Künstler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Boltanski im Centre Pompidou Hast du das Tageslicht gesehen?

Das Pariser Centre Pompidou richtet Christian Boltanski eine große Retrospektive zum 75. Geburtstag aus. Die Werke aus vier Jahrzehnten zeigen: Kaum ein Künstler arbeitet subtiler mit dem Material Erinnerung als er. Mehr

21.11.2019, 20:41 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Künstler

   
Sortieren nach

Art 19 und Amnesty Zehn Kunstwerke für die Meinungsfreiheit

Ohne Meinungs- und Informationsfreiheit gibt es weder echte Demokratie noch freie Kunst. Dieses Menschenrecht wird aber vielerorts bedroht. Elf weltberühmte Künstler, feiern deshalb nun dieses Recht. Hier sehen Sie exklusiv ihre Arbeiten. Mehr

21.11.2019, 13:11 Uhr | Stil

A.R. Penck in Dresden Der Maler der Lücke

Das Albertinum Dresden zeigt unbekanntere Seiten des Künstlers A.R. Penck. Gezeichnet wird das Bild eines jungen Mannes, der sein Können zurückhielt, um im Strom der Ideen zu treiben. Mehr Von Georg Imdahl

20.11.2019, 22:40 Uhr | Feuilleton

Versteigerung zum Spitzenpreis 550.000 Euro für eine Mona Lisa-Kopie

In Paris ist eine Kopie des berühmten Gemäldes von Leonardo da Vinci für einen Spitzenpreis verkauft worden. Das Bild wurde im 17. Jahrhundert von einem unbekannten Künstler gemalt. Es gleicht dem Original bis auf wenige Details, ist aber etwas größer. Mehr

20.11.2019, 18:28 Uhr | Feuilleton

Künstler aus der Ukraine Musikinstrumente aus Streichhölzern

Bogdan Senchukow ist ein geschickter Bastler, er hat bereits 15 Instrumente aus den kleinen Holzstücken gebaut. Für manche seiner Werke braucht er bis zu 30.000 Streichhölzer. Seine Band lässt die Instrumente dann erklingen. Mehr

20.11.2019, 13:04 Uhr | Gesellschaft

Tricks von Beauty-Experten Mit ihren Mitteln

Wer Nicole Kidman oder Kim Kardashian schminkt, kann auch anderen Frauen das Schicksal vorzeichnen. Zehn Beauty-Experten über ihre Tricks – und das Produkt, ohne das sie nicht arbeiten könnten. Mehr Von Sylvia Buchacher

19.11.2019, 15:09 Uhr | Stil

Nach „Hilferuf“ auf Twitter Taylor Swift darf bei den American Music Awards auftreten

Weil ihr früheres Label ihr untersagt hatte, ihre alten Hits zu spielen, sah Taylor Swift ihren Auftritt bei dem Musikpreis in Gefahr – und wendete sich an ihre Fans. Nun gibt die Plattenfirma grünes Licht – und widerspricht der Künstlerin. Mehr

18.11.2019, 22:00 Uhr | Gesellschaft

Sorge vor Schädlingen Insekten im Museum

Alle Museen fürchten Insekten, die ihre Sammlungen als Nahrungsquelle sehen. Trotzdem spricht kaum jemand in der Branche über Schädlingsbefall. Wer es tut, muss mit Konsequenzen rechnen. Mehr Von Sarah Obertreis

18.11.2019, 17:15 Uhr | Feuilleton

Tiepolo in Stuttgart Die verräterischsten Tennisschläger des Rokoko

Können Bilder aus dem achtzehnten Jahrhundert modern sein und uns heute noch etwas sagen? Die intelligente Malerei Gian Battista Tiepolos in Stuttgart spricht dafür. Mehr Von Stefan Trinks

17.11.2019, 16:33 Uhr | Feuilleton

Yasmina Reza im Gespräch Wörter sind nichts Festes

Sprache als Heimat, Übersetzungen als Tragödie, eine Frauenrolle für einen Mann: Die französische Schriftstellerin Yasmina Reza hat einen neuen Monolog geschrieben – „Anne-Marie die Schönheit“ Mehr Von Annabelle Hirsch

17.11.2019, 13:43 Uhr | Feuilleton

Architektur für Kinder Sie wollen doch nur spielen

Es sind Orte des kontrollierten Risikos: Auf Spielplätzen können die Kinder toben, und Eltern lernen viel über sich selbst. Die Ausstellung „The Playground Project“ im Frankfurter Architekturmuseum weiß mehr. Mehr Von Rainer Schulze

17.11.2019, 11:38 Uhr | Rhein-Main

Provinz im Aufbruch Wie Lokalpolitik und Bürger die Zukunft gewinnen wollen

Zusammen mit den Bürgern ein Zukunftsmodell für das Leben auf dem Land suchen: Das probiert seit einigen Monaten ein Kreis mitten in Deutschland. Ziel ist es, im Wettbewerb der Regionen zu bestehen. Mehr Von Rainer Hein

17.11.2019, 08:01 Uhr | Rhein-Main

Massendemonstration in Prag „Es gibt einfach keine geeinte Opposition“

Rund 250.000 Menschen demonstrieren in Prag gegen Ministerpräsident Andrej Babiš. Die Abneigung gegen den Milliardär verbindet sie. Doch ein starker Schulterschluss jenseits der Proteste fehlt. Mehr Von Stephan Löwenstein, Prag

16.11.2019, 22:14 Uhr | Politik

„Schirn at Night“ So klingt Swing heute

Ein Museum feiert: Bei der Partyreihe „Schirn at Night“ bringen Frankfurter DJs diesmal den Swing alter Schule mit Techno-Beats zusammen. Mehr Von Alexander Jürgs

16.11.2019, 16:01 Uhr | Rhein-Main

Umsturz in Prag 1989 Havels samtene Revolution

Vor 30 Jahren stürzten tschechische Studenten und ein sanfter Dichter das kommunistische Regime in Prag. Zum Jahrestag wollen Gegner des umstrittenen Ministerpräsidenten Andrej Babiš ebendiesen Geist wieder heraufbeschwören. Mehr Von Stephan Löwenstein, Prag

16.11.2019, 15:48 Uhr | Politik

Proteste in Hongkong Wir werden weiterkämpfen bis zum Ende

Lesen und leben in Zeiten des Aufruhrs: Der Hongkonger Buchhändler Daniel Lee zur aktuellen Situation in seiner Stadt. Mehr Von Sven Weniger

16.11.2019, 15:34 Uhr | Feuilleton

Aus für die Netflix-Serie Keine zweite Staffel für „Skylines“

Die Netflix-Serie „Skylines“ über ein fiktives Frankfurter Plattenlabel wird nicht fortgesetzt. Einer der Hauptdarsteller zeigt sich verärgert über das Aus. Mehr

15.11.2019, 16:36 Uhr | Feuilleton

Ergbnisse aus New York Solide Resultate

Die Abendauktionen mit Impressionismus und Moderne bei Christie’s und Sotheby’s in New York: Rekorde für Umberto Boccioni und Tamara de Lempicka. Mehr Von Anne Reimers

15.11.2019, 15:58 Uhr | Feuilleton

Art Düsseldorf Das Lokale als Standortvorteil

Die Art Düsseldorf bleibt eine regionale Messe – und hofft auf Käufer aus Asien. Mehr Von Georg Imdahl

15.11.2019, 15:37 Uhr | Feuilleton

Möbeldesign von Paulin Immer der Zeit voraus

Er richtete den Élysée-Palast sowie den Louvre ein und erfand den Plastikstuhl – dann wurde Pierre Paulin vergessen. Jetzt erleben seine Visionen eines besseren Morgen ein Comeback. Auch dank seines Sohnes. Mehr Von FLORIAN SIEBECK

14.11.2019, 13:11 Uhr | Stil

DDR-Fotos von Helga Paris Nur Gesichter bannen die Tristesse

In der DDR lag die Wahrheit über den Sozialismus auf der Straße, aber es brauchte Mut und Kaltblütigkeit, sie festzuhalten. Beides besaß die Fotografin Helga Paris. Die Berliner Akademie der Künste zeigt ihr Werk. Mehr Von Andreas Kilb

14.11.2019, 11:34 Uhr | Feuilleton

Berlin und die Drogendealer Görli, der Rauschgiftpark

Berlin darf einen großen Erholungspark nicht den Dealern überlassen. Sonst macht sich der Senat – und damit der Staat – zu einem lächerlichen Schwächling. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

14.11.2019, 10:29 Uhr | Politik

Honoraruntergrenze steigt Mehr Geld für junge Künstler Dorn

Das Personal an den Staatstheatern in Wiesbaden, Kassel und Darmstadt sowie am Stadttheater Gießen und am Landestheater Marburg kann sich freuen. Die Honoraruntergrenze steigt. Das ist aber nicht alles. Mehr Von Ewald Hetrodt

14.11.2019, 10:26 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Islamist in Haft, Stadtteil umstritten, Strom teurer

Ein in Offenbach festgenommener IS-Anhänger sitzt nun in U-Haft. CDU und SPD in Rhein-Main streiten weiter um die Frankfurter „Josefstadt“. Und etwa die Mainova will mehr Geld für Strom. Die F.A.Z.-Hauptwache, unser regionaler Newsletter. Mehr Von Manfred Köhler

14.11.2019, 07:19 Uhr | Rhein-Main

Zeichnungsschau im Städel Explodierende Farbformereignisse

Von Max Beckmann bis Gerhard Richter: Das Frankfurter Städel Museum zeigt hundert seiner besten deutschen Papierarbeiten des zwanzigsten Jahrhunderts. Mehr Von Stefan Trinks

13.11.2019, 21:08 Uhr | Feuilleton
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z