HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Arabische Welt

Saudi-Arabien Polizei lässt Minirock-Trägerin nach Verhör frei

Ihr Spaziergang im Minirock und ohne Schleier wurde auf Video festgehalten und zum Politikum. Nach ihrer Festnahme ist die saudische Frau wieder auf freiem Fuß – die „Tat“ bleibt wohl ungeahndet. Mehr

20.07.2017, 08:24 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Arabische Welt
   
Sortieren nach

Krise am Golf Forderungen an Qatar abgeschwächt

In der Golf-Krise lassen sich Anzeichen für eine Entspannung erkennen. Die Anti-Qatar-Front hat ihre Forderungen abgemildert. Doha soll sechs „Prinzipien“ im Kampf gegen Extremismus und Terrorismus zustimmen. Mehr Von Christian Meier

19.07.2017, 20:34 Uhr | Politik

Jerusalemer Tempelberg Warten auf Provokationen

In Jerusalems Altstadt bahnt sich ein neuer Kampf um das Tempelberg-Areal an. Muslime und Juden warten täglich auf eine neue Provokation der Gegenseite. Mehr Von Jochen Stahnke

19.07.2017, 20:13 Uhr | Politik

Skandal in Saudi-Arabien Wer ist die Frau im Minirock?

In Saudi-Arabien wurde eine junge Frau verhaftet, weil Videos von ihr im Minirock an die Öffentlichkeit gelangten. Viele Saudis fragen sich, wer sie ist – und manche kritisieren die Doppelmoral ihrer Landsleute. Mehr Von Lilian Häge

19.07.2017, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Haikel S. Terrorverdächtiger weiter in Frankfurt

Der Terrorverdächtige Haikel S. sitzt weiter in Frankfurt in Untersuchungshaft. Dabei hätte er schon Ende März abgeschoben werden sollen. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt

19.07.2017, 10:02 Uhr | Rhein-Main

Saudi-Arabien Frau nach Minirock-Video festgenommen

Das Video sorgte im Internet für Aufsehen: Eine junge Frau läuft in Saudi-Arabien in Minirock und Top durch die Gasse einer Kleinstadt. Nun wurde sie deswegen verhaftet. Mehr

19.07.2017, 07:31 Uhr | Gesellschaft

Saudi-Arabien Minirock-Video wird zum Politikum

Ein Snapchat-Video beschäftigt Saudi-Arabien: Zu sehen ist eine junge Frau im kurzen Rock – obwohl sich Frauen in dem Land komplett verschleiern müssen. Jetzt hat sich die Sittenpolizei eingeschaltet. Mehr

18.07.2017, 16:57 Uhr | Politik

Frauensport in Saudi-Arabien Fortschritt im Schneckentempo

Vor einigen Tagen verkündete das saudische Erziehungsministerium, dass mit Beginn des nächsten Schuljahrs an Mädchenschulen Sportunterricht angeboten wird. Was genau darunter verstanden wird, ist jedoch unklar. Mehr Von Evi Simeoni

18.07.2017, 14:52 Uhr | Sport

Genitalverstümmelung Mehr als 13.000 Mädchen in Deutschland bedroht

Immer mehr Mädchen könnten Opfer von Beschneidung werden, warnt die Frauenrechtsorganisation „Terres des Femmes“. Das hat vor allem mit dem Zuzug aus afrikanischen und asiatischen Ländern zu tun. Mehr

18.07.2017, 14:39 Uhr | Politik

Mossul Offenbar deutsche IS-Anhängerinnen festgenommen

In einem Tunnel entdecken Sicherheitskräfte 20 IS-Kämpferinnen. Fünf stammen wohl aus Deutschland. Unter ihnen soll auch eine 16-Jährige aus Sachsen sein, gegen die ermittelt wurde. Mehr

17.07.2017, 21:50 Uhr | Politik

Flucht über das Mittelmeer Der bizarre Wettkampf um Migranten

Immer öfter stößt die libysche Küstenwache im Mittelmeer mit privaten Helfern zusammen, die Flüchtlinge retten wollen. Nun soll ein Verhaltenskodex für Nichtregierungsorganisationen her. Mehr Von Thomas Gutschker

17.07.2017, 20:11 Uhr | Politik

Aktionäre der Deutschen Bank Wie verlässlich sind die Investoren aus Qatar und China?

Die Großaktionäre der Deutschen Bank geraten ins Visier der Aufsicht und der Justiz. Machen die beiden Anleger gemeinsame Sache? Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Markus Frühauf und Tim Kanning, Frankfurt und Peking

17.07.2017, 19:59 Uhr | Wirtschaft

Operation „Sophia“ Italien blockiert weiteren EU-Einsatz vor Libyens Küste

Die EU-Außenminister wollten die gemeinsame Mission gegen Schleuser im Mittelmeer verlängern. Doch Rom meldete zu „Sophia“ weiteren Prüfbedarf an. Denn der Einsatz ist für Italien eher Problem als Hilfe. Mehr

17.07.2017, 16:29 Uhr | Politik

Krise am Golf Die Fake News um die Qatar-Krise

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben offenbar die qatarische Nachrichtenagentur gehackt – und damit die jüngste Krise am Golf ausgelöst. Der Vorfall zeigt: Die dortigen Monarchien kämpfen mit harten Bandagen. Mehr Von Rainer Hermann

17.07.2017, 15:37 Uhr | Politik

Qatar und China Sind die Großaktionäre der Deutschen Bank vertrauenswürdig?

Die Bankenaufseher der Europäischen Zentralbank erwägen wohl, die größten Aktionäre der Deutschen Bank zu überprüfen. Es geht um mehrere wichtige Fragen. Mehr

17.07.2017, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Golf-Krise Amerika macht Qatars Nachbarn für Hackerangriff verantwortlich

Die jüngste Krise am Golf war durch lobende Äußerungen Qatars über Iran ausgelöst worden. Doch amerikanische Geheimdienste sind sich nun sicher: Die Äußerungen waren manipuliert. Auch wer dahinter steckt, scheint klar zu sein. Mehr

17.07.2017, 04:17 Uhr | Politik

Mossul nach der Befreiung Die Schlacht nach der Schlacht

Mossul liegt in Trümmern, die Soldaten sind ausgelaugt. Immer noch wird gekämpft, doch das Geschacher beim Wiederaufbau hat längst begonnen – eine Reportage. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Mossul

16.07.2017, 20:09 Uhr | Politik

Bloß kein Multikulti Wie Polen sich von Europa abkapselt

In Polen greift die diffuse Angst vor dem angeblich Fremden um sich. Das bezieht sich nicht nur auf Flüchtlinge, sondern auch auf die Länder, die sie aufnehmen. Mehr Von Stanisław Strasburger

16.07.2017, 20:08 Uhr | Feuilleton

Vor Ort in Qatar Kraftprobe der Golfstaaten

In Qatar reagieren die Geschäftsleute mit Trotz und Selbstbewusstsein auf die angespannte Lage. Am Ende könnten alle verlieren. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Doha

16.07.2017, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Ägypten Zwei Deutsche bei Messerattacke getötet

In Hurghada am Roten Meer hat ein Angreifer mit einem Messer zwei Deutsche getötet. Die beiden Frauen lebten dauerhaft in dem Badeort. Außenminister Gabriel sprach den Familien sein Beileid aus. Mehr

15.07.2017, 12:02 Uhr | Gesellschaft

Tote in Hurghada Täter schwamm mit Messer an den Strand

Augenzeugen schildern die Festnahme des Angreifers nach der tödlichen Messerattacke. In dem ägyptischen Urlaubsort hofft man, dass er ein Einzeltäter war. Mehr

15.07.2017, 05:54 Uhr | Gesellschaft

Terror in Jerusalem Mehrere Polizisten bei Angriff verletzt

Bei einer Attacke mit Feuerwaffen sind in Israels Hauptstadt mehrere Sicherheitskräfte schwer verletzt worden. Die Angreifer wurden von der Polizei getötet. Mehr

14.07.2017, 09:34 Uhr | Politik

Irak Ein Fischessen in Mossul

Als die Amerikaner mit ihrem Feldzug gegen Saddam Hussein begannen, versprach mir ein irakischer Freund ein festliches Essen, wenn der Irak erst befreit wäre. Fast fünfzehn Jahre später warte ich noch immer. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Michael Goldfarb

14.07.2017, 09:08 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Wieder deutsche Waffen für Saudi-Arabien

Patrouillenboote für Saudi-Arabien, ein Unterseeboot für Ägypten: Die Bundesregierung hat abermals Waffenlieferungen in Krisengebiete genehmigt. Massive Kritik kam von der SPD und den Kirchen. Mehr

13.07.2017, 17:09 Uhr | Politik

„Küsst erst den Hals“ Flirten für Flüchtlinge

Integrationshilfe mal anders: Ein Flirtcoach will Flüchtlingen helfen, deutsche Freundinnen zu finden. Das Problem: Die Frauen haben wenig Interesse, die Männer teils unrealistische Ansprüche. Mehr Von Leonie Feuerbach

13.07.2017, 13:35 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z