Art Cologne 2018: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Art Cologne 2018

  1 2 3 4 ... 8  
   
Sortieren nach

Art Cologne Die Macht am Rhein

Überraschung im Westen: Die Art Cologne setzt bei ihrer 48. Ausgabe auf Nachkriegsmoderne. Außerdem beweist die Schau, dass sie in Deutschland die einzige Kunstmesse von internationalem Rang ist. Mehr Von Rose-Maria Gropp

12.04.2014, 09:40 Uhr | Feuilleton

Die wichtigsten Kunstmessen 2014 Was bringt das Jahr?

Kunstmarktreisende sind Weltreisende: In den kommenden sechs Monaten gibt es fünf Termine, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte - von Hong Kong bis New York. Was gibt es dort Neues? Ein Überblick. Mehr Von Swantje Karich

14.02.2014, 16:04 Uhr | Feuilleton

Messe für Medienkunst Digital ist, was aus Nullen und Einsen besteht

Die Premiere der Messe für Medienkunst „Unpainted“ in München beweist: Es ist der Zeitpunkt da für die Kunst aus dem Computer. Mehr Von Swantje Karich

17.01.2014, 16:30 Uhr | Feuilleton

Aus dem ZADIK Die Spur führt von Köln nach New York und wieder zurück

Das Galeristenleben nach dem Goldrausch: Die Fotografien von Caroline Nathusius erzählen von harter, nächtelanger Kneipenarbeit. Mehr Von Günter Herzog und Philipp Fernandes do Brito

10.01.2014, 19:05 Uhr | Feuilleton

Galerieeröffnung in Köln Alles bleibt anders

Raum ist in der kleinsten Hütte - pardon, Galerie. Gerade fünfzehn Quadratmeter haben Jule Korneffel und Alfons Knogl angemietet für ihre Kölner Neueröffnung Zusi Graham. Sie sind Kuratoren, Galeristen und Künstler in Personalunion. Mehr Von Magdalena Kröner

21.08.2013, 13:47 Uhr | Feuilleton

Art Nocturne Knocke Erst kommt das Baden, dann die Kunst

An der belgischen Küste, Antiquitäten suchend: Im Urlaubsort Knokke findet zum 38. Mal die Messe Art Nocturne statt. Das breite Angebot reicht von Alten Meistern bis zu indischen Göttern. Mehr Von Anne Kohlick

05.08.2013, 16:22 Uhr | Feuilleton

Art Cologne 2013 Jetzt schlägt’s Gegenwart!

Die Region im Fokus: Die Art Cologne zieht ihre ganze Stärke aus einem kraftvollen Sammlerinteresse in Deutschland, Belgien und Holland. Bei der Gegenwartskunst steigt die Qualität weiter. Mehr Von Swantje Karich

20.04.2013, 15:12 Uhr | Feuilleton

Art Brussels 2013 Des Künstlers Mut ist des Sammlers Lust

Experimentelle Galerien fühlen sich in Belgien wohl: Auf der Messe für Gegenwartskunst Art Brussels sind die jungen Talente die Stars. Mehr Von Swantje Karich, Brüssel

19.04.2013, 17:15 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Fred Jahn In der Arbeit Freude finden

München, Maximilianstraße 10, zweiter Stock: In seiner Galerie treffen wir Fred Jahn, der in diesem Jahr den Art Cologne Preis erhält. Aktuell zeigt er eine Ausstellung mit Zeichnungen von Willi Baumeister. Mehr

16.04.2013, 12:50 Uhr | Feuilleton

Art Cologne & Art Brussels Belebt diese Konkurrenz das Geschäft?

Wenn Messen sich messen: Wiedereinmal finden Art Cologne und Art Brussels an einem Termin statt. Wie sind ihre Pläne? Wer kommt, und wer bleibt weg? Mehr Von Anne Kohlick

05.04.2013, 13:59 Uhr | Feuilleton

Fiac Es wird eng im Grand Palais

Unter Inflationsdruck: Die 39. Ausgabe der Fiac, der Pariser Messe für Gegenwartskunst, begeistert mit Eleganz und namhaften Galerien. Doch man spürt die Folgen der europäischen Finanzkrise. Mehr Von Swantje Karich, Paris

20.10.2012, 18:10 Uhr | Feuilleton

Galerierundgang Frankfurt Das Wohnzimmer als Wahnzimmer

Documenta-Teilnehmer und ein Schüler von Gerhard Richter: Die Frankfurter Galerien starten in die Herbstsaison mit international bekannten Namen. Mehr Von Konstanze Crüwell

01.09.2012, 15:19 Uhr | Feuilleton

Aus dem ZADIK Wie die konkrete Kunst bis nach Esslingen kam

Hans Mayer gründet 1965 die „(op) art galerie“. Zur Eröffnung zeigte er Werke von Josef Albers. Der Weg zur Kooperation war weit - ein Blick in die Korrespondenz. Mehr Von Helga Behn

20.07.2012, 05:00 Uhr | Feuilleton

Galerierundgang Köln Wer bei Händlern kauft, unterstützt die Verdummung

Die Galerien Buchholz, Capitain und Baukunst beweisen, dass eine Reise nach Köln auch ohne Art Cologne lohnt. Ein Schaufenster erzählt dort die Geschichte von „Wide White Space“. Mehr Von Magdalena Kröner

15.05.2012, 07:10 Uhr | Feuilleton

Art Brussels Entrückungserlebnis auf Belgisch

Parallel zur Art Cologne feiert die Art Brussels ihr 30. Jubiläum mit Gelassenheit. Die aktuelle Ausgabe der Messe leistet sich sogar bronzene Stolpferfallen - ein Rundgang. Mehr Von Magdalena Kröner, Brüssel

21.04.2012, 07:06 Uhr | Feuilleton

Art Cologne Cool Cologne!

Sogar Berliner Galeristen können hier zufrieden sein, doch die aktuelle Ausgabe der Art Cologne ist weit mehr: Von einer Messe, an der keiner vorbei kann. Mehr Von Rose-Maria Gropp

21.04.2012, 05:01 Uhr | Feuilleton

Art Cologne Eine erneuerte Allianz zwischen Köln und New York

Sie hat allen Grund zu Selbstsicherheit: Die Art Cologne gibt ihren Open Space auf und gewinnt dafür die jungen internationalen Galerien der Nada. Mehr Von Magdalena Kröner

15.04.2012, 17:30 Uhr | Feuilleton

Kunstmessen Immer eine Messe wert

London, New York, Hongkong: Messen für Moderne Gegenwartskunst schießen wie Pilze aus dem Boden. Das Buch „„Modern Art For Sale“ sortiert die bedeutendsten Kunstmessen der Welt“ auf spannende Weise. Mehr Von Rose-Maria Gropp

28.07.2011, 07:11 Uhr | Feuilleton

Immer eine Messe wert

Es herrscht jetzt die kurze Verschnaufpause, die sich der Kunstmarkt im Sommer gönnt, auch das globale Karussell der Messen. Gerade erst hat die 42. Art Basel ihre Tore geschlossen, selbstverständlich mit den gewohnten Verlautbarungen der Selbstüberbietung: noch mehr Besucher, noch mehr gemeldete Verkäufe! ... Mehr

24.07.2011, 12:00 Uhr | Feuilleton

Art Brussels 2011 Stadt der Fiktionen

Jung, kritisch, politisch: Der künstlerische Nachwuchs zeigt sich selbstbewusst auf der Art Brussels. Die etablierten Galerien setzen auf Jaume Plensa, Wim Delvoye und Jan Fabre. Ein Messerundgang. Mehr Von Sophie von Maltzahn

30.04.2011, 07:55 Uhr | Feuilleton

Verkäufe der 45. Art Cologne Das hat sich doch gelohnt

Kunstmessen können museale, beeindruckende Ausstellungen sein, doch am Ende zählt nur eins: Was wurde verkauft? Eine Woche nach dem Ende der 45. Art Cologne hört man viele positive Stimmen. Sogar einen Millionenverkauf gab es. Mehr Von Sophie vom Maltzahn

24.04.2011, 07:53 Uhr | Feuilleton

Der Vater des Happenings Säge und Leim, Kälte und Hitze

Allan Kaprow zeigte den Deutschen, wie man einen Balken immer wieder zersägt und wie das traute Heim zur Klimakammer wird. Eine Sonderausstellung in Köln folgt Kaprows Spuren in der Bundesrepublik. Mehr Von Charlotte Kraft

17.04.2011, 07:37 Uhr | Feuilleton

Media City Seoul und Gwangju Biennale Da ist Kunst in Südkorea

Ungleiche Schwestern in Ostasien: Der Media City Seoul gelingt es, ihr Motto mit Inhalt zu füllen. Die Gwangju Biennale irritiert hingegen mit Neutralität. Mehr Von Sabine B. Vogel

15.09.2010, 12:55 Uhr | Feuilleton

Gemeinsame Galerieöffnungen Wir sind alle Helden, ob in Köln oder in Düsseldorf

Die zweite Ausgabe der „Düsseldorf Cologne Open Galleries“ versucht sich an der eigenen Legendenbildung: Herausgekommen ist ein selbstbewusster und deutlich verbesserter Auftritt der 69 teilnehmenden Galerien. Mehr Von Magdalena Kröner

06.09.2010, 20:44 Uhr | Feuilleton

Aktuelle Kunst Nach der Art von Biesenthal

In und um eine Villa im Barnimer Land herum, einen Steinwurf vor den Toren Berlins, zeigt Michael Hecken eine ungewöhnliche Kunstschau. Mehr Von Lisa Zeitz, Berlin

18.07.2010, 10:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z