Yoko Ono: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Dichter Dante Gabriel Rossetti Wer kann all diese Geheimbotschaften entschlüsseln?

Die letzten Romantiker im Grau der Industrie: Der Dichter und Maler Dante Gabriel Rossetti und seine Familie haben die britische Kultur des 19. Jahrhunderts zum Positiven verändert. Daran sollte sich England heute erinnern. Mehr

22.09.2019, 22:02 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Yoko Ono

1 2 3  
   
Sortieren nach

Neues von den Promis Richard Gere schimpft über Salvini

Richard Gere hat Italiens Innenminister Matteo Salvini als „Baby Trump“ bezeichnet, Stefanie Heinzmann kann sich auch eine Arbeit als Schreinerin vorstellen, und Mike Tyson hat viel Eigenbedarf – der Smalltalk. Mehr

21.08.2019, 11:07 Uhr | Gesellschaft

Tour de France Eddy Merckx, der gelbe Mao

Zu seinen Ehren startet die Tour de France in Brüssel, 50 Jahre nach seinem Triumph beim wichtigsten Radrennen der Welt. Die Person Eddy Merckx befindet sich dabei auf freundlicher Distanz zur Sportikone Merckx. Mehr Von Tom Mustroph

05.07.2019, 20:19 Uhr | Sport

„White Album“ der Beatles Darf man an den Kronjuwelen der Popmusik feilen?

Das „Weiße Album“ der Beatles ist eine Ausnahme: Fünfzig Jahre nach seinem Erscheinen liegt es mit zeitgemäßem Sound vor – eine Offenbarung. Mehr Von Peter Kemper

08.11.2018, 07:17 Uhr | Feuilleton

Subway-Kunst Yoko Onos Himmelsoase

Die New Yorker U-Bahn verströmt an vielen Stationen noch den Charme des neunzehnten Jahrhunderts. Staunen lässt die Benutzer jetzt ein Mosaik von Yoko Ono. Mehr Von Verena Lueken

15.10.2018, 12:18 Uhr | Feuilleton

Abbey-Road-Studios Alle Ohren hören anders

Was ist guter Sound? Wie klingt die Zukunft? Ein Besuch an der Abbey Road beim Sohn des Beatles-Produzenten. Mehr Von Thomas Lindemann

15.01.2018, 16:24 Uhr | Feuilleton

John Lennons Nachlass Der Chauffeur

Der Fund von John Lennons gestohlenen Tagebücher habe Yoko Ono „sichtlich bewegt“, heißt es. Der Dieb ist ein alter Bekannter der Witwe - und hat ihr das Leben vor einiger Zeit schon einmal schwer gemacht. Mehr Von Andreas Kilb

22.11.2017, 15:34 Uhr | Feuilleton

Diebesgut entdeckt Beatles for Sale

Teile aus John Lennons Nachlass wurden der Witwe Yoko Ono gestohlen. Jetzt sind sie überraschend in Berlin aufgetaucht. Ein Auktionshaus, das inzwischen pleite ist, hatte versucht, die Objekte zu verkaufen. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

21.11.2017, 19:12 Uhr | Gesellschaft

Drei neue E-Books Möchten Sie für unser Jugoslawien spionieren?

Käthe Kruse, Jonas Mekas und Ulla Lachauer tauchen in goldene Zeiten des Gesellschaftsumsturzes ein. Dabei nähern sie sich der Revolution von drei verschiedenen Seiten. Mehr Von Oliver Jungen

10.09.2017, 01:18 Uhr | Feuilleton

Stand an Autobahnraststätte Christina Wagner brät einfach weiter

Würstchen und Kaffee über den Zaun hinweg verkaufen? Für Christina Wagner, die Besitzerin einer ehemaligen Raststätte, ist das Alltag. Das könnte jetzt teuer werden. Mehr

16.06.2017, 11:36 Uhr | Gesellschaft

Floating im Selbstversuch Plötzlich sind da Pferde bei schlechtem Wetter

Floating verspricht Tiefenentspannung in nur einer Stunde. Unser Autor hat es versucht und ein paar seltsame Tagträumereien erlebt. Mehr Von Kais Harrabi

17.04.2017, 15:41 Uhr | Stil

Cowboys in Texas Ganze Kerle, Hufschlag für Hufschlag

Gerade noch hatte Martin Schreiber ein Mädchen in New York fotografiert, das später als Madonna zur Ikone wurde, da erhielt er eine Einladung, ganze Kerle zu fotografieren – die letzten ihrer Art. Mehr Von Freddy Langer

28.10.2016, 15:35 Uhr | Reise

„A Typical Girl“ von Viv Albertine Nie lügen und keine Angst

Viv Albertine war mal Gitarristin der wütenden Mädchen-Punkband The Slits. Jetzt hat sie der Welt ein überraschend zartes Memoir geschenkt, das „A Typical Girl“ heißt. Mehr Von Johanna Adorján

02.06.2016, 22:13 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von David Bowie Die schöne schmale Flamme

Popmusiker, Schauspieler, Gesamtkunstwerk: David Bowie begann als Kunstpädagoge und wurde mit seinen notorischen Stilwechseln zum Vollzeitdarsteller seines eigenen Images. Und dann hatte er noch diese wunderschöne Stimme. Mehr Von Dietmar Dath

12.01.2016, 06:32 Uhr | Feuilleton

Provokantes Cover Erst Erzfeindinnen, dann Busenfreundinnen

Das kolumbianische Magazin SoHo versöhnt Farc und Anti-Farc auf seinem Cover – indem es zwei ziemlich nackte Frauen einander näher bringt. Das gefällt nicht jedem. Mehr Von Matthias Rüb, SÃO PAULO

13.11.2015, 19:07 Uhr | Gesellschaft

Valencia und seine Küche Hütet ihr den heiligen Gral?

Zweimal im Jahr feiern drei Dutzend Restaurants in Valencia das kulinarische Festival „Cuina oberta“, die offene Küche. Dann kann man für wenig Geld fabelhaft essen - und letzte Wahrheiten der Mittelmeerkochkunst ergründen. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

23.09.2014, 14:00 Uhr | Reise

Legendärer Free-Jazzer Bassist Charlie Haden ist tot

Charlie Haden war ein Pionier des Free Jazz, er spielte mit Größen wie John Coltrane und bekam drei Grammys. Nun ist der legendäre Jazz-Kontrabassist im Alter von 76 Jahren in Los Angeles gestorben. Mehr

12.07.2014, 09:05 Uhr | Feuilleton

Friedenspreis für Jaron Lanier Der Technologe als Künstler und Humanist

Er ist einer der entscheidenden Wegbereiter digitaler Entwicklung - und zugleich einer der scharfsinnigsten Kritiker der Machtakkumulation von Geheimdienst und Industrie: Jaron Lanier erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Mehr Von Jordan Mejias, New York

05.06.2014, 13:05 Uhr | Feuilleton

Japan Abe verteidigt Treibjagd auf Delfine

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe hat die blutige Jagd auf Delfine in seinem Land gegen Kritik verteidigt. Die jährliche Treibjagd sei ein uralter Brauch. Mehr

25.01.2014, 14:24 Uhr | Gesellschaft

The Voice of Peace im Ersten Der Pirat, der unter der Friedensflagge segelte

Der Dokumentarfilmer Eric Friedler erinnert an Abie Nathan, den Mann, der sich im Alleingang zwischen die Fronten des Nahost-Konflikts wagte: The Voice of Peace im Ersten. Mehr Von Michael Hanfeld

07.01.2014, 19:13 Uhr | Feuilleton

Versteigerung Wer hat John Lennons Geburtshaus gekauft?

Es ist unscheinbar, renovierungsbedürftig und gilt als historisch kaum bedeutsam. Trotzdem hat das erste Zuhause von John Lennon bei einer Auktion gut eine halbe Million Euro gebracht. Steckt Yoko Ono dahinter? Mehr

30.10.2013, 08:24 Uhr | Gesellschaft

Kinder-Kunst-Nacht Von halben Sachen und blauen Schwänen

In der Kunst-Nacht in der Schirn entdecken Kinder das Werk von Yoko Ono und basteln für einen Seerosenteich. Mehr Von Theresa Gruß

07.04.2013, 19:56 Uhr | Rhein-Main

Yoko Ono Schneebälle?

Anlässlich ihrer Retrospektive in der Kunsthalle Schirn hat Yoko Ono das Titelmotiv der Schauseiten der Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. gestaltet. Mehr Von Katinka Fischer

25.03.2013, 13:18 Uhr | Rhein-Main

Yoko Ono John Lennons blutverschmierte Brille gegen Waffengewalt

Mehr als eine Million Menschen haben in Amerika seit der Ermordung von John Lennon ihr Leben durch Schusswaffen verloren. Das prangert nun seine Witwe Yoko Ono an. Bebildert hat sie ihren Protest mit der Brille, die Lennon am Tag seines Todes trug. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

22.03.2013, 15:35 Uhr | Gesellschaft

Besuch bei den Fab Four Beatles-Werk und Liverpools Beitrag

Über die berühmteste Popgruppe der Welt sind selbst in deren Heimatstadt jede Menge Irrtümer im Umlauf. Ein Streifzug durch viele Vergangenheiten und eine ziemlich lebendige Gegenwart. Mehr Von Andreas Rossmann, Liverpool

17.03.2013, 15:21 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z