nicht weiter zu dulden. Mehr

05.08.2019, 15:27 Uhr | Politik

Deutsche Marine Die Rettung kommt von den Niederländern

Die Deutsche Marine hat ihre amphibischen Fähigkeiten über viele Jahre vernachlässigt – und will sie nun Schritt für Schritt von den Niederländern neu erlernen. Die Kooperation wird wohl kein Einzelfall bleiben. Mehr Von Peter Carstens, Texel

15.06.2019, 17:30 Uhr | Politik

Nato-Partner mit Schwächen Polens Dilemma mit seiner Methusalem-Flotte

Polen gibt mehr Geld für die Streitkräfte aus, als von Amerika gefordert. Das Land will zur unverzichtbaren Militärmacht in der Nato werden. Eine verschleppte Modernisierung gefährdet das Vorhaben. Mehr Von Björn Müller

04.06.2019, 11:32 Uhr | Politik

Deutsche Marine in der Ostsee Flache Wasser, kleine Flotte – gewaltige Ansprüche

Auf den deutschen Seestreitkräften lasten viele Erwartungen. Besonders seit Russland wieder als Bedrohung gilt, ändert sich das Einsatzprofil dramatisch. Die Flotte ist teils marode – und so klein wie noch nie. Doch es gibt auch gute Nachrichten. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

08.05.2019, 15:22 Uhr | Politik

Deutsche Marine Raketen-Unfall auf „Sachsen“ kostet 40 Millionen Euro

Wann das Schiff wieder in See stechen wird, ist offen. Der amerikanische Bauer der Raketenstartanlage wird frühestens 2023 mit den Arbeiten beginnen. Mehr

11.02.2019, 16:28 Uhr | Politik

Kommentar zur deutschen Marine Kein Schrott

Die Gorch Fock war der Aufreger zum Jahresauftakt. Doch wer alles bei der Marine zu „Schrott“ abstempelt, diskreditiert die Bundeswehr zu Unrecht. Es gibt Grund zur Zuversicht. Mehr Von Peter Carstens

07.02.2019, 12:09 Uhr | Politik

Nato verliert Vertrauen Die Deutsche Marine ist auf Grund gelaufen

Vier neue Fregatten sollte die Bundeswehr bekommen. Das wurde vor zwölf Jahren beschlossen – bis heute hat sie keine davon. Doch das ist nicht das einzige Problem. Die Nato-Verbündeten stöhnen schon. Eine Analyse. Mehr Von Marco Seliger

25.01.2019, 07:20 Uhr | Politik

Kommentar zu deutscher Marine Eine große Aufgabe

Nicht nur die Flüchtlingskrise zeigt: Deutschland braucht eine starke Marine. Das traurige Schicksal des Segelschulschiffs Gorch Fock darf kein Sinnbild für den Zustand dieser Teilstreitkraft sein. Mehr Von Reinhard Müller

24.01.2019, 16:42 Uhr | Politik

Hunderte Jobs bedroht Exportstopp für Saudi-Arabien könnte Auftrag über 20 Patrouillenboote treffen

Die Bundesregierung hat Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien einen Riegel vorgeschoben. Wie weit der Auslieferungsstopp geht und wie lange er dauern wird, ist aber noch unklar. Für eine Kleinstadt an der Ostsee ist das eine existenzielle Frage. Mehr

02.11.2018, 08:17 Uhr | Politik

Österreicher Ergebnisse Wiener Spitzen

Die österreichischen Auktionshäuser können mit dem ersten Halbjahr zufrieden sein. Im Dorotheum, im Kinsky und bei Hassfurther bewährten sich die Italiener und die einheimischen Künstler. Ganz vorne aber steht ein Uli. Mehr Von Nicole Scheyerer, Wien

28.07.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Tod trotz Ökosiegel Warum Delfine beim Fischfang sterben müssen

Das blau-weiße MSC-Siegel gilt als Auszeichnung für nachhaltig gefangenen Fisch. Doch die Organisation gerät immer stärker in die Kritik – vor allem seit sie den Thunfischfang vor Mexiko erlaubt hat, bei dem auch Delfine sterben. Mehr Von Stefan Tomik

23.04.2018, 13:00 Uhr | Politik

Nach Abrechnung mit Ministerin Marine: Kommandeur muss keine Nachteile fürchten

Wie viel öffentlichen Gegenwind aus den eigenen Reihen dulden die deutschen Seestreitkräfte? Offenbar mehr als angenommen. Zumindest aber erwartet Kapitän Horn ein „klärendes Gespräch“. Mehr Von Lorenz Hemicker

27.03.2018, 09:38 Uhr | Politik

Ethnologie fürs Humboldt-Forum „Es ist nicht alles nur geklaut“

Alle reden vom Humboldt-Forum. Was geschieht hinter den Kulissen? Bei einem Besuch bei den Ethnologen in Berlin offenbart sich eine erstaunliche Sammlung. Mit einem Problem, das an Bedeutung gewinnt. Mehr Von Boris Pofalla

05.09.2017, 17:12 Uhr | Feuilleton

Großbritanniens Armee-Pläne Militärmacht auf dem Weg ins Abseits

Großbritannien möchte trotz Brexit globale Militärmacht werden. Doch dieser Anspruch ist überzogen und könnte die Rolle des Landes in der Nato untergraben. Mehr Von Björn Müller

30.07.2017, 14:53 Uhr | Politik

Deutsche Marine Rumänischer Großsegler ersetzt „Gorch Fock“

Seit über einem Jahr wird das Segelschulschiff der Bundeswehr repariert – für 75 Millionen Euro. Die Offizieranwärter-Crews müssen ausweichen – auf eine rumänische Bark. Mehr

25.04.2017, 07:35 Uhr | Politik

Nicht durchhaltefähig Bundeswehr verteidigt Kauf neuer Korvetten

Die Marine der Bundeswehr kann zurzeit die Mindestanforderungen der Nato nicht erfüllen. Also geht das Verteidigungsministerium auf Marine-Einkaufstour – und gibt Milliarden aus. Mehr

07.11.2016, 22:02 Uhr | Politik

Koalition will Boote kaufen Bundeswehr soll fünf neue Korvetten bekommen

Die deutsche Marine erhält offenbar Verstärkung. Fünf neue Korvetten sollen sicherstellen, dass sie ihren Aufgaben auf den Meeren nachkommen kann. Nur die offizielle Entscheidung fehlt noch. Mehr

14.10.2016, 22:43 Uhr | Politik

Gastbeitrag: Flüchtlinge Bedroht der Flüchtlingsstrom den Weltfrieden?

Die Aufgaben der Bundeswehr können unendlich ausgedehnt werden - doch das ist nicht im Sinn des Grundgesetzes. Mehr Von Stefan Talmon

30.11.2015, 17:17 Uhr | Politik

Auf Holzbooten im Mittelmeer Deutsche Marine rettet mehr als 500 Flüchtlinge

Binnen weniger Stunden hat die Besatzung der deutschen Fregatte „Schleswig-Holstein“ vor Libyen hunderte Flüchtlinge aus Seenot gerettet. Darunter auch 61 Kinder. Die Zahl der von der Bundeswehr Geretteten wächst damit auf knapp 4.000. Mehr

16.06.2015, 10:19 Uhr | Politik

Mittelmeer Deutsche Marine rettet Flüchtlinge und zerstört Boote

Seit gut einem Monat ist die deutsche Fregatte „Hessen“ im Mittelmeer im Einsatz. Zusammen mit anderen Schiffen hat sie nun mehr als 700 Bootsflüchtlinge gerettet. Mehr

29.05.2015, 05:00 Uhr | Politik

Mittelmeer Deutsche Marine soll Flüchtlingsboote nach Rettung von Migranten versenken

Die deutschen Marineschiffe haben die Anweisung erhalten, die Boote von Migranten auf dem Mittelmeer nach deren Rettung zu zerstören. Außenminister Steinmeier fordert im Kampf gegen die Schleuser eine enge Zusammenarbeit zwischen EU und Vereinten Nationen. Mehr

17.05.2015, 09:10 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Deutsche Marine rettet an einem Tag fast 300 Flüchtlinge

Alleine am Himmelfahrtstag hat die deutsche Fregatte „Hessen“ im Mittelmeer fast 300 Migranten aufgegriffen. Die Flüchtlinge waren in Schlauchbooten in Seenot geraten. Mehr

15.05.2015, 07:27 Uhr | Politik

Einsatz im Mittelmeer Deutsche Marine hilft erstmals Flüchtlingen in Seenot

Als Reaktion auf die anhaltende Flüchtlingskrise hat die Bundesregierung Hilfe bei der Seenotrettung angeboten. Nun kam die Marine zu ihrem ersten Einsatz. Mehr

06.05.2015, 17:56 Uhr | Politik

Flüchtlingsdrama Was unsere Marine im Mittelmeer leisten kann

Um Schleuser und Menschenhändler wirksam zu bekämpfen, braucht es Soldaten an den nordafrikanischen Mittelmeerküsten. Worin ein deutscher Beitrag dazu bestehen könnte. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

21.04.2015, 22:36 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z