Adam Schiff: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Geschäfte mit Trump Amerikas Demokraten fordern Informationen von Deutscher Bank

Es geht um mögliche Bürgschaften durch die Russen: Amerikas Demokraten drängen die Deutsche Bank dazu, frühere Geschäftsbeziehungen zu Trump offenzulegen. Auch amerikanische Kreditinstitute wurden dazu aufgefordert. Mehr

16.04.2019, 19:09 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Adam Schiff

1
   
Sortieren nach

Michael Cohen Keine Atempause für Trump

Michael Cohens Aussagen vor dem Kongress könnten zu neuen Untersuchungen gegen Donald Trumps Unternehmen führen. Offenbar hat Trumps ehemaliger Anwalt dem Kongress neue Dokumente vorgelegt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.03.2019, 11:59 Uhr | Politik

Ehemaliger Trump-Anwalt Cohen will nachlegen

Donald Trumps ehemaliger Anwalt attackiert den amerikanischen Präsidenten scharf. Doch damit nicht genug. Michael Cohen will abermals vor dem Kongress aussagen. Mehr

01.03.2019, 03:13 Uhr | Politik

Geschäfte mit Trump Demokraten nehmen Deutsche Bank ins Visier

Was steckt hinter den Geschäften zwischen Donald Trump und der Deutschen Bank? Die Demokraten im Kongress mussten lange auf eine Antwort warten. Die neuen Mehrheitsverhältnisse könnten das jetzt ändern. Mehr

24.01.2019, 03:11 Uhr | Wirtschaft

Korea-Gipfel Lob für Trumps Rüpel-Diplomatie

Selbst Gegner von Präsident Trump zollen ihm Anerkennung für seine Korea-Politik. Trump will das Treffen mit Kim Jong-un zu einem feierlichen Ereignis machen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.05.2018, 10:34 Uhr | Politik

Demokratin Nancy Pelosi Geliebtes Feindbild

Nancy Pelosi ist eine der unbeliebtesten Politikerinnen der Vereinigten Staaten. Die Demokraten können trotzdem schlecht auf die erfolgreiche Netzwerkerin und Geldsammlerin verzichten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.04.2018, 19:48 Uhr | Politik

Russland-Affäre Ausschuss entlastet Donald Trump

Der von den Republikanern dominierte Geheimdienstausschuss im Repräsentantenhaus spricht den Präsidenten frei von Schuld in der Russland-Affäre. Die Demokraten sind nicht überzeugt. Mehr

13.03.2018, 05:29 Uhr | Politik

Streit über FBI-Memo Können die Demokraten Trumps Schlag kontern?

Die Republikaner haben eingestanden, dass ihr Anti-FBI-Memo an einer Stelle ungenau ist. Jetzt wollen die Demokraten die Vorwürfe der Trump-Verteidiger mit einer eigenen Veröffentlichung kontern. Mehr Von Frauke Steffens, New York

06.02.2018, 09:16 Uhr | Politik

Aufruhr durch Kongress-Memo Die wahren Ziele des Präsidenten

Donald Trump lässt ein Memo veröffentlichen, das dem FBI und Amerikas Justizministerium Voreingenommenheit gegen ihn vorwirft. Die entstandene Aufregung hat der Präsident dabei einkalkuliert. Zielt der Präsident darauf ab, unliebsame Personen loszuwerden? Mehr Von Frauke Steffens

03.02.2018, 10:42 Uhr | Politik

Trumps Russland-Affäre Ein Memo gegen Mueller?

Die Parteien des amerikanischen Repräsentantenhauses streiten um die Veröffentlichung eines Memos. Die Demokraten fürchten, es könnte den Sonderermittler Robert Mueller schädigen. Doch die Entscheidung liegt bei Präsident Trump. Mehr Von Oliver Kühn

01.02.2018, 13:17 Uhr | Politik

Russland-Affäre Geldwäsche-Verdacht gegen den Trump-Konzern

Geheimdienstausschussangehöriger verkündet neue Vorwürfe. Dabei stehen schwer nachvollziehbare Immobiliengeschäfte im Fokus der Untersuchung. Mehr

19.01.2018, 16:41 Uhr | Politik

Fernsehinterview Donald Trump junior: Es gab nichts zu berichten

Donald Trumps Sohn hat sich erstmals zu seinem Treffen mit einer russischen Anwältin geäußert. Sein Vater lobt den Junior für seine Offenheit. Doch Vizepräsident Pence geht bereits auf Distanz. Führende Politiker sprechen von kriminellem Verhalten. Mehr

12.07.2017, 04:36 Uhr | Politik

G-20-Gipfel, erster Tag Trump und Putin wollen die Klimasitzung schwänzen

Da schaut die Welt hin: Donald Trump und Wladimir Putin treffen am Rande des G-20-Gipfels erstmals aufeinander. Der Zeitpunkt verrät etwas über ihre Prioritäten. In Amerika herrscht über einen Aspekt des Gesprächs großes Unbehagen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.07.2017, 08:36 Uhr | Politik

Russland-Affäre Will Trump Sonderermittler Mueller entlassen?

Robert Mueller soll als Sonderermittler die möglichen Russland-Kontakte von Trumps Team untersuchen. Angeblich erwägt der Präsident deshalb, Mueller wie FBI-Chef Comey zu entlassen. Mehr

13.06.2017, 10:16 Uhr | Politik

Comey und Trump Belastet oder entlastet?

Selbst einige Republikaner nennen die detaillierten Protokolle des ehemaligen FBI-Chefs über seine Begegnungen mit Donald Trump „verstörend“. Trumps Anwalt sieht den Präsidenten trotzdem „vollkommen rehabilitiert“. Mehr Von Simon Riesche, Washington

08.06.2017, 09:44 Uhr | Politik

Russland-Affäre Geheimdienstausschuss lädt Flynn und Trump-Anwalt Cohen vor

Michael Cohen war jahrelang der Hauptanwalt von Trumps Immobilien- und Unterhaltungsgruppe. Jetzt soll er zur Russland-Affäre aussagen. Auch der ehemalige Sicherheitsberater des Präsidenten, Flynn, ist geladen. Mehr

01.06.2017, 06:57 Uhr | Politik

Vorwürfe gegen Trump „Mehr als nur Indizien“

Haben Trump-Mitarbeiter im Wahlkampf mit russischen Agenten gemeinsame Sache gemacht? Die Hinweise verdichten sich, sagt auch ein prominenter Kongressabgeordneter. Mehr Von Simon Riesche, Washington

24.03.2017, 09:11 Uhr | Politik

Ausschuss-Chef Nunes Trump-Team zufällig im Visier?

Sind Donald Trumps Bespitzelungsvorwürfe möglicherweise doch nicht völlig aus der Luft gegriffen? Der republikanische Kongressangeordnete Devin Nunes präsentiert neue, teils widersprüchlich anmutende Details. Mehr Von Simon Riesche, Washington

23.03.2017, 00:38 Uhr | Politik

FBI widerspricht Vorwürfen Absage an Trumps Verschwörungstheorien

Vier Stunden zwischen Befragung und Kreuzverhör: FBI-Direktor Comey widerspricht im Kongress Trumps Spitzelvorwürfen. Der Präsident geht erst in die Offensive – und wechselt dann das Thema. Mehr Von Von Simon Riesche, Washington

20.03.2017, 20:26 Uhr | Politik

Anschuldigungen gegen Obama Geheimdienstausschuss sieht keine Beweise für Abhör-Vorwürfe

Wird Donald Trump an diesem Montag der Lüge überführt, wenn die Chefs von FBI und NSA zu seinen Abhörvorwürfen gegen Obama aussagen müssen? Der Geheimdienstausschuss im Kongress sieht jedenfalls weiter keine Belege für die Anschuldigungen. Mehr

20.03.2017, 10:44 Uhr | Politik

Trumps Abhörvorwürfe Heiße Luft mit Folgen

Vor einer Woche erhob Amerikas Präsident schwere Vorwürfe gegen seinen Amtsvorgänger. Beweise bleibt er weiterhin schuldig – und gibt sich inzwischen auffällig zahm. Ahnt Trump, dass er den Bogen überspannt haben könnte? Mehr Von Simon Riesche, Washington

11.03.2017, 12:20 Uhr | Politik

Amerikanische Parlamentarier „Russland versucht, die Wahl zu beeinflussen“

Zwei demokratische Abgeordnete sehen einen eindeutigen Schuldigen hinter den jüngsten Hackerangriffen in Amerika: Russland. Sie warnen den Kreml vor dem Versuch Einfluss zu nehmen. Mehr

23.09.2016, 10:39 Uhr | Politik

Unter amerikanischer Beobachtung Ein Paradies für Piraten

Ein Ausschuss im amerikanischen Kongress hat eine Liste der Länder veröffentlicht, die der Freibeuterei im Internet huldigen. Darauf findet sich außer China, Indien und Russland auch ein deutsches Nachbarland. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

26.06.2014, 01:25 Uhr | Feuilleton

Nach Bostoner-Anschlag Putin für Schulterschluss mit Amerika

Neue Details aus den Ermittlungen zum Bombenanschlag auf den Boston-Marathon werfen nach amerikanischen Medienberichten kein gutes Licht auf die amerikanischen Geheimdienste. Mehr

25.04.2013, 15:47 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z