Madeleine Albright: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frauen an der Universität Studieren ohne Jungs

Feministinnen, Mauerblümchen und Realitätsverweigerinnen – so stellt sich manch einer vielleicht Studiengänge vor, die nur für Frauen geeignet sind. Hinter der Idee steckt aber viel mehr. Mehr

28.11.2018, 10:05 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: Madeleine Albright

1 2
   
Sortieren nach

Trauerfeier für John McCain „Es gibt nicht mehr viele Helden in diesem Land“

Ein Wochenende lang nahmen Familie und politische Weggefährten Abschied von John McCain. Für den denkwürdigsten Moment sorgten weder Barack Obama noch George W. Bush – sondern McCains Tochter. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

02.09.2018, 07:22 Uhr | Politik

Wieder da? Albrights Begriffsverwirrungen

Madeleine Albright ist alt genug, um sich an den „richtigen“ Faschismus erinnern zu können. Jetzt schreibt sie über dessen Wiederkehr. Mehr Von Eckhard Jesse

13.08.2018, 11:37 Uhr | Politik

Korea-Gipfel in Singapur Wie Dennis Rodman mit Basketball die Welt retten wollte

Wenn es nach Dennis Rodman ginge, dann hat er den Frieden zwischen Nordkorea und Amerika im Alleingang vorbereitet. Aber was ist dran an seiner „Basketball-Diplomatie“? Mehr Von Maria Wiesner

12.06.2018, 15:55 Uhr | Gesellschaft

Treffen mit Kim Jong-un Zweifel an Trumps Gipfel-Strategie

Die Gesprächsbereitschaft war eine Sensation. Am Tag danach werden kritische Fragen laut: Was will, was kann Trump bei einem Treffen mit Nordkoreas Machthaber eigentlich erreichen? Und dann stellt seine Sprecherin selbst noch eine hohe Hürde auf. Mehr

10.03.2018, 04:43 Uhr | Aktuell

Arte-Themenabend Balkan Was der Nahe Osten heute ist, war der Balkan gestern

Hundert Jahre Krieg und Vertreibung: Arte blickt auf den Zerfall Jugoslawiens und fragt, was aus der Krisenregion wurde, nachdem sich die Weltaufmerksamkeit von ihr abwandte. Mehr Von Michael Martens

21.02.2017, 17:12 Uhr | Feuilleton

Trendstück Brosche Subtile Botschafter

Was lange währt, wird wieder schick: Die Brosche hat ihr biederes Image endgültig abgeschüttelt und ist so angesagt wie lange nicht mehr. Donald Trump ist daran nicht ganz unschuldig. Mehr Von Katharina Pfannkuch

25.01.2017, 13:57 Uhr | Stil

Parteitag der Demokraten Bills Hillary

Nach Hillary Clintons Nominierung hält ihr Ehemann eine bemerkenswert persönliche Rede. Doch solche Auftritte des Ex-Präsidenten könnten für seine Frau nicht unbedingt hilfreich sein. Mehr Von Simon Riesche, Philadelphia

27.07.2016, 07:05 Uhr | Politik

Feminismus Wenn Frauen beten

Warum verehren junge, kluge Feministinnen Beyoncé wie eine Göttin? Hilft irgendjemandem der Hillary-Kult? Oder der Glaube an Laurie Penny? Eine Sinnsuche. Mehr Von Anna Prizkau

29.06.2016, 19:28 Uhr | Feuilleton

Steinmeier in Teheran Nach der Krise ist vor der Krise

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich auf seine Iran-Reise gefreut – obwohl er keine Hoffnung haben konnte, die Konflikte der Region zu lösen. Mehr Von Majid Sattar, Teheran

18.10.2015, 18:04 Uhr | Politik

Spähaffäre Signale für Umdenken im Weißen Haus

Nach dem Unmut vieler Bündnispartner über die Spionagetätigkeiten der NSA wird in Amerika Grundsätzliches diskutiert. Regierungsmitglieder stellen die bisherigen Methoden in Frage. Mehr Von Norbert Kuls, New York

25.10.2013, 18:14 Uhr | Politik

Madeleine Albright: Winter in Prag Benes und die Rechte der Unschuldigen

Die frühere amerikanische Außenministerin Madeleine Albright lüftet das Geheimnis ihrer Familie und ihrer Kindheit in Prag und London vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Mehr Von Karl-Peter Schwarz

21.07.2013, 15:00 Uhr | Politik

Madeleine Albright im Gespräch Wie man Männer unterbricht

Einst hatte sie gehofft, ihre Absätze könnten die Fußstapfen ihres Vorgängers füllen: Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright, 75, über Nordkorea, straffe Brüste und die hohe Kunst des diplomatischen Küssens. Mehr Von Johanna Adorján

22.04.2013, 13:28 Uhr | Feuilleton

Madeleine Albright Die stolze Amerikanerin aus Prag

Die frühere amerikanische Außenministerin Madeleine Albright hat erst spät erfahren, dass sie eine andere ist, als sie dachte. Darüber hat sie jetzt ein Buch geschrieben, das sie in Frankfurt vorstellte. Mehr Von Verena Lueken

20.04.2013, 15:08 Uhr | Feuilleton

Harte Bretter Frauenpower

In der Debatte über die Frauenquote tauchte im Bundestag kurz der Leviathan auf. Davor hätte es alle im Hohen Hause grausen müssen. Aber nichts dergleichen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

19.04.2013, 11:08 Uhr | Politik

Frauenquote im Bundestag Jedem Anfang wohnt ein Zaudern inne

Bei der Bundestagsdebatte um eine fixe Frauenquote in deutschen Aufsichtsräten deutet sich an, dass die Frauen in der Union warten, aber nicht verzichten wollen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

18.04.2013, 17:03 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Der Club der weißen Männer

Die Schlüsselpositionen in seinem neuen Kabinett hat Barack Obama mit weißen Männern besetzt. Alle sind langjährige Wegbegleiter. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

28.01.2013, 17:40 Uhr | Politik

Hillary Clinton Im Schatten Obamas

Die amerikanische Außenministerin Hillary Clinton genießt überall hohes Ansehen. Doch bewirken kann sie kaum etwas - trotz ihres unermüdlichen Einsatzes rund um den Globus. Nach einer vierjährigen Ochsentour will sie im Januar aufhören - und von einer Präsidentschaftskandidatur 2016 offiziell nichts wissen. Mehr

13.08.2012, 13:55 Uhr | Politik

Im Gespräch: Nato-Generalsekretär Rasmussen „Neue Bedrohungen, neue Partnerschaften“

Im November wird die Nato ein neues Strategiekonzept vorstellen, dessen Entwurf Generalsekretär Rasmussen geschrieben hat. Mit der F.A.Z. spricht er über die neue Strategie, die zukünftige Rolle von Nuklearwaffen und die Reformpläne für die Bundeswehr. Mehr

25.10.2010, 11:23 Uhr | Politik

Nato-Reform Vorerst kein Abzug amerikanischer Atomwaffen aus Europa

Die Nato-Reformkommission hat einen Bericht zur Erneuerung des Militärbündnisses vorgelegt. Neben Atomwaffen soll ein europäischer Raketenschild das Rückgrat der Allianz bilden. Mehr

17.05.2010, 14:48 Uhr | Politik

Nato Auf der Suche nach einem neuen Konzept

Während des Kalten Kriegs waren die strategischen Konzepte der Nato hochgeheime Dokumente. Heute wird die neue Bündnisstrategie in einer Art Mitmachaktion von Politikern, Wissenschaftlern, Managern und Verbandsvertretern entworfen. Mehr Von Nikolas Busse

21.01.2010, 14:03 Uhr | Politik

Ehemalige Politiker als Berater Auch Siemens heuert Fischer und Albright an

Nach BMW setzt jetzt auch der Elektrokonzern Siemens auf den Rat von Joschka Fischer und Madeleine Albright. Mit dem ehemaligen deutschen Außenminister und seiner früheren amerikanischen Amtskollegin sei eine Zusammenarbeit vereinbart worden. Mehr

23.10.2009, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Joschka Fischer und Madeleine Albright Zwei Außenminister im Dienste von BMW

Dass Joschka Fischer BMW berät, hat Ende September für Schlagzeilen gesorgt. Doch Fischers neuer Job für den Autokonzern ist nur die halbe Wahrheit: Nach Informationen der F.A.Z. berät auch die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright den Autokonzern. Mehr Von Henning Peitsmeier

16.10.2009, 11:54 Uhr | Wirtschaft

Milan Milutinovic Milosevics Mann fürs Feine

Aus der Menge der eher groben und lauten Männer, die unter Slobodan Milosevic in Serbien das Sagen hatten, stach Milan Milutinovic durch seine Distinguiertheit hervor. Auch der später ermordete Reformer Zoran Djindjic hielt lange seine schützende Hand über ihn. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

26.02.2009, 16:10 Uhr | Politik

Richard Holbrooke Obamas Frontdiplomat

Wäre Hillary Clinton Präsidentin geworden, würde er heute Außenminister sein: Richard Holbrooke, Obamas Sonderbeauftragter für Afghanistan und Pakistan. An der zentralen Front gegen den islamistischen Terrorismus soll der Bosnien-Friedensstifter Amerika Erfolge bescheren. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

27.01.2009, 09:11 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z