Konrad-Adenauer-Stiftung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brok und Rödder zur Europawahl Mittendrin in der Systemdiskussion

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der F.A.Z. haben der EU-Abgeordnete Elmar Brok und der Historiker Andreas Rödder über das Thema „Angriff der Populisten“ diskutiert. Rödder warnt vor einem als Selbstkritik getarnten Paternalismus – und Brok richtet einen Appell an Berlin. Mehr

02.04.2019, 18:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Konrad-Adenauer-Stiftung

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Islamische Theologen Großteil der Imame in Deutschland kommt weiter aus dem Ausland

Obwohl an deutschen Universitäten islamische Theologen ausgebildet werden, kommen fast 90 Prozent der Imame aus dem Ausland. Grünen-Politikerin Göring-Eckardt fordert „eine schwarz-rot-goldene Imamausbildung“ – und wirft der Bundesregierung Untätigkeit vor. Mehr Von Carlotta Roch und Jakob Gutmann

26.03.2019, 19:06 Uhr | Politik

Pränataldiagnostik Kinderwunsch, später

Paare planen ihr Familienleben heute anders als die Generation ihrer Eltern – manche verlassen auf die Hilfe der Medizin. Schwangere wollen wissen: Entwickelt sich mein Kind normal? Das birgt auch Gewissenskonflikte. Mehr Von Sonja Kastilan

22.02.2019, 09:20 Uhr | Wissen

Hunt in Berlin Stimmungsaufheller im Brexit-Nebel

Ohne eine Klärung der Nordirland-Frage werde das Unterhaus einem Brexit-Deal nicht zustimmen, glaubt der britische Außenminister Hunt. Bei einem Besuch in Berlin versucht er, gute deutsch-britische Stimmung zu machen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

20.02.2019, 14:17 Uhr | Politik

Wahlen in Kongo Friedlicher Machtwechsel durch gewaltvollen Wahlkampf?

In Kongo stehen Wahlen an. Zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit könnte es einen demokratischen Machtwechsel geben. Doch der Wahlkampf ist von Gewalt geprägt. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

23.12.2018, 08:33 Uhr | Politik

Fremde Federn KI sitzt nicht betrunken am Steuer

Wenn Deutschland mit Amerika und China mithalten will, muss es in der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz Fortschritte machen. Um ethischen Fragen dabei standzuhalten, ist auch die Politik gefragt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Norbert Lammert

03.12.2018, 09:02 Uhr | Politik

Witwe des Altkanzlers Maike Kohl-Richter beklagt „respektlose“ Debatte über ihre Person

Die Ehefrau des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl fühlt sich als „Witwe, die auf den Akten sitzt“ verunglimpft. Das sei „unwürdig“ und „unwahr“. Mehr

08.11.2018, 16:05 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Jeder zehnte Hartz-IV-Empfänger bekommt es seit 13 Jahren dauerhaft

Fast eine halbe Million Menschen leben seit der Einführung 2005 ununterbrochen von Hartz IV. Die regionale Verteilung der dauerhaften Bezieher ist dabei eindeutig. Mehr Von Dietrich Creutzburg

11.10.2018, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Vorwürfe gegen Grindel DFB antwortet auf Rettigs Rundumschlag

In einem Interview teilt der ehemalige DFL-Geschäftsführer aus. Auch die Rolle von DFB-Präsident Grindel hinterfragt Rettig kritisch. Die Reaktion des Verbandes lässt nicht lange auf sich warten. Mehr

13.08.2018, 15:46 Uhr | Sport

Zukunft der SPD „Die Imitation der Grünen hilft uns nicht“

Um sich von der Konkurrenz abzugrenzen, fordert SPD-Chefin Nahles von ihrer Partei „Realismus ohne Ressentiments“. Nach 100 Tagen im Amt bekommt sie Lob aus verschiedenen Lagern der Partei. Mehr

28.07.2018, 06:39 Uhr | Politik

Wer gehört dazu? Extremistische Echoräume

Extremisten halten sich oft für sehr vernünftige Menschen. Die Definition „Extremist“ bleibt schwammig. Mehr Von Tilman Mayer

09.07.2018, 15:28 Uhr | Politik

Viktor Orbán über Migration „Es gibt Fragen, bei denen es niemals Einvernehmen gibt“

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán findet bei einer Rede zum Gedenken an Helmut Kohl in Budapest deutliche Worte für die europäische Flüchtlingspolitik. Er wittert eine „antipopulistische Volksfront“ – und kritisiert auch Jean-Claude Juncker. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

16.06.2018, 22:14 Uhr | Politik

Wähler-Studie AfD hat andere „Kundschaft“ als Union

Die Union konkurriere mit der AfD in Teilen um dieselben Wähler, vermuten manche. Nun stellt eine Studie der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung fest: Die Wähler von Union und AfD unterscheiden sich wesentlich. Mehr

24.05.2018, 10:41 Uhr | Politik

Ehemaliger Bundestagspräsident Lammert findet das Rednerpult im Bundestag überflüssig

Ein Bundestag ohne Rednerpult? Das hätte einen großen Vorteil, findet der frühere Bundestagspräsident Norbert Lammert. Mehr

23.05.2018, 21:01 Uhr | Politik

Besuch in Berlin Turnbull sieht Handelsvertag als Fanal der Freiheit

Der australische Ministerpräsident wird heute Nachmittag in Berlin an Adenauer erinnern, und Protektionismus und Populismus verurteilen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

23.04.2018, 06:09 Uhr | Wirtschaft

Konflikt in Kongo Das provozierte Chaos

In Kongo verschärft sich die Lage. Weil der Präsident die Wahlen verzögert, organisiert die Kirche Proteste, die brutal niedergeschlagen werden. Und im Osten tyrannisieren Rebellen die Bevölkerung. Mehr Von Thilo Thielke, Kinshasa/Goma

12.04.2018, 06:40 Uhr | Politik

Tote bei Protesten Internationale Besorgnis nach Unruhen im Gazastreifen

Die Palästinenser haben die Toten der blutigen Unruhen von Freitag im Gazastreifen beerdigt. Doch wie es weitergeht, ist unklar. Abbas macht Israel für die Eskalation verantwortlich - die Armee spricht dagegen von einer Provokation der Hamas. Mehr

31.03.2018, 16:44 Uhr | Politik

Lage in Tansania Land des Entwicklungsdiktators

Tansanias Präsident Magufulis Herrschaft wird immer brutaler. Oppositionspolitiker werden ermordet und Journalisten verschleppt. Die EU macht sich Sorgen um das Land. Mehr

26.02.2018, 12:50 Uhr | Politik

Prozess um Kanzler-Biographie Richterin macht Kohl-Witwe wenig Hoffnung

Maike Kohl-Richter übernimmt ein seit Jahren laufendes Klageverfahren ihres inzwischen gestorbenen Mannes gegen ein Buch. Vor Gericht erscheint sie persönlich. Die Richterin hat eher schlechte Nachrichten für sie. Mehr

15.02.2018, 17:11 Uhr | Politik

Enkel empört Walter Stresemann will keine AfD-Stiftung

Auf der Suche nach einem geeigneten Namenspatron hat die AfD Gustav Stresemann im Visier. Der Enkel des Nobelpreisträgers ist dagegen – und prüft rechtliche Schritte gegen die Partei. Mehr

20.12.2017, 21:54 Uhr | Politik

Koalitionspoker Machen Union und SPD im Januar die Groko fest?

Laut SPD könnte die neue Regierung bis Ostern stehen. Eine Neuauflage der großen Koalition ist aber noch immer unsicher – eine gewichtige Stimme glaubt nicht daran. Mehr

20.12.2017, 18:01 Uhr | Politik

Politische Einstellung CDU-Mitglieder sehen sich ideologisch rechts von ihrer Partei

Eine Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung stellt eine ideologische Kluft zwischen CDU-Mitgliedern und ihrer Partei fest. Und das nicht erst seit der Flüchtlingskrise. Mehr

19.12.2017, 21:20 Uhr | Politik

CDU-Wahlanalyse fällt aus Schonungslos ausgesessen

Noch immer fordern die Gegner von Angela Merkel innerhalb der CDU eine detaillierte Aufarbeitung des schwachen Ergebnisses bei der Bundestagswahl. Doch immer gibt es angeblich Wichtigeres zu tun. Fügen sich die Skeptiker? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

14.11.2017, 22:20 Uhr | Politik

Konrad-Adenauer-Stiftung Zu spät für ein Machtwort

Annette Schavan, Bildungsministerin in früheren Kabinetten der Bundeskanzlerin, hat ihren Verzicht auf den Vorsitz der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung angekündigt. Eine Niederlage für Angela Merkel. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

14.11.2017, 08:28 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Was macht eigentlich die Kanzlerin?

Alles wie immer: Während sich die Kanzlerin bei den Sondierungsgesprächen gewohnt zurückhält, stellen sich die Grünen einer Basis-Sprechstunde. Und Martin Schulz? Der gibt den Grantler. Mehr Von Mona Jaeger

14.11.2017, 07:33 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z