https://www.faz.net/aktuell/newsletter-fruehdenker/f-a-z-fruehdenker-patientenmorde-trifft-hoegels-vorgesetzte-eine-mitschuld-17811517.html

F.A.Z. Frühdenker : Trifft Högels Vorgesetzte eine Mitschuld an den Patientenmorden?

Niels Högel im Jahr 2018 Bild: dpa

Sieben Vorgesetzte des verurteilten Patientenmörders müssen sich vor Gericht verantworten. Ein schwerer Sturm zieht über Deutschland hinweg und Eric Frenzel wagt sich aus der Quarantäne auf die Großschanze. Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter.

          8 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Donnerstag:

          Patrick Schlereth
          Redakteur vom Dienst bei FAZ.NET.

          1. Corona-Lockerungen in drei Stufen
          2. RKI-Chef Wieler ist angezählt
          3. NATO sieht keinen Truppenabzug


          4. Schwerer Sturm in Deutschland
          5. Mehr Lohn, aber nicht mehr Kaufkraft
          6. Was wussten Niels Högels Vorgesetzte?
          7. Aus der Quarantäne auf die Schanze



          Kanzler Scholz und die Ministerpräsidenten verkünden die Ergebnisse der Bund-Länder-Beratungen.
          Kanzler Scholz und die Ministerpräsidenten verkünden die Ergebnisse der Bund-Länder-Beratungen. : Bild: EPA

          1. Corona-Lockerungen in drei Stufen

          Bund und Länder beschließen weitreichende Lockerungen: Am 20. März sollen die meisten Corona-Beschränkungen enden – aber nicht alle.

          Scheitelpunkt: Bei der Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch haben Bund und Länder weitreichende Lockerungen beschlossen. Kanzler Olaf Scholz (SPD) und die Ministerpräsidenten einigten sich auf einen Stufenplan für die Rücknahme von Beschränkungen. „Irgendwie haben wir nach all diesen langen zwei Jahren mal verdient, dass es irgendwie wieder besser wird – und es sieht ein bisschen danach aus, dass wir genau das auch vor uns haben“, sagte Scholz. Deutschland sei im Vergleich zu Nachbarländern besser durch die Omikron-Welle gekommen. Der Scheitelpunkt sei mittlerweile wohl erreicht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          „Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

          Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

          Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.