Somalia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trump heizt Menge an „Schickt sie zurück!“

Donald Trump hat eine Wahlkampfrede zu weiteren Attacken auf vier Demokratinnen genutzt. Diese liebten Amerika nicht und könnten deshalb gehen. Die Menge reagierte mit Sprechchören. Mehr

18.07.2019, 08:15 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Somalia

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Angriff auf Hotel in Somalia Mindestens 26 Tote nach Terroranschlag

Sicherheitskräfte lieferten sich die ganze Nacht hindurch Kämpfe mit den Terroristen, die ein Hotel in der Hafenstadt Kismayo gestürmt hatten. Nun ist der Angriff vorüber – die Bilanz ist verheerend. Mehr

13.07.2019, 13:12 Uhr | Politik

Notunterkünfte in Frankfurt Zu sechst auf 32 Quadratmetern

Weil in Frankfurt Sozialwohnungen fehlen, warten 9500 Haushalte auf eine Wohnung. Unter ihnen ist eine Familie aus Somalia, die seit fast vier Jahren in einem Hotelzimmer lebt. Ein Besuch vor Ort. Mehr Von Rainer Schulze

25.05.2019, 10:28 Uhr | Rhein-Main

Angaben des Außenministeriums Zahl des Familiennachzugs für Flüchtlinge sinkt

Mehr als halbiert hat sich nach Angaben aus dem Auswärtigen Amt die Zahl der Visa für Menschen aus den Hauptherkunftsländern von Flüchtlingen. Die Linke fordert deshalb, sämtliche Beschränkungen aufzuheben. Mehr

22.05.2019, 10:54 Uhr | Politik

Die Opfer aus Christchurch „Nun ruht er in Frieden“

50 Menschen sind bei dem Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland ums Leben gekommen. Eine Erinnerung an die Opfer des grausamen Attentats, das wohl aus einer rassistischen Ideologie heraus begangen wurde. Mehr Von Joshua Beer und Rebecca Reinhard

18.03.2019, 18:15 Uhr | Politik

Nach Autobombe Gefechte und mehrere Tote bei Anschlag in Somalia

Bei einem Anschlag auf ein Hotel in Somalias Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Die Terrorgruppe al Shabaab hat sich zur Tat bekannt. Mehr

01.03.2019, 14:26 Uhr | Politik

Anschlag in Nairobi Verdammter Terror im Namen des Islams

In Kenias Hauptstadt überfällt die Shabaab-Miliz ein Luxushotel. Mindestens 21 Menschen sterben. Ein viel größeres Blutbad scheint geplant gewesen zu sein. Eindrücke aus einer verwundeten Stadt. Mehr Von Thilo Thielke, Nairobi

17.01.2019, 09:53 Uhr | Politik

Terror in Kenia Zahl der Toten in Nairobi erhöht sich auf 21

Der Angriff auf ein Luxushotel in Nairobi war schwerwiegender, als zunächst bekannt. Mindestens 21 Menschen starben. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen. Mehr

16.01.2019, 22:11 Uhr | Politik

Nach Kritik an Einsatz Somalias Regierung fordert UN-Sondergesandten zur Ausreise auf

Der UN-Sondergesandte Nicholas Haysom habe die Souveränität des Landes verletzt, so die somalische Regierung. Zuvor hatte der Diplomat eine Untersuchung von Todesfällen bei Protesten Mitte Dezember gefordert. Mehr

02.01.2019, 13:25 Uhr | Politik

Kampf gegen al Shabaab 62 Terroristen bei Luftangriffen in Somalia getötet

Bei den insgesamt sechs Luftangriffen seien keine Zivilisten verletzt oder getötet worden, berichtet das amerikanische Militär. Der Angriff sei erfolgt, um die Terrormiliz von ihren Zufluchtsorten abzuschneiden. Mehr

17.12.2018, 10:45 Uhr | Politik

Kämpfe um Hoheitsgebiete Somalias verworrenes koloniales Erbe

Zwischen Somaliland und Puntland droht Krieg. Beobachter befürchten, die Kämpfe am Horn von Afrika könnten den Dschihadisten nützen. Mehr Von Thilo Thielke, Lusaka

26.10.2018, 07:42 Uhr | Politik

Urteil in Zweibrücken Sieben Jahre Haft für somalischen Piraten

Wegen eines Angriffs auf den Seeverkehr und erpresserischen Menschenraubes vor der Küste von Somalia ist ein Seepirat verurteilt worden – in Zweibrücken. Der Mann war als Asylbewerber nach Deutschland gekommen. Mehr

22.10.2018, 13:28 Uhr | Gesellschaft

Prozess wegen Verstümmelung „Ich werde dich fressen“

Vor zwei Jahren griff ein junger Mann aus Eritrea einen Flüchtling aus Somalia mit zwei Messern an und verstümmelte ihm das Gesicht. Bisher schwieg das Opfer zu der Greueltat - nun sagt der fast erblindete Mann im Revisionsprozess aus. Mehr

22.10.2018, 08:34 Uhr | Rhein-Main

Hanks Welt Wohin mit den Migranten?

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Romer hat eine geniale Idee, wie man das Leid von Flüchtlingen lindern könnte. Kritiker nennen sie elitär und undemokratisch, vielversprechend ist sie trotzdem. Mehr Von Rainer Hank

13.10.2018, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Waris Dirie im Porträt Kampf gegen die Dämonen

Vor 20 Jahren erschien ihr Buch „Wüstenblume“. Seither reist Waris Dirie für Vorträge und Projekte um die Welt – und wirkt mal begeisternd, mal irritierend. Mehr Von Leonie Feuerbach

19.09.2018, 22:39 Uhr | Gesellschaft

Genitalverstümmelung Vernarbte Wüstenblumen

Rund 65.000 Frauen, die im Intimbereich verstümmelt sind, leben in Deutschland. Im Desert Flower Center in Berlin erzählen sie von ihren Erfahrungen. Mehr Von Leonie Feuerbach, Berlin

07.09.2018, 06:41 Uhr | Gesellschaft

Wim Wenders Film „Grenzenlos“ Kein Anschluss unter diesem Kummer

Der Kinomoralist Wim Wenders stößt im Film „Grenzenlos“ ein Liebespaar in die politischen Abgründe der Gegenwart – und kehrt zu den Gesten seines Frühwerks zurück. Die famose Alicia Vikander verliert er dabei aus den Augen Mehr Von Andreas Kilb

02.08.2018, 12:05 Uhr | Feuilleton

Urteil in Fulda 14 Jahre Haft für tödliche Messerstiche

Ein Küchenmesser wird in einer Asylbewerberunterkunft zur tödlichen Waffe. Ein Mann springt in Todesangst aus dem Fenster, ein anderer kommt knapp mit dem Leben davon. Jetzt wurde der Täter verurteilt. Mehr

25.07.2018, 20:04 Uhr | Rhein-Main

Vereinigte Staaten Höchstes Gericht gibt Trump bei Einreiseverbot Recht

Nach monatelanger Prüfung verkündet der Supreme Court: Das umstritteme Einreiseverbot für Menschen aus islamischen Ländern verstößt nicht gegen die Verfassung. Die Entscheidung fällt denkbar knapp aus. Mehr

26.06.2018, 16:45 Uhr | Politik

Überfälle häufen sich Die Rückkehr der Piraten

Allein in diesem Jahr haben Piraten bereits 66 Schiffe angegriffen und mehr als 100 Seeleute als Geiseln genommen. Die meisten Angriffe gab es an der Westküste Afrikas, denn dort erbeuten die Seeräuber die wertvollste Fracht. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

03.05.2018, 06:21 Uhr | Gesellschaft

Somalia Bewaffnete entführen deutsche Krankenschwester

In Mogadischu haben Männer mit Waffen das Rotkreuz-Hauptquartier gestürmt und eine Deutsche entführt. Offenbar griffen sie die Frau gezielt heraus. Mehr

03.05.2018, 02:55 Uhr | Aktuell

Bundestag verlängert Mandate Bundeswehr bleibt weiter in Mali

Die Bundeswehr wird auch weiterhin in Mali zur Stabilisierung des Landes beitragen – und sogar mit noch mehr Soldaten vor Ort sein. Auch andere Einsätze verlängert der Bundestag. Mehr

26.04.2018, 21:49 Uhr | Politik

Flüchtlingslager in Kenia Das Geschäft mit dem Leid

Dadaab, das größte Flüchtlingslager der Welt, liegt in Kenia. Vor Ort zu recherchieren kostet Geld. Doch was heißt es für die Berichterstattung, wenn Geschichten verkauft werden? Mehr Von Nora Bossong

01.04.2018, 08:28 Uhr | Feuilleton

Somalia Mehr als Hundert Extremisten bei amerikanischem Luftangriff getötet

Die amerikanische Luftwaffe hat in Somalia mehr als hundert Kämpfer der islamistischen al-Shabaab-Miliz getötet. Die Angriffe sollen auch künftig fortgesetzt werden. Mehr

22.11.2017, 00:41 Uhr | Politik

Somalia Wieder schwerer Anschlag in Mogadischu

Abermals erschüttert ein Anschlag die somalische Hauptstadt Mogadischu und fordert Tote und Verletzte. Erst vor zwei Wochen starben bei einem Selbstmordattentat über 350 Menschen. Mehr

29.10.2017, 00:21 Uhr | Politik

Militärhilfe für Somalia Was will Ankara in Afrika?

Die Türkei eröffnet ein Trainingscamp für Somalias Armee in Mogadischu. Das militärische Ausbildungsprogramm ist ein weiterer Schritt in Ankaras ambitionierter Afrikapolitik. Mehr Von Björn Müller

30.09.2017, 20:14 Uhr | Politik

Was lehrt die „Landshut“? Der Preis von Mogadischu

Die Entführung der „Landshut“ jährt sich zum vierzigsten Mal. Seit einigen Tagen wartet die Maschine auf eine angemessene Präsentation am Bodensee. Ein guter Anlass, Helmut Schmidts Geheimdiplomatie zu beleuchten. Mehr Von Christian Geyer

26.09.2017, 17:18 Uhr | Feuilleton

Venezuela und Nordkorea Trump will Einreisesperre auch für nicht-muslimische Länder

Amerikas Präsident Donald Trump will seine umstrittenen Einreiseverbote nicht nur verlängern, sondern sogar ausweiten. Nur ein Land soll von der Liste verschwinden. Mehr

25.09.2017, 16:22 Uhr | Aktuell

Genitalverstümmelung Mehr als 13.000 Mädchen in Deutschland bedroht

Immer mehr Mädchen könnten Opfer von Beschneidung werden, warnt die Frauenrechtsorganisation „Terres des Femmes“. Das hat vor allem mit dem Zuzug aus afrikanischen und asiatischen Ländern zu tun. Mehr

18.07.2017, 16:39 Uhr | Politik

G-20-Treffen in Hamburg Ein Gipfel für Afrika ohne Afrika

Wieder einmal beginnt ein G-20-Gipfel mit großen Erwartungen in Bezug auf Afrika – und dürfte mit absehbar kleinen Ergebnissen enden. Was Afrika wirklich will und braucht, spielt auch in Hamburg keine Rolle. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Asli Ahmed-Murmann

06.07.2017, 11:42 Uhr | G-20-Gipfel

Chef des World Food Programme „Es kostet uns 50 Cent am Tag, einen Syrer in Syrien zu ernähren“

In den Zeiten der größten Krisen möchte Trump die humanitäre Hilfe kürzen. Ein Mann ist angetreten um das zu verhindern: David Beasly ist der Leiter des World Food Programme. Mehr Von Julian Staib

03.07.2017, 23:49 Uhr | Politik

Tat in Schlüchtern Neuneinhalb Jahre Haft für Gesichtsverstümmelung

Die Tat erinnert an einen Horrorfilm. Einem jungen Mann wird in den Hals gestochen und grausam das Gesicht verschandelt. Das Gericht bleibt mit seinem Urteil unter der Forderung der Staatsanwaltschaft. Mehr

29.06.2017, 15:55 Uhr | Rhein-Main

Armut, Hunger, keine Bildung Nie wirklich Kind sein

Die Hilfsorganisation Save the Children hat die Lebensumstände von Kindern in 172 Ländern untersucht. Die Ergebnisse sind erschütternd. Ein Viertel aller Kinder werden ihrer Kindheit beraubt, 16.000 Kinder unter fünf Jahren sterben täglich. Mehr

01.06.2017, 11:04 Uhr | Gesellschaft

Hungerkrise in Somalia „Unsere Politiker sollten sofort festgenommen werden“

Der somalische Politologe Abdirizak Sheikh zweifelt daran, dass der jüngste Somalia-Gipfel dem zerrissenen Land helfen kann. Mehr Von Johanna Dürrholz

12.05.2017, 10:51 Uhr | Politik

Getreidepreise Weizen wird immer billiger – und Afrika hungert weiter

Die Getreidelager auf der Welt sind so voll wie selten. Der Preis sinkt, doch den Ärmsten der Welt nützt das kaum. Ostafrika braucht Geld und Regen. Mehr Von Jan Grossarth

10.05.2017, 09:56 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z