Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Terrorwarnung

Anschlag in London Terrorwarnung in London abgestuft

Nach einer weiteren Festnahme in London stufen die britischen Behörden die Terrorwarnung zurück. Derweil werden über den 18 Jahre alten Verdächtigen immer mehr Details bekannt. Mehr

17.09.2017, 16:44 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Terrorwarnung
1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Konzert-Absage in Rotterdam Polizei erhielt „konkreten Hinweis“ auf Anschlagsplan

Nach der Absage eines Rockkonzerts in Rotterdam wegen einer Anschlagswarnung hat die niederländische Polizei bei einer Durchsuchung einen weiteren Mann festgenommen. Offenbar bestand eine unmittelbare Anschlagsgefahr. Mehr

24.08.2017, 13:30 Uhr | Politik

Staatsanwaltschaft teilt mit Ermittlungen nach Terroralarm bei „Rock am Ring“ eingestellt

Nach dem Terroralarm beim Musikfestival „Rock am Ring“ hat die Staatsanwaltschaft Koblenz das Ermittlungsverfahren gegen drei Verdächtige aus Hessen eingestellt. Das teilte die Behörde am Donnerstag mit. Mehr

29.06.2017, 11:00 Uhr | Gesellschaft

„Rock am Ring“ Schreibfehler als Auslöser von Terroralarm

Anfang Juni wurde das Festival „Rock am Ring“ wegen Terrorverdachts unterbrochen. Ins Visier der Ermittler gerieten Männer aus Hessen. Nun ist von einem Schreibfehler als Auslöser des Verdachts die Rede. Mehr

14.06.2017, 11:34 Uhr | Rhein-Main

Rock Am Ring Terrorverdacht mit Vorgeschichte

Der Mann, wegen dem beim Festival „Rock Am Ring“ Terroralarm ausgelöst wurde, ist bei den Behörden kein Unbekannter. Gegen den in Frankfurt lebenden Syrer wurde in der Vergangenheit bereits ermittelt. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

06.06.2017, 23:00 Uhr | Rhein-Main

Nach dem Terroralarm „Das war schon der Hammer gestern Abend“

Die „Rock am Ring“-Fans lassen sich die Laune nicht verderben. Auch wenn viele vor allem wegen des abgesagten Rammstein-Konzerts kamen, zeigen sie Verständnis für die Vorsicht der Behörden. Jetzt wollen sie nur noch eins: In Ruhe feiern. Mehr Von Peter Badenhop, Nürburg

03.06.2017, 16:03 Uhr | Gesellschaft

Auftritt wird nicht nachgeholt „Rock am Ring“ ohne Rammstein

Die Polizei hat für eine Fortsetzung von „Rock am Ring“ grünes Licht gegeben. Vorübergehend hatte sie drei Verdächtige aus der hessischen Salafistenszene festgenommen. Mehr

03.06.2017, 12:32 Uhr | Gesellschaft

Instagram-Star Humza Deas Hoch hinaus

Ein Junge aus Brooklyn fing mit 17 an, sich auf die Hochhäuser New Yorks zu schleichen, um spektakuläre Fotos für Instagram zu schließen. Heute hat er Hunderttausende Fans, stellt in Galerien aus – und steht als Model auf der anderen Seite der Kamera. Mehr Von Sebastian Eder

09.05.2017, 11:45 Uhr | Stil

Attacke am Pariser Flughafen Orly-Angreifer soll vorbestrafter Islamist gewesen sein

Am Pariser Flughafen Orly ist ein Mann erschossen worden, der einer Soldatin die Waffe entwenden wollte. Zuvor hatte er bei einer Straßenkontrolle auf einen Polizisten geschossen. Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft ermittelt. Zwei Männer wurden festgenommen. Mehr

18.03.2017, 15:19 Uhr | Politik

Flughafenbetreiber Rekordgewinn für Fraport

Der Frankfurter Flughafenbetreiber hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr um 36 Prozent gesteigert. Um das zu verstehen, muss man ein paar Jahre zurückblicken. Mehr

17.03.2017, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Trotz Problemen Lufthansa erzielt abermals Rekordgewinn

Die Lufthansa erntet die Früchte der harten Tarifkämpfe mit ihrem Personal. Die Umstellung der Betriebsrenten beschert ihr einen Rekordgewinn. Und auch für 2017 sind die Aussichten gut. Mehr

16.03.2017, 09:59 Uhr | Wirtschaft

Terroralarm in Deutschland Ein Tag nach Essen - was wir wissen und was nicht

Die Terrorpläne klingen sehr konkret, der Anschlagsort und das Zeitfenster scheinen festzustehen. Die Polizei riegelt ein Einkaufszentrum in Essen ab. Ein Tag danach – die Fakten im Check. Mehr

12.03.2017, 17:48 Uhr | Politik

Nach Terroralarm Essener Einkaufszentrum öffnet Montag wieder

Nach dem Terroralarm in Essen ist einer der beiden Festgenommenen wieder frei. Das Einkaufszentrum kann wieder öffnen. Aber die Polizei bleibt wachsam. Mehr

12.03.2017, 13:57 Uhr | Politik

Umfrage zu Terrorangst Mehrheit der Deutschen fürchtet sich nicht vor Anschlägen

Trotz des Anschlags von Berlin haben die meisten Deutschen keine Angst vor Terror. Die Anhänger einer Partei jedoch fühlen anders als die große Mehrheit ihrer Landsleute, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Mehr

06.01.2017, 12:03 Uhr | Politik

Terrorangst in Deutschland Gefahren und Gefährder

Wie geht man mit Leuten um, die eine Straftat nicht begangen, aber angekündigt haben? In Zeiten des Terrors islamistischer Attentäter in Europa muss der Staat nicht nur wachsam sein, sondern auch handeln. Mehr Von Reinhard Müller

03.01.2017, 11:01 Uhr | Politik

Luftverschmutzung in Spanien Erstmals Fahrverbot nach Smog über Madrid

Es ist still auf den Straßen von Madrid geworden. Wegen massiver Luftverschmutzung hat die Hälfte aller Autos Fahrverbot. Die spanische Hauptstadt befindet sich im Ausnahmezustand. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Madrid

29.12.2016, 20:31 Uhr | Gesellschaft

Terrorgefahr Fußgängerzonen werden nicht vor Anschlägen mit Autos geschützt

Die Millionenstädte Berlin, Hamburg, München und Köln verzichten auf Poller und andere Hindernisse, um ihre Fußgängerzonen vor potentiellen Terroranschlägen wie Mitte Juli in Nizza zu schützen. Die Stadtverwaltungen führen unterschiedliche Gründe an. Mehr

03.12.2016, 21:19 Uhr | Politik

Wahlpartys in New York Triumph, Trauer und Terrorangst

Hillary Clinton und Donald Trump treten am Wahlabend beide in Manhattan auf. Während der Republikaner einen eher unscheinbaren Rahmen gewählt hat, strotzt Clintons Wahlparty-Lokalität vor Symbolik. Mehr Von Simon Riesche, New York

08.11.2016, 18:07 Uhr | Politik

Kriminalitätsbekämpfung Rechtsfreie Räume

Der Staat muss bei jedem Verdacht einer Straftat einschreiten. Warum tut er es nicht? Mehr Von Reinhard Müller

01.11.2016, 12:03 Uhr | Politik

Sprengstofffund in Chemnitz Terrorangst im Wohngebiet

Mit dem Fund eines hochexplosiven Sprengstoffs in einem Chemnitzer Wohnhaus konnte ein geplanter Terroranschlag verhindert werden. Der mutmaßliche Täter ist dem Verfassungsschutz bekannt gewesen. Warum der Zugriff zunächst scheiterte. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

09.10.2016, 21:55 Uhr | Politik

Nach Terroralarm in Chemnitz Zwei Bekannte des terrorverdächtigen Syrers wieder frei

Nach dem Sprengstoff-Fund in Chemnitz fahndet die Polizei weiter nach dem flüchtigen Mann aus Syrien. Zwei der festgenommen Männer sind derweil wieder frei. Ein dritter blieb in Haft, er könnte tiefer in die Anschlagsplanung verstrickt sein. Mehr

09.10.2016, 11:44 Uhr | Politik

Terroralarm in Chemnitz Was wir wissen und was nicht

Bei einem Anti-Terror-Einsatz wird hochbrisanter Sprengstoff in einer Chemnitzer Wohnung gefunden. Die Polizei fahndet bundesweit nach einem verdächtigen Syrer. In dem Fall drängen sich Fragen auf, vieles ist noch unklar. Ein Überblick. Mehr

09.10.2016, 11:09 Uhr | Politik

Großeinsatz in Plattenbauviertel Terroralarm in Chemnitz

In der sächsischen Stadt Chemnitz läuft seit Samstagmorgen wegen eines möglichen Sprengstoffanschlags ein Großeinsatz der Polizei. Eine Wohnung in einem Plattenbauviertel wurde gestürmt. Die Fahndung nach der verdächtigen Person geht weiter. Mehr

08.10.2016, 14:43 Uhr | Politik

Leipzig Entwarnung nach Terrordrohung in Luxushotel

Nach einer Terrordrohung kam es im Hotel Fürstenhof in Leipzig zu stundenlangen Untersuchungen der Polizei sowie zur Absperrung des Geländes. Wie sich am Nachmittag herausstellte, handelte es sich um einen Jugendstreich. Mehr

06.09.2016, 16:59 Uhr | Politik

Frankfurt Offene Fragen nach Terroralarm am Flughafen

Glaubte die Frau, die am Mittwoch den Terroralarm am Frankfurter Flughafen auslöste, tatsächlich, ihre Sicherheitskontrolle sei schon beendet? Die Polizei zweifelt daran. Mehr Von Katharina Iskandar

01.09.2016, 16:50 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z