Somalia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Somalia

  2 3 4 5 6 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Tod von Milizenführer Godane Der Machiavelli der somalischen Dschihadisten

Der Tod ihres Anführers Ahmed Abdi Godane trifft die islamistische Miliz al Shabaab hart. Das amerikanische Verteidigungsministerium spricht von einem „großen symbolischen Verlust“ für die Dschihadisten in Somalia. Mehr Von Jochen Stahnke

05.09.2014, 22:49 Uhr | Politik

Somalia Anführer der islamistischen Miliz al Shabaab getötet

Der Anführer der islamistischen Al-Shabaab-Miliz in Somalia, Ahmed Godane, ist bei einem amerikanischen Luftangriff getötet worden. Godane hatte sich zu dem Angriff auf ein Einkaufszentrum in Nairobi vor einem Jahr bekannt. Mehr

05.09.2014, 20:23 Uhr | Politik

Somalia Amerika meldet Militärschlag gegen al Shabaab

Das amerikanische Militär ist nach eigenen Angaben in Somalia gegen die islamistische Miliz al Shabaab vorgegangen - offenbar mit einem tödlichen Drohnenangriff. Mehr

02.09.2014, 05:42 Uhr | Politik

Terroranschläge in Kenia Kampf um das Paradies

An der kenianischen Küste verbünden sich örtliche Politiker mit radikalen Islamisten. Die Grenzen zwischen Terrorismus und einem gewöhnlichen Streit um Macht und Geld sind fließend. Radikale Prediger wittern ihre Chance, in der Tourismusregion ein Kalifat zu errichten. Mehr Von Thomas Scheen, Lamu/Mombasa

07.08.2014, 14:58 Uhr | Politik

Neuer Fortsetzungscomic: Der Traum von Olympia Die Liebe zum Sport kostet sie das Leben

Reinhard Kleists Comic Der Traum von Olympia erzählt die dramatische Geschichte der somalischen Leichtathletin Samia. Von heute an läuft er in Fortsetzung auf FAZ.NET. Mehr Von Andreas Platthaus

15.07.2014, 10:54 Uhr | Feuilleton

Terror in Kenia Angriff auf die Lebensader

Nach dem blutigen Anschlag in Kenia bekennt sich die Terrormiliz al Shabaab zu der Tat, doch der Präsident widerspricht. Er macht lokale Banden für den Anschlag verantwortlich. Will er nur Schaden für den Tourismus vermeiden? Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

18.06.2014, 08:55 Uhr | Politik

Al Shabaab vermutet Dutzende Tote bei Angriff auf Küstenort in Kenia

Mutmaßliche Islamisten haben in Kenia einen Küstenort nahe Lamu angegriffen und mindestens 48 Menschen getötet. Die Opfer hatten gerade Fußball geschaut. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

16.06.2014, 14:14 Uhr | Politik

Schiffsunglück 60 afrikanische Flüchtlinge vor Küste Jemens ertrunken

Ein Boot mit Flüchtlingen aus Somalia und Äthiopien ist vor der Küste Jemens gesunken. Die Vereinten Nationen meldeten, es habe dabei 60 Tote gegeben. Mehr

06.06.2014, 13:30 Uhr | Politik

Rhein-Main Flüchtlinge in Wohnungsnot

Mit der wieder steigenden Zahl von Asylsuchenden wachsen Probleme: Wo sollen die Leute leben? Kreise und Städte müssen reagieren. Streiflichter aus der Region. Mehr

12.05.2014, 14:57 Uhr | Rhein-Main

Themen des Tages Rentenpaket in erster Lesung

Im Deutschen Bundestag findet die 1. Lesung des Rentenpakets statt, auf einer Pressekonferenz geht es um die Frage, warum Deutschland seine Vorreiterrolle in der Energiepolitik verliert und in Köln beginnt die Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit Fibo. Mehr

03.04.2014, 06:56 Uhr | Wirtschaft

Kenia Radikaler muslimischer Prediger erschossen

In Kenia ist ein radikaler muslimischer Prediger getötet worden. Abubaker Sharif Ahmed stand Al Qaida und Al Shabaab nahe und hielt den Terrorangriff von Nairobi für zu 100 Prozent gerechtfertigt. Mehr

02.04.2014, 13:19 Uhr | Politik

Gastbeitrag Afrikas friedliche Entwicklung liegt in unserem ureigensten Interesse

Vor dem EU-Afrika-Gipfel, der an diesem Dienstag beginnt, fordern die Verteidigungsminister Deutschlands und Frankreichs, Ursula von der Leyen und Jean-Yves Le Drian, in der F.A.Z. ein stärkeres Engagement Europas in Afrika. Mehr Von Ursula von der Leyen und Jean-Yves Le Drian

02.04.2014, 11:25 Uhr | Politik

Kommunen hat es kalt erwischt Kreis weist Kommunen die ersten Flüchtlinge zu

Die Gemeinschaftsunterkünfte sind voll: Der Kreis Offenbach weist nun 13 Städte und Gemeinden erstmals Flüchtlinge zu. Sie sollen in diesem Jahr 850 Menschen unterbringen. Gegen den Beschluss regt sich Widerstand. Mehr Von Eberhard Schwarz, Kreis Offenbach

06.03.2014, 13:01 Uhr | Rhein-Main

Somalia Islamisten greifen Präsidentenpalast an

Der Angriff erfolgte, als sich Präsident Mohamud auf das Freitagsgebet vorbereitete. Die radikalislamistische Al-Shabaab-Miliz hat den somalischen Präsidentenpalast attackiert. Es gab Tote und Verletzte. Mohamud blieb unverletzt. Mehr

21.02.2014, 15:22 Uhr | Politik

Frontex-Bericht Deutlich mehr Flüchtlinge an EU-Grenzen abgefangen

Im dritten Quartal 2013 haben EU-Grenzschützer mehr als doppelt so viele Flüchtlinge an den südlichen Grenzen aufgegriffen wie im Jahr davor. Auch in Deutschland stiegen Festnahmen von Einwanderern. Mehr

18.02.2014, 18:35 Uhr | Politik

World Press Photo Das Pressefoto des Jahres

Afrikanische Migranten in Dschibuti, die versuchen, ein billiges Handysignal aus Somalia zu bekommen - mit diesem Motiv hat der amerikanische Fotograf John Stanmeyer die begehrte Auszeichnung des World Press Photos gewonnen. Mehr

14.02.2014, 15:26 Uhr | Gesellschaft

Debatte über Afghanistan Steinmeier: Viele der hehren Ziele nicht erreicht

Außenminister Steinmeier hat im Bundestag für die Verlängerung des Kampfeinsatzes der Bundeswehr in Afghanistan geworben. Die Opposition hält den Einsatz für gescheitert. Mehr

13.02.2014, 18:47 Uhr | Politik

Ursula von der Leyen im Gespräch „Alleingänge mit deutschen Soldaten wird es nicht geben“

Nichthandeln könnte zu einer Katastrophe führen: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) spricht in der F.A.Z. über einen möglichen Bundeswehreinsatz in Somalia und die neue Afrika-Strategie der Regierung. Mehr

11.02.2014, 18:51 Uhr | Politik

Bundeswehr Von der Leyen: Kein Kampfeinsatz in Zentralafrika

Im Gespräch mit der F.A.Z. hat Verteidigungsministerin von der Leyen nationale oder binationale Alleingänge mit deutschen Soldaten ausgeschlossen. Die neue Afrika-Strategie der Bundesregierung sei kein Ausdruck intensiverer deutsch-französischen Zusammenarbeit. Mehr

11.02.2014, 18:41 Uhr | Politik

Somalia Ein Kilometer bis zur Frontlinie

Falls deutsche Soldaten nach Somalia geschickt werden, erwartet sie in ihrem Lager in der Hauptstadt Mogadischu eine trügerische Ruhe. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

11.02.2014, 18:09 Uhr | Politik

Masern Jede Stunde sterben 14 Kinder

Die Zahl der Menschen, die an Masern gestorben sind, ist 2012 auf einen historischen Tiefstwert gesunken. Trotzdem zeigt sich die Weltgesundheitsorganisation besorgt - und bezeichnet die Krankheit weiterhin als „globale Bedrohung“. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

10.02.2014, 20:44 Uhr | Gesellschaft

Bundeswehr nach Somalia? CSU sieht Engagement in Afrika skeptisch

Die CSU verlangt, dass der Bundestag frühzeitig in die Entscheidung über einen Bundeswehreinsatz in Somalia einbezogen wird. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

10.02.2014, 18:38 Uhr | Politik

Somalia Grüne skeptisch über Bundeswehreinsatz

Die Pläne für einen Bundeswehreinsatz in Somalia werden konkreter. Die Opposition ist skeptisch: Im Dezember habe die Regierung die Sicherheitslage als gefährlich eingeschätzt und Soldaten noch aus der Region abgezogen. Mehr

10.02.2014, 03:10 Uhr | Politik

Somalia-Einsatz Bundeswehr soll Soldaten in Mogadischu ausbilden

Im vergangenen Jahr zog Berlin alle Bundeswehrsoldaten aus der EU-Ausbildungsmission für Somalia ab. Der neue Einsatzort Mogadischu sei zu gefährlich, hieß es. Nun folgt offenbar die Rolle rückwärts. Mehr Von Lorenz Hemicker

09.02.2014, 17:37 Uhr | Politik

Drohnenkrieg Leben unter Drohnen

Die Befürworter des Einsatzes unbemannter bewaffneter Luftfahrzeuge sind um Argumente nicht verlegen. Die Gegner auch nicht. Woran sollen sich Gesellschaft und Politik halten? Mehr Von Dr. Bernhard Koch

02.02.2014, 15:53 Uhr | Politik

50. Münchner Sicherheitskonferenz Deutschland muss größere Verantwortung übernehmen

Vor dem Auftakt der 50. Münchner Sicherheitskonferenz spricht sich Veranstalter Wolfgang Ischinger für eine aktivere Rolle der Bundeswehr bei Militäreinsätzen aus. Im FAZ.NET-Interview zeigt er sich zuversichtlich, die Konfliktparteien aus der Ukraine in München an einen Tisch zu bringen.  Mehr

31.01.2014, 10:30 Uhr | Politik

Serie: High-Tech-Kriege I Wenn die Technik zur Waffe wird

Bald werden uns Computer töten. Die Debatte darüber ist überfällig. Bisher aber wurden Drohneneinsätze speziell über Europa weitgehend totgeschwiegen. Dabei entwickeln sich die Methoden des mechanischen Tötens Tag für Tag fort. Mehr Von Constanze Kurz und Frank Rieger

26.01.2014, 12:07 Uhr | Feuilleton

Christian Fuchs und John Goetz: Geheimer Krieg Die Drohnen fliegen, und die Verfassung ist geduldig

Doch Polizeieinsätze werden nicht helfen: Die Reporter Christian Fuchs und John Goetz spüren dem deutschen Beitrag zum amerikanischen „Krieg gegen den Terror“ nach. Mehr Von Michael Hochgeschwender

17.01.2014, 15:13 Uhr | Feuilleton

Jahresbericht Zahl der Piraten-Angriffe sinkt

Die Maßnahmen gegen Piraterie zeigen anscheinend Wirkung, besonders vor Somalia. Die Zahl der Angriffe fiel auf den niedrigsten Wert seit sechs Jahren. Poblematisch bleibt die Lage vor Westafrika. Mehr

15.01.2014, 08:15 Uhr | Politik

Al Shabaab Islamisten verbieten das Internet in Somalia

Die islamistische Shabaab-Miliz hat in Somalia die Nutzung des Internets verboten. Kommunikationsunternehmen haben nun 15 Tage Zeit, ihre Dienste einzustellen. Mehr

09.01.2014, 13:40 Uhr | Politik

Somalia Zehn Tote bei Anschlag in Mogadischu

Vor dem beliebten Jazeera Palace Hotel in Mogadischu sind im Abstand weniger Minuten mehrere Autobomben detoniert. Die Miliz Al Shabaab bekannte sich und kündigte weitere Anschläge an. Mehr

02.01.2014, 10:28 Uhr | Politik

Yussuf aus Somalia Fluchtpunkt Fußball

Yussuf, ein 18 Jahre alter Somalier, hat in der U 23 des Drittligavereins Darmstadt 98 so etwas wie eine Heimat im Sport gefunden - nach einer langen Flucht voller Gefahren, Entbehrungen und Grausamkeiten. Mehr Von Alex Westhoff

01.01.2014, 14:15 Uhr | Sport

Flüchtlingspolitik Nichtstun im gelobten Land

In Malta harren Tausende Flüchtlinge aus, die meisten von ihnen aus Afrika, aus Bürgerkriegsländern wie Eritrea und Somalia. Eine Perspektive haben sie bislang nicht – aber immerhin einige Helfer. Wenn auch nicht in der Politik. Mehr Von Jörg Bremer, Valletta

10.12.2013, 09:07 Uhr | Politik

Bericht von Transparency International Griechenland gilt weiter als korruptestes Land in Europa

Korruption in der Verwaltung ist in Griechenland besonders verbreitet, sagt Transparency International. Sieben europäische Länder stehen besser da als Deutschland. Mehr

03.12.2013, 07:00 Uhr | Politik

Neuer Krisenherd Piraten vor Westafrika werden aktiver

Jahrelang galt die Küste vor Somalia als der gefährlichste Ort für Reeder. Dort scheint das Problem gebannt. Dafür hat sich nun ein neuer Krisenherd vor Nigeria entwickelt. Dort agieren die Piraten deutlich aggressiver Mehr Von Johannes Ritter und Philipp Krohn

15.11.2013, 22:04 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z