Brüssel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EU-Wahlkampf mit Axel Voss Ein Europäer der nüchternen Art

Europaabgeordnete sind den Großteil des Jahres in Brüssel und Straßburg. Wie nutzen sie die wenige Zeit, die ihnen bleibt, um in der Heimat für ihre Arbeit zu werben? Unterwegs mit Axel Voss. Mehr

21.05.2019, 06:31 Uhr | Politik
Brüssel

Im umgangssprachlichen Sinne ist Brüssel die Hauptstadt Belgiens. Der exakte Terminus lautet „Hauptstadt-Region Brüssel“ – über 1,1 Millionen Einwohner leben an der Senne auf einer Grundfläche von etwa 161 km². Die Stadt Brüssel selbst ist nur eine von insgesamt 19 Teilgemeinden.

Im Herzen der EU
Neben den Niederlanden und Luxemburg gehört Belgien zu den Beneluxstaaten. Aufgrund der zentralen Lage in Europa laufen in Brüssel viele Fäden zusammen. So ist etwa das NATO-Hauptquartier seit 1967 in der belgischen Hauptstadt zu finden.

Das EU-Parlament in Brüssel
Brüssel beheimatet den Europäischen Rat, die Europäische Kommission und einen Arbeitssitz des Europäischen Parlaments. Das Generalsekretariat der EU hat seinen Hauptsitz in Straßburg, viele Ausschüsse tagen auch in Brüssel. In einem multimedialen Besucherzentrum werden Politikinteressierten die Zusammenhänge der Europapolitik näher gebracht.

Sehenswürdigkeiten: Atomium, Altstadt und vieles mehr
Ein Trip nach Brüssel ist nicht nur wegen der politischen Bedeutsamkeit interessant. Stellvertretend für die vielen Sehenswürdigkeiten sei das von André und Jean Polak konzipierte Atomium genannt. Das im Rahmen der Expo 1958 präsentierte Wahrzeichen ist die 165-milliardenfache Vergrößerung eines Eisenatoms. Außerdem weltbekannt: der Publikumsmagnet „Manneken Pis“ in der Brüsseler Altstadt.

Alle Artikel zu: Brüssel

   
Sortieren nach

Europawahlen Der Streit der Rechtspopulisten

Die Angst vor AfD, Lega & Co. beherrscht den Europawahlkampf der etablierten Parteien. Aber die Euroskeptiker sind nicht so einig, wie sie tun. Mehr Von Ralph Bollmann

20.05.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Wie weiter mit dem Brexit? Das britische System liegt in Trümmern

Womöglich kann das britische Parlament einen „No Deal“ nach der Europawahl nicht mehr verhindern. Dann müsste die EU sich auch an die eigene Nase fassen – sie hat zur Polarisierung der Politik im Vereinigten Königreich beigetragen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

19.05.2019, 14:04 Uhr | Politik

Europäische Rechtspopulisten Oberwasser auf dem Mailänder Domplatz

Seit Jahren wettern populistische Parteien in ganz Europa gegen die EU. Am Samstag haben sich ihre Führer in Mailand versammelt, um ihre Vorstellungen von Europa und ihren Traum einer anti-europäischen Superfraktion zu präsentieren. Mehr Von Matthias Rüb

18.05.2019, 19:38 Uhr | Politik

Vor Europawahl Rechter Regenbogen

Steve Bannon predigt Europas Populisten, endlich gemeinsam Front zu machen. Die nationalistische Internationale nimmt Gestalt an, die EU soll wanken. Doch eine Reise durch Europa zeigt: Vom selben Blatt lesen die Parteien längst nicht. Mehr Von Andreas Ross

18.05.2019, 08:24 Uhr | Politik

Amazonas-Häuptling in Brüssel Klimastreik mit Unterstützung

Beim Klimastreik in der belgischen Hauptstadt Brüssel haben die Aktivisten die Unterstützung eines betagten Amazonas-Häuptlings erhalten. Raoni Metuktire, Chef des Stammes der Kayapó, nimmt am Protestmarsch der Klimaschutzbewegung Fridays for Future teil und bittet die Teilnehmer um Hilfe beim Schutz seines Landes. Mehr

17.05.2019, 19:36 Uhr | Gesellschaft

EU-Verordnungen Freiheitskampf im Kreisverkehr

Ein Großteil der politischen Entscheidungen der Landkreise wird bereits vom EU-Parlament beeinflusst. So manche Verordnung treibt die Kommunen in den Wahnsinn – aber nicht immer ist Brüssel schuld. Mehr Von Alexander Haneke, Karlsruhe

17.05.2019, 07:14 Uhr | Politik

Absage an EU-Spitzenposten Merkel steht für kein weiteres politisches Amt zur Verfügung

Die Kanzlerin weist Spekulationen über einen Wechsel aus dem Bundeskanzleramt nach Brüssel zurück. Im Verhältnis zu Frankreich räumt sie „gelegentliche Verstimmungen“ ein. Mehr

16.05.2019, 16:03 Uhr | Politik

Pompeo wird von EU ermahnt Amerikanischer Außenminister zu Gast in Brüssel

Beim Besuch von Mike Pompeo wurde der Konflikt zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran bezüglich ihres Atomabkommens thematisiert. Pompeo wurde ermahnt verantwortungsbewusst zu Handeln; eine Eskalation des Streits müsse vermieden werden. Mehr

14.05.2019, 10:39 Uhr | Politik

EU und Schweizer Waffenrecht Der Wilhelm-Tell-Mythos

Am Sonntag stimmen die Schweizer darüber ab, ob sie die EU-Waffenrichtlinie übernehmen. Das Votum ist aber nur das Vorspiel für eine viel wichtigere Entscheidung. Provoziert die Schweiz einen Bruch mit der EU, oder nähert sie sich an? Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

14.05.2019, 06:29 Uhr | Politik

Pompeo in Brüssel EU-Minister warnen Amerika vor Krieg mit Iran

Bei seiner Kurzvisite in Brüssel haben die EU-Außenminister ihren amerikanischen Kollegen Mike Pompeo zur Zurückhaltung im Iran-Konflikt aufgerufen. Doch der gibt sich vor einem Treffen mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin am Dienstag unnachgiebig. Mehr

13.05.2019, 21:15 Uhr | Politik

Manfred Weber Der wackelnde Spitzenkandidat

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nutzt derzeit jede Gelegenheit, um den Spitzenkandidaten der konservativen EVP zu demontieren. Und auch anderswo in der EU regt sich Widerstand gegen Manfred Weber. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

13.05.2019, 19:45 Uhr | Politik

Treffen in Brüssel EU will sich weiter für den Iran-Atompakt starkmachen

Im Streit über die Iran-Politik zwischen den Vereinigten Staaten und der EU zeichnete sich bisher noch keine gemeinsame Linie ab. Vor dem Treffen der EU-Außenminister in Brüssel sagte Bundesaußenminister Heiko Maas, dass in den vergangenen Monaten bereits konkrete Schritte für die Umsetzung des Atomabkommens eingeleitet worden seien. Bei dem Treffen wird auch der amerikanische Außenminister Mike Pompeo erwartet. Mehr

13.05.2019, 15:07 Uhr | Politik

Iran-Gespräche in Brüssel Britischer Außenminister warnt vor ungewolltem Iran-Krieg

Jeremy Hunt will mit den EU-Außenministern und Mike Pompeo über die wachsenden Spannungen mit Iran sprechen. Er mahnte „eine Zeit der Ruhe“ an – damit jeder verstünde, was die jeweils andere Seite denke. Mehr

13.05.2019, 12:18 Uhr | Politik

Moskau-Besuch abgesagt Pompeo reist zu Iran-Gesprächen nach Brüssel

Der amerikanische Außenminister möchte mit seinen europäischen Kollegen über den Konflikt mit Iran beraten. Kurzfristig muss deshalb ein Besuch in Moskau ausfallen. Den russischen Präsidenten trifft er aber doch noch. Mehr

13.05.2019, 08:54 Uhr | Politik

Frankreich und Deutschland Auf Konfrontationskurs?

Paris ist bitter enttäuscht von Berlin – nicht nur von der Kanzlerin, sondern auch von Annegret Kramp-Karrenbauer. In Europa will Frankreich nun Druck machen: Für den EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber könnte es ungemütlich werden. Mehr Von Michaela Wiegel

13.05.2019, 08:19 Uhr | Politik

Neue Düngeregeln Und koste es die letzte Kuh

Kaum eine Berufsgruppe profitiert so sehr von der EU wie die Landwirte. Sie werden üppig subventioniert und ärgern sich trotzdem über Brüssel – besonders wegen der neuen Düngeregeln. Mehr Von Reinhard Bingener, Cappeln und Vechta

13.05.2019, 06:39 Uhr | Politik

Streit um Palmöl-Verbot „Die EU will einen Handelskrieg anzetteln“

Im Palmöl-Streit wirft die zuständige Ministerin Malaysias der EU Protektionismus vor. Zudem würden „vermeintliche Klimaschützer in Fünf-Sterne-Hotels über Dinge reden, die sie nur vom Hörensagen kennen“. Sie droht mit Gegenmaßnahmen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

09.05.2019, 13:19 Uhr | Wirtschaft

Junckers Eigenlob Die Erfolge der EU

Die vielen Aufrufe, doch unbedingt zur Wahl zu gehen, sind zu begrüßen. Aber es ist nicht der Zweck von Wahlen, Amtsinhaber für gute Leistungen zu belohnen. Mehr Von Reinhard Veser

08.05.2019, 07:08 Uhr | Politik

Nico Semsrott im Interview „Ich bin das beste Argument für die Frauenquote“

Der Kabarettist Nico Semsrott will für „Die Partei“ ins Europäische Parlament. Ein Interview über die Macht von Satire, mögliche Konflikte mit dem Vorsitzenden Martin Sonneborn und seine Rolle als depressiver „Demotivationstrainer“. Mehr Von Sebastian Eder

04.05.2019, 14:59 Uhr | Politik

AfD-Wahlplakate zur Europawahl „Geht’s noch, Brüssel?“

Die Frage „Geht’s noch?“ hat Karriere gemacht als Schlachtruf derer, die nicht mehr diskutieren wollen. Ihre volle Wucht entfaltet sie, wenn sie pauschal Regierungen vom Tisch wischt – wie auf den AfD-Plakaten zur Europawahl. Mehr Von Friederike Haupt

03.05.2019, 17:05 Uhr | Politik

Treffen mit Matteo Salvini Der Held Viktor Orbáns

Der ungarische Ministerpräsident empfängt Italiens Innenminister Matteo Salvini in Budapest – und verärgert damit viele Mitglieder der EVP. Auch Deutschland reagiert zunehmend mit Argwohn. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

02.05.2019, 21:37 Uhr | Politik

Elektromobilität EU-Kommission pocht auf schnellen Start von Batterieproduktion

Deutschland und Frankreich haben ein eigenes Konsortium für die Batteriezellenfertigung angekündigt, wie die F.A.Z. berichtete. Nun macht Brüssel Druck. Mehr

30.04.2019, 19:02 Uhr | Wirtschaft

Brüssel EU-Staaten streiten über Zukunft der Balkanroute

Der türkische Ministerpräsident Davutoglu äußerte sich optimistisch, dass die Europäische Union und die Türkei die Flüchtlingskrise in den Griff bekommen. Mehr

30.04.2019, 11:33 Uhr | Politik

EuGH-Urteil zum Schiedsgericht Handelsabkommen mit Kanada nimmt letzte Hürde

Fast wäre das Handelsabkommen Ceta an den renitenten Wallonen gescheitert. Sie störten sich an dem Schiedsgericht. Dieses hat jetzt aber den Segen des Europäischen Gerichtshofs bekommen. Mehr

30.04.2019, 11:05 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z