Kate Winslet: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

David Kross über den Film „Trautmann“  „Torwart ist ein sehr einsamer Posten“

David Kross ist seit Donnerstag mit dem Film „Trautmann“ im Kino zu sehen. Im Interview spricht er über seine Rolle als Fußball-Profi, seine Begegnung mit Kate Winslet und das Gefühl von Heimat. Mehr

14.03.2019, 13:58 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Kate Winslet

1 2 3  
   
Sortieren nach

Auf der Originalroute Titanic II soll 2022 in See stechen

1912 sank die Titanic auf ihrer Jungfernfahrt. 110 Jahre später soll eine moderne Replik des Kreuzfahrtdampfers von Southampton nach New York fahren – mit einem wichtigen Unterschied. Mehr

23.10.2018, 16:50 Uhr | Gesellschaft

Trennungen nach Oscars Der Fluch des Triumphs

Jedes Jahr trennen sich Hollywoodstars von ihren Partnern, nachdem sie für Oscars nominiert wurden. Warum eigentlich? Mehr Von Elena Witzeck

28.02.2018, 19:05 Uhr | Feuilleton

Kollegen gehen auf Distanz Wird das der letzte Film von Woody Allen?

Seit Jahrzehnten holt Woody Allen Stars vor seine Kamera. Nun wenden sich viele Kollegen von der Regie-Ikone ab. Könnten alte Missbrauchsvorwürfe seiner Adoptivtochter seine Karriere beenden? Mehr

20.01.2018, 13:05 Uhr | Feuilleton

Jim Belushi im Interview „Heute betäuben sich doch alle auf irgendeine Weise“

Lange stand Jim Belushi im Schatten seines Bruders John, der mit „Blues Brothers“ zur Legende wurde. Erst nach dessen Tod konnte er sich als Schauspieler etablieren. In Woody Allens neuem Film „Wonder Wheel“ spielt Belushi nun einen leidgeprüften Vater. Mehr Von Christian Aust

13.01.2018, 12:13 Uhr | Gesellschaft

„Wonder Wheel“ von Woody Allen Ein Schiffbruch im Wunderland

Ohne Frauen wäre alles nichts: Kate Winslet haucht Woody Allens Drama über ein verpfuschtes Leben im Coney Island der fünfziger Jahre Leben ein. Warum traut er dieser Hauptfigur nicht zu, den Film zu tragen? Mehr Von Andreas Kilb

11.01.2018, 17:34 Uhr | Feuilleton

Kate Winslet im Interview „Ich kann ein Tier häuten und zerlegen“

Schauspielerin Kate Winslet über das Leben in der Wildnis, ihre Angst vor dem Filmemachen, die Erziehung ihrer Kinder, ihren dritten Ehemann Ned – und die Basis ihrer engen Freundschaft mit Leonardo DiCaprio. Mehr Von Christian Aust

09.12.2017, 10:56 Uhr | Gesellschaft

Comeback der Kapuzenpullover Früher oll, jetzt toll

Jogginghosen und Sneaker sind längst abseits von Sofa und Sportplatz wichtige Elemente für einen Look. Jetzt kommt der Kapuzenpullover dazu. Doch kann man ihn wirklich überall tragen? Mehr Von Sabine Spieler

07.12.2017, 22:04 Uhr | Stil

Alan Rickman gestorben Ein Bösewicht mit vielen Schattierungen

Der britische Schauspieler Alan Rickman ist im Alter von 69 Jahren in London gestorben. Bekannt war der Theaterschauspieler aus Filmen wie Harry Potter, Galaxy Quest und Die Hard. Mehr

14.01.2016, 14:09 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Hello, Steve Jobs

Danny Boyle liefert mit „Steve Jobs“ keine neuen Enthüllungen über den Apple-Mitgründer. Seine filmische Erzählung der Mediengeschichte ist dafür umso innovativer. Mehr Von Verena Lueken

11.11.2015, 12:26 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Vorlaute Wahrsager

In dieser Woche hat die Boulevard-Presse besonders viele neu erblühende und verwelkende Beziehungen aufgedeckt. Geholfen hat ihr ein Blick in die Glaskugel. Mehr Von Jörg Thomann

01.03.2015, 18:42 Uhr | Gesellschaft

Video-Filmkritik Mit Florett und Panzerfaust

Roman Polanski hat Yasmina Rezas Theaterstück „Der Gott des Gemetzels“ mit hochkarätiger Besetzung verfilmt. Jodie Foster, Kate Winslet, John C. Reilly und Christoph Waltz veranstalten eine Zimmerschlacht um bürgerliche Werte. Mehr Von Peter Körte

19.11.2011, 19:21 Uhr | Feuilleton

Emmy Awards Liebe in Zeiten der Krise

Gangsterdramen, Familienalltag und wieder einmal die Mad men aus einer Werbeagentur der sechziger Jahre: In Los Angeles wurden die Emmy Awards für das Jahr 2011 vergeben. Mehr

19.09.2011, 13:00 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele Venedig Frauen, die hässliche Dinge tun

In den Nebenreihen zeigt das Festival von Venedig Mildred Pierce als Mehrteiler, poetische Vampire in Moth Diaries - und mit Twilight Portrait einiges an Sozialkritik: Frauen sprechen womöglich eine völlig andere Sprache, die erst einmal verstanden werden muss. Mehr Von Rüdiger Suchsland, Venedig

07.09.2011, 18:41 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele Venedig Weltproblem Blutrachekino

Haie auf den Filmfestspielen in Venedig: Polanskis „Carnage“ mit Kate Winslet, Jodie Foster und Christoph Waltz besticht mit Witz und von Madonnas zweitem Film „W/E.“ können so manche Hysteriker noch lernen. Mehr Von Dietmar Dath

02.09.2011, 18:38 Uhr | Feuilleton

Walk of Fame Sterne für die Stars

Seit mehr als fünfzig Jahren werden auf dem Hollywood Boulevard in Los Angeles goldene Sterne in den Bürgersteig eingelassen. Die Prominenten, die im kommenden Jahr einen Stern auf dem Walk of Fame erhalten werden, stehen nun fest. Mehr

22.06.2011, 13:31 Uhr | Gesellschaft

Oscars Dankesreden Nur noch 45 Sekunden

Kein Dank mehr an Opa Buster: Die Oscar-Akademie hat die Redezeit der Preisträger drastisch beschnitten. So sinkt die Chance auf denkwürdige Worte und Entgleisungen. Dabei waren die Reden bisheriger Preisträger so schön - oder wenigstens schön peinlich. Mehr Von Christiane Heil

06.03.2010, 21:19 Uhr | Gesellschaft

Bambi-Verleihung Hollywood-Glanz und Erinnerung an Mauerfall

Stars aus dem Kino, Uli Hoeneß und Helmut Kohl, aber auch stille Stars von 1989 wurden bei der Bambi-Verleihung geehrt. Die Gala bewegte sich zwischen Glamour und Erinnerung an die Wiedervereinigung. Mehr

27.11.2009, 09:18 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Bestseller-Kino und abgehalfterte Actionstars

Mickey Rourke spielt in „The Wrestler“ den abgehalfterten Kämpfer Randy „The Ram“ Robinson. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Oscar-Gewinnerin Kate Winslet in „Der Vorleser“, Bud Spencer zu Besuch bei Nora Tschirner und Michael Sheen als wilder Lykaner. Mehr

24.02.2009, 15:11 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Oscar-Preisträgerin Kate Winslet in: „Der Vorleser“

Die Verfilmung von Bernhard Schlinks Bestsellerroman muss sich gleich mehreren großen Themen stellen und bricht unter dieser Last fast zusammen. Holocaust, Sexualität, Analphabetismus, das alles zusammen kann der Film nur durch die Glanzleistung von Oscar-Gewinnerin Kate Winslet schultern. Mehr Von Andreas Kilb

23.02.2009, 18:24 Uhr | Feuilleton

Oscar-Verleihung 2009 Hollywood, wie es singt und tanzt

Acht Oscars für das Mumbai-Märchen Slumdog Millionaire - Danny Boyle sorgt mit seinem Sieg für frischen Wind vom anderen Ende der Welt. Der Oscar für den deutschen Kurzfilm Spielzeugland tröstete darüber hinweg, dass Uli Edel und Werner Herzog leer ausgingen. Mehr Von Michael Althen

23.02.2009, 18:15 Uhr | Feuilleton

Die Oscar-Show Wenig überraschend, aber beschwingt

Überraschungen blieben weitgehend aus, aber das erneuerte Konzept der Oscar-Gala überzeugte: Gegen den Zuschauerschwund der vergangenen Jahre stemmten sich ein überzeugender Moderator und eine beschwingte Inszenierung. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

23.02.2009, 09:38 Uhr | Feuilleton

David Kross Der Kleine neben Kate

Als Der Vorleser hat sich David Kross an der Seite der Oscar-Favoritin Kate Winslet gleich ins Starfach katapultiert - dem Schauspieler selbst ist das nicht ganz geheuer. Er ist erst 18, und wenn er sich eine Zigarette anzündet, dann sieht es aus, als brauche er darin noch etwas Übung. Mehr Von Anna v. Münchhausen

22.02.2009, 16:21 Uhr | Gesellschaft

Vor der Oscar-Verleihung Es sind nun mal unsere besten Filme

Kurz vor der Oscar-Verleihung zeichnen sich die Frontlinien klar ab. Slumdog Millionär und Der seltsame Fall des Benjamin Button konkurrieren um den Titel des besten Films. Kate Winslet scheint über alle Zweifel erhaben. Und doch wird dieser Oscar-Jahrgang kaum Geschichte machen. Mehr Von Peter Körte

22.02.2009, 12:41 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Bernhard Schlink Herr Schlink, ist „Der Vorleser“ Geschichte?

Bernhard Schlinks Weltbestseller „Der Vorleser“ trug dazu bei, dass der Holocaust seinen Platz in der gegenwärtigen Wahrnehmung behielt. Jetzt wurde das Erfolgsbuch mit Kate Winslet als Hauptfigur verfilmt. Ein Gespräch über die Gegenwart und Vergangenheit des Nationalsozialismus. Mehr

20.02.2009, 16:35 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z