Lars Løkke Rasmussen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Regierungswechsel in Dänemark Umgeben von Selbstbewusstsein

Wie erwartet haben die Sozialdemokraten in Dänemark triumphiert. Doch für die designierte Ministerpräsidentin Mette Frederiksen wird es jetzt erst kompliziert. Mehr

06.06.2019, 22:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Lars Løkke Rasmussen

1 2
   
Sortieren nach

Regierungswechsel steht an Sozialdemokraten siegen bei Parlamentswahl in Dänemark

In Dänemark dürfte die Sozialdemokratin Mette Frederiksen Ministerpräsidentin werden. Zu verdanken hat sie das den Zuwächsen der kleinen linken Parteien – und dem Einbruch der Rechtspopulisten. Aber das Regieren dürfte schwierig werden. Mehr Von Matthias Wyssuwa

06.06.2019, 06:40 Uhr | Politik

Regierungswechsel erwartet Dänen wählen neues Parlament

Zehn Tage nach der Europawahl stimmen die Dänen am Mittwoch über ihr neues Parlament ab. Dabei gibt es einen klaren Favoriten. Mehr

05.06.2019, 12:35 Uhr | Politik

Wahl in Dänemark Platz für alle, die wollen?

In Dänemark stehen die Sozialdemokraten vor einem Sieg. Zu verdanken haben sie ihren Erfolg wohl auch einem Kurswechsel – hin zu einer härteren Migrationspolitik. Mehr Von Matthias Wyssuwa, FAXE/HELSINGØR/KASTRUP/KOPENHAGEN

05.06.2019, 07:39 Uhr | Politik

Vor der Wahl am Mittwoch Woher kommt der Rechtsruck in Dänemark?

Dänemark gilt als offen und tolerant – andere Länder wären gern wie die Skandinavier. Doch schon lange prägen dort die Rechtspopulisten den politischen Diskurs. Wie kommt das? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Carsten Jensen

04.06.2019, 11:05 Uhr | Feuilleton

Amt des Kommissionspräsidenten Dänischer Premier lobt Vestager

In Brüssel loten die Staats- und Regierungschefs aus, welchen Bewerber sie für den Job des Kommissionschefs vorschlagen wollen. Für Wettbewerbskommissarin Vestager gab es eine gute Nachricht. Mehr

28.05.2019, 20:44 Uhr | Politik

27 Tage lang Teenager aus Dänemark tritt fürs Klima in den Hungerstreik

Knapp vier Wochen ohne feste Nahrung: Ein 19 Jahre alter Däne will bis zur Parlamentswahl am 5. Juni ohne Essen auskommen. Ziel seines Hungerstreiks: eine bessere Klimapolitik. Für potentielle Nachahmer hat er aber eine ernste Warnung parat. Mehr

11.05.2019, 10:04 Uhr | Gesellschaft

Storebæltbrücke in Dänemark Leerer Lastwagen könnte Zugunglück ausgelöst haben

Ein heftiger Sturm über Skandinavien führt zum schwersten Zugunglück in Dänemark seit drei Jahrzehnten. Auf einer Brücke schleudert der Wind offenkundig Ladung eines entgegenkommenden Güterzuges gegen einen Passagierzug. Sechs Menschen sterben. Mehr

02.01.2019, 15:24 Uhr | Gesellschaft

Öffentlich-Rechtliche auf Diät In Dänemark ist die Rundfunkgebühr Geschichte

In Dänemark wurde die Rundfunkgebühr abgeschafft. Nun muss Danmarks Radio drastisch sparen. Die rechtsliberale Regierung sieht aber alles im Lot. Mehr Von Matthias Hannemann

21.09.2018, 19:26 Uhr | Feuilleton

Minigipfel in Brüssel Warum Angela Merkel zwischen den Fronten steht

Beim Asyltreffen mit 16 EU-Staaten in Brüssel will Bundeskanzlerin Merkel eine Lösung im Asylstreit finden. Doch das könnte schwierig werden. Ein Überblick über die Forderungen der anwesenden Länder und warum zwölf Länder nicht am Gipfel teilnehmen. Mehr

24.06.2018, 13:39 Uhr | Politik

Migrationspolitik Wie Dänemark unattraktiv für Asylbewerber werden will

Dänemark will abgewiesene Asylbewerber an einem „nicht sonderlich attraktiven“ Ort in Europa, außerhalb Dänemarks unterbringen. Geschockt hat Ministerpräsident Rasmussen die Dänen mit diesem Plan nicht. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

07.06.2018, 09:12 Uhr | Politik

Nach Chemiewaffen-Einsatz Merkel schließt Beteiligung an Angriff auf Syrien aus

Immer mehr Spitzenpolitker äußern sich zum Syrien-Konflikt. Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron haben über die Lage telefoniert. Beide treffen danach unterschiedliche Aussagen. Mehr

12.04.2018, 14:59 Uhr | Politik

Reaktion auf Giftangriff May hat neue Beweise vorgelegt

Die britische Premierministerin hat die anderen Regierungschefs beim EU-Gipfel zu einem gemeinsamen Vorgehen gegen Russland überzeugt. Laut litauischer Staatschefin hatte sie „gute, vertrauenswürdige Informationen“ vorgelegt. Mehr

23.03.2018, 11:27 Uhr | Politik

Dänischer Ministerpräsident „Zu viele Migranten teilen unsere Werte nicht“

Sein umstrittener „Getto-Plan“ soll Ordnung in Problemviertel bringen. Im F.A.Z.-Interview spricht Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen über den Kampf gegen Parallelgesellschaften und den Wandel seines Landes. Mehr Von Matthias Wyssuwa

21.03.2018, 18:19 Uhr | Politik

Treffen „verschieben“ Dänemark lädt türkischen Ministerpräsidenten Yildirim aus

Dänemark hat den Besuch des türkischen Ministerpräsidenten Yildirim abgesagt. Die dänische Regierung beobachte „sehr besorgt“ die jüngsten Entwicklungen. Mehr

12.03.2017, 18:34 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Dänemark will Asylverfahren ändern

Die neue dänische Regierung ist erst seit Montag im Amt – und plant bereits eine Änderung des Asylverfahrens: Flüchtlinge sollen Asylanträge schon vor ihrer Reise nach Europa stellen. Mehr

29.11.2016, 13:19 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Nordischer Dominoeffekt

Nach den Schweden machen es auch die Dänen Flüchtlingen schwerer, in ihr Land zu kommen, und führen Kontrollen an den Grenzen ein. Das verdeutlicht die Notwendigkeit einer gesamteuropäischen Lösung. Mehr Von Eckart Lohse, Frank Pergande und Matthias Wyssuwa

04.01.2016, 23:05 Uhr | Politik

Flüchtlinge Dänemark führt Passkontrollen an deutscher Grenze ein

Nun nimmt Dänemark wieder Passkontrollen an der deutschen Grenze auf - mit sofortiger Wirkung. Damit reagiert Kopenhagen auf die Kontrollen an der Grenze zu Schweden. Mehr

04.01.2016, 13:03 Uhr | Politik

Sicherheitszusammenarbeit Europaskeptiker gewinnen Referendum in Dänemark

Die Dänen haben in einem Referendum gegen eine engere Zusammenarbeit mit den Polizei- und Justizbehörden der Europäischen Union gestimmt. Die Abstimmung wurde vor allem in Großbritannien aufmerksam verfolgt. Mehr

03.12.2015, 23:03 Uhr | Politik

Volksabstimmung über Europa Der dänische Sonderweg

Dänemark legt sehr viel Wert auf seine nationale Souveränität – nicht zuletzt zahlt man hier immer noch mit Kronen und Øre. Jetzt stimmt das Land wieder einmal über sein Verhältnis zu Europa ab. Um Europol geht es dabei nur am Rand. Mehr Von Sebastian Balzter

03.12.2015, 08:03 Uhr | Politik

Amerika diskutiert Oh, wie schön ist Dänemark

Im amerikanischen Wahlkampf ist plötzlich Dänemark ein Thema. Progressive fahren auf das skandinavische Land ab, oder was sie dafür halten. Die Gegenseite warnt vor einem europäischen Albtraum. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

03.11.2015, 06:02 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingskrise Österreich stoppt Zugverkehr nach Ungarn

Österreich hat den Zugverkehr nach Ungarn wegen des großen Andrangs von Flüchtlingen vorübergehend unterbrochen. Helfer wurden aufgerufen, keine weiteren Flüchtlinge zu den Bahnhöfen zu bringen. Mehr

10.09.2015, 12:06 Uhr | Politik

Dänemark Rasmussen strebt Minderheitsregierung an

Dänemarks Liberale tun sich schwer mit der Bildung einer bürgerlichen Regierung. Der Venstre-Vorsitzende Rasmussen lehnt eine Mehrheitsregierung aus vier Parteien ab und sieht jetzt nur noch eine Lösung. Mehr

21.06.2015, 21:15 Uhr | Politik

Dänemark Regieren aus dem Hinterhalt

Bei den Wahlen in Dänemark haben die Rechtspopulisten triumphiert. Nun lautet die Frage: Was machen sie mit der neuen Macht? Mehr Von Matthias Wyssuwa

19.06.2015, 19:52 Uhr | Politik

Parlamentswahlen in Dänemark Liberale Opposition gewinnt, Rechtspopulisten legen stark zu

Machtwechsel in Dänemark: Das Lager  der sozialdemokratischen Ministerpräsidentin Thorning-Schmidt hat bei der Parlamentswahl weniger Stimmen erhalten als das ihres Herausforderers Løkke Rasmussen. Die rechtspopulistische Volkspartei wird zweitstärkste Kraft. Mehr Von Matthias Wyssuwa

19.06.2015, 01:39 Uhr | Politik

Vor der Wahl Alternative für Dänemark

Das Rennen im dänischen Wahlkampf ist sehr eng. Den Unterschied könnte eine Partei ausmachen, die viele zunächst als chancenlose Hippies abgetan hatten. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Kopenhagen

18.06.2015, 00:10 Uhr | Politik

Wahlkampf in Dänemark Die Wohlfühl-Ökonomie

Als Wahlkampfthema taugt die Wirtschaftspolitik in Dänemark nicht, die Einwanderung aber umso mehr - besonders nach den Anschlägen von Kopenhagen. Mehr Von Sebastian Balzter

15.06.2015, 14:37 Uhr | Wirtschaft

Wahlsiegerin Thorning-Schmidt Dänemark rückt nach links

Machtwechsel in Dänemark: Ein Mitte-Links-Bündnis setzt sich bei den Parlamentswahlen gegen Ministerpräsident Rasmussen durch. Mit der Sozialdemokratin Helle Thorning-Schmidt soll erstmals eine Frau die dänische Regierung führen. Mehr

16.09.2011, 12:11 Uhr | Politik

Wahlen in Dänemark Es ist die Wirtschaft

Wenn die Dänen an diesem Donnerstag ein neues Parlament wählen, könnte eine zehn Jahre währende Ära zu Ende gehen. Die Linke hat Chancen auf den Wahlsieg - an der Integrationspolitik wird sich wenig ändern. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Kopenhagen

15.09.2011, 11:23 Uhr | Politik

Dänemark Parlament billigt Grenzkontrollen

Die Regierung in Kopenhagen hat sich im Parlament knapp mit dem Plan durchgesetzt, ständige Grenzkontrollen wieder einzuführen. Die Kontrollen sollen schon am Dienstag beginnen, kündigt Steuerminister Christensen an. Mehr

01.07.2011, 14:19 Uhr | Politik

Dänemark Kein Geld für neue Grenzkontrollen

Am 1. Juni wollte die dänische Regierung die neuen Grenzkontrollen in Gang setzen - nun ist ein als Formalität geltender Antrag zur Bewilligung von 47 Millionen Kronen für die Kontrollen im Finanzausschuss gescheitert. Mehr

10.06.2011, 21:18 Uhr | Politik

Grenzkontrollen in Dänemark Pia Kjærsgaards Preis

In den kommenden Wochen will Dänemark seine Zollkontrollen intensivieren. Die Entscheidung ist ein Zugeständnis des Ministerpräsidenten Rasmussen an die ausländerfeindliche Dänische Volkspartei. Mehr Von Matthias Wyssuwa

13.05.2011, 16:50 Uhr | Politik

Von 65 auf 67 Jahre Renteneintrittsalter in Spanien wird erhöht

In Deutschland ist schon lange gesetzlich festgelegt, dass das Renteneintrittsalter schrittweise auf 67 Jahre steigt. Jetzt hat sich die spanische Regierung nach eigenen Angaben mit den Gewerkschaften ebenfalls auf eine Erhöhung des Renteneintrittsalters geeinigt. Mehr

27.01.2011, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Attacke auf Westergaard Ein sehr schwerwiegender Vorfall

Der Somalier, der in der Nacht zum Samstag versucht hatte, mit Axt und Messer den dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard zu attackieren, stand unter Beobachtung des dänischen Geheimdienstes. Angeblich plante er auch einen Anschlag auf die amerikanische Außenministerin Clinton. Mehr Von Robert von Lucius

03.01.2010, 21:14 Uhr | Politik

Weltklimagipfel Die nächsten 24 Stunden entscheiden

Eine aufgeheizte Atmosphäre, eine abgelöste Konferenzchefin, aber keine Fortschritte. Mit erheblichem Rückstand geht der Weltklimagipfel in die Schlussrunde. Die Abschlusspapiere sind schwammiger als vorherige Entwürfe. Mehr

17.12.2009, 09:01 Uhr | Wissen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z