Lyonel Feininger: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bauhaus-Jubiläumsmodelle Zeitzeugen

Das Bauhaus ist 100 Jahre alt. Und weil sich nicht wenige Uhrenhersteller darauf berufen, liefern sie auch die passenden Jubiläumsmodelle. Mehr

18.06.2019, 09:37 Uhr | Technik-Motor

Alle Artikel zu: Lyonel Feininger

1 2
   
Sortieren nach

Bauhaus-Jubiläum Der Sturm macht sich stark für das Bauhaus

Eine Benefiz-Auktion in Herwarth Waldens Berliner Galerie bietet im Dezember 1921 Werke heute berühmter Künstler auf Mehr Von Rainer Stamm

15.03.2019, 17:37 Uhr | Feuilleton

Vorschau: Van Ham Interferenzen in Rosa

Rote Rosen, Sonnenblumen mit grünen Blättern und Interferenzen in Rot und Grün gibt es bei der Auktion mit Moderner Kunst bei Van Ham in Köln zu bestaunen. Mehr Von Richard Hagemann

23.11.2018, 16:45 Uhr | Feuilleton

Ausstellung in Halle Klimt lässt nicht nur die Kassen klimpern

Wer das anschaut, versteht mehr: Die Moritzburg in Halle zeigt das Werk des Malers, der mehr zu bieten hat als Küsse und Adeles. Mehr Von Andreas Platthaus

24.10.2018, 22:34 Uhr | Feuilleton

Auktionen bei Kornfeld Fröhliche Geister

Bei Kornfeld in Bern kommen am 14. und 15. Juni moderne und zeitgenössischen Werke unter den Hammer. Die Auswahl ist groß und bunt. Ein Blick auf das Angebot. Mehr Von Laura Henkel

12.06.2018, 08:00 Uhr | Feuilleton

Auktionsergebnisse Auf Erfolgskurs in der gelben Gasse

Die Villa Grisebach in Berlin feiert ihr 30. Jubiläum. Die Herbstauktionen setzen 34 Millionen Euro um: Hier die Ergebnisse für die Spitzenlose. Mehr Von Brita Sachs

13.12.2016, 11:00 Uhr | Feuilleton

Comic-Avantgarde in der Schirn Hier liegt die Zukunft vor uns

Eine Ausstellung in der Frankfurter Schirn-Kunsthalle würdigt die frühe amerikanische Comic-Avantgarde. Sie präsentiert Originale und Erstdrucke in einer Form, die sich nicht um kunstgeschichtliche Vorurteile schert. Mehr Von Andreas Platthaus

24.06.2016, 14:48 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Sachbücher der Woche Die Preise fliegen über den Markt

Die Geschichte des Kunsthandels zeigt ungeahnte Kontinuität und die Antike ihre Beweglichkeit: Neue Bücher von Gesa Jeuthe, John Freely und gleich drei Werke zum Verleger Axel Springer. Mehr

04.05.2012, 14:27 Uhr | Feuilleton

Museen und der Kunstmarkt Ein gefährlicher Flirt

Der kleinste Zweifel an der Unersetzlichkeit der Kunst in Museen ist gefährlich. Die Stadt Hagen hat mit Gerüchten für Unruhe gesorgt. Das ist fatal, denn der Markt will Spitzenwerke. Mehr Von Rainer Stamm

20.12.2011, 17:00 Uhr | Feuilleton

Auktion in Ahrenshoop Fischerfrauen und Malcousinen

Werke von ansässigen Malerinnen interessierten die Bieter diesmal sehr. Eine gezeichnete Scheune auf Usedom von Feininger kam auf 12.000 Euro. Mehr Von Camilla Blechen

15.09.2011, 08:04 Uhr | Feuilleton

Kunstauktion in Ahrenshoop Wogendes Korn im Fischland

Wer im Sommer in Strandnähe auf Kunst nicht verzichten will, besucht die schon traditionelle Auktion im Ostseebad Ahrenshoop: ein kleiner Vorgeschmack. Mehr Von Camilla Blechen

31.07.2011, 07:55 Uhr | Feuilleton

Vom Museum verschmäht Fünf Millionen Euro für einen Feininger

Ein Gemälde von Lyonel Feininger sollte ursprünglich als Schenkung ans Centre Pompidou. Doch das Museum bezweifelte die Echtheit, und eine Expertise war zu teuer. Jetzt ist das Bild für fünf Millionen Euro versteigert worden. Denn alle Zweifel sind ausgeräumt. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

05.06.2011, 07:15 Uhr | Feuilleton

Moderne und Zeitgenossen Kurt Schwitters fordert zum Tanz auf

Die Werke aus der Moderne sind stark, dagegen können die Zeitgenossen kaum was entgegen setzen: Das Angebot bei Lempertz ist deutlich durchwachsen. Doch eine Skulptur überstahlt alles. Mehr Von Magdalena Kröner

28.05.2011, 16:21 Uhr | Feuilleton

Gallery Weekend Berlin Vorfreude

Die offizielle Liste der Teilnehmer des Berliner Galeriewochenendes steht fest. Nicht alle sind damit zufrieden. Für wen haben sich die Veranstalter entschieden? Inoffiziell wird es am ersten Maiwochenende wieder hunderte Eröffnungen geben. Mehr Von Lisa Zeitz, Berlin

02.03.2011, 12:34 Uhr | Feuilleton

Kunstauktion in Ahrenshoop Wolken über weitem Meer

Die sommerliche Auktion in Ahrenshoop hat schon Tradition. Auch diesmal passt das Angebot wieder bestens zu dem Ostseebad mit seiner früheren Künstlerkolonie. Mehr Von Camilla Blechen

03.08.2010, 14:06 Uhr | Feuilleton

Kunst und Design Früher Schwinger für Österreich

Die Doppelauktion als neues Geschäftsmodell: Bauhaus reloaded bei Ketterer und Quittenbaum in München reüssiert mit diesem Konzept. Mehr Von Brita Sachs, München

20.07.2009, 07:55 Uhr | Feuilleton

Berliner Kunstauktion Im hellen Licht des Mondes

Bei der Villa Grisebach in Berlin dominiert auch in diesem Frühjahr die Klassische Moderne, aber die Gegenwartskunst muss sich nicht verstecken. Mehr Von Swantje Karich

02.06.2009, 07:55 Uhr | Feuilleton

Galerien schließen in Paris Künftig nur noch im privaten Rahmen

Mit Marwan Hoss und Grégoire Maisonneuve geben zwei bedeutende Pariser Galeristen ihr Geschäft auf. Sie haben ihre Gründe. Mehr Von Angelika Heinick, Paris

15.02.2009, 17:55 Uhr | Feuilleton

Comic Das Erbe der Sonntagskinder

Von diesem Samstag an nimmt Strizz-Zeichner Volker Reiche eine der großen Traditionen des Comic-Strips wieder auf: die Sonntagsseite. Wie der Comic wurde, was er ist, lehrt ein Blick auf die hundert Jahre alten Wochenendbeilagen. Mehr

03.01.2009, 17:05 Uhr | Feuilleton

None Das Erbe der Sonntagskinder

Der Comic ist ein Sonntagskind. Und wo könnte man ihm das besser ansehen als auf dem nebenstehenden Porträt des grinsenden kleinen Knaben Napoleon, das der amerikanische Zeichner George McManus 1909 zeichnete, um den ersten Zahn ... Mehr

02.01.2009, 14:06 Uhr | Aktuell

Kunstauktion in Ahrenshoop Fischerfrauen

Ernst Wilhelm Nays Federzeichnung von Fischern bei der Arbeit überzeugte erwartungsgemäß in Ahrenshoop. Spitzenlos wurde jedoch bei der hochsommerlichen Auktion im Ostseebad eine Winterlandschaft von Paul Müller Kaempff. Mehr Von Camilla Blechen

12.08.2008, 10:45 Uhr | Feuilleton

Ein Werkstattbesuch in Basel In Vollendung gerahmt

Vier Ecken, die das Bild bedeuten: In Basel ist Thomas Knöll Bilderrahmer in dritter Generation - ein Blick in seine Werkstatt. Mehr Von Tilo Richter

26.06.2008, 06:37 Uhr | Feuilleton

Pracht in New York Im Blumenmeer

In voller Blüte zeigt sich die diesjährige Ausgabe der International Fine Art Fair. Spitzenwerke des Impressionismus und der Moderne sind in New York versammelt. Mit seiner Signatur beweist Lyonel Feininger dort Humor. Mehr Von Lisa Zeitz, New York

15.05.2008, 07:45 Uhr | Feuilleton

Vorschau New York rückt in den Mittelpunkt

Unsere Vorschau auf die Auktionen mit Impressionisten und Moderne offenbart wahre Meisterwerke. Sotheby's und Christie's rechnen mit hohen Gewinnen - und haben Garantien verteilt. Mehr Von Lisa Zeitz, New York

29.10.2007, 12:23 Uhr | Feuilleton

Expressionismus und Neue Sachlichkeit In den Augen eine Vorahnung

Was Deutschland durch Hitler verloren ging, zeigen die Bilder der Ausstellung Einsame Propheten. Daniella Luxembourg hat Werke des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit in London versammelt. Mehr Von Gina Thomas, London

11.10.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z