Otto group: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nürnberger Bratwurst Saure Zipfel und Nackerte auf Zinntellern

1,4 Milliarden Nürnberger Bratwürste werden in jedem Jahr hergestellt. Nicht nur die Touristen langen tüchtig zu. Ein Wirt über fränkische Wurstkultur. Mehr

23.04.2019, 14:32 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Otto group

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Besitzer von North Face, Vans & Co. Amerikanischer Textil-Riese nimmt sich Deutschland vor

Die amerikanische VF ist kaum bekannt, North Face, Timberland oder Vans schon. Mit Outdoor und Sportmode dringt VF vor. Sie will ihr Potential in Europa und besonders im hart umkämpften deutschen Markt ausbauen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

23.04.2019, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Verstorbener Modeschöpfer Wie Karl Lagerfeld zum gläubigen Preußen wurde

Die Besitzer eines Mannheimer Antiquariats haben einen außergewöhnlichen Fund gemacht: Ein Buch, das so manches Geheimnis über das Leben des verstorbenen Modeschöpfers Karl Lagerfeld lüftet. Mehr Von Alfons Kaiser

20.04.2019, 19:33 Uhr | Stil

Wienerwald-Runde Stadt, Land, Fluss

Von der Metropole ins Idyll und zurück: Die Wienerwald-Runde ist Österreichs spannendster und abwechslungsreichster Flussradweg. Mehr Von Volker Mehnert

18.04.2019, 07:44 Uhr | Reise

Hessischer Generalstaatsanwalt Blüten des Fritz-Bauer-Kultes

Außenminister Heiko Maas nimmt in New York eine postume Ehrung für den hessischen Generalstaatsanwalt Fritz Bauer entgegen. Doch die Begründung für den Preis ist nicht ganz korrekt – und überhöht einen Menschen, der dies gar nicht nötig hat. Mehr Von Alexander Haneke

17.04.2019, 13:21 Uhr | Politik

Herlind Kasner gestorben Angela Merkels emotionale Anlaufstelle

Herlind Kasner ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Ihre Tochter, Kanzlerin Angela Merkel, sagte im Rückblick einmal, jeden Tag nach der Schule habe sie mit ihrer Mutter ein bis zwei Stunden gesprochen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

11.04.2019, 17:39 Uhr | Gesellschaft

Robo-Advisor Wenn der Roboter das Vermögen verwaltet

Sogenannte Robo-Advisor werden immer beliebter. Mittlerweile verwalten diese findigen Computerprogramme bereits Milliarden. Doch für wen eignen sie sich? Mehr Von Franz Nestler

10.04.2019, 06:58 Uhr | Finanzen

Schlechte Absatzzahlen Fehlstart für deutsche Autohersteller

Daimler, Volkswagen und Co. legen einen durchwachsenen Jahresauftakt hin. Es gibt wenig Licht und viel Schatten – und Porsche erwischt es besonders hart. Mehr Von Susanne Preuß und Carsten Germis, Stuttgart und Hamburg

09.04.2019, 18:50 Uhr | Wirtschaft

FDP-Politiker Otto Fricke „Irgendwann kommt dann das Tugendsteuer-Gesetz“

Gesetzesnamen wie „Starke-Familien-Gesetz“ regen den FDP-Politiker Otto Fricke maßlos auf. Er findet: Natürlich sollen Politiker nicht reden wie „Aktenschränke“. Aber bitte nicht so. Ein Interview. Mehr Von Oliver Georgi

05.04.2019, 12:50 Uhr | Politik

Für die Karriere Techies, ihr müsst reden!

Technologiefachleute werden für Unternehmen immer wichtiger. Bei der Karriere stehen sie sich aber oft selbst im Weg, glauben manche. Doch dafür gibt es Lösungen. Mehr Von Jonas Jansen

05.04.2019, 11:09 Uhr | Wirtschaft

Stuttgart-Stammheim 44 Jahre Provisorium sind genug

Der durch die RAF-Prozesse bekannt gewordene Gerichtssaal am Gefängnis in Stuttgart-Stammheim wird ersetzt. Auf die vierte Gewalt haben die Architekten wenig Rücksicht genommen – für Gerichtsreporter gibt es nur zwei kleine Besenkammern. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

05.04.2019, 09:04 Uhr | Gesellschaft

Studie über Youtube Eisberg des Schreckens?

Was läuft da eigentlich? Eine Studie nimmt deutsche Youtube-Angebote in den Blick. Sie warnt vor der stärker werdenden Verbindung von knallhartem Kommerz und oberflächlichem Klamauk. Mehr Von Axel Weidemann

04.04.2019, 12:43 Uhr | Feuilleton

Politiker und Social Media Anspucken aus Prinzip

Die meisten Abgeordneten sind in sozialen Netzwerken aktiv. Eine Studie zeigt, wie es ihnen dort ergeht. Die Politiker einer Partei entpuppen sich dabei als Sonderfall. Mehr Von Friederike Haupt

30.03.2019, 17:05 Uhr | Politik

Kunstmessen in Paris Die schönsten Blätter des Frühlings

Immer wieder Ziele für die Liebhaber der Zeichnung: Der „Salon du Dessin“ und „Drawing Now“ in Paris Mehr Von Bettina Wohlfarth

29.03.2019, 15:40 Uhr | Feuilleton

Früherer Trainer Volker Finke „Jogi weiß, dass es ein Fehler war“

Der frühere Bundesligatrainer Volker Finke erhält vom DFB den Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Dazu gibt es Glückwünsche von Joachim Löw. Doch zum Nationalcoach hat der Preisträger auch etwas zu sagen. Mehr

29.03.2019, 14:46 Uhr | Sport

Deußer für Deutschland Sprung über den Schatten

Die Nummer drei der Weltrangliste steht der deutschen Equipe zur Verfügung: Daniel Deußer reitet wieder für Deutschland. Im Streit um eine umstrittene Vereinbarung zwischen Verband und Athlet bleibt eine Frage jedoch weiterhin offen. Mehr Von Evi Simeoni, Warendorf

28.03.2019, 18:20 Uhr | Sport

IT-Offensive Wie die Metro aus ihrem Datenberg Kapital schlagen will

Der Handelskonzern weiß einiges über seine Kunden – doch gilt das Düsseldorfer Unternehmen nicht gerade als hipper Digitalisierer. Eine IT-Offensive soll das ändern. Mehr Von Jonas Jansen, Düsseldorf

28.03.2019, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Krise in Venezuela Bundesregierung erkennt Guaidó-Gesandten nicht als Botschafter an

Zwar wurde der von Guaidó entsandte Otto Gebauer in Berlin empfangen – weitere Schritte seien jedoch nicht geplant. Vor allem Spanien wirkt in der EU gegen die Anerkennung der Vertreter des selbsternannten Interimspräsidenten von Venezuela. Mehr

27.03.2019, 07:14 Uhr | Politik

Enkel von Karl I. im Interview „Das war eine Zäsur“

Bis 1918 herrschte Kaiser Karl I. über Österreich-Ungarn – dann musste er endgültig das Land verlassen. Ein Interview mit seinem Enkel Karl von Habsburg über das Ende der Adelsprivilegien. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

25.03.2019, 11:49 Uhr | Gesellschaft

Bunga-Bunga-Prozesse Tod einer Zeugin

Eine junge Frau, die gegen Silvio Berlusconi aussagen sollte, ist gestorben – und Italien rätselt, ob sie möglicherweise vergiftet wurde. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

24.03.2019, 08:30 Uhr | Gesellschaft

Muse der Künstler und Autoren Geniale Sprüche im Literatencafé

Bibiana Amon stand nicht nur für Romanfiguren von Robert Musil und Franz Werfel Modell, sondern auch für den Maler Egon Schiele. Ein Recherche-Zickzack zwischen Fakten und Fiktion. Mehr Von Walter Schübler

23.03.2019, 20:51 Uhr | Feuilleton

Galopper-Präsident Vesper Lahmende zum Rennen bringen

Michael Vesper wechselte vom DOSB in den Galopprennsport. Der frühere Politiker und DOSB-Vorstandsvorsitzende nutzt seine Kontakte für schnelle Pferde und Jockeys. Die Szene leidet unter einem Einbruch der Wetteinsätze. Mehr Von Evi Simeoni, Köln

23.03.2019, 13:19 Uhr | Sport

FDP kritisiert Scholz-Haushalt „Zur roten Null verkommen“

Die guten Jahre sind für den Bundeshaushalt vorbei, meint ein FDP-Politiker. Den Etat ohne neue Schulden könne Scholz nur auf dem Papier halten. Der Finanzminister solle lernen, Nein zu sagen. Mehr

19.03.2019, 08:27 Uhr | Wirtschaft

100.000 Euro Schaden Brand in Hanauer Schule

Ein Feuer hat in einer Hanauer Gesamtschule einen hohen Schaden angerichtet. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Mehr

12.03.2019, 09:42 Uhr | Rhein-Main

Fahrbericht Nissan Qashqai Basis bleibt bescheiden

Die zweite Generation des Nissan Qashqai ist mit einem neuen Vierzylinder-Benziner ausgestattet. Ein starker Antritt bei niedrigen Drehzahlen gelingt in der billigsten Variante ab gut 21.000 Euro. Mehr Von Wolfgang Peters

11.03.2019, 15:27 Uhr | Technik-Motor

Ärger bei Springreitern Doppel-Verweigerung im deutschen Reitsport

Daniel Deußer und Christian Ahlmann, die aktuell erfolgreichsten deutschen Springreiter, starten nicht mehr für die National-Equipe. Ein Wechsel nach Belgien droht. Wie konnte das nur passieren? Mehr Von Evi Simeoni

08.03.2019, 19:15 Uhr | Sport

Arnulf Baring gestorben Wenn es zu ruhig wurde, war ihm das verdächtig

Seine Souveränität und Schnelligkeit zeichneten ihn aus – unter Historikern und in öffentlichen Kontroversen. Bei aller Provokationslust hier selbst sich „eigentlich für ein Lamm“. Am Samstag ist Arnulf Baring gestorben. Mehr

03.03.2019, 11:14 Uhr | Feuilleton

Otto Warmbier Trump fühlt sich missverstanden

Der amerikanische Präsident ist für seine Äußerungen über den in Nordkorea mutmaßlich gefolterten Amerikaner Otto Warmbier heftig kritisiert worden. Nun spricht er von einem Missverständnis. Mehr

02.03.2019, 02:51 Uhr | Politik

Tod nach Haft in Nordkorea Eltern von Otto Warmbier widersprechen Trump

Die Eltern des mutmaßlich in nordkoreanischer Haft gefolterten Otto Warmbier zeigen sich entsetzt über Donald Trumps Unterstützung für Kim Jong-un. „Kim und sein teuflisches Regime“ seien für den Tod ihres Sohnes verantwortlich. Mehr

01.03.2019, 17:56 Uhr | Politik

Fall Otto Warmbier „Trumps Verhalten ist abscheulich“

Donald Trump stellt sich im Fall des mutmaßlich gefolterten Studenten Warmbier hinter Nordkoreas Machthaber Kim. In Amerika bricht ein Sturm der Entrüstung los. Mehr

01.03.2019, 04:00 Uhr | Politik

Fahrbericht Mazda 3 Diesel, Otto und Diesotto

Die vierte Generation des Mazda 3 glänzt nicht nur mit neuen Motoren, ebenso überzeugen Design und Ausstattung. Und auch die elektrische Variante wird kommen. Mehr Von Boris Schmidt

28.02.2019, 11:53 Uhr | Technik-Motor

Karl Lagerfeld Wurzeln, so ein Quatsch

Karl Lagerfeld war mehr Kosmopolit als Deutscher – schon 1953 verließ er seine Geburtsstadt Hamburg und zog in das verheißungsvolle Paris. Aber seine Heimat beeinflusste ihn dennoch zeitlebens. Mehr Von Anke Schipp

26.02.2019, 13:57 Uhr | Stil

FAZ.NET-Hauptwache Unkonzentriert, quotiert, wachstumsfeindlich

Immer mehr Fahrschüler fallen bei der Prüfung durch und Hessen ist kein Befürworter der Frauenquote auf Landeslisten. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

25.02.2019, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Lagerfelds Heimatstadt Vieles war ihm einfach egal

In Bad Bramstedt erinnert man sich gut an Lagerfeld. Zur Schule trug Karl-Otto immer Fliege und Anzug. Auch andere Details erzählen ehemalige Nachbarn, Spielkameraden und Mitschüler. Mehr Von Sarah Obertreis, Bad Bramstedt

23.02.2019, 08:19 Uhr | Stil

Norwegische Widerstandskämpfer So verlor das „Dritte Reich“ den Wettlauf zur Atombombe

Vor 75 Jahren sollte dem „Dritten Reich“ in Norwegen der Weg zur Atombombe versperrt werden. Widerstandskämpfer ließen einen Sprengsatz auf einer Fähre explodieren – 18 Menschen starben. Es war das Ende einer langen Schlacht. Mehr Von Roland Knauer, Lehnin

22.02.2019, 06:22 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z