Max Ernst: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Auktionsmarkt in Frankreich Die Heimkehr der Putti

Ein stabiler Auktionsmarkt in allen Sparten bestimmt das erste Halbjahr in Frankreich. Ein Abdruck von Picassos Hand ist auch dabei. Mehr

06.09.2019, 15:14 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Max Ernst

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Bassenge Mit Tieren

Auktion mit alter und moderner Kunst bei Bassenge in Berlin. Ein Highlight ist ein Katalog voller Tierdarstellungen. Mehr Von Camilla Blechen

17.05.2019, 15:28 Uhr | Feuilleton

Ausstellung in der Schirn Die Evolution frisst ihre Kinder

Eine übermäßige Perversion, von der man sich als Besucher nicht abwenden kann: Nathalie Djurberg spielt in der Schirn mit Urängsten, Hans Berg untermalt tonal. Mehr Von Stefan Trinks

12.03.2019, 11:35 Uhr | Feuilleton

Theaterserie: Carrington Warum schweigen die Lämmer heute?

Stücke von, mit und über Frauen – das will die Welt sehen. Einer der verrücktesten und wildesten Komödien wird trotzdem viel zu wenig Beachtung geschenkt: Leonora Carringtons „Das Fest des Lamms“. Mehr Von Martin Halter

23.02.2019, 22:20 Uhr | Feuilleton

Museum für Komische Kunst Waschbär in der Wanne

Das Frankfurter Museum für Komische Kunst zeigt die Ausstellung „Ernst Kahl. Vergessene Katastrophen“. Dessen Werke sind gespickt mit kunsthistorischen Anspielungen. Mehr Von Michael Hierholzer

06.02.2019, 16:55 Uhr | Rhein-Main

Düsseldorfer Galerien Explizit und melancholisch

Die aktuellen Ausstellungen in Düsseldorf bei Van Horn, Max Mayer und Linn Lühn. Mehr Von Georg Imdahl

31.01.2019, 13:47 Uhr | Feuilleton

Max Ernsts Zeichensprache Hieroglyphenjongleur des Unterbewussten

Lieblingsbeschäftigungen Sehen und widerrechtlich ausgeübte Wissenschaft: Das Berliner Surrealismus-Museum versucht, die Zeichensprache Max Ernsts zu entschlüsseln. Mehr Von Stefan Trinks

08.01.2019, 07:14 Uhr | Feuilleton

Kunstmesse Cologne Fine Art Die Messe der anderen

Eklektischer Mix aus Epochen und Kontinenten. Die Cologne Fine Art hat attraktives im Angebot. Mehr Von Alexandra Wach

23.11.2018, 16:06 Uhr | Feuilleton

Robert-Wilson-Ausstellung Es ist genug Aura für alle da

Ohne die Schuhe von George Balanchine ist ihm das Leben verleidet: Mit seiner Ausstellung in Brühl präsentiert sich der Regisseur Robert Wilson als leidenschaftlicher Sammler von Kuriositäten. Mehr Von Patrick Bahners

29.07.2018, 22:31 Uhr | Feuilleton

Man-Ray-Ausstellung in Wien Farbige Schatten an Leinen

Ein Surrealist durch und durch: Man Ray experimentierte mit unterschiedlichen Medien, fasste Flirrendes in surrealen Bildideen. Eine Schau im „Kunstforum Wien“ bewegt die Betrachter. Mehr Von Andrea Gnam, Wien

09.03.2018, 06:57 Uhr | Feuilleton

Miró-Ausstellung in Brühl Der Strand des Lebens gebiert Monster

Die Absicht des Schöpfers scheint unverkennbar: Eine Ausstellung im Max Ernst Museum in Brühl feiert die Phantasiegeschöpfe von Joan Miró. Mehr Von Luise Schendel

17.09.2017, 11:56 Uhr | Feuilleton

Kunsthändler An der Seite der Museen

Ein Leben lang der Kunst verpflichtet: Der Kunsthändler Wolfgang Wittrock wird am 1. Mai siebzig Jahre alt Mehr Von Philipp Demandt

01.05.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Sachbuch Ein Pariser Couturier als Spiritus Rector

Herausragende Kunstwerke, Möbelstücke und noch mehr Bücher: Teile der umfangreichen Sammlung des französische Modeschöpfer Jacques Doucet findet man heute in den Bibliotheken von Paris Mehr Von Peter Kropmanns/Paris

16.04.2017, 11:51 Uhr | Feuilleton

Pariser Messe (K)eine Mauer für die Kunst

Die Art Paris Art Fair bleibt im Mittelfeld stark. Afrika ist zu Gast auf der Frühjahrsmesse, auf der es noch viel Neues zu entdecken gibt. Mehr Von Bettina Wohlfarth/Paris

01.04.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Bonner Rhein-Ausstellungen Und fließt und fließt und fließt

Zwei Bonner Ausstellungen folgen dem Rhein durch die Geschichte. Sie zeigen ihn selbst als unerschöpflichen Mitschöpfer von Klöstern, Kunstwerken und Industriekathedralen. Mehr Von Andreas Rossmann

17.09.2016, 09:10 Uhr | Feuilleton

Impressionisten New York In den satten Farben des Frühlings

Vorschau auf die New Yorker Auktionen mit Impressionismus und Moderne: Christie’s, Sotheby’s und Bonhams bieten mit ihren Offerten einen bunten Strauß an. Mehr Von Felicitas Rhan

03.05.2016, 11:09 Uhr | Feuilleton

De Chirico in Stuttgart Der Mann, der lange Schatten wirft

Die Stuttgarter Staatsgalerie inszeniert um den italienischen Maler Giorgio de Chirico in einer großen Schau die Magie der Moderne. Auch Künstler wie Oskar Schlemmer und George Grosz haben ihren Auftritt. Mehr Von Rose-Maria Gropp

17.04.2016, 09:05 Uhr | Feuilleton

Auktionen Die Preise haben ein Plateau erreicht, der Druck wächst

Die Londoner Auktionen mit Moderne, Gegenwartskunst und Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s, Bonhams und Phillips. Ein Nachbericht Mehr Von Anne Reimers, London

19.02.2016, 13:57 Uhr | Feuilleton

Picasso Museum in Málaga Die Spur führt nach Deutschland

Nie mehr kehrte Pablo Picasso in seine Heimatstadt Málaga zurück. Doch sie hat ihm ein Museum gewidmet. Dort wird jetzt gezeigt, was der Maler der deutschen Kunstszene zu verdanken hat. Mehr Von Rose-Maria Gropp

12.01.2016, 15:59 Uhr | Feuilleton

Moderne und Gegenwartskunst Wald, Sonne, Kugel und ein Akt

Die Zero-Welle rollt weiter bei Lempertz in Köln: Lose kommen von Uecker, Piene, Mack. Bei der Moderne führen vier Werke von August Macke aus dem Nachlass des Künstlers die Offerte an. Mehr Von Paula Schwerdtfeger

25.11.2015, 12:05 Uhr | Feuilleton

Wirtschaftswunder-Architektur So hell kann’s gehen

Er sorgte für Durchsicht und tilgte Erker und Türmchen: Eine Schau in München widmet sich dem Wirtschaftswunder-Architekten Paul Schneider-Esleben. Mehr Von Patrick Bahners

24.09.2015, 17:54 Uhr | Feuilleton

Portigon-Sammlung NRW will Kunst der ehemaligen WestLB retten

Lange hatte sich die Landesregierung Nordrhein-Westfalens nicht für das Schicksal der Kunst in landeseigenen Unternehmen interessiert. Jetzt soll die Portigon-Sammlung doch gerettet werden. Mehr

05.02.2015, 18:49 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von HR Giger Schwarze Spinne Schönheit

Seine Monster haben immer noch eine Zukunft: Der Schweizer Gruselkeller-Surrealist und Alien-Schöpfer HR Giger ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Mehr Von Dietmar Dath

13.05.2014, 12:49 Uhr | Feuilleton

Eine Frage der Sicherheit Zu echt, um schön zu sein

Bald eröffnet die Tefaf in Maastricht, die wichtigste klassische Kunstmesse. Kann auch dort das Gespenst der Fälscher die Käufer erschrecken? Die Fälschungsfälle der letzten Jahre hinterlassen eine Spur der Verwüstung im Markt und in den Köpfen. Mehr Von Niklas Maak

04.03.2014, 12:31 Uhr | Aktuell

Beltracchis Filmpremiere Die zweite Fälschung

Der Star bin ich: Der Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi tritt bei der Kinopremiere seines Dokumentarfilms als er selbst auf. Es ist die Fortsetzung des Betrugs mit anderen Mitteln. Mehr Von Andreas Rossmann, Köln

26.02.2014, 22:58 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z