Puerto Rico: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Puerto Rico Gewalttätige Demonstrationen gegen Regierung

Tausende Menschen haben am Mittwoch gegen den Gouverneur des amerikanischen Außengebiets protestiert. Darunter waren auch Film- und Musikstars. Die Polizei ging mit Tränengas gegen die Demonstranten vor. Mehr

18.07.2019, 09:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Puerto Rico

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Hilfslieferungen abgewiesen Pompeo kündigt „Maßnahmen“ in Venezuela an

Die Krise in Venezuela spitzt sich dramatisch zu: Hilfslieferungen werden abgewiesen, bei den Auseinandersetzungen kommt es zu Toten. Amerikas Außenminister sieht die Zeit zum Handeln gekommen. Mehr

24.02.2019, 03:23 Uhr | Politik

Volleyball-WM Deutsche Frauen schlagen Puerto Rico

Die deutsche Volleyballfrauen schmettern bei der WM in Japan weiter Richtung ihres sportlichen Ziels: Nach dem Sieg gegen Puerto Rico ist eine Plazierung in den Top Ten weiter möglich. Mehr

10.10.2018, 13:01 Uhr | Sport

Coup bei Volleyball-WM „Das passiert dir einmal in 100 Spielen“

Die deutschen Volleyball-Frauen sorgen bei der WM in Japan für eine große Überraschung und besiegen Brasilien nach einer dramatischen Aufholjagd. Der Bundestrainer kann es kaum fassen. Mehr

07.10.2018, 11:34 Uhr | Sport

Kapitänin Maren Fromm Die unersetzbare Anführerin der deutschen Frauen

Ob es wirklich ohne Volleyball geht? Die deutsche Angreiferin und Antreiberin Maren Fromm spielt bei der WM in Japan ihr letztes großes Turnier – und womöglich die letzten Spiele ihrer Karriere. Mehr Von Achim Dreis

06.10.2018, 12:29 Uhr | Sport

„Masche der Demokraten“ Trump zweifelt an Zahl von 3000 Toten nach Hurrikan in Puerto Rico

Eine Studie besagt, dass bei dem Hurrikan „Maria“ im vergangenen Jahr 3000 Menschen in Puerto Rico starben. Der amerikanische Präsident glaubt nicht daran – und macht die Demokraten verantwortlich. Mehr

13.09.2018, 22:07 Uhr | Politik

Fliegende Funkzellen Drohnen bringen Handyempfang in Hurrikan-Gebiete

In Katastrophengebieten kann die Frage, ob das Handy Empfang hat, über Leben und Tod entscheiden. Zwei amerikanische Telefonanbieter greifen dafür zu einem ungewöhnlichen Mittel. Mehr

24.06.2018, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Standortwettbewerb Milliarden für Amazon

Amerikanische Städte reißen sich darum, Heimat für die neue Zentrale des Online-Händlers zu werden. Aber sollten sie dem Unternehmen dafür auch finanzielle Anreize bieten? Eine neue Studie wirft Zweifel auf. Mehr Von Roland Lindner, New York

05.02.2018, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Stromkrise nach Hurrikan Puerto Rico kündigt dubiosen Großauftrag für Minifirma

Ein Zwei-Mann-Unternehmen bekommt einen 300-Millionen-Dollar-Vertrag zum Wiederaufbau des vom Hurrikan zerstörten Stromnetzes in Puerto Rico. Jetzt wurde der umstrittenen Deal gekündigt. Mehr

29.10.2017, 23:41 Uhr | Politik

Verdacht der Vetternwirtschaft Wirbel um Großauftrag für Minifirma in Puerto Rico

Vor vier Wochen zerstörte Hurrikan „Maria“ weite Teile des Stromnetzes in Puerto Rico. Ein amerikanisches Unternehmen soll dieses nun wieder aufbauen. Doch der Deal mutet dubios an. Mehr

28.10.2017, 20:53 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Griechenlands Bankrott

Es ist nicht zu erwarten, dass Griechenland seine Schulden jemals zurückzahlen wird. Europa muss aufhören, sich etwas vorzumachen. Mehr Von Thomas Mayer

21.10.2017, 15:04 Uhr | Wirtschaft

Trumps Notfall-Modus Geld für Katastrophen-Opfer und Spitze gegen Puerto Rico

Mehr als 36 Milliarden Dollar will Amerika für die Katastrophengebiete in Kalifornien und Puerto Rico ausgeben. Präsident Trump konnte sich eine abermalige Spitze gegen die vom Hurrikan verwüstete Insel jedoch nicht verkneifen. Mehr

13.10.2017, 12:17 Uhr | Gesellschaft

Nach Wirbelsturm Maria Die Trump-Show auf Puerto Rico

Erst Wochen nach dem verheerendem Wirbelsturm Maria ist Präsident Trump nach Puerto Rico gekommen. Sein fünfstündiger Besuch bei den Opfern des Hurrikans war geprägt von bizarren Äußerungen. Mehr Von Yves Bellinghausen

04.10.2017, 15:48 Uhr | Politik

Nach Hurrikan „Maria“ „16 gegen Tausende. Ihr könnt sehr stolz sein.“

Donald Trump musste nach dem Wirbelsturm „Maria“ viel Kritik für das Krisenmanagement seiner Regierung einstecken. Jetzt ist er nach Puerto Rico geflogen – und hat den Besuch vor allem für Eigenlob benutzt. Mehr

03.10.2017, 21:52 Uhr | Politik

Twitter-Trade nach Hurrikan Trump kritisiert „armselige Führung“ in Puerto Rico

Die Menschen auf Puerto Rico fühlen sich von der Regierung in Washington im Stich gelassen. Der Präsident hat eine etwas andere Sicht auf die vom Hurrikan „Maria“ zerstörte Insel. Mehr

30.09.2017, 20:22 Uhr | Politik

Nach Hurrikan Maria Das verkorkste Krisenmanagement des Donald Trump

Eine Woche nach dem verheerenden Wirbelsturm Maria leidet Puerto Rico. Weite Teile der Insel sind verwüstet. Amerikas Präsident reagierte äußerst respektlos auf das Ausmaß der Zerstörung – und ließ die Bewohner bislang im Stich. Mehr Von Yves Bellinghausen

29.09.2017, 14:46 Uhr | Politik

Nach Hurrikan Maria Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington

Der Gouverneur von Puerto Rico spricht nach Hurrikan Maria von einer „humanitären Katastrophe“ in dem amerikanischen Außengebiet. Donald Trump äußert sich zum Unglück auf Twitter - und trifft mal wieder nicht den richten Ton. Mehr

26.09.2017, 14:06 Uhr | Gesellschaft

Puerto Rico Die gestrafte Insel

Der Hurrikan Maria stürzt Puerto Rico in eine historische Krise. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

25.09.2017, 09:57 Uhr | Wirtschaft

Puerto Rico Behörden warnen vor „extrem gefährlicher Lage“ nach Dammbruch

Auf Puerto Rico kann ein Staudamm den Wassermassen nach schweren Regenfällen nicht mehr standhalten. 70.000 Menschen müssen ihre Häuser verlassen. Nach Hurrikan „Maria“ ist die Stromversorgung lahmgelegt. Mehr

23.09.2017, 06:20 Uhr | Gesellschaft

Hurrikan „Maria“ Jetzt hat es die Dominikanische Republik getroffen

„Maria“ zieht weiter eine Spur der Verwüstung durch die Karibik. Für die amerikanische Insel Puerto Rico hat Donald Trump den Katastrophenzustand ausgerufen. Die meisten Toten gab es aber in einem winzigen Inselstaat. Mehr

22.09.2017, 06:19 Uhr | Gesellschaft

Hurrikan „Maria“ zieht weiter „Puerto Rico wird eine zerstörte Insel sein“

Über drei Millionen Menschen ohne Strom, Häuser ohne Dach und massive Überschwemmungen: Seit mehr als 85 Jahren ist Puerto Rico nicht mehr so stark von einem Hurrikan heimgesucht worden wie nun von „Maria“. Mehr

21.09.2017, 12:19 Uhr | Gesellschaft

Hurrikan „Maria“ Ganz Puerto Rico ohne Strom

Hurrikan „Maria“ ist auf Puerto Rico getroffen. Der Wirbelsturm hat das Stromnetz auf der Insel komplett lahmgelegt. Fast dreieinhalb Millionen Menschen sind davon betroffen. Mehr

20.09.2017, 23:22 Uhr | Gesellschaft

Dominica verwüstet Für „Maria“ sind alle gleich

Noch sind die Menschen in der Karibik mit den Aufräumarbeiten nach Rekord-Sturm „Irma“ beschäftigt, da pflügt schon der nächste Hurrikan durch das Urlaubsparadies. Die kleine Insel Dominica wird hart getroffen, in Puerto Rico rechnen die Menschen mit dem Schlimmsten. Mehr

19.09.2017, 18:54 Uhr | Gesellschaft

Rekordsturm verwüstet Karibik Warum „Irma“ kaum an Kraft verliert

Normalerweise verliert ein tropischer Wirbelsturm schnell an Kraft, wenn er Land erreicht. „Irma“ ist aber viel zu groß, als dass ihn die kleinen Inseln, die er gerade verwüstet, deutlich abschwächen könnten. Was passiert, wenn er auf Florida trifft? Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

08.09.2017, 13:23 Uhr | Gesellschaft

Viele Inseln verwüstet Zehntausende auf der Flucht vor „Irma“

Hurrikan „Irma“ hat sich leicht abgeschwächt, bleibt aber „extrem gefährlich“ – und nimmt Kurs auf Florida. Das Auswärtige Amt rät Touristen dort dringend, sich in Sicherheit zu bringen. Unterdessen steigt die Zahl der Todesopfer. Mehr

08.09.2017, 12:48 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z