Idlib: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Provinz Idlib Türkischer Soldat bei Beschuss in Syrien getötet

Ein türkischer Soldat wurde durch Mörser- und Kanonenbeschuss in der syrischen Provinz Idlib getötet, drei weitere wurden verletzt. Ankara beschuldigt syrische Regierungstruppen der Tat und hat Vergeltungsmaßnamen eingeleitet. Mehr

28.06.2019, 13:22 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Idlib

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Flüchtlinge in Italien Sie haben mehr Glück gehabt

Während Italien 42 Migranten die Einfahrt in den Hafen der Insel Lampedusa verweigert, dürfen 77 Flüchtlinge aus Syrien über einen humanitären Korridor einreisen. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

28.06.2019, 08:34 Uhr | Politik

Bombardements in Syrien So zerstörerisch wie lange nicht mehr

Im syrischen Idlib fliegen russische und syrische Bomber Angriffe auf Krankenhäuser und Schulen. Die Bevölkerung fürchtet, das heftige Bombardement könnte ein Vorbote für noch Schlimmeres sein. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

10.05.2019, 19:28 Uhr | Politik

Bruch einer Waffenruhe Islamistische Miliz tötet 21 syrische Soldaten

Die Islamistengruppe Ansar al-Tauhid habe die Regierungstruppen im Morgengrauen angegriffen, berichtet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Die Gruppe gilt als Ableger von Al Qaida in Syrien. Mehr

03.03.2019, 12:42 Uhr | Politik

Rezepte aus der Heimat Die wohl erste syrische Käserei Deutschlands

2011 floh Abdul Saymoa aus Syrien ins Saarland. Mitgenommen hat er Rezepte für Käsespezialitäten aus seiner Heimat – und produziert dort nun drei verschiedene Sorten. Ob er irgendwann zurück will? Eher nicht. Warum auch? Mehr Von Julian Staib, Illingen

04.02.2019, 18:47 Uhr | Stil

Syrischer Bürgerkrieg Al-Qaida-nahe Miliz nimmt Dörfer im Nordwesten Syriens ein

Die Provinz Idlib ist die letzte Rebellenhochburg in Syrien. Moderate und radikale Islamisten geraten dort immer wieder aneinander – nun erreicht die Gewalt einen neuen Höhepunkt. Mehr

03.01.2019, 12:18 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Ein neues Gespräch unter Vier für den Frieden

Ein neues Gesprächsformat soll die Friedensbemühungen in Syrien weiter vorantreiben. Dazu eingeladen hat Erdogan. Merkel, Macron und Putin sollen mit ihm verhandeln. Mehr Von Rainer Hermann

21.10.2018, 22:19 Uhr | Politik

Einigung von Sotschi Kurze Pause in der Aufmarschherrlichkeit

Was bedeutet die Einigung auf eine Pufferzone in Idlib? Die Menschen hoffen auf eine Unterbrechung der Luftangriffe – die Dschihadisten indessen drohen schon wieder. Mehr Von Christoph Erhardt, Michael Martens, Majid Sattar und Friedrich Schmidt

19.09.2018, 07:37 Uhr | Politik

Streit um Idlib Warum Putin auf Erdogan zugeht

Die Spannungen um die Region Idlib bleiben unverändert groß. Dennoch hat sich Putin nach langem Zögern auf Erdogans Vorschlag einer demilitarisierten Zone eingelassen. Sein Zugeständnis hat gute Gründe. Mehr Von Rainer Hermann

18.09.2018, 10:40 Uhr | Politik

Handel in Syrien Gier ist stärker als Ideologie

In Syrien verteidigen die Rebellen ihre letzte Bastion gegen die Truppen Assads. Hinter den Kulissen aber machen beide Seiten prächtige Geschäfte miteinander – und sind immer weniger an einem Ende des Krieges interessiert. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

14.09.2018, 06:12 Uhr | Politik

Norbert Röttgen Deutschland sollte Militäreinsatz in Syrien erwägen

Wenn es darum gehe, einen Giftgasangriff zu verhindern, „sollte sich Deutschland dem nicht verschließen“, sagt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses. Auch Politiker der Union, der FDP und von den Grünen zeigten sich offen für einen Militärschlag. Mehr

11.09.2018, 04:05 Uhr | Politik

Neue Bombardements in Syrien Gesundheitschef von Idlib: „Schlimmste Katastrophe“ seit Kriegsbeginn droht

Russland und syrische Regierungstruppen haben ihre Bombardements auf die letzte Rebellenbastion Idlib in Syrien fortgesetzt. Assad zieht bereits Bodentruppen für eine Großoffensive zusammen. Mehr

09.09.2018, 16:13 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Syrien Türkei, Iran und Russland uneinig über Idlib-Offensive

Zehntausende Protestanten wehren sich in der syrischen Provinz Idlib gegen die geplante Militäroffensive auf die Rebellenhochburg. Gleichzeitig äußern sich Putin, Erdogan und Rohani beim Gipfeltreffen nur vage. Mehr

07.09.2018, 16:46 Uhr | Politik

Außenminister im Gespräch „Die Russen brauchen uns“

Der Bundesaußenminister ist überzeugt davon, dass Russland auf Deutschland angewiesen ist. Im F.A.Z.-Interview spricht Heiko Maas außerdem über seinen Besuch in Ankara, den Krieg in Syrien – und das Vakuum, das Amerika hinterlässt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger, Berthold Kohler und Johannes Leithäuser

07.09.2018, 16:44 Uhr | Politik

Syrien-Treffen Die Verhandlung vor dem Sturm

Wenn Russland, Iran und die Türkei kurz vor dem Angriff auf Idlib wieder einmal über Syrien verhandeln, tragen die Teilnehmer ihre ganz eigenen Interessen mit sich. Teilweise sind diese auch gegeneinander gerichtet. Mehr Von Rainer Hermann

07.09.2018, 11:53 Uhr | Politik

Vor Offensive in Idlib Frankreich droht Assad bei Giftgas-Einsatz mit Militärschlag

Nach Donald Trump droht nun auch der französische Armee-Chef mit Konsequenzen, sollte Assad in Idlib Chemiewaffen einsetzen. Die Franzosen seien einsatzbereit – zur Not auch allein. Mehr

06.09.2018, 14:23 Uhr | Politik

Außenminister Maas hofft auf Verbesserung der Türkei-Beziehungen

Bundesaußenminister Maas möchte die Vergangenheit der deutsch-türkischen Beziehungen Vergangenheit bleiben lassen. In den Vordergrund rückte bei Gesprächen in Ankara jedoch ein anderes Thema. Mehr

06.09.2018, 08:59 Uhr | Politik

Telefonat der Regierungschefs Trump und Merkel wollen den Handel vertiefen

Erst drohte Trump und führte neue Zölle ein. Nun soll alles schnell gehen – auch im Handelsstreit mit den Europäern. Mehr

28.08.2018, 08:05 Uhr | Wirtschaft

Ukrainischer Filmemacher Amerika fordert sofortige Freilassung von Oleg Senzow

Trumps Regierung macht sich stark für Oleg Senzow. Seit 102 Tagen befindet sich der zu langer Haft verurteilte Ukrainer im Hungerstreik. Für Russland ist er ein Verbrecher. Mehr

24.08.2018, 04:06 Uhr | Politik

Sieben Jahre später Der Syrien-Krieg geht in eine neue Phase

Der bewaffnete Aufstand wurde durch Assad in Syrien niedergeschlagen. Das Regime hat sich gegenüber der Opposition klar durchgesetzt. Jetzt stehen zwei andere Themen im Vordergrund. Mehr Von Rainer Hermann

29.07.2018, 11:35 Uhr | Politik

Weißhelme in Syrien Die schwierige Rettung der Retter

In einer spektakulären Aktion wurden mehrere hundert „Weißhelme“ aus Syrien gebracht. Die Zeit zur Rettung der Zivilschützer war knapp geworden. Acht von ihnen werden mit ihren Familien nach Deutschland kommen. Mehr Von Jochen Stahnke, Ein Zivan/Golanhöhen

22.07.2018, 20:04 Uhr | Politik

Syrischer Bürgerkrieg Luftangriff auf Kinderkrankenhaus

Dutzende Menschen werden Opfer eines Bombardements der letzten Rebellenhochburg - darunter auch Kinder. UN-Generalsekretär Guterres schlägt Alarm. Mehr

11.06.2018, 12:03 Uhr | Politik

Interview zum Syrien-Krieg „Die Lage ist schlimmer denn je“

Der Bürgerkrieg hat Spuren hinterlassen: Im F.A.Z.-Interview spricht Jakob Kern, Leiter des UN-Welternährungsprogramms für Syrien, über die zunehmende Not der Bevölkerung – und die Gebermüdigkeit des Westens. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

23.04.2018, 12:14 Uhr | Politik

Syrien Russland geht nach Flugzeug-Abschuss in die Offensive

Russlands Luftwaffen greift verstärkt Ziele im Norden Syriens an. Im Osten des Landes soll Machthaber Assad gegen die Bevölkerung wieder Giftgas eingesetzt haben. Mehr

05.02.2018, 06:33 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Rebellen schießen russisches Kampfflugzeug ab und töten Piloten

Im Krieg in Syrien hatten tragbare Flugabwehrwaffen bislang kaum eine Rolle gespielt. Doch nun haben Rebellen ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen. Nicht weit entfernt eskalieren Kämpfe zwischen der Türkei und Kurden. Mehr

04.02.2018, 04:09 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z