DARPA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neurotechnologie für Soldaten Gedankenschnelle Manöver

Amerikas Verteidigungsministerium bittet Forscher mal wieder darum, eine Neurotechnologie zu entwickeln, die Gedanken von Menschen auf direktem Weg an Maschinen weiterleiten soll. Damit sollen vor allem Soldaten und Kriegsgerät miteinander verschmelzen. Mehr

19.11.2018, 23:31 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: DARPA

1
   
Sortieren nach

Virenverbreitende Insekten Entwickelt Amerika neue Biowaffen?

Ein Forschungsprogramm des Pentagon untersucht den Einsatz von Insekten bei der Verbreitung von Viren. Deutsche und französische Wissenschaftler kritisieren das scharf und warnen vor unkontrollierbaren Risiken einer neuen Biowaffen-Generation. Mehr Von Joachim Müller-Jung

05.10.2018, 12:40 Uhr | Politik

Investitionsprogramm Amerikas Militär gibt Milliarden für Künstliche Intelligenz aus

Aufrüsten für den Krieg der Zukunft: Das amerikanische Militär will verstärkt auf Künstliche Intelligenz setzen. Die neue Generation soll „menschenähnlich“ kommunizieren können. Mehr

08.09.2018, 11:27 Uhr | Politik

Jedi-Initiative Wie Europa in der Forschung aufholen will

Schnell, agil, konzentriert auf wenige Projekte und wagemutig: Rund 100 Fachleute plädieren für eine Forschungsförderung in einer gemeinsamen Agentur. Das Vorbild sitzt in Amerika. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.06.2018, 10:04 Uhr | Wirtschaft

Bundeswehr Zurück zu den Kampfstiefeln

Kühlschränke sind einsatzbereit, Panzer nicht. Die Bundeswehr ist militärisch zweitklassig geworden. Verantwortlich dafür sind deutsche Politiker, die völlig falsche Schwerpunkte setzen. Der Ausweg ist unbequem. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Elisabeth Braw

25.01.2018, 14:36 Uhr | Politik

Silicon Valley macht Politik Was will der Google-Chef im Pentagon?

Das amerikanische Verteidigungsministerium will enger mit dem Silicon Valley kooperieren. Eine Beratergruppe unter der Leitung von Eric Schmidt, Aufsichtsratschef von Alphabet, soll für Innovationen sorgen. Für welche? Mehr Von Urs Humpenöder

03.03.2016, 21:47 Uhr | Feuilleton

Biometrische Erkennung Zugang erhält nur, wer sich normkonform verhält

Ohne Passwörter geht online fast nichts. Dabei sind sie weder praktisch noch besonders sicher. Doch was passiert, wenn es nach dem Willen Googles geht und biometrische Daten die Kürzel ersetzen? Mehr Von Adrian Lobe

09.02.2016, 17:52 Uhr | Feuilleton

Kampfroboter Schrecklich perfekte Krieger

Sie kennen weder Angst noch Rache: Roboter wären effiziente Soldaten. Für viele Forscher ist das eine Horrorvorstellung. Aber nicht für alle. Mehr Von Piotr Heller

23.10.2015, 12:37 Uhr | Wissen

Neue optische Systeme Gardinen nützen Ihnen nichts!

Das Auge sieht, aber das Gehirn erkennt und versteht. Das fasziniert Entwickler. Den neuesten Technologien allsehender Augen wird nichts mehr verborgen bleiben. Ein verstörender Einblick in die Gegenwart. Mehr Von Stefan Schulz

19.03.2014, 17:44 Uhr | Feuilleton

Google-Pläne Kauf dir einen Roboter

Google hat große Pläne und wird zu einem Hersteller von Robotern. Amazon ist es schon. Das sollte Anbieter von Industrierobotern ebenso interessieren wie Kinder zu Weihnachten. Mehr Von Carsten Knop

17.12.2013, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Silicon Valley Tal der Ahnungslosen

Das Silicon Valley geht in der NSA-Affäre auf Distanz zu Washington. Aber beide Seiten blicken auf eine lange Tradition guter Zusammenarbeit zurück. Die CIA investierte in Start-up-Unternehmen; Firmen wie Google rekrutieren Militärs. Mehr Von Roland Lindner

30.11.2013, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Forschen am fahrerlosen Auto Pioniere des Straßenverkehrs

Am Lehrstuhl für künstliche Intelligenz der FU Berlin tüftelt ein Professor mit seinen Studenten an einem Auto, das alleine fährt. Wer mitmacht, hat exzellente Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Mehr Von Nadine Bös

05.09.2013, 19:49 Uhr | Beruf-Chance

Silicon Valley Jenseits der Garagenlegende

Bei der Fusion der Rüstungskonzerne EADS und BAE geht es auch um die Zukunft europäischer Hochtechnologie. Warum das ist, zeigt ein Blick auf die Entstehung des Silicon Valley. Mehr Von Roland Lindner

28.09.2012, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Robotik-Spezialist Sebastian Thrun Verändert er die Welt?

Der Deutsche Sebastian Thrun gründete Googles geheimes Forschungslabor „X“, entwickelte Autos ohne Fahrer und brachte die Computerbrille „Glass“ auf den Weg. Nun hat er sich vorgenommen, die Bildung zu revolutionieren. Ein Besuch im Silicon Valley. Mehr Von Uwe Ebbinghaus, Palo Alto

15.08.2012, 16:31 Uhr | Feuilleton

Personalwechsel Chefin von Pentagon-Forschungsagentur geht zu Google

Die Agentur Darpa forscht an Technologien der Zukunft für das amerikanische Militär. Jetzt geht ihre Chefin Regina Dugan überraschend zu Google. Der Internet-Konzern betreibt bereits ein ambitioniertes Forschungsprogramm. Mehr

13.03.2012, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Cyberkrieg Gewähren Sie Einsicht, Sir

Für Amerika ist das Internet ein Schlachtfeld. Das Militär rüstet mit dem Programm Insight auf. Doch was für den Krieg gedacht ist, kann überall Anwendung finden. Uns droht die elektronische Fußfessel. Mehr Von Jörg Wittkewitz

10.06.2011, 11:14 Uhr | Feuilleton

Nasa-Robonauten Ein Android bekommt Arbeit auf der Raumstation

Im September sollen sie mit der Discovery zur Raumstation fliegen: Zwei humanoide Roboter, die von der Nasa seit den neunziger Jahren entwickelt wurden und sich jetzt bewähren sollen. Eingeteilt sind sie zuerst zum Innendienst im All. Mehr Von Günter Paul

05.05.2010, 14:23 Uhr | Wissen

Künstliche Intelligenz Ohne Fahrer durch die Wüste

Kann künstliche Intelligenz im Auto den Fahrer ersetzen? Wer die Teilnehmer an der Darpa Grand Challenge in der Wüste von Nevada erlebt hat, der könnte davon überzeugt sein. Die größte Intelligenz bewies dort ein VW Touareg. Mehr Von Wolfgang Peters

12.10.2005, 11:30 Uhr | Technik-Motor

Zukunft des Fliegens Gläserne Bienen

Eine evolutionäre Blüte der Flugtechnologie sind die unbemannten Drohnen. Sie sind bisher nur punktuell im Einsatz, werden aber bald in größerer Zahl den Himmel füllen. Mehr Von Christian Schwägerl

15.12.2003, 18:22 Uhr | Feuilleton

Flugtechnik Volle Drohnung

In Zukunft wird es bei der Konstruktion neuer Flugmaschinen - vor allem unbemannter - heißen: Von Insekten lernen heißt fliegen lernen. Mehr Von Christian Schwägerl

15.12.2003, 16:32 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z