AKP: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brief aus Istanbul Wie die Militäroffensive Erdogan innenpolitisch nützt

Präsident Erdogan führt in Syrien einen Feldzug gegen die Kurden. Kritik aus dem Ausland und Sanktionen nimmt er in Kauf. Um seine Macht zu erhalten, muss er die öffentliche Wahrnehmung in der Türkei verbiegen. Wie lange hält das vor? Mehr

16.10.2019, 12:42 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: AKP

1 2 3 ... 18 ... 37  
   
Sortieren nach

Türkische Offensive Erdogans Gewinn

Wieder einmal stärkt eine Krise, die der türkische Staatspräsident ausgelöst hat, seine innenpolitische Stellung. Die ausbleibende internationale Unterstützung aber dürfte einen hohen Preis haben. Mehr Von Rainer Hermann

13.10.2019, 22:29 Uhr | Politik

Nach Kritik an Syrienoffensive Erdogan droht EU mit Flüchtlingswelle

Der türkische Präsident reagiert auf die Kritik an seinem militärischen Eingreifen in Nordsyrien – und schickt eine Drohung Richtung Brüssel. „Dann öffnen wir eben die Türen“, sagt er mit Blick auf den Flüchtlingspakt mit der EU. Mehr

10.10.2019, 16:01 Uhr | Politik

Erdogans Offensive „Die Türkei will mehr“

Dem türkischen Präsidenten Erdogan geht es um territoriale Ansprüche und den Kampf gegen die Kurden. Der Politikwissenschaftler Roy Karadag erklärt im Interview, wie der türkische Präsident die syrischen Flüchtlinge dabei zur Waffe macht. Mehr Von Anna-Lena Niemann

10.10.2019, 15:23 Uhr | Politik

Erdogan und die EU Hält der Flüchtlingsdeal?

Seit drei Jahren funktioniert das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei, doch erfüllt die EU nicht alle ihre Versprechen. Erdogans Drohung, die Schleusen nun zu öffnen, ist ein Warnschuss Richtung Europa. Mehr Von Rainer Hermann

23.09.2019, 23:02 Uhr | Politik

Austritte aus der AKP Rebellion gegen Erdogan

Einige prominente Politiker sind aus der türkischen Regierungspartei AKP ausgetreten, um ihre eigenen Bewegungen zu gründen. Für den türkischen Präsidenten Erdogan könnte es eng werden. Mehr Von Rainer Hermann, Ankara

15.09.2019, 22:42 Uhr | Politik

Früherer Ministerpräsident Davutoglu tritt aus AKP aus

Die türkische Regierungspartei AKP wollte den früheren Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu ausschließen. Dem kommt er nun zuvor. Zusammen mit anderen ehemaligen AKP-Mitgliedern will er eine neue Partei gründen. Mehr

13.09.2019, 15:07 Uhr | Politik

Vorgehen gegen Opposition Haftstrafe für die CHP-Vorsitzende Istanbuls

Zu neun Jahren und acht Monaten Haftstrafe wurde Canan Kaftancioglu verurteilt. Die Vorwürfe waren unter anderem Beleidigung des Staatspräsidenten Tayyip Erdogan sowie Terrorpropaganda und das Schüren von Hass. Mehr Von Rainer Hemann

06.09.2019, 17:01 Uhr | Politik

Flüchtlingspakt mit Ankara Türkische Verfinsterung

Auf den griechischen Inseln kommen so viele Flüchtlinge an wie seit 2016 nicht mehr. Dabei scheint Ankara eine unrühmliche Rolle zu spielen – trotz des Flüchtlingsabkommens. Mehr Von Michael Martens, Wien

05.09.2019, 20:05 Uhr | Politik

Säbelrasseln Richtung Westen Erdoğan denkt laut über türkische Atombombe nach

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan schimpft auf den Westen und droht damit, sein Land atomar zu bewaffnen. Der nächste Milliarden-Deal mit Moskau könnte bald folgen. Mehr

05.09.2019, 14:22 Uhr | Politik

Früherer Ministerpräsident Türkische AKP strebt Parteiausschluss von Davutoglu an

Im Streit mit Erdogan haben schon einige einst ranghohe Politiker die AKP verlassen. Nun soll der frühere türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu gehen müssen. Mehr

03.09.2019, 09:56 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Stiefkinder der türkischen Demokratie

Speziell vor den Präsidentenwahlen 2023 soll die Macht der Kurden an den Urnen geschwächt werden: Warum Erdogan im Konflikt mit geschätzt knapp einem Fünftel der türkischen Bevölkerung nationalistische Töne anschlägt. Mehr Von Bülent Mumay

23.08.2019, 19:01 Uhr | Feuilleton

Erdogans Medienherrschaft Schalldämpfer fürs Internet

Das türkische Fernsehen zeigt, was Erdogan will, die Presse hat er von Vasallen aufkaufen lassen. Was Erdogan zur Medienherrschaft fehlte, bekommt er jetzt: Kontrolle übers Netz. Eine Behörde sorgt dafür. Mehr Von Bülent Mumay

13.08.2019, 09:13 Uhr | Feuilleton

Ekrem Imamoglu im Gespräch Wir dürfen Europa nicht den Rücken kehren

Warum die größte Stadt der Türkei vor gewaltigen Herausforderungen steht und den politischen Kurs des Landes entscheidend verändern könnte: ein Gespräch mit Istanbuls Oberbürgermeister Ekrem Imamoglu. Mehr Von Bülent Mumay

02.08.2019, 15:44 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Mein Name steht auch auf der Liste

Vorgefertigte Anklageschrift für Staatsanwälte oder Index für Attacken von Vandalen: Die Erdogan nahestehende Stiftung „Seta“ prangert Journalisten an, die für ausländische Medien arbeiten. Mehr Von Bülent Mumay

11.07.2019, 09:23 Uhr | Feuilleton

Die Türkei im Wandel Schwarze Türken, weiße Türken

Vor einem Jahr wurde Erdogan als erster Präsident gemäß dem neuen, von ihm geschaffenen Präsidialsystem vereidigt – der Höhepunkt seiner Macht. Doch die Türkei wird immer städtischer. Und Erdogan laufen die Wähler weg. Mehr Von Rainer Hermann

09.07.2019, 11:08 Uhr | Politik

Notenbank-Coup Zinsen in Erdogans Hand

Recep Tayyip Erdogan schließt die Reihen. Der Verlust der Unabhängigkeit der Zentralbank aber zerschießt das Vertrauen der Investoren. Mehr Von Christian Geinitz

09.07.2019, 07:46 Uhr | Finanzen

Brief aus Istanbul Erdogan will keine Lehren aus seiner Niederlage ziehen

Auf kommunaler Ebene sichert er seine Macht durch Verschiebungen von Zuständigkeiten. Als Staatschef verlässt sich Erdogan darauf, dass die Amtsperiode noch vier Jahre dauert. Doch in der AKP formiert sich Widerstand. Mehr Von Bülent Mumay

05.07.2019, 17:19 Uhr | Feuilleton

Istanbul nach den Wahlen Erdogans Propaganda hat nicht geholfen

Die Niederlage bei der Wahl in Istanbul ist nicht nur für den Präsidenten ein Schlag, sondern auch für die ihm ergebene Presse. Rund um die Uhr sorgte sie für Aufruhr, jetzt fürchtet sie um ihre Pfründe. Mehr Von Bülent Mumay

26.06.2019, 12:12 Uhr | Feuilleton

Wahl in Istanbul Und alles wurde sehr gut

Durch seinen deutlichen Sieg nimmt Imamoglu der AKP Istanbul ab. Erdogans Partei konnte der Kampagne nichts entgegensetzen. Sie machte sogar alles noch schlimmer. Mehr Von Christian Meier, Istanbul

24.06.2019, 21:18 Uhr | Politik

Opposition siegt in Istanbul Neuanfang am Bosporus

Der Wahlsieg der Opposition in der bisherigen AKP-Bastion Istanbul ist ein harter Schlag für Präsident Erdogan. Für die Demokratie in der Türkei ist das Ergebnis Anlass zur Hoffnung. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

24.06.2019, 18:48 Uhr | Politik

Bürgermeisterwahl in Istanbul Schwalbe am Bosporus

Die Niederlage der Erdogan-Partei AKP in Istanbul lässt unter deutschen Unternehmen Hoffnungen aufkeimen. Doch Freiheit, Pluralismus und Rechtsstaatlichkeit in der ganzen Türkei sind längst nicht erreicht. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

24.06.2019, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Bürgermeisterwahl in Istanbul Imamoglu will auf Erdogan zugehen

Ekrem Imamoglu will nach seinem Wahlsieg mit Erdogan ins Gespräch kommen. Für den Präsidenten und seine Partei wiegt der Verlust von Istanbul schwer. Mehr Von Christian Meier, Istanbul

24.06.2019, 16:11 Uhr | Politik

Debakel für Erdogan Oppositionskandidat schlägt AKP in Istanbul

Bei der wiederholten Bürgermeisterwahl in Istanbul hat den vorläufigen Wahlergebnissen zufolge der Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu gewonnen. Der Kandidat der türkischen Regierungspartei AKP, Binali Yildirim, steht seine Niederlage ein. Mehr

24.06.2019, 07:39 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Heiße Tage in Berlin

Während es in der Türkei ein Hoffnungszeichen für die Demokratie gab, bestimmt in Deutschland weiter das Thema Klimaschutz die Debatten – natürlich auch im politischen Berlin. Was heute sonst noch heiß diskutiert wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr

24.06.2019, 06:35 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 18 ... 37  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z