Piraterie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Sender aus Saudi-Arabien Fußballverbände werfen BeoutQ „Piraterie“ vor

Konzertierte Aktion der internationalen Fußballverbände und der großen Ligen: Weil ein juristischer Kampf gegen BeoutQ in Saudi-Arabien unmöglich erscheint, versuchen die Rechteinhaber nun politischen Druck aufzubauen. Mehr

31.07.2019, 17:07 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Piraterie

1 2 3  
   
Sortieren nach

Liveübertragungen im Internet Piraterie im Schach

Warum ist es so schwer, Spitzenschach zu vermarkten? Liegt es am Abkupfern der Züge? Beim WM-Kandidatenturnier in Moskau versucht ein russischer PR-Experte, der Piraterie ein Ende zu setzen. Mehr Von Stefan Löffler, Moskau

21.03.2016, 09:15 Uhr | Sport

Buchverlage im Internet Deutsche E-Books für China

Flatrates gegen Piraterie, E-Books für Millionen Chinesen und das Computerspiel zum Buch: So reagieren deutsche Buchverlage auf das Internet. Nicht nur Bastei Lübbe. Mehr

06.01.2015, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Jahresbericht Zahl der Piraten-Angriffe sinkt

Die Maßnahmen gegen Piraterie zeigen anscheinend Wirkung, besonders vor Somalia. Die Zahl der Angriffe fiel auf den niedrigsten Wert seit sechs Jahren. Poblematisch bleibt die Lage vor Westafrika. Mehr

15.01.2014, 08:15 Uhr | Politik

Kampf gegen Piraterie Britney Spears schlägt Seeräuber in die Flucht

Die britische Handelsmarine hat ein Geheimrezept zur Abwehr von Piraten gefunden: Britney Spears. Lieder der amerikanischen Pop-Sängerin jagen die Angreifer vor dem Horn von Afrika davon. Mehr

30.10.2013, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Inhaftierte Greenpeace-Aktivisten Russland lässt Piraterie-Vorwurf fallen

Die russische Justiz hat die Anklage gegen die 30 Greenpeace-Aktivisten abgeschwächt, die seit einem Monat inhaftiert sind. Ihnen soll wegen „Rowdytums“ und nicht mehr wegen „Piraterie“ der Prozess gemacht werden. Mehr Von Ann-Dorit Boy

23.10.2013, 19:02 Uhr | Politik

Ölplattform in der Barentsee Russlands riskante Arktis-Wette

Eigentlich wollte Greenpeace auf Risiken des Rohstoffabbaus in der Arktis aufmerksam machen, nun sind die Aktivisten wegen Piraterie in arktischen Gewässern angeklagt. Das Ganze wirft ein Schlaglicht auf die riskanten russischen Pläne im Polarmeer. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

04.10.2013, 18:04 Uhr | Wirtschaft

Russland Greenpeace-Aktivisten wegen Piraterie angeklagt

Für Greenpeace ist es der schwerste Konflikt mit einer Regierung seit fast 30 Jahren: Massiv geht Russland gegen die Organisation vor. Dabei hatte Präsident Putin selbst gesagt, es handele sich nicht um Piraten. Mehr

02.10.2013, 16:47 Uhr | Politik

E-Book-Piraterie Die bösen Jungs kriegt man nicht

Sechzig Prozent aller E-Books werden illegal aus dem Internet heruntergeladen. Die Branche versucht, die Piraterie zumindest einzudämmen, bekommt aber nicht einmal genug Unterstützung für weiche Maßnahmen. Mehr Von Julia Bähr

12.10.2012, 20:53 Uhr | Feuilleton

Kritik an Acta Raus aus dem Netz

Nach Sopa und Pipa haben sich die Netzaktivisten ein neues Thema vorgeknüpft: das Urheberschutzabkommen Acta. Am Samstag sind europaweit Protestaktionen geplant. Mehr Von Fridtjof Küchemann

06.02.2012, 17:15 Uhr | Feuilleton

Piraterie vor Somalia Private Dienste sollen deutsche Schiffe schützen

Das Innenministerium hat Vorwürfe von Reedern zurückgewiesen, die Polizei tue zu wenig, um deutsche Schiffe vor Piraten zu schützen. In Pirateriegebieten sollen private Sicherheitsdienste auf Schiffen eingesetzt werden dürfen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

25.08.2011, 21:59 Uhr | Politik

Piraterie Eskalation am Horn von Afrika

Die jüngsten Vorfälle am Horn von Afrika markieren eine weitere Eskalation des Piratenunwesens. Dass sie eine ihrer Geiseln töten, war bislang nicht an der Tagesordnung. Neun Kaperungen und sechzehn Versuche auf Hoher See sind allein für das kaum angebrochene Jahr 2011 verzeichnet. Mehr Von Stephan Löwenstein

01.02.2011, 09:02 Uhr | Politik

Piraterie Reeder fordern Soldaten auf ihren Handelsschiffen

Die deutschen Reeder haben die Bundesregierung angesichts der sich häufenden Fälle von Piraterie vor dem Horn von Afrika aufgefordert, mehr für den Schutz der Handelsschiffahrt zu tun. Soldaten oder Polizisten sollen Frachter durch das gefährdete Seegebiet vor der Küste Somalias begleiten. Mehr

31.01.2011, 14:46 Uhr | Politik

Piraterie Panik im Panikraum

Eine Sicherheitskammer soll die Besatzung gekaperter Schiffe vor Geiselnahme schützen. Der „Beluga Nomination“ ist niemand zur Hilfe geeilt - und der Panikraum wurde in Ruhe aufgeschweißt. Mehr Von Johannes Ritter

26.01.2011, 13:48 Uhr | Wirtschaft

Schutz vor Piraterie Die Piraten rüsten auf

Angriffe auf hoher See bedrohen deutsche Reeder. Ihr Selbstschutz hilft nicht immer. Deshalb verlangen sie nach militärischem Geleit - und empfehlen, sich am Einsatz russischer Militärs ein Beispiel zu nehmen. Mehr Von Johannes Ritter, Hamburg

09.10.2010, 12:39 Uhr | Wirtschaft

Piraterie Jagd auf hoher See

Vor einem Jahr versuchte die GSG-9 erfolglos, den deutschen Frachter „Hansa Stavanger“ zu befreien. Die Besatzung wurde durch ein Lösegeld in Millionenhöhe gerettet. Und die Angriffe halten an: Derzeit befinden sich 17 Schiffe in den Händen der Seeräuber. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

12.07.2010, 20:02 Uhr | Politik

None Über(f)all

Seit Jahrtausenden gefährdet die Piraterie in unterschiedlicher Form und Intensität den freien Seehandel. Sie geht meist von Küstenregionen aus, die keiner staatlichen Kontrolle unterliegen. Piraterie ist gekennzeichnet durch Geiselnahme und hohe Lösegeldforderungen für die Freigabe von Schiff und Besatzung. Mehr

12.07.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Piraterie vor Somalia Prozess gegen mutmaßliche Piraten in Deutschland

Die Niederlande liefern zehn mutmaßliche Piraten aus Somalia an Deutschland aus. Sie sollen im April vor der Küste Somalias ein Hamburger Frachtschiff gekapert haben. Nun wird ihnen in Hamburg der Prozess gemacht. Mehr

04.06.2010, 17:09 Uhr | Politik

Piraterie Deutscher Tanker vor Oman gekapert

Ein deutscher Chemietanker ist vor der Küste von Oman von Piraten entführt worden. Das Schiff einer deutschen Reederei fährt unter der Flagge der Marshall-Inseln. Deutsche Seeleute sind nicht an Bord. Mehr

08.05.2010, 20:55 Uhr | Politik

Piraterie Millionen Lösegeld für griechischen Supertanker

Somalische Piraten haben den griechischen Tanker Maran Centaurus gegen ein Lösegeld von mehreren Millionen Dollar freigegeben. Nach inoffiziellen Angaben war es das höchste Lösegeld, das bislang für ein Schiff bezahlt wurde. Mehr

18.01.2010, 16:24 Uhr | Politik

Piraterie Kapitän der „Hansa Stavanger“ entlassen

Der Kapitän des von Piraten entführten Frachters „Hansa Stavanger“, Krzysztof Kotiuk, ist entlassen worden. Der Kapitän hatte nach der Freilassung Vorwürfe gegen die Reederei erhoben und behauptet, man habe sich zu wenig um die Besatzung gekümmert. Mehr

15.12.2009, 08:49 Uhr | Politik

Initiative Profisport Interessenvertretung mit 50 Millionen Fans

Die vier größten deutschen Profiligen haben die Initiative Profisport Deutschland gegründet. Die Vertreter aus Fußball, Handball, Basketball und Eishockey wollen gegen digitale Piraterie kämpfen und den Wettmarkt neu ordnen. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

26.11.2009, 14:34 Uhr | Sport

Verschollener Frachter Das Verwirrspiel um die „Artic Sea“

Kann ein knapp hundert Meter langer Frachter im Zeitalter von Radar, GPS und Satellitenüberwachung einfach aus der Ostsee verschwinden? Offenbar war die „Arctic Sea“ über Wochen in der Hand von Piraten. Die Behörden sorgten wohl absichtlich für ein Verwirrspiel. Mehr Von Siegfried Thielbeer und Michael Ludwig, Kopenhagen/ Moskau

19.08.2009, 00:46 Uhr | Politik

Arctic Sea Kontaktsperre, Fehlinformation und offene Fragen

Auch nach der Befreiung der Seeleute und der Verhaftung der Piraten durch die russische Marine sind die Hintergründe der Entführung der Arctic Sea weiter unklar. Offenbar hat es keine Lösegeldforderung gegeben. Mehr

18.08.2009, 14:33 Uhr | Politik

Piraterie Hansa Stavanger ist frei

Die Reederei Leonhardt & Blumberg hat die Freilassung der Hansa Stavanger bestätigt. Piraten hätten das Schiff und seine Besatzung vor Somalia freigelassen. Das vor vier Monaten gekaperte Schiff befinde sich nun auf der Fahrt nach Mombasa. Mehr

04.08.2009, 10:51 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z