HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Benjamin Netanjahu

Krise am Tempelberg Eskalation mit Ansage

Nach Tagen voller Gewalt rund um den Tempelberg stehen Palästinenser und Israelis unter Druck, weitere Unruhen in Jerusalem zu verhindern. Eine Beruhigung der Lage ist wohl nur unter einer Bedingung denkbar. Mehr

23.07.2017, 21:04 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Benjamin Netanjahu
1 2 3 ... 20 ... 40  
   
Sortieren nach

Krise um Tempelberg Abbas bittet die Vereinigten Staaten um Hilfe

Israel hat die Sicherheitsvorkehrungen am Tempelberg weiter verschärft. Palästinenserpräsident Abbas reagiert empört und wendet sich mit einem dringenden Appell an Amerika. Mehr

21.07.2017, 11:20 Uhr | Politik

Die Agenda Streit mit der Türkei

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel will auf die Verhaftungen von Menschenrechtlern in der Türkei eine Antwort geben. Die Brexit-Unterhändler ziehen Bilanz. Die EZB-Führung berät über die Geldpolitik. Mehr

20.07.2017, 07:03 Uhr | Finanzen

Mikrofon-Panne Netanjahu findet Israel-Politik der EU „absolut verrückt“

In Budapest formuliert der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu seine Kritik an der EU zunächst recht diplomatisch. Hinter verschlossenen Türen aber spricht er Klartext – und wird versehentlich nach draußen übertragen. Mehr

19.07.2017, 22:40 Uhr | Politik

Jerusalemer Tempelberg Warten auf Provokationen

In Jerusalems Altstadt bahnt sich ein neuer Kampf um das Tempelberg-Areal an. Muslime und Juden warten täglich auf eine neue Provokation der Gegenseite. Mehr Von Jochen Stahnke

19.07.2017, 20:13 Uhr | Politik

Israelischer Rüstungsdeal Geschäfte unter Freunden

Beim Rüstungsdeal zwischen Israel und Thyssen Krupp zogen Vertraute Netanjahus die Fäden. Wird der Fall für den Ministerpräsidenten gefährlich? Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

13.07.2017, 15:36 Uhr | Politik

Kampagne gegen Soros Wer als Letzter lacht

In Ungarn führt die national-konservative Regierung derzeit eine scharfe Kampagne gegen den Milliardär Georg Soros. Kritiker werfen Ministerpräsidenten Orbán Antisemitismus vor. Doch gerade in Israel hält sich die Empörung in Grenzen. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien und Jochen Stahnke, Jerusalem

12.07.2017, 20:18 Uhr | Politik

Auftrag an Thyssen Krupp Israel nimmt sieben Verdächtige im U-Boot-Deal fest

Israel hat deutsche U-Boote gekauft. Seit einiger Zeit ermitteln die Behörden mit Verdacht auf Korruption. Nun hat es die ersten Festnahmen gegeben. Mehr

11.07.2017, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Gedenken an Altkanzler Netanjahu hält Rede bei Kohl-Trauerfeier

Die Pläne für die Kohl-Gedenkfeier nehmen Gestalt an: Außer dem russischen Ministerpräsidenten wird auch Israels Ministerpräsident eine Rede halten. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel und Timo Frasch, Speyer

28.06.2017, 17:13 Uhr | Politik

Israels Beteiligung in Syrien Männer, die Maultiere beladen

Seit Jahren unterstützt Israel im Syrienkonflikt Rebellen, um die Hizbullah von der Grenze fernzuhalten. Nun soll das Land auch Munition und Treibstoff an die Kämpfer geliefert haben. Wie wahrscheinlich ist ein baldiger Krieg mit der Miliz? Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

25.06.2017, 19:04 Uhr | Politik

Nach Beschuss auf Golanhöhen Israel greift Ziele in Syrien an

Syrische Soldaten werden bei einem Vergeltungs-Luftangriff getötet. Zuvor schlugen Geschosse auf den von Israel besetzten Golanhöhen ein. Mehr

25.06.2017, 04:42 Uhr | Politik

Naher Osten Israel baut neue Siedlung im Westjordanland

Erstmals seit Jahrzehnten hat Israel mit dem Bau einer neuen Siedlung im Westjordanland begonnen. Regierungschef Netanjahu will damit in die Geschichte eingehen. Doch das Vorhaben torpediert den Friedensprozess. Mehr

20.06.2017, 12:00 Uhr | Politik

Wahl in Großbritannien Das jüdische Problem der Labour Party

Schon vor Jeremy Corbyn war die Labour Party von antisemitischer Fäulnis zersetzt, aber jetzt stinkt diese schlimmer als je zuvor. Eine einstmals große Partei verwechselt den demokratischen Sozialismus mit einem Sozialismus von Irren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

06.06.2017, 18:01 Uhr | Politik

Israel, Juden und die SPD Vom Kniefall zu vielen Versehen

1970 gedenkt Willy Brandt auf Knien der toten Juden Europas. 2017 legt Frank-Walter Steinmeier einen Kranz für Arafat ab und Sigmar Gabriel interpretiert den Holocaust neu. Warum passieren einigen Sozialdemokraten solche Versehen, wenn es um Juden, um Israel geht? Mehr Von Anna Prizkau

30.05.2017, 07:31 Uhr | Feuilleton

Reise in den Nahen Osten Es gibt viel Liebe da draußen

Zum Abschluss seiner Reise in den Nahen Osten wiederholt Trump die bekannten Parolen gegen Iran und beschwört den Frieden. Streitpunkte klammert er aus. Mehr Von Jochen Stahnke

23.05.2017, 22:14 Uhr | Politik

Amerikanischer Präsident Trump besucht Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem

Trump blieb länger als zunächst geplant in der Gedenkstätte Yad Vashem. Er will, wie er in Bethlehem sagte, alles dafür tun, den Friedensvertrag zwischen Israel und Palästina zu ermöglichen. Mehr

23.05.2017, 14:07 Uhr | Politik

First Lady Melania Trump schlägt Hand ihres Gatten weg

Bei Trumps Staatsbesuch in Israel sorgt eine kurze Szene für Aufregung in den sozialen Netzwerken: Melania lehnt seine Einladung zum Händchenhalten brüsk ab. Mehr

23.05.2017, 04:23 Uhr | Gesellschaft

Trump in Israel Hauptsache, er war da

Mit dem ersten Besuch eines amtierenden amerikanischen Präsidenten an der Klagemauer hat Donald Trump schon jetzt Geschichte geschrieben. Der Symbolkraft folgte jedoch wenig Gehaltvolles. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

22.05.2017, 19:39 Uhr | Politik

Auslandsreise Trump wirft Iran Unterstützung von Terroristen vor

Der amerikanische Präsident Trump setzt seine Auslandsreise fort. In Israel spricht er von einer seltenen Chance auf Frieden und Stabilität im Nahen Osten – und droht einem potentiellen Gegner. Mehr

22.05.2017, 14:58 Uhr | Politik

Die Agenda Trump besucht Netanjahu

Präsident Trump besucht Israel und die Palästinensergebiete. Die EU macht sich startklar für die Brexit-Gespräche. Das Urteil über die Millionen-Forderung des Drogerie-Unternehmers Müller gegen Schweizer Bank wird erwartet. Mehr

22.05.2017, 07:04 Uhr | Wirtschaft

Trump in Israel Besuch bei skeptischen Freunden

Wenn Donald Trump am Montag in Tel Aviv landet, dann ist die Begeisterung in Israel nicht mehr so groß wie noch vor Monaten. Das Waffengeschäft mit Saudi-Arabien und der Geheimdienstskandal trüben die Stimmung. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

22.05.2017, 06:29 Uhr | Politik

Trumps erste Auslandsreise America First auf dem Prüfstand

Fünf Länder in acht Tagen: Angeschlagen von schweren innenpolitischen Turbulenzen begibt sich Amerikas Präsident auf seine erste Auslandsreise. Sie führt ihn in die Herzkammern der Weltreligionen. Mehr

19.05.2017, 20:42 Uhr | Politik

Fußball im Westjordanland Wo Sport und Politik untrennbar sind

Jüdische Siedlerteams aus dem Westjordanland spielen in der israelischen Fußball-Liga. Das verstößt gegen Fifa-Statuten. Doch gestritten wird dabei um noch viel mehr. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

09.05.2017, 20:15 Uhr | Sport

Steinmeiers Israelbesuch Kritik unter Freunden

Der erste Israelbesuch als Bundespräsident ist für Frank-Walter Steinmeier eine Herausforderung. Er findet klare Worte und macht damit deutlich, welche Rolle er als Präsident einnehmen möchte. Mehr Von Eckart Lohse, Jerusalem

07.05.2017, 18:12 Uhr | Politik

Besuch des Bundespräsidenten Steinmeier kritisiert israelische Reaktion auf Gabriel

Bundespräsident Steinmeier hat vor seinem Zusammentreffen mit Israels Regierungschef Netanjahu am Sonntagnachmittag einen ehrlichen und offenen Dialog der beiden Länder eingefordert. Mehr

07.05.2017, 15:27 Uhr | Politik
1 2 3 ... 20 ... 40  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z