Wiedervereinigung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vordenker Viele kleine Schritte

Egon Bahr entwickelte schon früh Planspiele für die Wiederherstellung der Einheit Deutschlands - und provozierte damit viele. Mehr

25.02.2020, 14:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Wiedervereinigung

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Strategiespiel Football Die Erfolgsformel der NFL

Jedes Team soll die Chance haben, mit guter Arbeit den höchsten Titel im American Football zu gewinnen. In der NFL gibt es es keine Seriensieger, denn das Überraschungsmoment hat System. Mehr Von Jan Ehrhardt

20.01.2020, 18:23 Uhr | Sport

Zweimal Maler Norbert Bisky Die Ostzone im Kirchengewölbe

Wer innerlich geteilt ist, kann eben doch mitteilen: Der Künstler Norbert Bisky zeigt in einer Berliner Kirche im ehemaligen Todesstreifen und einer Potsdamer Villa nahe der Glienicker Agentenbrücke Bilder zu den Rissen in der deutschen Seele. Mehr Von Stefan Trinks

15.01.2020, 21:00 Uhr | Feuilleton

Deutscher Strukturwandel Grenzen der Kurzarbeit

Nicht nur die Arbeitgeber fordern, den erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld wieder einzuführen. Doch diesmal ist das Problem ein anderes. Mehr Von Britta Beeger

04.01.2020, 10:56 Uhr | Wirtschaft

30 Jahre Wiedervereinigung Deutschland einig Vaterland

Der Stand der deutschen Einheit ist besser als ihr Ruf. Die Bereitschaft, Unterschiede unverzerrt wahrzunehmen, ohne auszurasten, ist allerdings ausbaufähig. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Richard Schröder

01.01.2020, 08:57 Uhr | Politik

Minister Al-Wazir zieht Bilanz „Wir brauchen Schnelligkeit bei der Planung“

Schienenwege rasch bauen, Wohngebiete nur mit Einbindung der Nachbarn schaffen und den Windkraftausbau wieder zum Laufen bringen: Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir zieht Bilanz. Mehr Von Manfred Köhler

28.12.2019, 14:26 Uhr | Rhein-Main

Debatte um Hohenzollern Vier Gutachter, ein Kronprinz und die nationale Diktatur

Hitler zur Wahl empfehlen, um ihn zu verhindern? Bei dem Versuch, den Kronprinz der Hohenzollern von dem Vorwurf freizusprechen, den Nationalsozialisten „erheblichen Vorschub“ geleistet zu haben, versteigt sich ein Gutachten in kühne Thesen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ulrich Herbert

01.12.2019, 11:35 Uhr | Feuilleton

Robuste Entwicklung Deutsche Arbeitslosigkeit fällt auf Rekordtief

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland hat sich im November verringert. Arbeitsminister Heil hält aber Maßnahmen zur Jobsicherung bereit. Mehr

29.11.2019, 11:12 Uhr | Karriere-Hochschule

Forschungsanregungen Über den Eisernen Vorhang

Beide deutsche Staaten in ihren Militärbündnissen - eine Dokumentensammlung Mehr Von Peter Sturm

25.11.2019, 12:22 Uhr | Politik

Beutekunst aus Russland Virtuelle Wiedervereinigung

Russland und Deutschland kommen bei der Digitalisierung von Beutekunst voran. Wenn die Bearbeitung der schwierigen Vergangenheit neue Wege virtueller Kooperation eröffnet, können alle Seiten nur gewinnen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas Bürger

14.11.2019, 21:48 Uhr | Feuilleton

Deutschland Im Grenzbereich

DDR – was war das? Für Menschen unter dreißig ist die Mauer meist nur Stoff aus dem Geschichtsunterricht. Höchste Zeit also, sich dem Thema zu nähern. Klimafreundlich, mit dem Rad. Mehr Von Florentin Schumacher

10.11.2019, 18:00 Uhr | Reise

Der Fall der Mauer Es musste so kommen

Der Fall der Mauer war letztlich keine Überraschung. Der Druck wurde immer größer, die Menschen kämpften auf der Straße für ihre Freiheit. Und nicht zu vergessen: Manche haben immer an die Einheit geglaubt. Mehr Von Reinhard Müller

09.11.2019, 08:45 Uhr | Politik

Mauerfall 1989 Wir brauchen noch weitere dreißig Jahre

Die Wiedervereinigung war nicht nur Verfassungsauftrag der Bundesrepublik, sondern auch ein Streitgrund zwischen der F.A.Z. und Helmut Kohl. Dauert es dreißig Jahre nach dem Mauerfall weitere 30 Jahre, bis Ost und West wirklich vereint sind? Mehr Von Reinhard Müller und Simon Strauß

08.11.2019, 13:09 Uhr | Politik

Mauerfall „Es war eine wilde Zeit“

Der Dokumentarfilmer Andreas Voigt erlebte das Ende der DDR in Leipzig hautnah mit. Für seine Reihe über die Folgen der Wende hat er Zeitzeugen von damals bis heute begleitet. Sie sprachen mit ihm über ihre Gedanken, Träume, Hoffnungen. Mehr Von Tim Niendorf

08.11.2019, 07:40 Uhr | Gesellschaft

Feiern zur Einheit Ein Trauerspiel

In dreißig Jahren hat der dritte Oktober kaum neue Traditionen und keine Symbole oder Rituale hervorgebracht. Stattdessen ist der Tag der deutschen Einheit zur Chiffre für einen Wanderzirkus geworden. Mehr Von Daniel Deckers

03.10.2019, 21:56 Uhr | Politik

Tag der deutschen Einheit Merkel: Wiedervereinigung ist ein Prozess

In ihrer Festtagsrede zum Tag der Deutschen Einheit sagte Bundeskanzlerin Merkel, die Wiedervereinigung zwischen Ost- und West sei ein fortwährender Prozess, der alle Bundesländer etwas angehe. Mehr

03.10.2019, 16:21 Uhr | Politik

Arbeitsmarkt 2,2 Millionen Arbeitslose in Deutschland

Die Konjunktur schwächelt, aber der Arbeitsmarkt zeigt sich robust. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt auf den niedrigsten Stand im September seit der Deutschen Einheit. In einem europäischen Land ist die Quote noch niedriger. Mehr

30.09.2019, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Historikerin Irina Scherbakowa Die Stasi war zuletzt noch effektiver als der KGB

Warum es nach 1989 in der Sowjetunion und den Nachfolgestaaten keine Aufarbeitung der Geheimdienste gab, und was Russlandversteher bis heute missverstehen. Ein Interview. Mehr Von Kerstin Holm

28.09.2019, 13:24 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Allgemeine Zeitung der Einheit

Die Frankfurter Allgemeine trat stets für die Wiedervereinigung ein – während andere von einer „Lebenslüge“ der Bonner Republik sprachen und das Provisorium für einen Dauerzustand hielten. Mehr Von Professor Dr. Peter Hoeres

10.09.2019, 10:46 Uhr | Politik

Wiedervereinigung Die Wahrheit über die Treuhand sieht anders aus

Die Treuhandanstalt wird zum Sündenbock für viele Probleme der deutschen Vereinigung gemacht – dabei liegen die Ursachen viel tiefer. Mehr Von Markus Ziener

30.08.2019, 10:19 Uhr | Politik

Marianne Birthler im Interview Wie das Bündnis 90 und die Grünen zusammenfanden

Die ehemalige Grünen-Parteivorsitzende Marianne Birthler über den Zusammenschluss des ostdeutschen Bündnis 90 mit den westdeutschen Grünen nach der Wende und über eine mögliche Koalition mit der Linken. Mehr Von Sebastian Scheffel

13.08.2019, 15:35 Uhr | Politik

6,2 Prozent Niedrigste Jugendarbeitslosigkeit seit der deutschen Einheit

Die Zahl der jungen Erwachsenen nimmt ab. Unternehmen in Regionen mit Abwanderung bekommen Schwierigkeiten. Doch auch der Bildungshunger macht sich bemerkbar. Mehr

12.08.2019, 11:17 Uhr | Beruf-Chance

Streit um Klimapolitik Was kommt nach Pillepalle?

In der Klimadebatte geht es um große Fragen: um die Wirtschaftsordnung und auch um die politische Ordnung. Die Parteien reagieren mit wohltuender Gelassenheit – und nach einem alten Muster. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.07.2019, 13:05 Uhr | Politik

Kommunale Finanzen Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst

Die Lebenschancen der Menschen sind zunehmend abhängig von ihren Wohnorten, heißt es in einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Der Blick auf die Städte und Gemeinden offenbart teils drastische Unterschiede. Mehr

09.07.2019, 12:52 Uhr | Wirtschaft

Falsches Signal Universität Köln kürzt ihre Osteuropa-Forschung

Obwohl Osteuropa wissenschaftlich immer komplexer wird, kürzen viele Universitäten bei den Osteuropawissenschaften. Nun ist auch der Lehrstuhl für osteuropäische Geschichte an der Universität Köln betroffen. Mehr Von Kevin Hanschke

07.07.2019, 19:41 Uhr | Karriere-Hochschule
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z